SEC warnt vor „Initial Exchange Offerings (IEOs)“

Fair WarninG

Kapitalgenerierungsereignisse können in vielen verschiedenen Formen auftreten. Für diejenigen, die in der Welt der Blockchain tätig sind, sind die Begriffe ICO, STO und DSO höchstwahrscheinlich zu einer gängigen Terminologie geworden. Eine andere Variante dieser Art von Ereignissen ist das IEO oder „Initial Exchange Offering“..

Seitdem die IEOs Anfang 2019 erstmals die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich gezogen haben, haben sie den ICO weitgehend ersetzt, da sie allgemein als sichereres Mittel der Praxis angesehen werden. Dieses Sicherheitsgefühl beruht häufig auf der Überzeugung, dass Projekte legitim sind, da sie an einer Börse gehostet werden und bessere Investitionsmöglichkeiten darstellen.

Sie sind jedoch nicht ungefährlich. Die Securities and Exchange Commission (SEC) hat kürzlich eine Mitteilung / Warnung an diejenigen veröffentlicht, die an einer IEO teilgenommen haben oder daran denken, daran teilzunehmen.

In ihrer Mitteilung wiederholt die SEC deutlich, dass es keine von der SEC genehmigte IEO gibt. Auch wenn diese Behauptung nicht geltend gemacht wird, warnt die SEC, dass viele IEOs möglicherweise Wertpapiere verkaufen, die (absichtlich oder nicht) als Gebrauchsmuster getarnt sind..

Was ist der Unterschied?

Als IEOs zum ersten Mal immer beliebter wurden, hatten wir das Glück, dass die Gastautorin Liza Aizupiete (Geschäftsführerin bei Fintelum) ihre Gedanken mitteilte. In ihrem Beitrag geht Aizupiete auf die Unterschiede zwischen einem ICO und einem IEO ein.

STOs gegen Crowdfunding, ICOs & IEOs

Sind sie Ihre Zeit wert??

Unser eigener Antoine Tardif, CEO von Securities.io, nahm sich ebenfalls die Zeit, um seine Gedanken über die jüngste Leistung von IEOs zu fassen. Seine Ergebnisse führten ihn zu dem Schluss, dass „das, was derzeit wichtiger ist als das tatsächlich aufgelistete Projekt, der Ort ist, an dem das Projekt aufgeführt ist. Wir gehen davon aus, dass IEOs, sobald regulierte Sicherheitstoken immer beliebter werden, eine verlockende Option sein können, um diese Sicherheitstoken an regulierten Börsen aufzulisten. Dies wäre vergleichbar mit der derzeitigen Funktionsweise der Börsen. “

Binance-IEOs übertreffen konkurrierende IEO-Projekte

Kommentar

Während die SEC in ihrer Mitteilung eine Reihe von Punkten anspricht, gibt es insbesondere zwei Aussagen, die ihre Haltung beleuchten. Das Folgende sind Auszüge aus ihrer Mitteilung, die dies demonstrieren.

  1. Ist das IEO ein Wertpapierangebot??

„Es gibt wichtige Themen, die Anleger berücksichtigen sollten, bevor sie in ein IEO investieren. Wie bei ICOs kann das Angebot abhängig von den Fakten und Umständen des Angebots das Angebot und den Verkauf von Wertpapieren umfassen. Dies bedeutet, dass die IEO möglicherweise unterliegt Anmeldung Anforderungen, die für Angebote nach den Wertpapiergesetzen des Bundes gelten. Unter Registrierung bedeutet die Registrierung unter anderem, dass das Unternehmen, das den digitalen Vermögenswert anbietet, wichtige Angaben zu sich selbst, seinem Geschäft, dem angebotenen digitalen Vermögenswert und den Bedingungen des Angebots für Investoren machen muss. “ 


  1. Ist die Plattform eine Wertpapierbörse??

„Wenn es sich bei der IEO um Wertpapiere handelt, ist die Online-Handelsplattform an denen das IEO angeboten wird, muss es möglicherweise separat als nationale Wertpapierbörse bei der SEC registriert werden oder gemäß einer Ausnahmeregelung wie einem alternativen Handelssystem (ATS) betrieben werden. Ein ATS muss ein registrierter Broker-Händler sein und die geltenden Anforderungen erfüllen, um in den USA legal tätig zu sein.

Die Bundesgesetze und -vorschriften für registrierte nationale Wertpapierbörsen und ATS sollen Anleger schützen und betrügerische und manipulative Handelspraktiken verhindern. Viele Online-Handelsplattformen können Anlegern den falschen Eindruck vermitteln, dass sie registriert sind oder die regulatorischen Anforderungen für eine nationale Wertpapierbörse oder einen nationalen ATS erfüllen, und daher möglicherweise nicht den Anlegerschutz bieten, den eine nationale Wertpapierbörse oder ein ATS den Anlegern bietet. “

SEC

Die Securities and Exchange Commission ist eine in den USA ansässige Aufsichtsbehörde, die mit der Schaffung und Durchsetzung von Gesetzen beauftragt ist, die sich auf Vermögenswerte beziehen, die als Wertpapiere gelten. Ziel ist es, das Wachstum eines fairen und transparenten Marktes für alle Teilnehmer zu fördern.

Der Vorsitzende Jay Clayton überwacht derzeit die Operationen innerhalb der SEC.

In anderen Nachrichten

Abgesehen davon, dass die SEC lediglich ihre Haltung zu einer Sicherheit bekräftigt und anschließend vor möglichen Verstößen gegen Vorschriften gewarnt hat, hat sie hart gearbeitet. Ein Beispiel für ihre anderen Bemühungen ist ein kürzlich unterbreiteter Vorschlag, in dem verschiedene Änderungen an der Definition eines „akkreditierten Anlegers“ vorgenommen würden..

SEC schlägt Änderung der Kriterien für „akkreditierte Anleger“ vor

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map