Eine globale Perspektive – Asia Edition

Eine globale Perspektive

Mit dem Ende des Jahres und des Jahrzehnts hielten wir bei Securities.io es für ratsam, die Stimmung in der Branche in ihrer jetzigen Form einzuschätzen. Wie ist der aktuelle Stand des digitalen Wertpapiersektors? Ist es heute besser als gestern? Vielleicht haben die Kenner das Gefühl, dass noch strategische Arbeit geleistet werden muss.

Dies sind alles Fragen, die viele haben können, einschließlich uns als Securities.io. In diesem Sinne haben wir uns an verschiedene Vertreter der Branche gewandt. Jeder stammt aus verschiedenen Regionen der Welt.

Der folgende Kommentar gibt einen Einblick in ihre Denkprozesse und wie regulatorische Rahmenbedingungen die Marktwahrnehmung beeinflussen können.

Influencer

Afrika, Asien, Europa, Nordamerika und das Vereinigte Königreich. Dies sind die Regionen, die wir uns individuell ansehen möchten.

In dieser Ausgabe von „A Global Perspective“ haben sich die CEOs der fünf Unternehmen die Zeit genommen, ihre Gedanken auszutauschen.

  • MERJ (Afrika)
  • InvestaX (Asien)
  • Fintelum (EU)
  • Vertalo (Nordamerika)
  • Smartlands (Vereinigtes Königreich)

Ein Penny für deine Gedanken?

Unsere Methodik war einfach: Stellen Sie 5 CEOs aus der ganzen Welt die gleichen 5 einfachen Fragen zu digitalen Wertpapieren. Das Ziel? Erhalten Sie Einblick in die Unterschiede in der Wahrnehmung und Akzeptanz des Sektors aufgrund der Geografie. Wir sind der Ansicht, dass dies eine wichtige Messgröße ist, da der Sektor das Potenzial hat, FinTech weltweit zu beeinflussen. Die Fragen waren wie folgt,

Asien – Julian Kwan, CEO von InvestaX

InvestaX wurde 2015 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Singapur. Das Unternehmen wird von CEO Julian Kwan geleitet. Das Team arbeitet an der Entwicklung einer Plattform, die auf digitale Wertpapiere spezialisiert ist.

Das Unternehmen beschreibt ihre Geschäftstätigkeit als „Kern eines Ökosystems wichtiger Stakeholder, die End-to-End-Lösungen für die Emission, Investition und Veräußerung von Wertpapieren in digitalem Format liefern“..

Das Folgende ist ein kurzer, aber informativer 10-minütiger Clip von Julian Kwan über „Die Geschichte der Wertpapiere“..

Julian Kwan über ‘Die Geschichte der Wertpapiere’ | Digital Securities Forum Singapur 2019Julian Kwan über 'Die Geschichte der Wertpapiere' | Digital Securities Forum Singapur 2019


Sehen Sie sich dieses Video auf YouTube an

  1.    Was ist Ihrer Meinung nach die bisher größte Errungenschaft / Hürde in der Branche??

Ich würde sagen, das institutionelle Testen, Übernehmen und Implementieren verschiedener Blockchain- und DLT-Anwendungsfälle, d. H. Projekt UBIN (MAS Singapore) und JP Morgans Quorum-Plattform.

  1.    Mit den oben genannten Errungenschaften, die den Grundstein für die Branche legen, bleibt das größte Hindernis für die Zukunft?

Das größte Hindernis ist die Qualität der Menschen und Projekte, die den Raum betreten. Krypto und ICO sahen eine Flut von schlechten Schauspielern, die versuchten, aus einfachem neuem Geld Kapital zu schlagen, und die Ergebnisse waren nicht immer positiv. Für die Implementierung digitaler Wertpapiere / Sicherheitstoken benötigen Sie Mitarbeiter, die zuerst die Kapitalmärkte und dann die Technologie verstehen und das Beste aus beiden Welten auf konforme Weise zusammenbringen, damit die Anleger geschützt sind und sich die Qualität der Anlagen dramatisch verbessern muss, was wir durchweg gesehen haben 2019. 

  1.    Haben Sie in Bezug auf die „freundliche“ Regulierung und die Akzeptanz durch die Regierung bemerkt, dass Länder den Rest hinter sich lassen??

Singapur und die Schweiz scheinen auf so vielen Ebenen weit vorne zu stehen.

  1.    Es wurde viel über die transformativen Fähigkeiten digitaler Wertpapiere gesagt. Mit dem Potenzial, Veränderungen in vielen Branchen zu bewirken, die Ihrer Meinung nach am meisten vom Sektor der digitalen Wertpapiere profitieren werden?

Es gibt keine Person / Branche, die am meisten davon profitiert. Wir haben jetzt eine bessere Technologie, die zu einer besseren und effizienteren Art der Geschäftsabwicklung führt. Die Menschen, die verletzt werden, sind die mietsuchenden Zwischenhändler, die es nicht müssen Dort können Unternehmen ihre Betriebskosten senken, indem sie Papier- und Backoffice-Administratoren entfernen. Dies ist eine erhebliche Kostenbelastung für viele Unternehmen, insbesondere für Banken.

  1.    Mit Blick auf die Zukunft sehen Sie in den nächsten zwei und fünf Jahren digitale Wertpapiere auf dem Wachstumspfad?

In 2 Jahren werden viele Institutionen ihre erste digitale Sicherheit herausgegeben haben, in 5 Jahren wird es kein neues Unternehmen mehr in Papierform geben und jedes Sicherheitsangebot wird digital sein, da intelligente Regierungen die Gründung und Verwaltung von Unternehmen in verteilte Hauptbücher migrieren, ohne dass dies erforderlich ist für jedes Papier.

Fazit

Na da hast du es! Zum Ende des Jahres 2019 ist innerhalb des Sektors ein klarer Trend erkennbar – ein positiver. Während viele Hürden genommen und überwunden wurden, bleiben noch viele weitere am Horizont. Trotzdem bleibt das Potenzial digitaler Wertpapiere zur Umgestaltung von Anlagen nach wie vor verlockend.

Wir werden in einigen Monaten die Basis berühren, um die Stimmung in der Branche mit einer neuen Gruppe von Influencern aus der ganzen Welt neu zu bewerten. Bleiben Sie bis dahin auf dem Laufenden, indem Sie Securities.io lesen!

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map