Wie man physisches Gold kauft

Wenn Sie zum ersten Mal in Edelmetalle und insbesondere in Gold investieren, wissen Sie, dass es eine Reihe von Möglichkeiten gibt, in Gold zu investieren. Dazu gehören Anlagen, die beide immateriell sind, da Sie sie nicht physisch halten können, wie Aktien und ETFs. Wenn Sie ein Investor sind, der Ihre Investition gerne greifbar hält, gibt es einen anderen Weg. Physisches Gold, auch als Goldbarren bezeichnet. Hier führen wir Sie durch den Prozess des Kaufs von physischem Gold und die verschiedenen Arten, die je nach Ihren Bedürfnissen verfügbar sind.

Arten von physischem Gold

Wenn Sie in physisches Gold investieren, stehen Sie im Allgemeinen vor zwei Optionen. Dies sind Goldbarren oder Goldmünzen. Abhängig von Ihren Anforderungen können beide in Bezug auf Investitionen und deren Wert erheblich voneinander abweichen.

Goldbarren sind die am häufigsten gekaufte Form von physischem Gold. Beim Kauf zu Anlagezwecken sollten dies normalerweise mindestens 99,5% reine Goldbarren sein. Was Sie jedoch normalerweise an Goldbarren mit Investment-Grade-Rating sehen und worauf Sie beim Kauf achten sollten, ist, dass der Name des Herstellers, das Gewicht des Balkens und die Reinheit, die normalerweise als 99,99% ausgedrückt wird, gestempelt sind auf dem Gesicht der Bar. Diese zeigen die Qualität des Balkens an und bürgen für dessen Echtheit.

Goldmünzen sind eine weitere Möglichkeit, eine physische Goldinvestition zu tätigen. Sie sollten jedoch beachten, dass Goldmünzen beim Kauf möglicherweise nicht immer den Spotpreisen von Gold entsprechen, wie dies bei einem Goldbarren der Fall wäre. Dies ist auf eine Reihe anderer Faktoren zurückzuführen, die eine Rolle spielen.

Bei Goldmünzen haben diese normalerweise nicht die gleiche Reinheit wie Goldbarren. Sie enthalten typischerweise 91% -92% Gold. Trotzdem kann der Preis von Münzen in Bezug auf das Gewicht höher sein als der von Goldbarren. Dies liegt an der Sammelbarkeit einiger Münzen. Die Bestimmung dieser Sammelbarkeit ist jedoch insgesamt ein weiteres Fachgebiet. Wenn Sie nach einer möglichst einfachen physischen Goldinvestition suchen, sind Barren wahrscheinlich der beste Ausgangspunkt.

Wie man physisches Gold kauft

Die nächste Frage, wenn Sie sich engagieren und zum ersten Mal physisches Gold kaufen, ist verständlicherweise, wo Sie es kaufen können?

Wenn es um diese Frage geht, ist es selbstverständlich, dass Sie nur von den vertrauenswürdigsten Quellen kaufen möchten. Diese sind relativ leicht zu finden und haben in der Regel eine starke Online-Präsenz und die Unterstützung vieler positiver Bewertungen und Glaubwürdigkeit. In diesem Zusammenhang ist es sehr wichtig, vor dem Kauf Ihre eigene Due Diligence durchzuführen, um sicherzustellen, dass der von Ihnen verwendete Händler absolut legitim ist. Das allererste, worüber Sie sich im Klaren sein müssen, ist der aktuelle Spotpreis für Gold. Vermeiden Sie Händler, die entweder zu gut scheinen, um wahr zu sein, oder die dem aktuellen Spotpreis enorme Prämien hinzugefügt haben.

In den USA ist das Better Business Bureau ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie den Ruf eines Händlers überprüfen oder bestätigen möchten.

Wenn Sie die Hausaufgaben lieber überspringen möchten, empfehlen wir diese beiden Unternehmen:

  1. Goldmakler
  2. Goldbarrengewölbe

Faktoren, die beim Kauf von Gold berücksichtigt werden müssen

Obwohl Sie jetzt auf dem besten Weg sind, zum ersten Mal physisches Gold zu kaufen, gibt es noch einige wichtige Punkte, die großartig sind, um sich nicht auf dem richtigen Weg zu halten.

Größe: Der Kauf von Gold bedeutet nicht, dass Sie direkt eintauchen und 1 kg oder sogar einen 1-Unzen-Riegel kaufen müssen. Goldbarren gibt es in allen möglichen Größen. Normalerweise können Sie zwischen 1 Gramm und 1 Kilogramm Gewicht kaufen. Der Schlüssel ist, die Größe zu kaufen, die für Sie richtig ist. Dies gilt sowohl für Ihr eigenes Budget als auch für den Wiederverkauf. Es ist wahrscheinlich, dass kleinere Mengen bei Bedarf in Zukunft leichter weiterverkauft werden können.


Preisaufschlag: Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei den verschiedenen renommierten Goldlieferanten umsehen. Bei allen Anschaffungen von Goldbarren wird eine leichte Prämie zum Spotpreis hinzugefügt, es sollten jedoch keine versteckten Gebühren anfallen. Dies ist immer eine doppelte Überprüfung wert, bevor Sie kaufen.

Lager & Versicherung: Nachdem Sie physisches Gold gekauft haben, möchten Sie es so sicher wie möglich aufbewahren. Dies kann durchaus bedeuten, dass Sie für ein anderes sicheres Lager bezahlen, was eine sehr empfehlenswerte Option ist, insbesondere wenn Sie in großen Mengen kaufen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Goldbarren ordnungsgemäß versichert ist, müssen Sie möglicherweise auch in eine professionelle Speicherlösung oder eine spezialisierte Haftpflichtversicherung investieren.

Bedingung: Wenn Sie das Gold kaufen, möchten Sie natürlich sicherstellen, dass es in einem Top-Zustand ist. Dies ist in der Regel sehr detailliert, wenn Sie bei einem seriösen Verkäufer kaufen. Sobald Sie in Ihrem Besitz sind, möchten Sie Ihr Gold in diesem Zustand halten. Dies ist ein weiterer Vorteil der sicheren Aufbewahrung, da Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Gold nicht in Gefahr ist und keine Kratzer entstehen, die den Wert beeinträchtigen könnten.

Abschließende Gedanken

Insgesamt ist der Kauf von physischem Gold auf dem heutigen Markt sicherlich leichter zugänglich, als Sie vielleicht denken. Wenn Sie ein Investor sind, der gerne immaterielle Vermögenswerte in die Hände bekommt, ist Gold möglicherweise die perfekte Wahl für Sie, da es in der Nähe von Rekordhöhen bleibt.

Wenn Sie die Hürden überwunden haben, den besten von der BBB akkreditierten Goldlieferanten zu finden, und überlegen, wo Sie Ihr Vermögen aufbewahren, hindert Sie nichts mehr daran, diesen ersten Einkauf bei einer für Sie geeigneten Goldbarren- oder Münzgröße zu tätigen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map