Mandel – Sei die Veränderung, die die Erde braucht

Was ist Mandel?

Almond ist ein Blockchain-basiertes Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, der Erde eine glänzende Zukunft zu sichern. Das Unternehmen bietet eine Plattform, die darauf abzielt, die Verbraucher dazu zu motivieren, ihre Ausgabegewohnheiten mit Blick auf Nachhaltigkeit zu entwickeln. Die Plattform basiert auf Mobilgeräten und kann sowohl auf iOS- als auch auf Android-Systemen verwendet werden.

Diese kostenlose Plattform soll durch Incentive-Aufgaben wie: eine bessere Zukunft einläuten.

  • Herausforderungen kaufen
  • Durchdachte Tipps zur Nutzung nachhaltiger Güter und Dienstleistungen
  • Aktionsherausforderungen
    • Anpassung gewohnheitsmäßiger Handlungen wie Bewegung, Duschen usw., um eine nachhaltige Haltung widerzuspiegeln
    • Herausforderungen ausgleichen
      • Förderung der Teilnahme an Aktivitäten zur Kompensation von CO2-Emissionen.
      • Durch das Spielen und Anregen der Erfüllung solcher Aufgaben wird gehofft, dass sich die Gewohnheiten ändern und wir die anstehenden Probleme nicht mehr einfach ignorieren. Vielmehr werden wir standardmäßig an nachhaltigen Aktivitäten teilnehmen.

        Was ist das Problem?

        Wir leben in einer Wegwerfwelt. Die meisten von uns kennen die Menge an Abfall, die jeden Tag durch normale weltliche Aufgaben und Aktivitäten entsteht, einfach nicht. Diese Verschwendung wird oft im Namen der Zweckmäßigkeit gerechtfertigt. Während einige Unternehmen begonnen haben, sich auf die Idee der Nachhaltigkeit einzulassen (keine „One-Use“ -Elemente mehr), ist dies in den meisten Branchen immer noch ein äußerst unterentwickeltes Merkmal.

        Ein großer Teil des Problems ist einfach ein Mangel an Transparenz für die Verbraucher. Menschen sind aufgrund ihrer eigenen Wahl nicht oft unwissend – Sie können nicht wissen, was Sie nicht wissen. Die Konsumgüterindustrie braucht ein benutzerfreundliches und effektives Mittel, um der Welt den Grad der Nachhaltigkeit ihrer Produkte zu vermitteln. Hoffentlich können Verbraucher auf diese Weise eine aktive Entscheidung treffen, um „grün“ zu kaufen..

        Wie wird Mandel es lösen?

        Almond beabsichtigt, die oben diskutierten Probleme durch die Weiterentwicklung ihrer Plattform zu lösen. Um eine ständige Weiterentwicklung zu gewährleisten, hat das Unternehmen beschlossen, ein eigenes Angebot für Sicherheitstoken zu hosten. Diese Spendenaktion wird von TokenMarket moderiert – einer in Großbritannien ansässigen Emissionsplattform mit einer starken Erfolgsbilanz im Bereich Crowdfunding.

        Während des Verkaufs beabsichtigt das Team von Almond, 2,4 Millionen Pfund zu sammeln. Sie geben an, dass diese Mittel nicht nur ihre veröffentlichte Roadmap abdecken, sondern dem Unternehmen auch eine zweijährige Laufzeit bieten, um ihre Ziele zu erreichen.

        Diese als Mandelaktien bekannten digitalen Wertpapiere stellen einen Vermögenswert dar, der die Vorteile der Blockchain – Transparenz, Unveränderlichkeit, Effizienz usw. – mit denen traditioneller Anlagen kombiniert. Als solche repräsentieren diese Token nicht nur Eigentumsrechte, sondern auch Dividenden.

        Da es sich um digitale Wertpapiere handelt, die über die Finanzierungsveranstaltung verkauft werden, ist die Teilnahme natürlich mit Einschränkungen verbunden. Um mehr über die Berechtigung zu erfahren, besuchen Sie unbedingt die Mandel-Website HIER.

        Die Mannschaft?

        Aufgrund ihrer Erfahrung in einer Vielzahl von Branchen sind die folgenden Personen gut aufgestellt, um die glänzende Zukunft von Almond zu sichern.


        Oliver Bolton – Geschäftsführer

        Thomas Matecki – CTO

        Rory O’Grady – CPO

        Lorenzo Curci – COO

        Das Team gründete Almond im Jahr 2017 und leitet seine Geschäftstätigkeit auch heute noch.

        Kommentar

        In einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung haben sowohl Oliver Bolton als auch Ransu Salovaara, der CEO von TokenMarket, die heute hier diskutierte Entwicklung kommentiert.

        Oliver Bolton, CEO von Almond, angegeben,

        „Mandel soll sicherstellen, dass diejenigen, die nachhaltig einkaufen und ihr Verhalten wirklich ändern, dafür belohnt werden. Aufgrund der langjährigen Erfahrung von TokenMarket in der Welt der Token-Ausgabe, -Beratung und -Technologie war die Zusammenarbeit mit TokenMarket eine einfache Entscheidung. Wir freuen uns über unsere Partnerschaft mit TokenMarket und die Zukunft. “

        Ransu Salovaara, CEO von TokenMarket, angegeben,

        „Nachhaltiger Konsum ist ein Thema, das unserer Meinung nach angegangen werden muss. Almonds Arbeit ist wirklich wegweisend für die Art und Weise, wie Menschen nachhaltig einkaufen können, und sie dazu anregen, mehr über ihre Einkäufe zu erfahren und die Blockchain-Technologie zur Verfolgung ihrer Lieferkette zu verwenden. TokenMarket ist stolz darauf, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das wirklich dazu beitragen kann, die Art und Weise zu ändern, in der Verbraucher einkaufen. “

        Was kommt als nächstes?

        Die Mitarbeiter von Almond haben eine Roadmap ausgearbeitet, die sie von jetzt an bis 2020 führt. Hier ein kurzer Blick auf einige wichtige Markierungen auf ihrem Weg.

        19. April 2019 – Das Angebot von Sicherheitstoken wird für die Öffentlichkeit geöffnet

        19. September 2019 – Die vollständige Plattform wird in Großbritannien live geschaltet

        Q1 2020 – Start des Plattform-Pilotprojekts in den USA

        Mike Owergreen Administrator
        Sorry! The Author has not filled his profile.
        follow me
        Like this post? Please share to your friends:
        Adblock
        detector
        map