Polymath verschrottet zwei Projekte, die sich mit der Vision für digitale Wertpapiere befassen

Polymath kommt in den Fokus

Unter der Aufsicht von CEO Kevin North hat Polymath im vergangenen Jahr vier Produktinitiativen ausrangiert. Die letzten beiden waren vor kurzem angekündigt, Das Unternehmen versucht, seine Bemühungen auf die Entwicklung seines “Service Provider Marketplace” und seines “PolyMesh” -Netzwerks zu konzentrieren.

Es gibt im Allgemeinen nur wenige Wege, die Unternehmen im Bereich der digitalen Wertpapiere eingeschlagen haben.

  1. Aufbau und Angebot einer umfassenden Suite von Dienstleistungen, die auf Investoren und KMU zugeschnitten sind
  2. Entwickeln Sie einen spezialisierten Service und arbeiten Sie mit gleichgesinnten Unternehmen zusammen, die kostenlose Services anbieten
  3. Erstellen Sie einen Marktplatz, der den Unternehmen, die auf die zweite Option zurückgreifen, als Zuhause dient

Durch den Marktplatz für Dienstleister hat Polymath als dritte Option innerhalb der Branche Fuß gefasst. Sie bieten einen White-Label-Tokenisierungsdienst an, der die notwendige Plattform für die Fertigstellung einer STO durch ein KMU bietet und gleichzeitig Zugang zu verschiedenen Unternehmen und ihren Nischendiensten bietet.

Entlassungen

Diese besondere Auslöschung von Initiativen führte dazu, dass Polymath 10 Mitarbeiter entließ. Während dies wie ein Negativ klingt, ist es klar, dass Polymath eine klare Vision hat und daran arbeitet, dies in den Fokus zu rücken. Da der Sektor der digitalen Wertpapiere im Entstehen begriffen ist, können ineffiziente Ausgaben und fehlgeleitete Anstrengungen die Unternehmensentwicklung in Mitleidenschaft ziehen.

Durch schwierige Entscheidungen wie diese wird sich Polymath hoffentlich auf einem direkteren Weg in eine produktive Zukunft befinden – was nicht nur sich selbst, sondern allen Teilnehmern der Branche zugute kommt.

PolyMesh

Die oben genannten Maßnahmen wurden größtenteils aufgrund des Versprechens im in der Entwicklung befindlichen PolyMesh-Netzwerk ergriffen. Dies ist ein Blockchain-basiertes Netzwerk, das das Unternehmen als erstes maßgeschneidertes Netzwerk für digitale Wertpapiere einsetzen möchte.

Ethereum dient zwar der Industrie, ist jedoch nicht für einen bestimmten Zweck konzipiert. Da der digitale Wertpapiersektor eine einzigartige Strukturierung von Token erfordert, um die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu gewährleisten, sind sie der Ansicht, dass ein speziell aufgebautes Netzwerk die Antwort auf eine stärkere Akzeptanz in der Branche ist.

Bei der Ankündigung von PolyMesh im Mai wurden drei Hauptpunkte angesprochen, die erklären, warum der Umzug wichtig war.

  1. Eine „robuste und transparente Reihe von Finanzprimitiven“
  2. Ein System, das nicht nur Wachstum, sondern auch Trennung zwischen Identität, Besitz von Vermögenswerten und Compliance ermöglicht.
  3. Anreiz zur Teilnahme

Polymath kündigt “PolyMesh” an – eine speziell entwickelte Blockchain für digitale Wertpapiere

Kommentar

Bei ihrer Ankündigung nahmen sich mehrere Vertreter von Polymath die Zeit, um Kommentare abzugeben. Das Folgende hat jeder zu diesem Thema zu sagen.


Thomas Borrel, CPO von Polymath, erklärte,

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit erstklassigen Unternehmen fortzusetzen, die der Welt der Sicherheitstoken einen echten Mehrwert bieten. Mit dem Polymath Token Studio konnten mehrere Unternehmen von der Automatisierung und Effizienz von Sicherheitstoken profitieren, und wir freuen uns auf die neuen Erfahrung und Fähigkeiten, die Polymesh, die speziell für Sicherheitstoken entwickelte Blockchain, auf den Markt bringen wird. “

Kevin North, CEO von Polymath, erklärte,

„Wir werden uns nicht absichern… Wir haben zwei wichtige Initiativen eingestellt, als ich im vergangenen Herbst in das Unternehmen eingetreten bin, und wir lassen jetzt zwei weitere Produkte fallen, die sich bei Polymath in der Planungsphase befanden. Das Unternehmen ist gesund und wir möchten konzentriert bleiben. Polymaths Vision ist es, der Technologieführer zu werden, der dazu beiträgt, Wertpapiere in die Blockchain zu bringen. Dazu stellen wir eine Tokenization-Plattform mit weißem Etikett und eine Blockchain für Sicherheitszwecke bereit, in der sich alle Sicherheitstoken befinden können. “

Polymath

Polymath ist ein in Toronto ansässiges Unternehmen, das 2017 gegründet wurde. Dieses junge Unternehmen hat es geschafft, sich als führend im sich entwickelnden Sektor digitaler Wertpapiere zu etablieren. Sie konnten dies durch ihre verschiedenen Token-Standards und die Tokenisierungsplattform tun, was dazu führte, dass bis heute über 120 Sicherheitstoken verteilt wurden.

Die Geschäftstätigkeit des Unternehmens wird derzeit von CEO Kevin North überwacht.

In anderen Nachrichten

Seit der Ankündigung ihres Polymesh-Netzwerks hat Polymath weiterhin Wellen geschlagen. Dabei haben sie sich regelmäßig in unseren Schlagzeilen wiedergefunden. Hier finden Sie einige Artikel, in denen die jüngsten Ereignisse mit Polymath und gleichgesinnten Unternehmen beschrieben werden.

Polymath-Kunden profitieren von CrowdEngine Services

Summe&Substanz auf dem Polymath-Marktplatz für Dienstleister eingeführt

Blockpass, um Polymath-Clients Onboarding-Services anzubieten

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map