US-Notenbank bei Zusammenarbeit mit MIT bei der Entwicklung von CBDC (Digital Dollar)

Die US-Notenbank hat gerade preisgegeben neue Informationen über seine Haltung gegenüber CBDCs.

Im vergangenen Jahr haben zahlreiche Nationen auf der ganzen Welt ihre Forschungsabsichten angekündigt und schließlich eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) eingeführt. Die Gründe sind vielfältig, beschränken sich jedoch in der Regel auf einige Schlüsselfaktoren, darunter die Fähigkeit:

Effizienz erhöhen – Reduzierte Kosten durch schnelle Abwicklungszeiten

Reduzieren Sie Betrug / illegale Aktivitäten – KYC / AML

Seien Sie transparenter — Ledger-basierte Transaktionshistorien

Wenn diese Gründe nicht ausreichten, um die Verwendung eines CBDC zu prüfen, schlug COVID zu und wies auf einen schwerwiegenden Mangel im Zusammenhang mit der aktuellen FIAT hin.

Fiat verbreitet Keime – In China und den USA gab es jeweils Fälle, in denen das gesetzliche Zahlungsmittel aus dem Verkehr gezogen wurde und eine Dekontamination erforderlich war.

Digitaler Dollar

Bevor wir weiter gehen, sollte jeder verstehen, was ein CBDC auf einer grundlegenden Ebene ist. Wie der Name schon sagt, ist ein CBDC eine digitale Währung, die von der Zentralbank einer bestimmten Nation ausgegeben wurde. In den USA wird ein zukünftiges CBDC allgemein als „digitaler Dollar“ bezeichnet..

Diese digitalen Währungen sind im Wesentlichen eine Blockchain-basierte Variante der aktuellen Währungen wie dem Dollar. Durch die Verwendung von Blockchain und das Vorhandensein als virtuelles Asset können CBDCs einfacher gesteuert, überwacht und abgewickelt werden.

Um mehr darüber zu erfahren, was ein CBDC zum Ticken bringt, haben wir uns kürzlich HIER das Innenleben genauer angesehen.

Jahre in der Herstellung

Angesichts der zunehmenden Aufmerksamkeit, die CBDCs geschenkt wird, nahm sich Gouverneur Lael Brainard von der Federal Reserve die Zeit, um sich kürzlich mit ihrer Entwicklung zu befassen Rede.

“Wir haben in den letzten Jahren interne Experimente durchgeführt, unter anderem mit dem Technology Lab des Board, das eine Reihe verteilter Hauptbuchplattformen erstellt und getestet hat, um deren potenzielle Chancen und Risiken zu verstehen.” 


Während die Fed in den letzten Jahren über ihre Pläne für einen digitalen Dollar geschwiegen hat, ist es vielversprechend zu hören, dass sie hinter den Kulissen beschäftigt waren. Viele haben befürchtet, dass die Fed bei der Entwicklung eines solchen Produkts hinter anderen Nationen zurückbleibt. Gouverneur Brainard zerstreute diese Befürchtungen und erklärte,

„Angesichts der wichtigen Rolle des Dollars ist es wichtig, dass die Federal Reserve an der Grenze der Forschung und der Politikentwicklung in Bezug auf digitale Währungen der Zentralbank bleibt. Wie andere Zentralbanken bewerten wir auch weiterhin die Chancen und Herausforderungen sowie die Nutzung Fälle für eine digitale Währung als Ergänzung zu Bargeld und anderen Zahlungsoptionen. “

Warum ein CBDC entwickeln??

Jetzt, da wir wissen, dass die Entwicklung im Gange ist und seit einiger Zeit, was ist die Argumentation der Fed dahinter??

Obwohl sich viele der potenziellen Vorteile von CBDCs bewusst sind, hat Gouverneur Brainard insbesondere einige Gründe angesprochen, die die Maßnahmen der Fed gesteuert haben. Diese schließen ein:

COVID 19 – Es wurde während der Pandemie, die Millionen von US-Bürgern erlebten, gut bekannt gemacht erhebliche Verzögerungen beim Erhalt ihrer Stimulus-Checks. Die Fed hat die Ausgabegewohnheiten genau beobachtet, und basierend auf dem, was sie sieht, ist dies eindeutig Geld, das benötigt wird, aber nicht auf effiziente Weise verteilt wird. Gouverneur Brainard unterstrich diesen Punkt und erklärte: “Die COVID-19-Krise ist eine dramatische Erinnerung an die Bedeutung einer widerstandsfähigen und vertrauenswürdigen Zahlungsinfrastruktur, die allen Amerikanern zugänglich ist.”

Bitcoin und Waage – Seit seiner Einführung im Jahr 2009 ist Bitcoin ein umstrittener Vermögenswert. Einige sehen es als die Währung der Zukunft, andere als Ersatz für Gold und sogar diejenigen, die immer noch glauben, dass es spektakulär abstürzen wird. Unabhängig vom Schicksal von Bitcoin haben die Ideologien, die es antreiben, und die Fähigkeiten, die es bewiesen hat, viele fasziniert. Bitcoin hat nicht nur die Aufmerksamkeit auf sich gezogen, sondern auch einen potenziellen Entwurf dafür geliefert, wie eine zukünftige Währung aussehen sollte. Die Länder müssen nicht länger nur befürchten, dass andere Nationen ihren Status überspringen, sondern eine mögliche Machtverschiebung hin zu autonomen und dezentralen Protokollen wie Bitcoin. Gouverneur Brainard wies ausdrücklich auf Probleme und Fragen im Zusammenhang mit dem Aufstieg digitaler Währungen hin und erklärte: „Die Einführung von Bitcoin und das anschließende Aufkommen von stabilen Münzen mit potenziell globaler Reichweite wie Facebooks Waage haben grundlegende Fragen zu rechtlichen und regulatorischen Schutzmaßnahmen und finanzieller Stabilität aufgeworfen. und die Rolle der Währung in der Gesellschaft. Diese Aussicht hat die Forderung nach CBDCs verstärkt, die Staatswährung als Anker der nationalen Zahlungssysteme beizubehalten. “

China – Trotz vieler Länder, die jeweils CBDCs entwickeln, war China das einzige Land, das in der Rede von Gouverneur Brainard speziell genannt wurde – so kurz es auch sein mag. Es wurde festgestellt, dass “China seine Version eines CBDC rasch weiterentwickelt hat”. Während China weiter wächst und sich zu einer noch größeren Welt-Supermacht entwickelt, ist es unerlässlich, dass die Vereinigten Staaten mit diesem technologischen Fortschritt Schritt halten, um an der Spitze zu bleiben.

Gemeinschaftsarbeit

Neben der Ausarbeitung früherer und aktueller Bemühungen im Zusammenhang mit CBDCs hat die Fed auch angekündigt eine neue Zusammenarbeit mit dem Massachusetts Institute of Technology (MIT).

„… Die Federal Reserve Bank von Boston arbeitet mit Forschern des Massachusetts Institute of Technology zusammen, um mehrjährig eine hypothetische digitale Währung aufzubauen, die auf die Verwendung durch die Zentralbank ausgerichtet ist. Dieses Forschungsprojekt soll die breiteren Bemühungen des Verwaltungsrats bei der Bewertung der Sicherheit und Effizienz digitaler Währungssysteme der Zentralbank unterstützen. Das Projekt konzentriert sich ausschließlich darauf, ein Verständnis für die Kapazitäten und Grenzen der relevanten Technologien zu entwickeln, anstatt als Prototyp für eine von der Federal Reserve ausgegebene digitale Währung zu dienen oder die weitreichenden politischen Probleme zu lösen, die mit ihrer potenziellen Ausgabe verbunden sind. “

Das MIT ist seit langem mit Blockchain-basierten Bestrebungen verbunden und für eine solche Zusammenarbeit ideal gerüstet. Tatsächlich wird diese mehrjährige Forschungsarbeit von MITsInitiative für digitale Währungen’- ein Programm, das so strukturiert ist, dass es sowohl ein Verständnis als auch praktische Anwendungsfälle für Blockchain entwickelt.

Massachusetts Institute of Technology (MIT)

MIT ist eine weltbekannte Forschungsuniversität mit Sitz in Boston, Massachusetts. Die Universität wurde ursprünglich 1861 gegründet und konzentriert sich bis heute auf Bereiche wie Wissenschaft und Technologie.

Die Operationen am MIT werden derzeit von Präsident L. Rafael Reef überwacht.

Die Federal Reserve

Die Federal Reserve der Fed ist die Zentralbank der Vereinigten Staaten. Obwohl die Rollen und Verantwortlichkeiten der Fed weitreichend sind, sind sie alle darauf ausgerichtet, eine gesunde Wirtschaft zu gewährleisten / zu fördern.

Die Operationen werden vom Gouverneursrat überwacht, wobei Gouverneur Brainard derzeit als Vorsitzender fungiert.

Was ist die Fed??Was ist die Fed?

Sehen Sie sich dieses Video auf YouTube an

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map