OKEx Jumpstart Mining dampft mit zwei weiteren DeFi-Protokollen voran: MixTrust & Flamingo

Malta, 23. September 2020 – OKEx (www.okex.com), ein weltweit führender Kryptowährungs-Spot und Derivateaustausch, treibt seine beliebte OKEx Jumpstart Mining-Initiative voran und startet diese Woche zwei weitere vielversprechende DeFi-Projekte. Mining des dritten Projekts, des dezentralen Emissionsprotokolls für synthetische Vermögenswerte MixTrust, wird am 24. September um 6:00 Uhr UTC beginnen, während Flamingo, Ein interoperables, dezentrales Full-Stack-Finanzprotokoll, das auf der Neo-Blockchain basiert, beginnt am 25. September um 13:00 Uhr UTC.

Inhaber von OKB, dem von OKEx übernommenen globalen Utility-Token, können OKB für einen Zeitraum von 14 Tagen einsetzen, um MXT-Token abzubauen, ohne dass eine Sperrung erforderlich ist. Für FLM beginnt die Mining-Periode am 25. September und dauert bis zum 10. Oktober. Der Spot-Handel mit MXT wird am 24. September ab 6:00 Uhr UTC verfügbar sein, während der Spot-Handel mit FLM ab dem 28. September verfügbar sein wird Bei beiden Projekten beträgt das individuelle Einsatzlimit 2.000 OKB, und eine KYC Level 2-Zertifizierung ist erforderlich. Absteckprämien in MXT und FML werden in Echtzeit berechnet und können jederzeit zurückgezogen werden.

Das MixTrust-Protokoll basiert auf Ethereum und bietet eine dezentrale kettenübergreifende Handelsplattform für synthetische Vermögenswerte sowie eine nahtlose Vermögenssynthese, dezentrale kettenübergreifende Transaktionen und kettenübergreifende Hypothekarkredite. Benutzer können auch vom Liquidity Mining auf der Plattform profitieren, indem sie ihre synthetischen Vermögenswerte verpfänden, um Vorteile im Produktökosystem von MXT zu erhalten.

Zu den herausragendsten Merkmalen von MixTrust gehört die Tatsache, dass das Protokoll verschiedene Arten von DeFi-Produkten für die kettenübergreifende Zusammenarbeit unterstützt sowie Blockchain-Entwickler dabei unterstützt, die Entwicklung verschiedener Geschäftssysteme mit einem offenen DeFi-zugrunde liegenden Protokollnetzwerk abzuschließen. MixTrust ermöglicht auch offene Basismodule in verschiedenen verteilten Finanzszenarien, um verschiedene Anforderungen an Geschäftsanwendungen zu erfüllen.

Flamingo hingegen ist ein dezentrales Finanzprotokoll, das auf der Neo-Blockchain basiert und fünf Hauptkomponenten umfasst. Dazu gehören Wrapper, ein kettenübergreifendes Asset-Gateway; Swap, ein On-Chain-Liquiditätsanbieter; Vault, ein Vermögensverwalter aus einer Hand; Perp, eine AMM-basierte Plattform für den Handel mit unbefristeten Kontrakten; und DAO, ein dezentraler Governance-Mechanismus.

Das Flamingo-Projekt wurde von Neo Global Development ins Leben gerufen und unterstreicht Neos Vision, eine intelligente Wirtschaft aufzubauen, deren entscheidende Komponente die dezentrale Finanzierung ist. NGD wird die frühzeitige Entwicklung des Flamingo-Projekts erleichtern, und der Governance-Mechanismus wird schrittweise vom Autoritätsnachweis zum DAO übergehen, sodass Flamingo schließlich von der Community betrieben wird.

"Wir freuen uns, dass aus dem DeFi-Bereich so viele weitere Innovationen hervorgehen und die Entwicklung in diesem Sektor vorangetrieben wird. MixTrust legt die Messlatte für DeFi-Projekte mit einem hohen Fokus auf Interoperabilität und kettenübergreifende Transaktionen wirklich höher, und Flamingo als von Neo inkubiertes Full-Stack-Protokoll unterstreicht die Notwendigkeit umfassender DeFi-Projekte, die den Bedürfnissen von mehr Benutzern gerecht werden. Wir freuen uns, solche hochwertigen, hochmodernen Produkte auf OKEx Jumpstart anbieten zu können und freuen uns darauf, ihre Fortschritte in diesem Bereich zu verfolgen," sagte Jay Hao, CEO von OKEx, und fügte hinzu:

"Wir unterstützen weiterhin die DeFi-Wirtschaft sowie die Bedürfnisse unserer Kunden und bieten ihnen Zugang zu den besten Projekten sowie die Möglichkeit, durch OKEx Jumpstart Mining Belohnungen zu verdienen. Bisher hat sich unsere flexible Initiative, mit der Benutzer jederzeit Ab- und Absteckungen vornehmen können, als sehr beliebt erwiesen, und wir haben weiterhin hohe Erwartungen daran."

Detaillierte Regeln für das Abstecken von MXT

  • Token abgesteckt: OKB
  • Token verdient: MXT
  • Die Gesamtmenge der abbaubaren Token: 250.000.000 MXT
  • Bergbauzeit: 14 Tage
  • Einsatzlimit pro Person: 0–2.000 OKB
  • Obergrenze des Gesamteinsatzes: Keine
  • Absteckregeln: 6:00 bis 10:00 Uhr UTC 24. September (4 Stunden)
  • KYC-Anforderung: KYC 2
  • Zeit für die Eröffnung des Handels mit dem abgebauten Token: 6:00 Uhr UTC am 25. September

Weitere Informationen zu den Regeln für das Abstecken von MXT finden Sie unter Hier.

Detaillierte Regeln für das Abstecken von FLM

  • Token abgesteckt: OKB
  • Token verdient: FLM
  • Die Gesamtmenge der abbaubaren Token: 2.500.000 FLM
  • Bergbauzeit: Von 13.00 Uhr UTC am 25. September bis 13.00 Uhr UTC am 5. Oktober
  • Einsatzlimit pro Person: 0–2.000 OKB
  • Obergrenze des Gesamteinsatzes: Keine
  • Absteckregeln: Abstecken und jederzeit abstecken
  • KYC-Anforderung: KYC 2
  • Zeit für die Eröffnung des Handels mit dem abgebauten Token: 28. September

Weitere Informationen zu den Regeln für das FLM-Abstecken finden Sie hier.

ENDE

Über OKEx

OKEx ist eine weltweit führende Börse für Kryptowährungen und Derivate und bietet den vielfältigsten Markt, auf dem globale Kryptohändler, Bergleute und institutionelle Investoren Krypto-Assets verwalten, Investitionsmöglichkeiten verbessern und Risiken absichern können. Wir bieten Spot- und Derivathandel – einschließlich Futures, Perpetual Swap und Optionen – für wichtige Kryptowährungen und bieten Anlegern Flexibilität bei der Formulierung ihrer Strategien zur Maximierung von Gewinnen und Risikominderung.

Medienkontakt

Vivien Choi


E-Mail: [email protected]

@ Vivienchoi

Folgen Sie OKEx

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map