Neudefinition des grenzenlosen OKExChain-Ökosystems

Kurz nach der Veröffentlichung unserer mit Spannung erwarteten öffentlichen Blockchain OKExChain wurde sie endlich Open Source und ihr Code wurde am 16. April 2020 auf Github hochgeladen. Wie trägt dies zum gesamten OKExChain-Ökosystem bei??

Kettenübergreifende Technologie: Schlüssel zum OKExChain-Ökosystem

OKExChain basiert auf Originaltechnologien und -konzepten wie der kettenübergreifenden Technologie und dem OpenDEX-Vollknotenbetrieb eines Peer-to-Peer-Blockchain-Netzwerks. Nachdem OKExChain Open Source geworden ist, kann es seinen Knoten ein effizientes, freies und grenzenloses Ökosystem der öffentlichen Kette bieten.

Die Architektur von OKExChain basiert auf dem Cosmos SDK und übernimmt den Netzwerk- und Konsenscode von Tendermint. Was OKExChain auszeichnet, ist seine Fähigkeit, die nahtlose Integration mehrerer Ökosysteme zu ermöglichen. Um den einzigartigen Anforderungen der auf OKExChain aufgebauten dezentralen Börsen (DEXs) gerecht zu werden, wurden die Governance- und Wahlmodule von OKExChain neu gestaltet, um verschiedene Geschäftslogiken zu unterstützen.

In Bezug auf die Technologieauswahl hilft die getrennte Steuerung von OKExChain nach kettenübergreifender und sofortiger Bestätigung auf der Grundlage des DPoS-Konsenses dabei, den Wert und die Datenübertragung zwischen mehreren Isomerketten zu realisieren. Das "Cross-Chain-Toolkit" Derzeit von OKExChain bereitgestellt, enthält es verschiedene kettenübergreifende Protokolle, die den Verschluss und die Inselbildung zwischen Ketten effektiv unterbrechen. Derzeit hat OKExChain beispielsweise die Verbindung mit dem Cosmos-Ökosystem über das IBC-Relay-Protokoll realisiert. In Zukunft werden auch kettenübergreifende Lösungen mit gängigen öffentlichen Ketten wie Bitcoin und Ethereum mit vielfältigeren Kettenwerkzeugen implementiert.

Noch wichtiger ist, dass das kettenübergreifende Kommunikationsprotokoll von OKExChain direkte Transaktionen und Informationsübertragung über verschiedene Ketten hinweg realisiert hat, während deren Unabhängigkeit erhalten blieb. Es durchbricht nicht nur die Barrieren zwischen den Blockchains und erhält die Vollständigkeit eines kettenübergreifenden Ökosystems aufrecht, sondern stellt auch sicher, dass teilnehmende Institutionen und Einzelpersonen ihre Anwendung ausführen können.

Basierend auf dieser speziellen kettenübergreifenden Idee hat sich OKExChain gebildet drei einzigartige und unverwechselbare technische Merkmale:

  1. OKExChain wurde als Schlüsselrätsel für den globalen Ökosystemplan von OKEx entwickelt und greift die zugrunde liegende Blockchain-Architektur auf, um sie für verschiedene Finanzanwendungsszenarien zu optimieren.
  2. Mit dem IBC-Protokoll von Cosmos kann jede wichtige Anwendung, die auf OKExChain entwickelt wurde, ihre exklusive Blockchain besitzen und gleichzeitig die Interoperabilität gewährleisten.
  3. Dank des mehrschichtigen Datendesigns reduziert OKExChain die Kosten für Blockchain-Daten und verbessert die Effizienz, wodurch die Veröffentlichung umfangreicher Anwendungen unterstützt wird.

Eine wirklich dezentrale Blockchain

OKExChain übt ein hohes Maß an Offenheit und gründlicher Dezentralisierung aus, wodurch alle teilnehmenden Knoten den gleichen Status und die gleichen Rechte erhalten. Jede teilnehmende Person kann ihre Fähigkeiten voll ausschöpfen, eine Vielzahl von dezentralen Anwendungen veröffentlichen und ungehindert ausführen.

nicht so wie "Vorschlagssystem" Bei traditionellen öffentlichen Ketten, bei denen für jede Aktion von Knoten ein Vorschlag an den Gouverneur übermittelt werden muss, verstößt OKExChain gegen diese Regel, indem es die "OpenDEX" Konzept.


Erstens kann jeder Benutzer seine dezentrale Handelsplattform auf OKExChain aufbauen und vollständig entscheiden, welche Kryptowährungen und Handelspaare aufgelistet werden sollen.

Zweitens ist kein Vorschlag erforderlich, wenn Knotenläufer dezentrale Anwendungen oder DEX erstellen oder Handelspaare auf OKExChain auflisten möchten. Alle auf OKExChain basierenden DEXs werden im Peer-to-Peer-Netzwerk der Blockchain ausgeführt, Dies macht es zu einem echten Ökosystem ohne Erlaubnis.

Die Tatsache, dass die meisten DEXs, die in herkömmlichen öffentlichen Ketten entwickelt wurden, normalerweise auf zentralisierten Servern ausgeführt werden, weicht nicht nur von der Dezentralisierung der Blockchain ab, sondern setzt auch die auf den Knoten gespeicherten Assets großen Sicherheitsrisiken aus. Als erstes Unternehmen der Branche hat OKExChain es geschafft, allen DEXs den Betrieb in einem Peer-to-Peer-Blockchain-Netzwerk zu ermöglichen, was zweifellos einen enormen revolutionären Einfluss auf die Branche hat.

Um das Konzept von vollständig umzusetzen "OpenDEX", OKExChain schlug auch zuerst das Konzept von vor "DEX-Operator" (der porträtartige Knoten in der Abbildung).

Wenn ein DEX nur einen Operator hat, ist die Ökologie der öffentlichen Kette zweifellos geschlossen, und ihre Entwicklung wird stark eingeschränkt. Wenn Sie ein offenes DEX-Ökosystem aufbauen möchten, können die Betreiber der öffentlichen Kette nicht alle DEX-Operationen durchführen. Die Einführung des Betreibers ist eine Herausforderung und Innovation bei der Gestaltung der öffentlichen Kette. OKExChain hat es allen DEX-Betreibern ermöglicht, OKExChain-Ressourcen auf faire und entwickelte Weise zu nutzen.

Ökologische Partnerschaft – Die "Commercial Chains Alliance “

Basierend auf dem kettenübergreifenden Technologiedesign möchte OKExChain die ökologische Implementierung komplementärer Anwendungen fördern und Pionierarbeit für das Konzept einer Geschäftsallianz leisten. Die groß angelegte Anwendung der Blockchain-Technologie wird gefördert. Gegenwärtig ist die erste Phase des Aufbaus ökologischer Partner abgeschlossen, die fünf wichtige Richtungen der ökologischen Zusammenarbeit umfasst, darunter öffentliche Kette, Brieftasche, Entdecker, Bergbaupool und Wertpapiere.

In Bezug auf öffentliche Ketten hat OKExChain eine eingehende Integration in die Bereiche Cross-Chain-Technologie, Entwickler-Community, BTC-Cross-Chain-Allianz und andere gestartet. Unter ihnen sind insgesamt 10 weltbekannte öffentliche Ketten und Institutionen, darunter Bytom, Certic, Conflux und Ontology, im OKExChain-Ökosystem gelandet.

Im Brieftaschenbereich unterstützen ökologische Partner die Speicherung von OKB und OKT, die Funktionen der OKT-Zuordnung, die Knotenabstimmung, den OKExChain-Vorschlag, DEX usw. Insgesamt 5 Unternehmen haben sich mit OKExChain zusammengetan. Was den Blockchain-Explorer betrifft, werden die Partner die Anzeige von Blockhöhe, Transaktions- und anderen Daten, OKExChain-Superknoten- (Agenten-) Daten, OKExChain-Vorschlagsfunktion und Handelsdaten in openDEX von OKExChain unterstützen.

Was ist mit Bergbau-Pools? Derzeit gibt es drei ökologische Partner, die zu den Superknoten von OKExChain werden und entsprechende Absteckprodukte liefern. Außerdem gibt es einige bekannte Sicherheitsinstitutionen, die ebenfalls auf der Liste der ökologischen Partner von OKExChain stehen.

Folgen Sie OKEx auf:

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map