Was sind Wechselkurse?

Wenn Sie am Devisenhandel beteiligt sind, werden Sie an jedem Handelstag regelmäßig an Wechselkurse denken. Wenn Sie jedoch ein neuer Trader sind oder von außen nach innen schauen, fragen Sie sich möglicherweise genau, was Wechselkurse sind und warum sie überhaupt wichtig sind.

Dies sind beide Punkte, die wir ansprechen werden, um Ihnen ein klareres Bild über die Funktion der Wechselkurse zu geben und warum sie so wichtig sind.

Grundlagen eines Wechselkurses

Aus einer sehr einfachen Perspektive sagt Ihnen ein Wechselkurs den Wert einer Währung gegenüber einer anderen. Der Wechselkurs wird also verwendet, wenn Sie wissen möchten, wie viel 1 Euro beispielsweise in US-Dollar kostet. Wenn Sie dieses Beispiel zum heutigen Kurs nehmen, wäre 1 Euro 1,12 US-Dollar wert. Wenn Sie also 1 Euro kaufen möchten, kostet dies 1,12 US-Dollar.

Dieser Wechselkurswert schwankt immer basierend auf dem Markt und dem Handel innerhalb dieses Marktes, wodurch der Preis für jede Währung effektiv festgelegt wird. Es gibt eine Vielzahl von Treibern, wenn es um Wechselkurse für bestimmte Währungen geht. Dazu gehören nicht nur die wirtschaftlichen Aussichten des Landes, sondern auch andere Faktoren wie das soziale, häusliche und geopolitische Umfeld. All diese Faktoren spiegeln sich im Handel mit Währungen am Devisenmarkt wider, der 24 Stunden am Tag und 5 Tage die Woche geöffnet ist. Dies ist der derzeit größte gehandelte Finanzmarkt der Welt mit Werten von mehr als 5 Billionen US-Dollar, die täglich gehandelt werden.

Wie wichtig ist der Wechselkurs??

Der Wechselkurs ist aus mehreren Gründen von zentraler Bedeutung. Erstens können Sie denken, dass der Wechselkurs Sie nicht beeinflusst, wenn Sie nicht im Devisenhandel tätig sind. Das ist nicht der Fall. Ein sehr häufiges Beispiel dafür, wie sich die Wechselkurse auf Ihre persönlichen Finanzen auswirken können, ist, wenn Sie von Europa aus Urlaub machen oder in die USA reisen oder umgekehrt. Wenn Sie aus Europa kommen und der Dollar stark ist, wird Ihr Euro Ihnen tatsächlich mehr US-Dollar kaufen. Dies führt insgesamt zu einer günstigeren Reise. Gleiches gilt in die entgegengesetzte Richtung.

Auf einer breiteren Ebene können die Stärke einer Währung und Wechselkurse einen großen Einfluss auf die Kosten von Importen und Exporten haben. Dies führt dazu, dass die Nationen der Stabilität ihrer Währung Priorität einräumen, insbesondere gegenüber dem USD, was ihr Handelspotenzial verbessern kann. Die Stabilität der Wechselkurse zwischen wichtigen Handelspartnern wie den USA und der EU ist für die gesamte Wirtschaft von entscheidender Bedeutung.

In Bezug auf Forex-Broker und -Händler auf dem Markt erhalten Wechselkurse eine andere Bedeutung, da der Markt in eine Vielzahl von Geschäften eingeht, bei denen die Wechselkursschwankungen den Händlern Gewinne und Verluste bringen können.

Verschiedene Arten von Wechselkursen

Wenn Sie sich einen Wechselkurs ansehen, können Sie davon ausgehen, dass es nur eine Art von Wechselkurs gibt. Dies ist auch nicht der Fall. Es gibt verschiedene Arten von Wechselkursen, die hauptsächlich in zwei Kategorien eingeteilt werden können: einen flexiblen Kurs und einen festen Kurs.

Flexible Wechselkurse

Die überwiegende Mehrheit der Wechselkurse in der Welt ist flexibel. Dies gilt sicherlich für alle wichtigen Währungen, denen Sie im Devisenhandel begegnen werden. Ein flexibler Wechselkurs bedeutet, dass sich der Kurs frei bewegt, basierend auf den Kräften des Forex-Marktes und dem Handel, der stattfindet.

Bei einem flexiblen Kurs gibt es keine direkte Intervention einer Regierung, um den Wert der Landeswährung festzulegen. Natürlich gibt es eine Reihe von Einflüssen auf flexible Wechselkurse, und die staatliche Finanzpolitik spielt hier eine Rolle. Vor diesem Hintergrund beeinflusst die Politik im Allgemeinen einen Wechselkurs über einen längeren Zeitraum und auf indirekte Weise.

Feste Wechselkurse

Ein fester Wechselkurs bewegt sich selten. Dies kann verschiedene Gründe haben, obwohl diese Wechselkurse am häufigsten von der Regierung ihres Landes festgelegt und reguliert werden. Die Währung dieser Länder ist in der Regel innerhalb eines bestimmten Bereichs an den US-Dollar gebunden.

Um diese Spanne gegenüber dem Dollar aufrechtzuerhalten, halten die Zentralbanken dieser Länder in der Regel genügend US-Dollar in Reserve, die sie dann in die lokale Währung umtauschen können, um den Umlauf zu verringern und einen bestimmten Wert aufrechtzuerhalten. In den meisten Fällen werden sie auch die Bewegung von Währungen innerhalb und außerhalb des Landes streng kontrollieren. Der Hongkong-Dollar ist ein Beispiel für eine an den USD gebundene Währung, während der chinesische Yuan ebenfalls streng kontrolliert wird und sich nicht annähernd so häufig bewegt wie eine flexible Wechselkurswährung.

Faktoren, die einen Wechselkurs beeinflussen können

Es gibt viele Schlüsselfaktoren, die den Wechselkurs einer bestimmten Währung beeinflussen können. Typischerweise ist die allgemeine wirtschaftliche Situation eines Landes einer der größten Faktoren bei der Bestimmung seines Wechselkurses. Wenn eine Nation eine starke, positive Phase des Wirtschaftswachstums hat, ist dies im Allgemeinen mit einem erhöhten Investitionsvolumen und mehr Beständen dieser Währung verbunden. Im Großen und Ganzen weist eine starke Währung auf gute wirtschaftliche Bedingungen in diesem Land hin (es gibt einige Safe-Haven-Währungen wie den USD und den JPY, die hier die Ausnahme darstellen können)..

Der Zinssatz eines Landes hat auch einen großen Einfluss auf die Stärke der Währung und des Wechselkurses. Wenn ein Land einen hohen Zinssatz hat, wird diese Währung im Allgemeinen als wertvoller angesehen und von Anlegern mit der Absicht gekauft, durch den höheren Zinssatz höhere Renditen zu erzielen.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei den Wechselkursen ist die Bereitstellung einer Währung. Dies muss sorgfältig kontrolliert werden, da ein Überangebot an Währungen es stark untergraben und dazu führen kann, dass die Zinssätze fallen und die Inflation steigt, wenn eine Währung weniger wertvoll wird, je mehr im Verhältnis zur Nachfrage zur Verfügung gestellt wird.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me