Wird die Waage mit abnehmender Unterstützung ausflammen?

Waage: Von Angst und Wut geplagt

Bei der ersten Ankündigung wiesen die Facebook-Tochter Calibra und ihr digitales Token Libra auf eine glänzende Zukunft für digitale Assets hin.

In der Zwischenzeit wurden Calibra und seine beiden vorgeschlagenen Token jedoch nur mit Angst und Feindseligkeit konfrontiert – wobei ein Großteil davon gerechtfertigt war.

Trotz eines Rechtsstreits und schwindender Unterstützungsniveaus bleiben diejenigen, die hinter dem Projekt stehen, fest davon überzeugt, dass es funktionieren wird. Während dies töricht erscheinen mag, ist es zunächst wichtig, sich an die Macht zu erinnern, die das Unternehmen besitzt, das das gesamte Unternehmen organisiert. Um ehrlich zu sein, Facebook hat die finanziellen Möglichkeiten und den Einfluss, um dies selbst zu erreichen.

Unterstützung verlieren

Wie bereits erwähnt, haben Facebook und ihre Tochtergesellschaft Calibra seit Bekanntgabe ihres Projekts einige turbulente Monate erlebt. Infolge der laufenden Prüfung des Projekts durch Regierungsbeamte auf der ganzen Welt haben wir jetzt gesehen, dass sich mindestens 6 der wichtigsten Unterstützer des Projekts zurückgezogen haben.

Im Folgenden sind einige der Aussagen aufgeführt, die einige derjenigen, die sich aus dem Projekt zurückziehen, an Nachrichtenagenturen wie CoinDesk, Financial Times und andere abgegeben haben.

  • PayPal
  • „Wir unterstützen weiterhin die Bestrebungen der Waage und freuen uns auf einen weiteren Dialog über Möglichkeiten der künftigen Zusammenarbeit. Facebook ist ein langjähriger und geschätzter strategischer Partner von PayPal, und wir werden weiterhin in verschiedenen Funktionen mit Facebook zusammenarbeiten und Facebook unterstützen. “
  • MasterCard
    • „MasterCard hat beschlossen, derzeit kein Mitglied der Libra Association zu werden. Wir konzentrieren uns weiterhin auf unsere Strategie und unsere eigenen bedeutenden Anstrengungen, um die finanzielle Eingliederung auf der ganzen Welt zu ermöglichen. Wir glauben, dass solche Initiativen potenzielle Vorteile haben und die Bemühungen der Waage weiterhin überwachen werden. “
    • Visa
      • „Visa hat beschlossen, der Libra Association zu diesem Zeitpunkt nicht beizutreten. Wir werden weiterhin evaluieren und unsere endgültige Entscheidung wird von einer Reihe von Faktoren bestimmt, einschließlich der Fähigkeit des Verbandes, alle erforderlichen regulatorischen Erwartungen vollständig zu erfüllen. Das anhaltende Interesse von Visa an Libra beruht auf unserer Überzeugung, dass gut regulierte Blockchain-basierte Netzwerke das Netzwerk erweitern könnten Wert sicherer digitaler Zahlungen für eine größere Anzahl von Menschen und Orten, insbesondere in Schwellen- und Entwicklungsmärkten. “
      • Streifen
        • „Stripe unterstützt Projekte, die darauf abzielen, den Online-Handel für Menschen auf der ganzen Welt zugänglicher zu machen. Waage hat dieses Potenzial. Wir werden die Fortschritte genau verfolgen und zu einem späteren Zeitpunkt offen für die Zusammenarbeit mit der Libra Association bleiben. “
        • Ebay
          • „Wir respektieren die Vision der Libra Association sehr. eBay hat jedoch die Entscheidung getroffen, nicht als Gründungsmitglied voranzukommen. Dieses Mal konzentrieren wir uns darauf, das verwaltete Zahlungserlebnis von eBay für unsere Kunden einzuführen. “
          • Trotz des Verlusts dieser großen Spieler bleibt Calibra von einer Reihe anderer wie Coinbase, Uber, Spotify und anderen gut unterstützt. Werden diese und andere Unternehmen nachziehen und das Schiff verlassen??

            Markenverletzung

            Eine weitere Komplikation der Situation um Calibra und seine beiden Token ist die kürzlich angekündigte Klage gegen die Firma.

            Current, ein in New York ansässiger Finanzdienstleister, hat eine Klage wegen Markenverletzung eingereicht. Insbesondere glaubt das Unternehmen, dass Facebook sein Branding kopiert und für eigene Zwecke verwendet hat. Die folgenden Bilder zeigen die von jedem Unternehmen verwendeten Symbole, wobei offensichtliche Ähnlichkeiten erkennbar sind.

            Wird die Waage mit abnehmender Unterstützung ausflammen?

            Während diese Situation noch in den Anfängen steckt, wird sie nichts anderes tun, als eine bereits komplizierte Situation zu komplizieren. Die Zeit wird zeigen, welche Auswirkungen diese potenzielle Markenverletzung auf die Lebensfähigkeit von Calibra insgesamt hat.

            Calibra

            Eine Tochtergesellschaft von Facebook, Calibra, wurde 2019 gegründet. Dieses Projekt wurde als digitale Geldbörse zur Unterstützung der Libra Stablecoin als mögliche globale Währung konzipiert.

            Lesen Sie den folgenden Artikel, um das Projekt und die beiden darauf basierenden Token genauer zu betrachten.

            Calibra – Ein Produkt von Facebook, das auf zwei Token basiert

            In anderen Nachrichten

            In den letzten Monaten haben wir verschiedene Entwicklungen in Bezug auf Calibra und ihre jeweiligen Token behandelt. Wir werden dies auch weiterhin tun, wenn sich die Situation verschlechtert. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über den Fortschritt der Akzeptanz, den das Projekt erlebt hat.

            SEC Siehe Druck, die Waage als Sicherheitstoken zu kennzeichnen

            Behörden wiegen sich auf Facebook und ihrer Stablecoin, Waage

            Wird Facebook-Tochter, Calibra, das Licht der Welt erblicken?

            Mike Owergreen Administrator
            Sorry! The Author has not filled his profile.
            follow me
            Our Socials
            Facebooktwitter
            Promo
            banner
            Promo
            banner