Das OKExChain-Mainnet wird im Januar gestartet, wenn die Bereitstellung des EVM-Smart-Vertrags abgeschlossen ist

Ein Fortschrittsbericht für die OKExChain-Entwicklung im Dezember 2020

OKExChain ist eine öffentliche Blockchain-Initiative, die von OKEx entwickelt wurde und eine Reihe von Open-Source-Ketten umfasst, die als Plattform für dezentrale Anwendungen, einschließlich dezentralen Austauschs, verwendet werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserem Handbuch zu OKExChain. 

Im Dezember 2020 gab es bedeutende Entwicklungen für OKExChain – einschließlich der Ankündigung von OKEx, den offiziellen Mainnet-Start im Januar 2021 durchzuführen.

OKExChain wird in vier Phasen eingeführt – beginnend mit der Genesis-Phase vom 31. Dezember 2020 bis zum 14. Januar 2021. Anschließend wird es in die zweite Phase übergehen. Dies beinhaltet fortlaufende Tests der Stabilität des Hauptnetzes, um dessen Sicherheit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. In der dritten Phase wird nach dem Abstimmungsprozess der Prüfer die Transaktionsfunktion aktiviert, und Benutzer können ihr OKT von OKEx zu OKExChain zurückziehen. In der vierten und letzten Phase wird die virtuelle Vertragsmaschine aktiviert und OKExChain ist mit allen Projekten auf Ethereum kompatibel. Zu diesem Zeitpunkt wird das Hauptnetzwerk vollständig gestartet.

Im Dezember wurde die Vorbereitung für den Start des OKExChain-Hauptnetzes zu 80% abgeschlossen, und der API-Knoten im Testnetz von OKExChain wurde auf Version 0.15.1 aktualisiert. Die Bereitstellung von EVM-Smart-Verträgen wurde zu 100% abgeschlossen.

In Bezug auf die Entwicklung des Ökosystems waren Vertreter des OKExChain-Teams offizielle Richter beim DoraHacks Hackathon in Hangzhou.

Zusammenfassung

  • OKExChain wurde auf v0.15.1 aktualisiert
  • OKExChain-go-SDK wurde auf v0.15.0 aktualisiert
    • https://github.com/okex/okexchain-go-sdk/releases
    • OKExChain-java-SDK auf v0.16.0 aktualisiert
      • https://github.com/okex/okexchain-java-sdk/releases
      • Die Vorbereitung des Mainnet-Starts von OKExChain wurde zu 80% abgeschlossen

        Die Gesamtvorbereitung für den Start des OKExChain-Mainnets wurde im Dezember zu 80% abgeschlossen. Insbesondere haben die Entwickler die für den Mainnet-Start erforderlichen Dokumente vorbereitet.

        Während die aktuelle Version von OKExChain v0.15.1 ist, bereiten sich Entwickler auf das Upgrade auf v0.16.0 vor. Dies ist zu 90% abgeschlossen. Das DEX- und Swap-Modul von OKExChain wurde auf Version 0.16 aktualisiert, und der erste Regressionstest im Dezember wurde abgeschlossen.

        Dezentrale Anwendungen im Farm-Modul von OKExChain werden derzeit bereitgestellt und voraussichtlich bis zum 16. Januar abgeschlossen sein. Das Liquidity-Mining-Modul von OKExChain kann nach bestandener Qualitäts- und Systemprüfung gestartet werden. Zusätzlich aktiviert OKExChain das Tool, das die automatische Ausgabe von Testtoken erleichtert. Dieses Tool wird derzeit bereitgestellt und voraussichtlich bis zum 15. Januar fertiggestellt.

        OKExChain testnet API-Knoten auf v0.15.1 aktualisiert

        Der API-Knoten im Testnetz von OKExChain wurde auf Version 0.15.1 aktualisiert. Darüber hinaus unterstützt die nachrichtenorientierte Middleware im Stream-Modul Apache Kafka – Ermöglichen der Übertragung von Transaktionsauftragszusammenfassungen an OKEx DEX.

        Die Bereitstellung von Fehlerkorrekturen in der Rest-API wurde abgeschlossen und befindet sich derzeit in der Testphase.

        Die Bereitstellung von EVM-Smart-Verträgen wurde zu 100% abgeschlossen


        Die Bereitstellung des EVM-Smart-Vertrags wurde zu 100% abgeschlossen und befindet sich in der Feinabstimmungsphase. Der Stresstest des EVM-Smart-Vertrags wurde zu 60% abgeschlossen.

        Benutzer können jetzt verbinden ihre MetaMask-Geldbörsen mit dem Testnetz von OKExChain. 

        Wir haben beim internen Testen von OKExChains EVM neun Fehler entdeckt und alle Fehler an die Ethermint-Community übermittelt.

        Offizielle Richter des OKExChain-Teams des DoraHacks Hackathon

        Vertreter des OKExChain-Teams waren offizielle Richter beim ersten DoraHacks-Hackathon in Hangzhou. Das Thema des Hackathons bezog sich auf das Polkadot-Ökosystem und die Bereitstellung von DApps unter Verwendung der intelligenten Vertragssprache Substrate von Polkadot.

        Bewerben Sie sich als OKExChain Testnet Validator!

        Um das Wachstum von OKExChain zu unterstützen, rekrutieren wir Institutionen, um OKExChain-Validatoren und Partner des OKExChain-Ökosystems zu werden.

        Um an der OKExChain-Validator-Wahl teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens 10.000 OKT einsetzen. Validatoren werden von OKT-Inhabern gewählt. und die 21 besten Prüfer mit den meisten Stimmen werden zu OKExChain-Prüfern.

        OKExChain erzeugt alle drei Sekunden einen neuen Block, und jeder neue Block generiert einen OKT als Belohnung. Für jedes OKT gehen 0,5 davon in den Landwirtschaftspool von OKExChain. Für die andere Hälfte der Belohnung werden 25% davon an Prüfer vergeben, basierend auf dem Gewicht der Anzahl der Stimmen, die sie erhalten haben. Die verbleibenden 75% werden basierend auf dem Gewicht der erhaltenen Stimmen sowohl an die Prüfer als auch an die Knoten der Kandidaten verteilt.

        Die vollständige Liste der Validatoren und Kandidatenknoten für das Testnetz von OKExChain finden Sie möglicherweise Hier. Um sich als OKExChain-Validator und Ökosystempartner zu bewerben, senden Sie Ihre Bewerbung bitte an ok[email protected]

        Über OKExChain

        Technische Community von OKExChain:

        Die offizielle OKExChain-Website: https://okex.com/okexchain

        Die offizielle Website für OKEx DEX: https://okex.com/dex-test

        Link zum Erhalt von Testmünzen: https://okex.com/drawdex

        OKExChain-Dokumentation: https://okexchain-docs.readthedocs.io/en/latest/

        OIP: https://oips.readthedocs.io/en/latest/

        Mike Owergreen Administrator
        Sorry! The Author has not filled his profile.
        follow me
        Like this post? Please share to your friends:
        Adblock
        detector
        map