“COVA” versucht, das Internet mit “Smart Data” zu aktualisieren.

COVA (Covalent.ai) hat letzte Woche sein privates Testnetz vor dem düsteren Hintergrund des Marktabschwungs bei Kryptowährungen veröffentlicht. Auf die Frage nach dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung scheint COVAs Mitbegründer Vincent Li, ein Alaun des Harvard College und früher Mitarbeiter von Gigster.com, das von A16Z unterstützt wird, überraschend fröhlich. „Ich denke, gewalttätige Spekulationen auf dem Kryptomarkt haben ihre Arbeit sehr gut gemacht: In den zwei kurzen Jahren der Ethereum-Ära hat der Kryptomarkt wahrscheinlich mehr technische Talente angezogen als jede andere Branche. Die seriösen Teams können sich jetzt konzentrieren und ihre Arbeit erledigen. “

COVA (Covalent.ai) hat über 10 Millionen Dollar an Investitionen von FBG Capital, Huobi Capital, Kenetic Capital, ZhenFund, Metropolis VC, Bluehill, Alphacoin, Node Capital, Alphabit, BA Capital, BlockVC usw. erhalten. Das Eliteteam wird geführt von Mitbegründer Vincent Li, einem Alaun des Harvard College und frühen Mitarbeiter von Gigster.com mit Unterstützung von A16Z, und Mitbegründer Raymond Gao, einem Alaun der Princeton University und frühen Investor von Conjur (erworben von NASDAQ: CYBR). Bei Gigster half Li bei der Entwicklung des ersten Tokensystems, das Tausende von freiberuflichen Software-Ingenieuren erfolgreich motivierte.

Die Mission von COVA hat ein Team von technischen Top-Talenten angezogen, das sich aus Wunderkind-Hackern, Weltklasse-Preisträgern bei ACM, IOI-Codierungswettbewerben und erfahrenen Silicon Valley-Ingenieuren zusammensetzt. In Lis Worten: “Sie können diese Jungs nicht dazu bringen, einen Finger zu rühren, wenn Sie nicht an etwas aus der Zukunft arbeiten. Das nächste Google oder Wikipedia oder SpaceX. Sie ziehen Nachtschwärmer für COVA, weil sie bei COVA wissen, dass sie die gesamte Internetinfrastruktur grundlegend aufrüsten. ”

Li erklärte uns anhand einiger Beispiele, was „Smart Data“ ist. „Hier sind einige Verhaltensweisen bei intelligenten Daten, die Sie für zu gut halten, um wahr zu sein: Intelligente Kreditkartennummern, die vor der Selbstzerstörung nur einmal für eine einmalige Belastung verwendet werden dürfen; Intelligente CT-Scans, die möglicherweise von einer Aggregatfunktion verarbeitet und nicht einzeln gerendert werden; Intelligente E-Books, die nur 15 Mal geteilt werden können; Intelligente mobile GPS-Daten, mit denen kein aufdringliches Kundenprofil erstellt werden kann. “

Laut Li ermöglicht das COVA-Team (Covalent.ai) dieses Verhalten bei intelligenten Daten nacheinander durch zwei proprietäre Blockchain-Technologien: „Centrifuge“ und „CovaVM“. Li sagt, dass sie schließlich die Form eines „brandneuen Internetprotokolls“ annehmen, das die aktuelle Internetinfrastruktur ergänzt.

Li hat sich eine Analogie von Al Gore geliehen und nennt die aktuelle Internetinfrastruktur die “Informationsautobahn”, wobei “Information” analog zu den “Autos” wäre, die diese “Autobahn” durchqueren. Er sagt, wenn „Autos“ in der realen Welt wirklich wie „Informationen“ handeln würden, würden wir schnell in die gesetzlose Hölle hinabsteigen. Sobald die Fahrer diese „Autos“ an ihr Ziel bringen, sitzen sie nicht mehr am Lenkrad. „Zum einen könnte jeder, der am Ziel wartet, einfach ins Auto steigen und wegfahren oder Ihr Auto mit Gewinn weiterverkaufen oder sogar das Handschuhfach durchsuchen, um herauszufinden, wo Sie wohnen. Es ist, als ob das Auto, sobald es sein Ziel erreicht, nicht mehr Ihnen gehört. “

Li erklärt, dass das Internet aus „einer Reihe von Protokollen“ wie Transportschichtprotokollen wie „TCP / IP“ und Anwendungsschichtprotokollen wie „FTP, HTTP, SSH“ besteht. Zusammen stellen diese Protokolle sicher, dass Ihre Daten ordnungsgemäß „paketiert, adressiert, gesendet, weitergeleitet, empfangen und interpretiert werden – sie stellen sicher, dass Ihre Daten an das richtige Ziel gelangen“..

“Allerdings”, betont Li, “regelt die aktuelle Reihe von Internetprotokollen nicht, was mit Daten geschieht, nachdem sie ihr Ziel erreicht haben.” Er sagt, dass die Daten im Internet „sinnlos, offengelegt und missbraucht“ sind und dass „Datensilos, Datenschutzverletzungen, Verletzungen des geistigen Eigentums, unerwünschte Werbung, Wahlmanipulationen, digitale Fußabdrücke und Spam negative Auswirkungen eines Mangels an durchsetzbare Richtlinien zur Datennutzung. “

Er erklärt, dass COVA dieses neue Internetprotokoll ist, das „intelligentere Daten enthält, die sich merken, wissen, wann sie ein Geheimnis bewahren müssen, von ihren Benutzern lernen und vieles mehr“. Er sagt, dass der Eigentümer eines Datenpakets mit COVA eine Datennutzungsrichtlinie anhängen kann, die „vorschreibt, wie die Daten verwendet werden dürfen, und sicherstellt, dass Programme, die darauf arbeiten, die Richtlinie einhalten“. Er nennt diese maschinendurchsetzbare Datennutzungsrichtlinie eine „intelligente Richtlinie“..

Li machte einen Vergleich mit Ethereum: “So wie die von Ethereum betriebenen” Smart Contracts “maschinell durchsetzbare gesetzliche Verträge sind, sind die” Smart Policies “von COVA maschinen durchsetzbare Richtlinien zur Datennutzung.”.

Mit der tödlichen Kombination aus einer faszinierenden Idee, einem Team von technischen Elite-Talenten und einigen der größten Investoren im Bereich der Kryptowährung ist COVA ein ernstes Projekt, auf das man unabhängig vom Markt achten muss.

Folgen Sie der offiziellen Telegrammgruppe von COVA: https://t.me/covalentofficial

Folgen Sie der offiziellen Telegrammgruppe von COVA für unsere wichtigsten Unterstützer: https://t.me/covacoreofficial

Folgen Sie dem Twitter von COVA: https://twitter.com/@covatoken

Folgen Sie dem Medium von COVA: https://medium.com/@covatoken


Erfahren Sie mehr über COVA auf unserer Website: https://covalent.ai

Die Github-Seite von Star COVA: https://github.com/covalent-hq/wiki/wiki

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map