COVID-19 wirkt sich auf digitale Wertpapiere aus

Zu diesem Zeitpunkt gibt es fast keine Branchen und Einzelpersonen mehr, die in irgendeiner Form nicht von COVID-19 betroffen sind. Zwischen Selbstisolationsmaßnahmen, Einkommensverlusten aufgrund von Geschäftsschließungen und allgemeiner Angst haben viele aufgrund dieser radikalen Veränderungen in der täglichen Lebensweise ein Gefühl des Unbehagens.

Heute werden wir einen kurzen Blick darauf werfen, wie digitale Wertpapiere, Währungen und Blockchain insgesamt von der anhaltenden globalen Pandemie betroffen sind.

DTC setzt Papierzertifikate aus

Diese erste Störung betrifft direkt den Handel mit Wertpapieren. Die Depository Trust Company (DTC) hat alle Transferstellen in den Vereinigten Staaten angewiesen, ihre Bemühungen zur Verarbeitung papierbasierter Wertpapiere einzustellen.

Das Folgende ist eine Liste, die der DTC in seiner Mitteilung zur Verfügung stellt und die Aussetzung der Dienste aufschlüsselt.

  • Alle physischen Ablagerungen
  • Rückzug & Zertifikate auf Anfrage (COD)
  • New Yorker Fenster (NYW)
  • Envelop Settlement Services (ESS)
  • Sorgerecht Reorg
  • SBA-Pooling

Solche Schritte sind zwar notwendig, um COVID in Schach zu halten, sie werfen jedoch auch ein Licht auf eine aufkeimende Technologie, mit der traditionelle papierbasierte Wertpapiere – Sicherheitstoken – ersetzt werden.

Um die Situation besser zu verstehen, wenden wir uns an Dave Hendricks, CEO von Vertalo. Er ging auf die Situation ein, indem er sie kommentierte,

„Die Aussetzung der papierbasierten Zertifikatsbearbeitung durch die DTCC hat den Status vieler Geschäfte in der Schwebe gelassen. Mit Regelausnahmen für Transferagenten, die jetzt unter SEC-Anleitung bestehen, werden einige papierbasierte Transaktionen möglicherweise wochen- oder monatelang nicht verarbeitet. Wo bleiben die betroffenen Broker-Dealer oder Investoren? Wir wissen nicht. Wir wissen jedoch, dass digitale oder tokenisierte Freigaben nicht betroffen sind, da sie keinem einzigen Fehlerpunktmechanismus wie der zentralisierten bürobasierten Papierverarbeitung unterliegen. Dieses systembedingte Versagen in einer Zeit mit hohem Liquiditätsbedarf erfordert sicherlich neue Eigentums- und Handelsmethoden für alle Arten von Vermögenswerten. “

Hendricks fuhr fort und betonte die Notwendigkeit der Umsetzung des digitalen Wandels,

„Es ist Zeit für Emittenten und Investoren, insbesondere in Bezug auf private Vermögenswerte, die digitale Transformation zu bewirken und die Ausfallsicherheit und Reaktionszeit von Wertpapiertransaktionen zu verbessern. Nur volldigitale Transferagenten wie Vertalo sind in der Lage, diese Schrittfunktion zu verbessern. “

Als Unternehmen, das den digitalen Wertpapiersektor auf vielfältige Weise bedient, einschließlich eines Transferagenten, hat Vertalo einen einzigartigen und direkten Einblick in die Auswirkungen von COVID auf verwandte Geschäftsbereiche.

Heimatschutz bezeichnet Blockchain-Manager als „kritischen Dienst“

Wir beginnen diesen Abschnitt mit einem Auszug aus einem kürzlich veröffentlichten Abschnitt Erklärung vom US-amerikanischen Heimatschutzministerium.

“Wenn Sie in einer kritischen Infrastrukturbranche arbeiten, wie sie vom Department of Homeland Security definiert wurde, z. B. im Gesundheitswesen sowie in der Pharma- und Lebensmittelversorgung, haben Sie eine besondere Verantwortung für die Einhaltung Ihres normalen Arbeitsplans.”

Eine der vielversprechendsten Anwendungen der Blockchain-Technologie liegt in den Lieferketten. Unabhängig davon, ob die Herkunft von Diamanten, die Echtheit von Designerwaren oder landwirtschaftlichen Produkten verfolgt werden, scheinen diese Prozesse maßgeschneidert zu sein, um von der Blockchain zu profitieren.

Dieser Punkt wird durch die kürzlich erfolgte Aufnahme von Blockchain-Managern als „kritischer Dienst“ durch die Heimatschutzbehörde unterstrichen. Die Verwendung der Blockchain befindet sich zwar noch in einem frühen Stadium, es ist jedoch klar, dass sie sich bereits als zentrales Instrument für die Beteiligten etabliert hat, insbesondere in den Bereichen Ernährung und Landwirtschaft. Über die Effizienz hinaus, die durch die Verwendung ermöglicht wird, können blockchain-basierte Lieferketten Informationen zu Produkten genau weitergeben, die vom Herkunftsort über Herstellungsdaten bis hin zu Reiserouten und mehr reichen.

Das Aufzeichnen und der schnelle Zugriff auf diese Informationen kann beim Screening von Produkten einen großen Beitrag leisten und sicherstellen, dass die Handelskanäle weiterhin wie beabsichtigt funktionieren.

Folding @ Home

Durch die Nutzung von Rechenleistung, die über ein global verteiltes Netzwerk gesammelt wird, trägt Folding @ Home dazu bei, unser Verständnis von COVID-19 zu verbessern. Obwohl Blockchain nicht explizit verwendet wird, ist die Idee, ein verteiltes Netzwerk zu verwenden, um eine Goa mit neuen Geschwindigkeits- und Effizienzniveaus zu erreichen, ein allgemeines Thema. Das verteilte Netzwerk, das von Folding @ Home verwendet wird, besteht aus Personen, die einen Überschuss an Rechenleistung aufweisen.

  • Inaktive Laptops
  • High-End-Desktops
  • Kryptowährungs-ASIC-Geräte
  • Handys

Bowman führendes internationales Supercomputing-ProjektBowman führendes internationales Supercomputing-Projekt

Sehen Sie sich dieses Video auf YouTube an

Die Liste geht weiter. Kumuliert wird angenommen, dass das auf diesen Geräten aufgebaute Folding @ Home-Netzwerk gewachsen ist, um mehr Rechenleistung zu steuern als die meisten Supercomputer der Welt.

In Bezug auf Insbesondere COVID-19, Folding @ Home steuert einen Großteil ihrer kumulativen Verarbeitungsleistung, um die Strukturierung der im Virus enthaltenen Proteine ​​zu verstehen. Durch dieses Verständnis wird gehofft, dass neue Behandlungen entdeckt werden.

Was das Unternehmen in letzter Zeit gesehen hat, ist ein massiver Zustrom von Mitwirkenden – insbesondere von jenen, die bereits mit Blockchain und Bergbau vertraut sind. Dies hat dazu geführt, dass das Netzwerk über 450 Petaflops Rechenleistung erreicht hat. Ein Beispiel hierfür ist der Crypto-Mining-Spezialist CoreWeave. Das Unternehmen hat eine ernsthafte und proaktive Haltung gegenüber COVID-19 eingenommen, indem es 6.000 High-End-GPUs, die normalerweise für den Bergbau verwendet werden, auf das Folding @ Home-Netzwerk umverteilt.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass Einzelpersonen und Unternehmen aus der ganzen Welt zusammenkommen, um die Verbreitung von COVID-19 zu stoppen.

Digitale Währung der Zentralbank

Während verschiedene Nationen auf der ganzen Welt ihre Absicht angekündigt haben, eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) zu entwickeln und herauszugeben, haben die Vereinigten Staaten einen ängstlicheren Ansatz gewählt. Dies kann sich jedoch ändern, da das Aufkommen von COVID-19 viele dazu gezwungen hat, die Vorzüge eines solchen Vorhabens zu überdenken.

Neben den oft angepriesenen Vorteilen eines CBDC ist ein neuer Vorteil, der kürzlich in Betracht gezogen wurde, die Fähigkeit, die Übertragung von Ansteckungen zu begrenzen. Physisches Geld fließt häufig durch unzählige Hände und Umgebungen. Diese Natur macht Geld zu einem Hauptkandidaten für die Verbreitung von Krankheiten.

China war das erste Land, das dies erkannte und darauf reagierte, indem es Bargeld aus dem Verkehr zog und es entweder desinfizierte oder zerstörte. Auf den Fersen waren die Vereinigten Staaten, die ähnliche Vorsichtsmaßnahmen getroffen hatten. Diese Vorsichtsmaßnahmen betreffen Geld, das speziell aus Gebieten mit hohem Risiko wie Asien in das Land fließt. Geld, das „zur Rechnung passt“, wird eine längere Haltedauer durchlaufen, um die Desinfektion potenziell kontaminierter Rechnungen zu ermöglichen.

In einer Welt, die von den Auswirkungen von COVID-19 erfasst wird, ist dies einmal eine gute Sache, in der das Waschen von Geld tatsächlich eine gute Sache ist (im wahrsten Sinne des Wortes)..

In kleinerem Maßstab haben viele eine scharfe Störung in der Fähigkeit gesehen, sogar das Geld zu verwenden, das sie haben. Da Geld einer der am häufigsten zwischen Menschen übertragenen Gegenstände ist, haben unzählige Unternehmen aufgehört, es als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Stattdessen verlassen sich viele ausschließlich auf Debit- und Kreditnetzwerke – was den potenziellen Bedarf an CBDCs weiter unterstreicht.

Die Aufmerksamkeit für ein US-amerikanisches CBDC ist bis zu dem Punkt gewachsen, an dem es jetzt diskutiert wird mögliche Konjunkturpakete.  Während es nichts Konkretes geschafft hat, es in endgültige Entwürfe zu schaffen, gibt es eindeutig eine Intrige rund um das Thema, wobei erhebliche Anstrengungen in die potenzielle Strukturierung eines solchen Vermögenswerts gesteckt werden.

Ein Weg nach vorne

Dies sind nur einige wenige Möglichkeiten, mit denen es COVID-19 gelungen ist, die Sichtweise von Blockchain, digitalen Wertpapieren und Währungen zu stören. Da die Pandemie immer noch im Aufwind ist, werden wir im Laufe der Wochen sicherlich auf neue Implementierungen stoßen.

Die Notwendigkeit ist die Mutter der Erfindung, und wir könnten sehen, dass Blockchain-basierte Bemühungen auf der Suche nach erfinderischen Lösungen einen Weg nach vorne bieten.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner