Bitcoin-Preisvorhersagen für 2018 und die nächsten Jahre

Jeder möchte die Zukunft wissen. Wie wäre es gewesen, wenn Sie Bitcoin im Jahr 2010 gekauft hätten? Wir haben eine Liste mit Bitcoin-Preisvorhersagen für 2018 und die folgenden Jahre zusammengestellt. Niemand kann den Bitcoin-Preis für 2018 genau vorhersagen, aber diese erwarten möglicherweise nahe daran.

Nach dem Bullenlauf 2017 auf dem Kryptomarkt fragen sich die Anleger, wann Bitcoin neue Allzeithochs erreichen wird. Wird das dieses Jahr sein? Der Nächste? Wird Bitcoin jemals einen Wert von 1.000.000 US-Dollar haben? Mal sehen, was bemerkenswerte Persönlichkeiten aus der Welt der Kryptowährung dazu sagen. Also, was sagen Experten über den zukünftigen Preis von Bitcoin??

John McAfee

Er ist eine der bemerkenswertesten Figuren in der Kryptowelt und auch eine von denen, die glauben, dass Bitcoin in Zukunft neue Höhen erreichen wird. Ihm zufolge wird Bitcoin bis Ende 2020 1.000.000 US-Dollar erreichen.

Gleichzeitig sagte er, dass seine Modelle einen BTC zwischen 1.900.000 und 2.600.000 US-Dollar in den nächsten 2,5 Jahren vorhersagen.

Als ich Bitcoin bis Ende 2020 auf 500.000 US-Dollar prognostizierte, verwendete es ein Modell, das Ende 2017 5.000 US-Dollar prognostizierte. BTC hat sich viel schneller beschleunigt als meine Modellannahmen. Ich prognostiziere Bircoin jetzt bis Ende 2020 auf 1 Million US-Dollar. Ich werde meinen Schwanz immer noch essen, wenn ich falsch liege. pic.twitter.com/WVx3E71nyD

– John McAfee (@officialmcafee) 29. November 2017

Tim Draper

Mr. Draper, Ein beliebter VC, der 2014 vorausgesagt hatte, dass Bitcoin 10.000 US-Dollar erreichen würde. Das bedeutet, dass seine Modelle nicht so weit von der Realität entfernt waren. Aber was ist mit der Zukunft? Erst vor einiger Zeit sagte er, dass die wichtigste Kryptowährung auf dem Markt einen Wert von über 250.000 US-Dollar haben wird nur vier Jahre.

John Pfeffer

Der in London ansässige Investor war in den letzten Jahren nicht an Kryptowährungen beteiligt. Er machte jedoch eine Bitcoin-Preisvorhersage, die auf der Wahrscheinlichkeit einiger Entwicklungen basiert, die in diesem und den nächsten Jahren stattfinden könnten.

Gemäß Zerohedge, Er sagte, dass Bitcoin in diesem Jahr 90.000 Dollar erreichen kann, was ein Zwischenziel ist. In der Zukunft – zwei oder drei Jahre – könnte der Bitcoin-Preis auf 700.000 US-Dollar steigen.

Kay Van-Petersen

Kay Van-Petersen, Analyst bei der Saxo Bank sagte dass Bitcoin in diesem Jahr neue Allzeithochs erreichen könnte. Die Vorhersage, die er gemacht hat, würde BTC in diesem Jahr zwischen 50.000 und 100.000 US-Dollar platzieren. Anscheinend stellt er eine Korrelation zwischen dem Bitcoin-Preis und den Terminkontrakten her:


„Zunächst einmal könnte man argumentieren, dass wir eine korrekte Korrektur bei Bitcoin hatten. Es hat an einem Punkt einen Rückzug von 50 Prozent gegeben, was gesund ist. Wir haben jedoch immer noch nicht die volle Wirkung der Terminkontrakte gesehen. “

Jeet Signh

Einer der wichtigsten Portfoliomanager, Jeet Signh, hat gegeben seine Vorhersage für Bitcoin in diesem Jahr. Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos erklärte er: “Bitcoin könnte 2018 definitiv 50.000 US-Dollar sehen.”

Cameron Winklevoss

Einer der Gründer des Kryptowährungsaustauschs, Gemini, sagte, dass Bitcoin das 40-fache seines aktuellen Wertes wert sein könnte. Warum sagt er das? Weil er die Marktkapitalisierung von Gold mit der von Bitcoin verglichen hat.

Während eines Interviews mit CNBC er kommentiert::

„Wenn Sie sich heute eine Marktkapitalisierung von 100 Milliarden US-Dollar ansehen, könnte es letzte Woche eher 200 gewesen sein. Es handelt sich also tatsächlich um eine Kaufgelegenheit. Wir glauben, dass sich die potenzielle Wertsteigerung um das 30- bis 40-fache erhöht, wenn Sie sich den Goldmarkt ansehen Heute ist es ein 7-Billionen-Dollar-Markt. Und so fangen viele Leute an, das zu erkennen, sie erkennen den Speicher von Werteigenschaften. “

Darüber hinaus sagte er, dass Bitcoin als Vermögenswert aufgrund der Tatsache, dass es ein festes Angebot hat und eine erhöhte Nachfrage danach besteht, als Vermögenswert sehr wenig geschätzt wird.

Thomas Lee

Wie vor einigen Tagen bei UseTheBitcoin berichtet, sagte Thomas Lee, Managing Partner bei Fundstrat Global, dass die berühmte Kryptowährung im Jahr 2018 nach der Consensus 2018-Konferenz um 70% wachsen könnte. Darüber hinaus er auch vorhergesagt ein Preis von 91.000 USD bis 2020.

Herr Lee schrieb:

„Bereits eine der größten Kryptokonferenzen der Welt. Die Besucherzahlen in diesem Jahr sind dramatisch gestiegen und kommen zu einem Zeitpunkt, an dem Bitcoin / Crypto seit Jahresbeginn nicht mehr verfügbar ist. Wir erwarten daher, dass die Konsensrallye noch größer sein wird als in den vergangenen Jahren. “

Dan Morehead und Pantera Capital

Gemäß Dan Morehead, Bitcoin, CEO von Pantera Capital, könnte in diesem Jahr neue Höchststände erreichen. “Bitcoin könnte um 50% fallen”, sagte er, aber es kann viel höher sein als das letzte Allzeithoch im Dezember 2017.

“Bitcoin könnte nächste Woche um 50 Prozent fallen … wo es vor einem Monat war, aber in einem Jahr wird es viel höher sein als heute”, sagte er Ende 2017.

Anthony Pompliano

Der amerikanische Unternehmer und Investor, Anthony Pompliano sagte, dass Bitcoin im Jahr 2018 bis zu 50.000 US-Dollar erreichen könnte. Dies zeigt, dass er Bitcoin gegenüber sehr optimistisch ist, wenn man bedenkt, dass Bitcoin im Jahr 2018 immer unter 20.000 US-Dollar gehandelt wurde.

Max Keiser

Eine weitere wichtige Figur im Bereich der Kryptowährung, Max Keiser, sagte, dass Bitcoin in naher Zukunft 28.000 US-Dollar erreichen könnte. In einem Tweet schrieb er:

“#Bitcoin Double-Bottom hält. Neues ATH im Spiel. 28.000 US-Dollar im Spiel. “

#Bitcoin Doppelboden hält. Neues ATH im Spiel. 28.000 US-Dollar im Spiel. pic.twitter.com/MQ1r6H0bPe

– Max Keiser (@maxkeiser) 15. April 2018

 Bobby Lee

Bobby Lee, Das Vorstandsmitglied der BTCFoundation und Gründer von Chinas erstem Bitcoin-Austausch sagte während eines Blockchain-Meetings in London, dass Bitcoin 1 Million Dollar überschreiten wird.

Ja, laut Bobby Lee wird Bitcoin mehr als 1.000.000 US-Dollar wert sein. Ähnliches wie John McAfee. Der Hauptunterschied ist jedoch, dass Bobby Lee glaubt, dass dies in 20 Jahren geschehen kann.

Während seiner Rede auf der London Blockchain Week sagte Herr Lee:

“Bitcoin, ich denke, wird 1 Million US-Dollar pro Bitcoin erreichen … Im Moment sind es 10.000, es werden 100.000 und dann 200.000, 500.000 sein.” 

Llew Claasen

Llew Classen, Der Executive Director von BitcoinFoundation sagte, dass Bitcoin auf dem richtigen Weg ist, um die Marke von 40.000 US-Dollar zu erreichen. Gleichzeitig sagte er, dass Kryptowährungen, da sie etwas Neues sind, riskant und aufregend sein werden.

Finder.com

Eine Bitcoin-Umfrage von Finder.com zeigt, dass Bitcoin bis Dezember 2018 43.000 US-Dollar überschreiten wird. Dies ist mehr als das Doppelte gegenüber dem letzten Dezember, als die berühmte Kryptowährung um 20.000 US-Dollar gehandelt wurde.

Jon Ostler, britischer CEO von Finder.com, sagte:

“Während wir im letzten Monat (Februar) gesehen haben, dass die Top-10-Münzen um 24 Prozent gefallen sind, erwarten unsere Umfragen, dass die Diskussionsteilnehmer eine Unebenheit auf der Straße erwarten, da sich diese Münzen erholen werden.”

Natürlich wäre es auch wichtig, Vorschriften, Gesetze, Bankensysteme und neue Technologien zu berücksichtigen, die die Landschaft neu gestalten könnten.

Arthur Hayes

Arthur Hayes, CEO von BitMEX, hat eine wichtige Prognose für den zukünftigen Bitcoin-Preis abgegeben. Ihm zufolge könnte Bitcoin bis Ende des Jahres 50.000 USD erreichen, nur wenn die Volatilität am Markt bestehen bleibt.

Herr Hayes sagte:

„Letztendlich bin ich ein Volatilitätshändler. Wir verdienen unser Geld, wenn es volatil ist. Wenn es hoch oder runter geht, wenn Bill Gates es als Betrug bezeichnet, dann schließen Sie es kurz – es ist mir egal. Oder wenn Sie denken, dass es in ein paar Monaten eine Million Dollar sein wird, großartig! Kaufen Sie es, es ist uns immer noch egal, wir passen nur Trades an. “

Je mehr Anleger in den Markt eintreten, desto geringer und weniger häufig scheint die Volatilität. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Bitcoin zum Jahresende nicht in der Lage sein wird, 50.000 US-Dollar zu erreichen.

Zusammenfassung der Bitcoin-Preisvorhersage

  1. John McAfee – zwischen 1.900.000 und 2.600.000 USD in den nächsten zweieinhalb Jahren
  2. Tim Draper – 250.000 USD in 4 Jahren
  3. John Pfeffer – 90.000 USD in kurzer Zeit mit einem Ziel von 700.000 USD in den folgenden Jahren
  4. Kay Van-Peterson – zwischen 50.000 und 100.000 US-Dollar in diesem Jahr
  5. Jeet Sighn – mindestens 50.000 USD im Jahr 2018
  6. Cameron Winklevoss – 270.000 bis 360.000 US-Dollar in kurzer Zeit
  7. Thomas Lee – ein Wert von 91.000 USD bis 2020
  8. Dan Morehead – Mehr als 20.000 USD im Jahr 2018
  9. Anthony Pompliano – Wird 2018 50.000 US-Dollar erreichen
  10. Max Keiser – 28.000 USD in kurzer Zukunft
  11. Bobby Lee – 1.000.000 USD; Er erwähnte nicht, in wie viel Zeit es diesen Wert haben könnte
  12. Llew Claasen – 40.000 USD in kurzer Zukunft
  13. Finder.com – Über 43.000 USD im Dezember
  14. Arthur Hayes – 50.000 USD bis Ende 2018

Weitere Informationen finden Sie unter CoinCodex Liste der Bitcoin-Preisvorhersagen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map