Mit Wave Financial in Kentucky Bourbon investieren

Tokenizing Drink

Anleger werden in Kürze in der Lage sein, über einen bevorstehenden Fonds – Whiskey / Bourbon-gestützte digitale Wertpapiere – in eine neue Art von Vermögenswerten zu investieren.

Dieses Unterfangen wird von drei Unternehmen unternommen – Wilderness Trail Distillery, Wave Financial und Vertalo. Während die Brennerei das Produkt bereitstellen wird, wird Vertalo die Technologie für die Tokenisierung bereitstellen, wobei Wave den Fonds erleichtert und verwaltet.

Da diese von Whisky unterstützten Token als digitale Wertpapiere fungieren, unterliegen sie natürlich strengen Compliance-Maßnahmen. Dies bedeutet unter anderem, dass nur akkreditierte Anleger am Verkauf teilnehmen dürfen und die Token in ein von der SEC durchgesetztes 1-Jahres-Moratorium aufgenommen werden müssen.

Während Wave keine Details zu zukünftigen Märkten für den Handel veröffentlicht hat, weisen sie darauf hin, dass sie sich in Gesprächen mit verschiedenen Sekundärbörsen befinden. Im Idealfall werden Anleger ihre Token an einer Vielzahl von Börsen unterstützen, sobald sie innerhalb eines Jahres freigegeben werden.

Wave Kentucky Whisky 2020 Digital Fund

Diese Gelegenheit, die Anlegern geboten wird, wird als „Wave Kentucky Whisky 2020 Digital Fund“ bezeichnet..

Im Folgenden finden Sie einige Details zum Fonds.

  • Bis zu 25.000 Barrel
  • Entspricht bis zu 4 Millionen Flaschen Bourbon
  • Wert bis zu 20 Millionen US-Dollar
  • Von der Brennerei gelagert und gepflegt
  • Wert vierteljährlich berechnet
  • Obwohl die Rendite niemals garantiert werden kann, geht Wave davon aus, dass der ausgewählte Bourbon dazu führen wird, dass der Fonds den Anlegern über einen Zeitraum von 6 Jahren eine interne Rendite von 20% bietet.

    Bourbon gegen Whisky

    Die Terminologie für alkoholische Getränke ist nicht so einfach, wie man denkt. Zum Beispiel,

    • Champagner ist Sekt, aber nicht jeder Sekt ist Champagner.
    • Cognac ist Brandy, aber nicht jeder Brandy ist Cognac.
    • Bourbon ist Whisky, aber nicht jeder Whisky ist Bourbon.

    Noch verwirrt? Ein Großteil der Feinheiten in Bezug auf die Terminologie dieser Getränke ist auf die Region zurückzuführen, in der sie hergestellt werden, oder auf subtile Unterschiede in der Zusammensetzung.

    In Bezug auf Bourbon vs. Whisky gibt es einige Schlüsselmerkmale, die die beiden voneinander unterscheiden. Während Bourbon tatsächlich unter dem Whisky-Stammbaum steht, handelt es sich um eine bestimmte Teilmenge, die nur dann als solche bezeichnet werden kann, wenn die folgenden Parameter erfüllt sind:

    • Hergestellt in den Vereinigten Staaten
    • 51% Mais
    • Verkohlte Eichenfässer
    • Keine Zusatzstoffe
    • <160 Proof bei Destillation
    • Fass mit 125 Proof
    • >80 Proof beim Abfüllen

    Wenn Ihr Bourbon diese Parameter nicht erfüllt, trinken Sie nur Whisky.


    Einzigartige Vermögenswerte

    Da der Sektor der digitalen Wertpapiere weiter wächst und immer mehr Menschen sich dessen bewusst werden, werden immer mehr einzigartige Anlageklassen auf sich aufmerksam.

    Während Immobilien- und Schuldtitel nach wie vor sehr beliebt sind, haben wir im vergangenen Jahr verschiedene alternative Vermögenswerte abgedeckt. Das Folgende sind nur einige Beispiele dafür:

    • Kunst
    • Autos
    • Gold

    Grundsätzlich wird alles, von dem erwartet wird, dass es den Wert im Laufe der Zeit beibehält oder an Wert gewinnt, jetzt für das Engagement durch überwachte Fonds in Betracht gezogen. Whisky ist einfach das Neueste in diesem Trend.

    Wilderness Trail Distillery

    Die Wilderness Trails Distillery in Danville, Kentucky, bietet erstklassige handgefertigte Spirituosen. Bei ihren Prozessen werden ihre Produkte vor Ort destilliert, gealtert und in Flaschen abgefüllt. Diese Produkte decken eine Vielzahl von Geschmacksknospen ab, für diejenigen, die etwas von Bourbon bis Wodka, Rum, Roggen und mehr suchen.

    Das Unternehmen wurde von zwei Personen gegründet; Pat Heist und Shane Baker.

    Live-Demonstration

    Während der Bourbon, der in diesem Fonds als Token verwendet werden soll, von der Wilderness Trail Distillery bereitgestellt wird, liegt die technische Seite des Prozesses sowohl bei Wave als auch bei Vertalo auf den Schultern.

    Wie bereits erwähnt, arbeiten diese beiden Unternehmen seit langem zusammen. Um zu demonstrieren, was diese Arbeitsbeziehung potenziellen Kunden bieten kann, veranstaltete das Paar kürzlich ein Webinar. In dieser Live-Demonstration berührte das Paar Folgendes und mehr.

    • Onboarding Cap Tische
    • Tokenisieren von Assets
    • Token-Anbieter auswählen

    Lesen Sie den folgenden Artikel, um mehr zu erfahren und aus erster Hand zu sehen, wie einfach der Tokenisierungsprozess geworden ist.

    Vertalo demonstriert die einfache Tokenisierung mit dem ersten Webinar

    Wave Financial

    Wave Financial wurde 2018 gegründet und unterhält Niederlassungen in Los Angeles, Kalifornien. Hier arbeiten sie als SEC Registrierter Anlageberater (CRD # 305726).

    Wave wendet traditionelle Anlagestrategien auf digitale Vermögenswerte und tokenisierte Formen von realen Vermögenswerten an. Darüber hinaus bieten sie neben ihren Digital Asset Fund-Produkten Treasury-Management-Dienstleistungen und Beratung für das Ökosystem digitaler Assets an.

    CEO Dave Siemer ist derzeit für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens verantwortlich.

    Mike Owergreen Administrator
    Sorry! The Author has not filled his profile.
    follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map