Due Diligence-Checkliste zum Starten einer STO

Wenn Sie planen, ein Sicherheitstoken-Angebot zu starten, gibt es eine umfangreiche Due-Diligence-Checkliste, die durchgeführt werden sollte. Diese Checkliste wird zwischen geschäftlicher und gesetzlicher Konformität aufgeteilt. Der Geschäftsaspekt ist in gewisser Weise global konsistent, während die rechtlichen Bestimmungen von Gerichtsbarkeit zu Gerichtsbarkeit variieren können. Dies sollte nur ein Leitfaden sein, wobei die vollständige Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen von einem Anwalt für digitale Wertpapiere durchgeführt wird.

Business Due Diligence:

Diese Due Diligence umfasst Grundlagen, die nicht nur für tokenisierte Wertpapiere gelten, sondern es gibt auch zusätzliche Due Diligence-Überprüfungen, die sich speziell auf Kryptowährungen und STOs beziehen.

  • Das Whitepaper sollte von unvoreingenommenen Dritten geprüft werden, die diese Art von Dokumenten zuvor geprüft haben. Häufige Fehler sind das Versprechen hoher Renditen, die mangelnde effektive Kommunikation der Technologie oder die Erklärung der Leistung des Unternehmens.
  • Tokenisierte Wertpapiere sollten genügend Details enthalten, um für Anleger tatsächlich einen Sinn zu ergeben. Wenn es sich um einen tokenisierten Immobilienfonds handelt, investieren wir in Wohn- oder Gewerbeimmobilien? In welchen Städten? Ist das Ziel, notleidende Immobilien umzudrehen oder in luxuriöse Hochhäuser zu investieren? Dies sind die Arten von Fragen, die für Anleger wichtig sind, aber oft übersehen werden.
  • Geschäftsplan. Wenn es sich um ein Start-up handelt, das über eine STO Spenden sammeln möchte, benötigen wir Details darüber, was das Unternehmen erreichen möchte. Es reicht nicht aus, nur ein „KI“ – oder „Blockchain“ -Unternehmen zu sein.
  • Gewinnbeteiligung – Dies sollte aufgeschlüsselt werden. Anleger sollten verstehen, ob Dividenden vierteljährlich, jährlich, die Auszahlung usw. Ausgezahlt werden.
  • Ist das Produkt oder Geschäft sinnvoll? Es reicht nicht aus, ein Unternehmen einfach zu token und es als „AirBNB in ​​der Blockchain“ zu bezeichnen. Wir müssen verstehen, was das Geschäftsmodell ist, warum jetzt und wie das Unternehmen seine Ziele erreichen will.
  • Differenzierungsfaktor – Nach der Überprüfung von Hunderten von Unternehmen scheitern Geschäftspläne, Whitepaper und Gründer häufig vollständig. Es ist eine Wettbewerbslandschaft, und dieses Wettbewerbsniveau nimmt mit der Zeit einfach zu. Erklären Sie, was Ihr Produkt / Unternehmen von Mitbewerbern unterscheidet, und erläutern Sie dies ausführlich. Es kann das Team, die Technologie, Patente usw. Sein.

Rechtliche Sorgfaltspflicht:

Auf der Wurzelebene wird eine rechtliche Due Diligence durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Unternehmenseinheit korrekt gebildet wird und eine solide Unternehmensführung vorhanden ist.

Es ist immer wesentlich kostengünstiger, von Anfang an gesetzeskonform zu sein, als die Unternehmensstruktur rückwirkend zu ändern.

Durch Due Diligence wird sichergestellt, dass alle Aktionäre und andere Unternehmen gesetzlich zur Durchführung der Investition berechtigt sind. Zusätzliche Due Diligence kann zusätzliche Risiken und Verbindlichkeiten aufzeigen, die für jemanden, der kein Recht praktiziert, möglicherweise nicht offensichtlich sind.

Die Einstellung eines Anwalts zur Durchführung der Due Diligence kann rote Fahnen setzen, solange es noch früh genug ist, um Korrekturmaßnahmen zu ergreifen. Dies kann das Erkennen nicht offengelegter Risiken, potenzieller Verbindlichkeiten, Compliance- / Steuerprobleme, Rechtsstreitigkeiten oder einfacher vertraglicher Probleme umfassen.

Dies ist, was ein Rechtsteam angeheuert werden sollte, um aufzudecken.

  • Hintergrundüberprüfungen von Management und Aktionären. Dies umfasst das Durchlaufen mehrerer internationaler Beobachtungslisten, einschließlich der OFAC-Sanktionsliste und der Liste der exponierten Personen, die auch als PEP bezeichnet wird.
  • Erstellung wesentlicher Unternehmensdokumente, einschließlich Statuten, Statuten, Protokollen von Hauptversammlungen, Partnerschaftsvereinbarungen, Aktionärsvereinbarungen, Fondsangebotsvereinbarungen und Kapitalisierungstabellen usw..
  • Ein Rechtsteam sollte wesentliche Verträge mit Partnern, Management, Mitarbeitern, Dienstleistern und anderen prüfen, die möglicherweise rechtliche Probleme verursachen können.
  • Warenzeichen & Rechte an geistigem Eigentum.
  • Konformitätsprüfung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Registrierungen, SEC-Formulareinreichungen, staatliche Einreichungen, Lizenzen und Compliance-Richtlinien.
  • Sicherstellen, dass KYC und AML für die Gerichtsbarkeit, in der Sie tätig sind, und basierend auf dem Hauptsitz der Anleger durchgeführt werden.
  • Überprüfung des Whitepapers, um sicherzustellen, dass die Wertpapiervorschriften eingehalten werden. Zum Beispiel sollten bestimmte Renditen niemals versprochen werden.

Zusammenfassung::

Während diese Aufschlüsselung einige Klarheit über einige der durchzuführenden Sorgfaltspflichten bietet, sind die SEC-Vorschriften kompliziert und es ist wichtig, einen Anwalt einzustellen. Die Informationen auf dieser Seite dienen nur zu Unterhaltungszwecken und sind nicht als Rechtsberatung zu verstehen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Unternehmen, die STOs derzeit bei der rechtlichen Abwicklung unterstützen:

Firma: Website: Standort:
BX3 Capital www.bx3.io. 261 Madison Avenue New York, NY 10016
Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map