CrossTower Exchange erhält die BMA-Lizenz (Bermuda Monetary Authority)

CrossTower, Ein neuer Börsenbetreiber, der von Kapitalmarktveteranen gegründet wurde, um das Investieren und Handeln digitaler Vermögenswerte zu etablieren, gab heute bekannt, dass die Bermuda Monetary Authority (BMA) ihm eine Lizenz gemäß dem Digital Asset Business Act (DABA) erteilt hat. CrossTower wurde mit einer Lizenz der Klasse M ausgestattet, was es zu einem der ersten großen Kryptowährungsbörsen macht, der eine solche Genehmigung von der Behörde erhalten hat.

In den letzten Jahren hat sich Bermuda als florierendes Ökosystem für Fintech-, Krypto- und Blockchain-Unternehmen einen Namen gemacht. Mit der DAB-Lizenz von Bermuda kann CrossTower jetzt auf Bermuda als Dienstleister für den Austausch digitaler Vermögenswerte und die Aufbewahrung von Geldbörsen tätig sein. Die Lizenzierung von CrossTower stärkt die Position von Bermuda als innovativer Vorreiter für die globale digitale Wirtschaft.

“Nach dem Erfolg, den wir in den USA seit unserer Einführung Anfang dieses Jahres gesehen haben, hielten wir es für an der Zeit, unsere globale Expansion zu beschleunigen, und Bermuda ist aufgrund seiner Bedeutung für die Digital Asset-Branche der perfekte Ort dafür.” sagte Kapil Rathi, CEO von CrossTower. “Mit dieser neuen Lizenz haben wir jetzt die Möglichkeit, unsere Reichweite in diesem schnell wachsenden Marktsegment zu erweitern, und wir sind der Bermuda Monetary Authority dankbar, dass sie uns die Werkzeuge und die Unterstützung zur Verfügung gestellt hat, um dies zu erreichen.”

Neu eingestellte Mitarbeiter von CrossTower

CrossTower hat kürzlich eine Reihe von Ernennungen von Führungskräften vorgenommen, darunter Christophe Michot, Director of Sales; John Tavares, Betriebsleiter; und Vanessa Williams, Chief Compliance Officer (CCO). Die Größe der neuesten Teammitglieder von CrossTower unterstreicht das Wachstum und die Fähigkeit des Unternehmens, Top-Talente anzuziehen.

Michot, ehemaliger Account Manager bei Krake, kam im Juni als Director of Sales zu CrossTower. In dieser Funktion ist Michot für den Ausbau der strategischen Beziehungen und der Plattformliquidität von CrossTower verantwortlich, die seit dem offiziellen Start im Mai stetig gewachsen sind.

Warum Bermuda?

In den letzten Jahren hat sich Bermuda als florierendes Ökosystem für Fintech-, Krypto- und Blockchain-Unternehmen einen Namen gemacht. Ende letzten Jahres kündigte die Regierung an, Zahlungen in digitaler Währung in USD-gestützten digitalen Währungen zu akzeptieren, die von vom BMA lizenzierten Unternehmen ausgegeben und verwahrt werden.

Anfang dieses Jahres startete die Regierung mit einem anderen lizenzierten DABA-Unternehmen ein Pilotprogramm zur Stimulierung des Bermuda-Dollars. Dies unterstreicht die Bereitschaft der Regierung, mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, die eine Lizenz erhalten, um die Akzeptanz voranzutreiben und mit dieser neuen Technologie zu experimentieren.

Mit der DAB-Lizenz von Bermuda kann CrossTower jetzt auf Bermuda als Dienstleister für den Austausch digitaler Vermögenswerte und die Aufbewahrung von Geldbörsen tätig sein. Die Lizenzierung von CrossTower stärkt die Position von Bermuda als innovativer Vorreiter für die globale digitale Wirtschaft.

Der Hon. David Burt, JP, MP Premier von Bermuda und jüngster nationaler Führer in der Geschichte des Landes, ist stolz auf den Status des Landes als florierende Gerichtsbarkeit für digitale Assets. „Wir freuen uns sehr, CrossTower in unserem wachsenden Bestand an lizenzierten Unternehmen für digitale Assets begrüßen zu dürfen. Ihr Stammbaum im traditionellen Finanzwesen ist ein Kennzeichen für das wachsende Interesse traditioneller Akteure an der Zukunft der Technologie digitaler Assets. “

Premier Burt fügte hinzu: „Bermuda bietet ein regulatorisches System der Klarheit, das eine attraktive Kombination mit dem Ansatz von CrossTower darstellt, robuste Schutzmaßnahmen und Infrastrukturen zur Unterstützung institutioneller Akteure bereitzustellen. Die Wahl von Bermuda aufgrund ihrer internationalen Ausrichtung ist ein Beweis für unsere Attraktivität als Gerichtsbarkeit und für unser Regulierungssystem. “

“Der On-Boarding-Concierge-Service der Regierung von Bermuda, das kryptofreundliche Regulierungssystem und der zukunftsorientierte Premier haben die Ausweitung unserer globalen Präsenz beschleunigt”, sagte CrossTower-Mitbegründerin und Präsidentin Kristin Boggiano. “Wir sind dankbar für die Gelegenheit, weiter zu wachsen und Innovationen in einem Tempo zu entwickeln, das dem wachsenden globalen Appetit auf den Handel und das Investieren digitaler Vermögenswerte entspricht.”

Diese Nachricht folgt auf die jüngste Ankündigung von CrossTower, eine Partnerschaft mit der Chamber of Digital Commerce einzugehen, sowie auf drei strategische Neueinstellungen bei den Krypto- und Finanzschwergewichten Kraken, Galaxy und Legg Mason. Heute unterstützt CrossTower den Handel mit den am häufigsten gehandelten digitalen Assets, einschließlich Bitcoin, Ethereum, Litecoin, USDC, Bitcoin Cash, XRP, Stellar und ZCash.


Neben dem Handel auf seiner Plattform bietet CrossTower derzeit Margen- und Zinsprodukte an,

Verleihung von Produkten und strukturierten Produkten an qualifizierte Anleger. Interessenten, die mehr über die Dienste von CrossTower erfahren möchten, sollten die besuchen CrossTower-Website.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map