Ein detaillierter Blick auf Bakkt – Warum der ganze Hype?

Wenn Sie dem Kryptoraum folgen, haben Sie zweifellos gehört, wie Leute über Bakkt diskutierten. Die Plattform macht weiterhin Schlagzeilen und es gibt einen guten Grund für all diesen Hype. Abgesehen von der Bereitstellung von digitalem Asset-Speicher auf Unternehmensebene bietet das Plattform versucht, zu den Ersten zu gehören, die Bitcoin-Futures anbieten.

Die Bakkt-Plattform ist eines der am meisten erwarteten Projekte im Kryptoraum und es ist leicht zu verstehen, warum. Zum einen ist der Eigentümer der New Yorker Börse, ICE (Intercontinental Exchange Inc.), der Entwickler des Projekts. Ihre Erfahrung und ihr großes Netzwerk helfen dabei, die komplexen Lizenzanforderungen zu erfüllen, die das Projekt zuerst erfüllen muss. Grundsätzlich hat Bakkt die Macht, ihre einzigartigen Produkte Wirklichkeit werden zu lassen.

Bakkt Crypto-Storage

Da der Kryptomarkt expandiert und große Investmentfirmen den Raum betreten, wächst die Nachfrage nach diesen beiden Diensten. Traditionelle Wertpapierfirmen müssen wissen, dass ihre Krypto nicht nur sicher aufbewahrt wird, sondern auch gegen Diebstahl und andere schändliche Handlungen versichert ist. Im Kern bietet die Plattform ihren Benutzern diese Sicherheit.

Kryptodiebstahl

Kryptodiebstähle nehmen zu. Eine kürzlich veröffentlichte Studie Allein im Jahr 2018 wurden Krypto im Wert von über 1,7 Milliarden US-Dollar gestohlen. Darüber hinaus wurden über 356 Millionen US-Dollar an Krypto ausgegeben gestohlen dieses Jahr bisher. Infolgedessen sehen Digital Asset Storage-Unternehmen wie Bakkt weiterhin ein wachsendes Interesse an ihren Dienstleistungen.

Bitcoin-Futures

Trotz wiederholter Verzögerungen fährt Bakkt fort drücken für Bitcoin-Futures. Futures sind Vereinbarungen zum Kauf eines Vermögenswerts zu einem vereinbarten Preis zu einem späteren Zeitpunkt. Was Bitcoin-Futures für den Raum so wichtig macht, ist die Tatsache, dass große Wertpapierfirmen ihren Kunden das Produkt anbieten können, ohne Bitcoin direkt anzubieten. Diese traditionellen Wertpapierfirmen sind bestrebt, den Raum zu betreten, benötigen jedoch weitere Vorschriften, bevor sie ihren Kunden kryptobezogene Produkte anbieten können.

Bakkt - Ein detaillierter Blick

Bakkt über Twitter

Bitcoin-Futures-Strategie

Bakkt wird Übernehmen eine duale Futures-Kontraktstrategie. Der erste Terminkontrakt ist die tägliche Abwicklung von Bitcoin-Terminkontrakten. Diese Vereinbarung ermöglicht es Anlegern, in einem Markt am selben Tag zu interagieren. Mit diesem Produkt können Daytrader in die Futures-Aktion einsteigen. Das zweite Produkt, das das Unternehmen integrieren möchte, sind monatliche Bitcoins-Futures. Monatliche Futures ermöglichen es Anlegern, über eine sich vorwärts bewegende Preiskurve zu handeln.

ICE-Überwachung

Um sein Konzept Wirklichkeit werden zu lassen, integriert Bakkt eine Reihe traditioneller Finanzinstrumente. Diese Tools sollen Marktmissbrauch und -manipulation erkennen und verhindern. Beides ist ein großes Problem für den aktuellen Kryptomarkt. Außerdem werden alle Kontrakte von ICE Clear US begrenzt, und ein firmeneigener Depotdienst stellt die Einhaltung aller Futures während ihres gesamten Lebenszyklus sicher.


Ein langer Weg

Bakkt kündigte bereits im August 2018 Pläne zur Ausgabe von Bitcoin-Futures an. Das Unternehmen legte seinen Vorschlag im Dezember der US-amerikanischen Commodities Futures Trading Commission (CFTC) vor. Etwa zur gleichen Zeit reichte das Unternehmen auch einen Ausnahmeantrag ein. Die Befreiung ermöglicht es Bakkt, die zur Abwicklung seiner Terminkontrakte verwendeten Bitcoins zu verwahren, sofern sie genehmigt werden.

Interessanterweise befindet sich das Unternehmen seitdem in einer rechtlichen Schwebe. Regierungsbeamte führten mehrere Gründe für die Verzögerung an. Zu diesen Gründen gehört die Schließung der Regierung, die am 22. Dezember 2018 begann und fast fünf Wochen dauerte. Leider hat die CFTC nach dem Herunterfahren eine Menge Arbeit und andere Probleme. “hohe Priorität”Projekte.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, wiesen die Analysten darauf hin, dass die CFTF den Vorschlag von Bakkt zur öffentlichen Überprüfung noch veröffentlichen muss. Dieser Schritt kann über 30 Tage dauern und das zuvor angekündigte Veröffentlichungsdatum von Bakkt im Juli verzögern. Amir Zaidi, der Direktor der CFTF, sprach über die Verzögerungen und wies schnell darauf hin, dass der Analyseprozess für eine kryptobezogene Zukunft sich stark von traditionellen Assets derselben Klasse unterscheidet.

Bakkt das Ding auf

Bakkt scheint seine Strategie im Einklang zu haben, und an diesem Punkt können Sie erwarten, dass Bitcoin-Futures zu einer Börse in Ihrer Nähe kommen. Die Vorfreude auf dieses Projekt ist bewundernswert. Darüber hinaus erwarten Bitcoin-Händler eine gute Preispumpe, sobald dieses Produkt auf den Markt kommt. Derzeit wartet die Crypto-Community auf die endgültige Genehmigung von Bakkt.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map