Was ist viel in Forex?

Einer der Schlüsselbegriffe, auf die Sie im Devisenhandel immer wieder stoßen werden, ist „Los“. Hier werden wir uns genauer ansehen, was genau ein Los in Forex ist, damit Sie beim nächsten Handel mit Losen genau verstehen, was damit verbunden ist.

Darüber hinaus werden wir uns auch die verschiedenen Arten von Forex-Lots ansehen, denen Sie beim Handel mit Ihrem Top-Forex-Broker begegnen können. Einige davon eignen sich besser für neue Trader oder diejenigen, die beim Risikomanagement im Handel ein wenig auf die sicherere Seite gehen möchten.

Was ist viel in Forex?

Forex Lot Typen erklärt

In der einfachsten Form ist das Forex-Los, wie Sie es im Forex-Handel kennen, einfach eine Messung von Währungseinheiten und eine Methode, um zu bestimmen, wie viele Währungseinheiten für einen Handel erforderlich sind.

Forex-Lots und die Terminologie rund um den Lot-Handel sind nach wie vor bei fast allen Top-Trading-Brokern des Sektors weit verbreitet. Obwohl einige jetzt flexiblere Handelsstile zulassen, ist die Erwähnung von Forex-Lots immer noch sehr verbreitet. Sie werden auch viele Erwähnungen von Forex-Lots und Lot-Trading hören, wenn Sie einen neuen Broker auswählen und einige der besten Forex-Broker-Bewertungen lesen.

In diesem Sinne gibt es normalerweise 4 Forex-Losgrößen, auf die Sie beim Forex-Handel stoßen werden.

Standardlos – 100.000 Währungseinheiten

Das Standard-Forex-Los ist das, was Sie am häufigsten sehen, wenn Sie mit den Standard-Kontotypen vieler Forex-Broker handeln. Das Standardlos ist 100.000 Währungseinheiten, hat also normalerweise einen Wert von 100.000 USD, wenn wir den Handel mit US-Dollar als Beispiel nehmen.

Die Mehrheit der erfahrenen Forex-Händler ist es gewohnt, auf diesem Niveau zu handeln, und es ist erwähnenswert, dass Sie aufgrund der Hebelwirkung bei Forex nicht die vollen 100.000 USD auf Ihrem Konto haben müssen, um ein Standard-Lot zu handeln. Wenn sich die meisten auf eine Menge im Devisenhandel beziehen, ist dies auch der typische Wert, auf den sie sich beziehen.

Mini Lot – 10.000 Währungseinheiten

Ein Mini-Forex-Los ist eine gute Wahl für diejenigen, die mit einem niedrigeren oder gar keinem Hebel handeln möchten. Diese Art von Losen ist wieder sehr verbreitet bei den meisten Top-Forex-Brokern, die diese Arten von Losen anbieten, die 10.000 Währungseinheiten enthalten, die einen typischen Wert von 10.000 USD hätten, wenn sie mit USD handeln würden.

Obwohl sie als „Mini“ -Lots bezeichnet werden, die auf diesem Niveau gehandelt werden, stellen sie für viele Händler immer noch eine sehr bedeutende Investition dar.

Micro Lot – 1.000 Währungseinheiten


Ein Micro Lot in Forex ist wieder der nächste kleinere Schritt auf der Handelsleiter. Bei nur 1.000 Währungseinheiten bedeutet dieser Wert im Fall unseres USD-Handelsbeispiels nur 1000 USD. Während bei einigen Brokern Micro Lots und Forex Micro Trading-Konten verfügbar sind, sind sie nicht immer zugänglich. Sie bieten jedoch eine weitere ideale Plattform für neue Forex-Händler, um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis der Branche zu erhalten. Dieses Level kann ein hervorragendes Sprungbrett für diejenigen sein, die möglicherweise bereits ein Nano-Konto ausprobiert haben oder direkt vom Handel mit Demo-Konten absteigen möchten, ohne sich zu 100% zu verpflichten.

Nano Lot – 100 Währungseinheiten

Die kleinste verfügbare Handelslosgröße ist das Nano-Los. Dieses Handelslos besteht aus 100 Währungseinheiten, die im Fall unseres USD-Handelsbeispiels einen Gesamtwert von 100 USD haben. Das Nano-Los ist wieder seltener zu sehen, ist aber sicherlich noch bei vielen Top-Forex-Handelsbrokern erhältlich. Dies ist eine sehr ideale Startlosgröße für diejenigen, die zum ersten Mal den Devisenhandel ausprobieren möchten. Es bietet Echtgeldhandel über ein Demo-Handelskonto hinaus, jedoch mit einem viel geringeren Risiko.

Forex Lot Unterschiede zwischen Brokern

Wie bei allem gibt es im Devisenhandel einige Variationsmöglichkeiten. Die oben beschriebenen Begriffe werden im Allgemeinen sowohl von Händlern als auch von Brokern auf der ganzen Linie verwendet. Sie werden manchmal Lose sehen, die im Vergleich zu einem Standard-Forex-Los wie folgt dezimal beschrieben werden:

Mini Lot: 0.1 Standard Lots

Mikrolot: 0,01 Standardlose

Nano Lot: 0,001 Standardlose

Dies ist in den meisten Fällen genau das Gleiche. Viele Broker stellen auch Cent-Konten zur Verfügung, die häufig die kleineren Losgrößen in Mikrolosen und möglichen Nanolosen berücksichtigen. Es gibt auch einige Broker, die den Handel mit nur 1 Währungseinheit (1 USD) ermöglichen..

Welche Losgröße ist die beste??

Die Forex-Losgröße, die für Sie gut funktioniert, hängt wirklich von einer Reihe von Faktoren ab, die davon abhängen, wie Sie handeln möchten. Dazu gehört, wie viel Sie riskieren müssen und wie viel von Ihrem Kapital Sie tatsächlich riskieren möchten. Sobald Sie sich dafür entschieden haben, können Sie besser die ideale Losgröße für Sie auswählen. Sie sollten sich auch daran erinnern, dass Sie beim Handel mit kleineren Losgrößen immer noch eine Hebelwirkung ausüben können, obwohl sich das Verhältnis nicht erhöht.

Wenn Sie mehr Erfahrung in der Devisenhandelsbranche sammeln, eignet sich Ihre Einstellung und Bereitschaft, etwas mehr Risiken einzugehen, in der Regel gut für die Erhöhung der Losgröße. Vor diesem Hintergrund würden viele empfehlen, von der Verwendung eines Demo-Kontos zu einer Nano- oder Mikrolotgröße überzugehen. Sobald Sie die Seile mit diesen gelernt haben, können Sie zu den nächsten Ebenen übergehen.

Wenn Sie mit einem Top-Forex-Broker zu tun haben, werden Sie auch feststellen, dass in vielen von ihnen möglicherweise Treue-, aktive Händler- oder Rabattprogramme vorhanden sind. Diese belohnen Händler häufig basierend auf der Anzahl der Standard-Lots, mit denen sie handeln. In Anbetracht dessen kann es ein Punkt sein, an den Sie denken sollten, wenn Sie Ihre Forex-Losgröße auswählen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map