tZERO Update: Erfolge und Vorbereitungen für die Kapitalbeschaffung

Während der digitale Wertpapiersektor weiter reift, sind einige Unternehmen führend – eines davon ist tZERO.

In einem kürzlich veröffentlichten rekapitulieren Für das Unternehmen und den Status seiner verschiedenen Bemühungen wurde ein neues Licht darauf geworfen, wie die nächsten Schritte von tZERO aussehen könnten.

Mehr Finanzierung?

TZERO ist bestrebt, in naher Zukunft zusätzliches externes Kapital zu generieren, und hat bereits begonnen, sich auf ein solches Ereignis vorzubereiten.

tZERO hat eine turbulente Geschichte im Zusammenhang mit Kapitalerhöhungen hinter sich. Obwohl es in einer früheren STO gelungen ist, 134 Millionen US-Dollar aufzubringen, waren nicht alle Versuche erfolgreich.

Im Jahr 2018 machte tZERO Wellen, als es offiziell eine erwartete Investition von 400 Millionen US-Dollar durch GSR Capital in das Unternehmen ankündigte. In einem langwierigen Prozess im Laufe eines Jahres war die tatsächliche Investition (5 Mio. USD) ein Bruchteil dessen, was ursprünglich erwartet wurde.

Trotz weniger Kapitalbeschaffung als ursprünglich geplant ist es tZERO gelungen, voranzukommen und sich als führend bei digitalen Wertpapieren zu etablieren. Zweifellos lernt tZERO aus seinen verschiedenen Streifzügen in die Kapitalgenerierung und unternimmt aktive Schritte, um das Kapital wieder aufzuspüren.

Kosten reduzieren

Bei der Vorbereitung auf künftige Finanzierungsrunden hat tZERO verschiedene vorbeugende Maßnahmen ergriffen, um sich zu einem idealen Investitionskandidaten zu machen.

Diese Schritte drehen sich hauptsächlich um Kostensenkungen. In der jüngsten Zusammenfassung wurde festgestellt, dass die folgenden Bereiche zu einem Cash-Burn beitragen, der 45% unter dem des Vorjahres liegt.

  • Personalabbau
  • Gehaltskürzungen
  • Rechtskosten
  • Mehrheitsabschluss der Plattformentwicklung

Kommentar

In einer Zusammenfassung der Erfolge des vergangenen Jahres von tZERO, CEO von Saum Noursalehi, geteilt seine Einschätzungen zum aktuellen Stand des Unternehmens.

„Alles in allem war es bisher ein produktives Jahr. Ich bin von unseren jüngsten Fortschritten ermutigt und glaube, dass wir uns einem Wendepunkt im Geschäft nähern. Da der Großteil der Entwicklungsphase hinter uns liegt und die behördlichen Genehmigungen bald hinter uns liegen, konzentrieren wir uns auf die Kommerzialisierung des Geschäfts. Wir haben noch viel Arbeit vor uns, aber ich bin zuversichtlicher denn je, dass wir in der Lage sind, erfolgreich zu sein, und ich freue mich darauf, Sie auf dem Laufenden zu halten. “

Roadmap


Mit Blick auf die Zukunft hat tZERO eine klare Roadmap erstellt, in der die nächsten Schritte detailliert beschrieben werden. Das Folgende ist ein Auszug aus ihrer Fortschrittsaktualisierung, der zeigt, was diese Schritte bedeuten.

Vermögenswerte
  1. Handeln Sie mit dem St. Regis-Token.
  2. Integrieren Sie Issue / Transfer Agent-Plattformen von Drittanbietern
  3. Handeln Sie mit neuen Emittenten (bestehende Vermögenswerte, neue Angebote) am ATS.
 Liquidität
  1. Starten Sie tZERO Markets auf unserer Website (vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung).
  2. Entwickeln Sie eine Multi-Clearing-Lösung.
  3. Integrieren Sie mehr Broker-Dealer.
  4. Angebot 24/7 Auftragserfassung.
Erfahrung
  1. Optimieren Sie das Onboarding von tZERO Markets (vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung)
  2. Bieten Sie die Benutzererfahrung für den Handel mit allen digitalen Assets.

Obwohl dies ehrgeizig erscheinen mag, ist tZERO der Ansicht, dass jeder dieser Schritte vor dem Ende des Jahres 2020 durchgestrichen werden kann.

Der unmittelbarste Schritt, der voraussichtlich von dieser Liste gestrichen wird, ist der Handel mit dem St. Regis Aspen-Token. Erst vor wenigen Tagen haben wir über eine neu unterzeichnete Vereinbarung berichtet, wonach dieser Token im kommenden Herbst an der tZERO ATS gehandelt wird.

Der Handel mit dem St. Regis Aspen Token ist jedoch möglicherweise nur der Anfang. Während tZERO weiterhin mit Unternehmen zusammenarbeiten wird, die digitale Wertpapiere emittieren möchten, hat tZERO einen verstärkten Fokus auf die Auflistung bereits vorhandener Token-Assets festgestellt.

„… Wir haben unseren Fokus auf zwei Kategorien verlagert. Das erste sind vorhandene digitale Wertpapiere. Bisher wurden über 200 Unternehmen und / oder Vermögenswerte mit einem Token versehen. Viele dieser Assets erfüllen weder in Bezug auf Größe, Qualität noch in Bezug auf beides die Kriterien für unsere Plattform. Es gibt jedoch einige, bei denen tZERO ATS möglicherweise am Handel interessiert ist, und das Geschäftsentwicklungsteam hat sich positiv mit diesen Emittenten befasst. “

tZERO

TZERO wurde 2014 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft von Medici Ventures. Von seinem Hauptsitz in New York, New York, aus arbeitet tZERO an der Entwicklung einer Reihe von Dienstleistungen, die auf die Kapitalmärkte zugeschnitten sind.

CEO Saum Noursalehi ist derzeit für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens verantwortlich.

Um mehr über Saum Noursalehi und die Ambitionen von tZERO zu erfahren, lesen Sie bitte unser bisheriges Interview.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map