Ein Monat im Rückblick – Oktober 2019

Digitale Wertpapiere

Der Oktober war ein positiver Monat für den digitalen Wertpapiersektor. Es hat sich zunehmend gezeigt, dass Europa bei der Entwicklung und Einführung von Diensten rund um digitale Wertpapiere führend ist. Diese Ausgabe von „The Digital“ beleuchtet einige dieser Entwicklungen in der EU sowie einige wichtige Interviews von Branchenführern wie dem CEO von tZERO, Saum Noursalehi.

Partnerschaften

DigiMax mit Sitz in Kanada war Partner des in Deutschland ansässigen Unternehmens Black Manta Capital. Diese Allianz wurde mit dem spezifischen Ziel von DigiMax geschlossen, die Aktivitäten über den Atlantik auszuweiten. DigiMax möchte die von Black Manta gehaltene Lizenz nutzen, um diese Erweiterung zu erleichtern.

DigiMax beäugt europäische Expansion durch Black Manta-Partnerschaft

Tokenisierte Immobilien

TZERO gibt sich nicht nur mit der Transformation digitaler Wertpapiere in Nordamerika zufrieden, sondern versucht auch, ihren Einfluss auf das Vereinigte Königreich auszudehnen. Dieser Weg beginnt mit der neu angekündigten Partnerschaft mit Alliance Investments. Dieser Schritt, bei dem eine Luxusimmobilie mit 180 Einheiten als Token angeboten wird, wird als erster von vielen Schritten angekündigt, bei denen künftige Immobilien im Wert von 640 Millionen US-Dollar als Token erwartet werden.

tZERO arbeitet mit Alliance Investments am River Plaza STO zusammen

Zweiwegstrasse

Während die Entwicklungen in Europa den Oktober dominierten, gab es Beispiele für Unternehmen, die über den Teich in die andere Richtung expandierten. Ein Paradebeispiel dafür ist die Entscheidung des in London ansässigen Unternehmens Smartlands, in die USA einzureisen. Dieser Schritt, der durch eine Partnerschaft mit IIP Securities ermöglicht wurde, ist nur ein Schritt in Richtung einer möglichen globalen Expansion dieses vielversprechenden Unternehmens.Smartlands sollen mit neuem Abkommen in die USA expandieren

In anderen Nachrichten

Wenn die Unterstützung schwindet, wird die Waage ausflammen?

Angesichts des anhaltenden Rückschlags sowohl der US-amerikanischen als auch der europäischen Regulierungsbehörden haben viele begonnen, an der Realisierbarkeit des Libra-Projekts von Facebook zu zweifeln. Diese Angst und dieser Zweifel haben dazu geführt, dass verschiedene frühe Unterstützer ihre Unterstützung für das Unternehmen eingestellt haben, obwohl sie für die Zukunft weiterhin optimistisch sind.

 

Ein Unternehmen, das seine Unterstützung aufhebt, ist Stripe, das erklärte: „Stripe unterstützt Projekte, die darauf abzielen, den Online-Handel für Menschen auf der ganzen Welt zugänglicher zu machen. Waage hat dieses Potenzial. Wir werden die Fortschritte genau verfolgen und zu einem späteren Zeitpunkt offen für die Zusammenarbeit mit der Libra Association bleiben. “  Lies hier

Branchenteilnehmer, die im sich entwickelnden Sektor der digitalen Wertpapiere Fuß fassen

Angesichts der Blütezeit des digitalen Wertpapiersektors sollte es nicht überraschen, dass viele Unternehmen immer noch ihren Platz in der Branche finden. Ähnlich wie die Waage auf ihrem Weg zur Adoption Hürden erlebt hat, haben verschiedene Unternehmen bei der Anpassung und beim Wachstum hochrangige Talentwechsel erlebt. Lies hier

Interviews

Saum Noursalehi, CEO von tZERO

In diesem exklusiven Interview sprechen wir mit Saum Noursalehi. Als erfahrener Profi ist Noursalehi der ehemalige Präsident von Overstock und der derzeitige CEO von tZERO. Diese Diskussion berührt nicht nur seine persönliche Reise, sondern auch die vergangenen und zukünftigen Ziele von tZERO. Weiterlesen

Paul Claudius, CEO von BlockState 

In diesem Interview erörtert Paul Claudius die verschiedenen Sektoren, in denen sich digitale Wertpapiere verändern werden, und die Rolle, die BlockState dabei spielen wird. Weiterlesen

Philip Moustakis, Anwalt bei Seward & Kissel LLP 

Hier teilt Philip Moustakis seinen Ansatz in Bezug auf digitale Wertpapiere, der durch Erfahrung als ehemaliger Senior Counsel in der Durchsetzungsabteilung der SEC geprägt wurde. Weiterlesen

Bildung

Der Howey-Test: Die feine Linie zwischen einem Sicherheitstoken und einem Dienstprogramm-Token

In einem Beitrag zu unserer Reihe „Thought Leaders“ nahm sich Constantin Kogan die Zeit, um wichtige und subtile Unterscheidungsmerkmale zwischen einem Sicherheits- und einem Dienstprogramm-Token zu erarbeiten. Lies hier

Ausreichende Dezentralisierungs- und Sicherheitstoken

Da die SEC im Oktober zu verschiedenen Vereinbarungen mit Unternehmen kommt, untersucht Derek Schloss ihre Haltung und Interpretation dieser Situationen genauer. Wie haben sich diese Ereignisse verändert und was bedeutet es, vorwärts zu kommen?? Lies hier

Im Internet

Das globale Ökosystem für digitale Wertpapiere – Eine umfassende Marktstudie (2019) – BlockState

In einer Analyse von über 200 Unternehmen, die sich mit digitalen Wertpapieren befassen, teilte das in Deutschland ansässige Unternehmen BlockState seine Ergebnisse der Welt mit. Diese Studie ergab, dass die Vereinigten Staaten, obwohl sie nicht weit dahinter liegen, tatsächlich den europäischen Nationen bei der Entwicklung und Akzeptanz des Sektors digitaler Wertpapiere hinterherhinken. Weiterlesen

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner