Matthew Le Merle, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Fifth Era und Keiretsu Capital – Interview Series

Matthew Le Merle ist Mitbegründer und Managing Partner von Fünfte Ära und Keiretsu Capital – die aktivsten Risikoinvestoren im Frühstadium, die jährlich fast 200 Unternehmen unterstützen. Er ist Vorsitzender von Securitize (Europa) und CAH, stellvertretender Vorsitzender von SFOX und Berater bei Warburg Pincus.

Er ist auch Mitautor von Blockchain Wettbewerbsvorteil, Ein Buch, das wir sowohl Unternehmern als auch Investoren in dem Bereich empfehlen, der bei Amazon, Apple und Smashwords in Hard- und Taschenbuch, E-Book und Hörbar erhältlich ist.

Sie sind seit Jahrzehnten ein Technologie-Frühphaseninvestor im Silicon Valley, unter anderem bei Keiretsu und Band of Angels. Ist dies der Ort, an dem Sie zum ersten Mal mit Blockchain vertraut gemacht wurden, und was Sie anfangs an der Technologie begeistert hat??

Während sowohl Alison Davis (meine Frau und Geschäftspartnerin) als auch ich seit Ende der 90er Jahre Frühphaseninvestoren im Silicon Valley waren, hatten wir uns auf Internet, digitale Inhalte und Fintech-Investitionen konzentriert. Für mich beinhaltete dies eine Investition als Managing Partner bei Keiretsu – den aktivsten Frühphaseninvestoren in den USA – und als Mitglied von Bande der Engel. In diesem Zeitraum haben wir mehrere Dutzend Investitionen getätigt und Hunderte weitere von den Investoren getätigt, mit denen wir am engsten zusammenarbeiten.

Es war jedoch Alison, die zuerst von Blockchain begeistert wurde. Sie war jahrzehntelang Direktorin einer Aktiengesellschaft, unter anderem derzeit bei RBS, Fiserv, Collibra und Ooma. Es war die ehemalige (RBS), in der sie den Vorsitz im Ausschuss für Innovation und Technologie des Vorstands innehatte, was dazu führte, dass sie Bitcoin 2013 verstehen musste. Sie unternahm ihre eigene Entdeckungsreise, die schließlich dazu führte, dass sie sich Bart und Brad Stephens und Spencer Bogart anschloss bei Blockchain Capital als Vorsitzender des Beirats.

Ich für meinen Teil widersetzte mich zunächst der Idee der Blockchain. Ab den 1990er Jahren hatte ich mit Unternehmen wie Cisco, eBay, Google, Microsoft, PayPal und anderen zusammengearbeitet, um das Internet voranzutreiben, und ich war zurückhaltend, mit Leuten auf einen Zug zu klettern, die sagten, Blockchain sei größer als das Internet. Mit der Zeit wurde mir klar, dass wir, wenn wir die Welt in Richtung einer vollständig digitalen Zukunft voranbringen, Technologien wie Blockchain benötigen, um die Reise abzuschließen. Wir müssen die Probleme lösen, die das Internet derzeit hat, einschließlich Sicherheit, Identität, Konzentration und des Mangels an nativen digitalen Geldern und Vermögenswerten.

Bis 2016 war ich voll an Bord. Besser spät als nie, wie sie sagen.

Heute bin ich nicht nur ein aktiver Investor in diesem Bereich, sondern auch Vorsitzender von Securitize in Europe und stellvertretender Vorsitzender von SFOX. Ich würde sagen, dass ich durch die Nähe zur weltweit führenden Lösung für digitale Wertpapiere und zum führenden Crypto Prime Dealer Erkenntnisse gewonnen habe, die unsere Blockchain Coinvestors-Anlagethese stark beeinflussen.

In Ihrem Buch erwähnen Sie, dass Investoren oft „den Wald vor lauter Bäumen vermissen“. Können Sie uns mitteilen, was Sie damit meinen??

Ich kann mich nicht genau erinnern, wo wir das in “Blockchain Competitive Advantage” sagen. Anleger konzentrieren sich jedoch in der Regel sehr auf die Investitionen, die sie haben, und auf diejenigen, die ihren Mindspace ausfüllen. Für die meisten Anleger bedeutet dies festverzinsliche Wertpapiere, öffentliche Investitionen und einige Large-Cap-Immobilien. Dies sind jedoch ausnahmslos relativ renditearme Anlageklassen. In den letzten 25 Jahren betrug ihr jährlicher Netto-IRR etwa 3%, 9 bis 10% bzw. 8%. Die treibenden Kräfte unserer Zeit sind die Digitalisierung unserer Welt und alles in ihr sowie die Revolution der Biowissenschaften, die das Wesen des Lebens verändert (zum Guten oder Schlechten). Aus diesem Grund stieg der jährliche Netto-IRR für Risikokapital in den letzten 25 Jahren um 24% auf beeindruckende 32% in der frühen Phase des Risikokapitals in den USA.

Wir sehen, dass die meisten Anleger auf der ganzen Welt den größten Teil ihres Geldes in leicht verfügbare, renditearme und relativ effiziente Anlageklassen investieren. Das ist ironisch, da uns allen beigebracht wurde, dass wir nur in ineffizienten Märkten auf überlegene Renditen hoffen können.

Die überlegenen Renditen der letzten zwanzig Jahre, und wir glauben an die nächsten, werden von technologiebasierten Unternehmen stammen, die die digitale Zukunft vorantreiben und von neuen disruptiven Technologien wie z AI, Große Daten, das Internet der Dinge, Blockchain und so weiter.


Wir können nicht verstehen, warum so viele professionelle Anleger den größten Teil ihres Kapitals in Anlageklassen mit niedriger Rendite investieren, wenn sie alle intuitiv wissen, dass die Zukunft nicht dieselbe sein wird wie die Vergangenheit.

Sie nennen diese Zeit beispielloser Innovation und Störung die fünfte Ära. Könnten Sie das näher erläutern??

Alison und ich waren sehr besorgt, als wir zum ersten Mal den Begriff „Vierte industrielle Revolution“ hörten, der von vielen Vorstandsmitgliedern und leitenden Angestellten verwendet wird, mit denen wir zusammenarbeiten und Zeit verbringen. Sie schienen zu glauben, dass die Innovatoren der Welt und die innovativsten Unternehmen die industrielle Welt lediglich weiterentwickelten. Schrittweise vorwärts auf dem Weg, den die Welt vor etwa zweihundert Jahren begann, als sie die Massenproduktion, neue Energiequellen und das Unternehmensmodell der Organisation mit Schwerpunkt auf Größen- und Umfangseinsparungen entdeckte. Als wir mit diesen Freunden sprachen, stellten wir fest, dass diese Denkweise sie auf mentale Pfade führte, die nicht hilfreich waren.

Dies ist keine Entwicklung der Vergangenheit oder eine neue Phase der industriellen Revolution. Vielmehr treten wir in eine völlig neue Ära menschlicher Existenz ein, in der die konzeptionellen Grundlagen der Industriezeit in Frage gestellt und in vielen Fällen untergraben werden.

Wir glauben, dass Sie, wenn Sie diese Vorstellung akzeptieren, dass sich die Zukunft grundlegend von dem Industriezeitalter unterscheiden wird, aus dem wir hervorgehen, natürlich eine Denkweise annehmen, die es Ihnen ermöglicht, die Form dessen, was kommt, besser zu sehen – das ‘ Holz für die Bäume, wenn Sie so wollen.

Deshalb haben wir diese neue Zukunft in unserem Buch „Fünfte Ära“ genannt.Unternehmensinnovation im fünften Zeitalter„.

Wie können Anleger diese fünfte Ära, in die wir eintreten, am besten nutzen??

Das ist gleichzeitig sehr einfach und sehr schwer.

Dies ist einfach, da Sie lediglich Ihre Allokation von einer Dominanz von festverzinslichen Wertpapieren, öffentlichen Aktien und Large-Cap-Immobilien in eine gute Allokation für private Investitionen und insbesondere für Investitionen von Technologieunternehmen im Frühstadium ändern müssen. Genau wie die besten Investoren vor Jahren. Unter den Stiftungen hat beispielsweise jeder gehört, wie Harvard, Stanford und Yale vor etwa zwanzig Jahren mehr für private Frühphaseninvestitionen bereitgestellt haben und zu den leistungsstärksten Universitätsinvestoren unserer Zeit geworden sind.

Aber die meisten Stiftungen weltweit tätigen wenig von dieser Investition, obwohl sie die Geschichte seit Jahren gehört haben. Warum?

Weil es auch schwer ist. Viel schwieriger als Kombinationen und Permutationen von öffentlich gehandelten Aktien und ETFs zu erstellen. Und viel schwieriger zu erreichen, da die großen Berater, Vermögensverwalter, Banken usw. nur wirklich Zugang zu festverzinslichen Wertpapieren, öffentlichen Aktien und Immobilien mit hoher Marktkapitalisierung haben. Sie machen es einfach, Ihr Kapital in diesen Anlageklassen zu halten. Sie erzählen die Geschichte, dass es sehr schwierig ist, auf die Anlageklassen mit der höchsten Performance zuzugreifen, und dass ihre Performance „falsch“ oder „illusorisch“ ist. In der Praxis wird es daher schwierig, auszusteigen und eine andere Art von Investor zu werden. Aber in erster Linie, weil Sie glauben, dass es schwierig werden wird und Sie sich in vielen Fällen nicht wirklich bemühen, Ihre Investition zu ändern – es ist ein Denkproblem.

Für diejenigen von uns, die sich darauf konzentriert haben, den Zugang für uns selbst zu schaffen, haben wir dies getan. Ob Engel, Risikokapitalgeber oder Investoren in Risikofonds im Frühstadium, wir haben einen Weg gefunden, Kapital in die Hände der fähigsten Innovatoren und ihrer Unternehmen zu bringen.

Der einfache Weg beim Investieren besteht jedoch darin, sich auf den Zugang zu konzentrieren, den andere Ihnen gewähren, und das gilt immer für die großen, effizienten Anlageklassen, die eher die Vergangenheit als die Zukunft repräsentieren.

In Ihrem Buch beschreiben Sie aktuelle „Adoptionsbarrieren“ sowohl für DAPPs als auch für Blockchain-Projekte. Was sind Ihrer Meinung nach die aktuellen „Hindernisse für die Einführung“ digitaler Wertpapiere??

Wir glauben größtenteils, dass das Weltkapital weiterhin durch die Hände der größten Institutionen fließen wird, die das Kapital im Auftrag anderer verwalten (Pensionsfonds, Stiftungen, Versicherer usw.) und in Produkte investiert werden, die von dem weltweit führenden Vermögenswert geschaffen wurden Manager. Und dass diese Ströme weiterhin stark reguliert werden und traditionelle Vermittler, Börsen usw. umfassen.

Obwohl dies in der Blockchain-Community möglicherweise keine populäre Ansicht ist und wir uns einig sind, dass Peer-to-Peer und direkter Zugriff auch in Zukunft viel wichtiger werden, halten wir an der Ansicht fest, dass der Großteil des weltweiten Vermögens weitergegeben wird durch traditionelle Spieler.

Daher muss die Masse der digitalen Sicherheitslösungen im Kontext der Transformation bestehender Investitionsökosysteme bereitgestellt werden. Dies ist eine große Herausforderung, nicht nur, weil wir neue Technologielösungen einsetzen müssen, um digitale Wertpapiere zu erstellen, sondern auch, um die Probleme der Sicherheit, Identität und des Vertrauens usw. zu lösen. Darüber hinaus müssen wir dies mit bestehenden Akteuren und im Kontext bestehender Regulierungsstrukturen tun. Dies ist eine sehr komplexe Aufgabe der Bildung, Entwicklung und Harmonisierung auf globaler Ebene. Diese Aufgabe hat das Team von Securitize übernommen, und wir freuen uns sehr, ihnen in dieser Hinsicht zu helfen.

Während es auf lange Sicht einfacher sein mag, bestimmten Investorengruppen über neue digitale Kanäle punktuelle Lösungen für digitale Wertpapiere anzubieten, glauben wir nicht, dass diese die Masse der Akzeptanz darstellen, die irgendwann in den Raum kommen wird. Sie sind ein sehr wichtiger bahnbrechender Beweis dafür, was möglich ist, und wir investieren auch gerne in diese Spieler. Wir bei SFOX haben das Glück, mit dem Team zusammenzuarbeiten, das den führenden Crypto Prime Dealer aufgebaut hat, und es ist erstaunlich zu sehen, wie sie nicht nur die weltweiten Börsen und OTC-Broker kombiniert haben, um beispiellose Liquidität in Bitcoin und anderen gehandelten Cryptomonies zu schaffen, sondern auch Liefern Sie Ihren Kunden die niedrigsten Preise und den besten Handelsvorteil. Auch hier können wir die Trägheit nicht verstehen, die dazu führt, dass Anleger Lösungen verwenden, die teurer und weniger leistungsfähig sind.

Aber der Hund ist die Transformation der heutigen Investment-Marktplätze, während der Schwanz die Schaffung neuer disruptiver Investment-Marktplätze ist.

Sie und Alison sind die geschäftsführenden Gesellschafter von Blockchain Coinvestors, die über Anlageinstrumente in bekannte Blockchain-Unternehmen investieren, wobei der Schwerpunkt auf Aktieninvestitionen im Frühstadium liegt. Können Sie uns etwas mehr über die Größe dieses Fonds und die Unternehmen erzählen, in die er investieren wird??

Laut Gesetz kann ich nicht mit einem Publikum, das ich nicht kenne, über den Fonds selbst sprechen, aber ich kann unsere Anlagestrategien teilen.

Einfach ausgedrückt, wir glauben, dass die Best Practices für Frühphaseninvestitionen weiterhin zutreffen und auch die Treiber für die Wertschöpfung bei Blockchain-Investitionen sein werden. Diese sind einfach zu sagen, aber schwer auszuführen. Investieren Sie frühzeitig in die besten Teams neben den besten Investoren, die sich auf den Raum konzentrieren. Erhalten Sie die breiteste und vielfältigste Abdeckung, die Sie können, ohne von dieser Kernstrategie abzuweichen. Tun Sie es auf globaler Ebene. Stellen Sie sicher, dass das kombinierte Portfolio von Unternehmen, in die Sie investiert sind, Zugriff auf die Funktionen, Beziehungen und anderen Vorteile hat, die die Gewinner des ebenfalls ausgeführten Unternehmens auszeichnen. Dann suchen Sie nach weiteren Investitionsmöglichkeiten, wenn die aufstrebenden Einhörner auftauchen.

Zum Blockchain Coinvestors Dies bedeutet, dass wir Investoren in den Top 10 bis 15 Blockchain-Venture-Investoren auf der ganzen Welt sind, darunter 1confirmation, 1kx, Blockchain Capital, Blockchain Ventures, BluFolio, Castle Island, DCG, Fabric, Future / Perfect, Ideo, Pantera und andere. Wir haben ein kombiniertes Portfolio, das sich jetzt 100 Blockchain-Unternehmen nähert, und sind durch diese Strategie Investoren in 9 der 15 Blockchain-Einhörner.

Der Zugang hat sechs Jahre gedauert und wir freuen uns sehr, Kapital auf diese Weise einsetzen zu können. Wir sind immer daran interessiert, mit Investoren zu sprechen, die mehr erfahren möchten.

Wenn Sie sich Investitionsmöglichkeiten ansehen, möchten Sie den Zustand der Branche in zehn Jahren prognostizieren. Können Sie die Zukunft beschreiben, die Sie sich in zehn Jahren für digitale Wertpapiere vorstellen??

Es ist für uns unvorstellbar, dass es in Zukunft JEDE papierbasierten Wertpapiere geben wird. Trotz der Tatsache, dass heute mehr als die Hälfte des weltweiten Vermögens auf Papier gehalten wird – die meisten Immobilien, die meisten Fonds, die meisten privaten Unternehmensinvestitionen, viele festverzinsliche Anlagen usw. – kann dies nicht die Zukunft sein.

Wir sind daher absolut zuversichtlich, dass in Zukunft ALLE Wertpapiere digital sein werden.

Die Frage ist natürlich, wie der Weg in diese digitale Zukunft aussehen wird und wie der Zeitpunkt nach Anlageklasse und Geografie aussehen wird.

Wir glauben, dass die wichtigsten Finanzzentren der Welt in den nächsten zehn Jahren die Digitalisierung in allen Anlageklassen übernommen haben werden und dass die besten Emittenten, Investoren, Vermittler und Börsen in diesen globalen Finanzzentren einen langen Weg in diese Zukunft zurückgelegt haben werden. Die führenden globalen Finanzzentren müssen Innovationsführer sein, um an der Spitze zu bleiben, und während wir mit der Führung in New York, London, Zürich, Tokio, San Francisco, Chicago, Hongkong usw. sprechen, hören wir, dass sie genau dies zurück sagen zu uns.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass in zehn Jahren ALLE Wertpapiere digital sein werden. So wie Sie immer noch Schallplatten oder Oldtimer kaufen können, sind wir sicher, dass Sie immer noch Papier von jemandem kaufen können, wenn Sie Ihr Kapital in diesem Format halten möchten.

Wir sind uns jedoch nicht sicher, warum Sie das möchten.

Bei Securities.io stoßen wir häufig auf Projekte, die versprechen, alles von VC-Fonds bis hin zu Kunst und Immobilien zu kennzeichnen. Welche Art von Tokenisierungsprojekten ist für Sie am sinnvollsten und bietet das größte Potenzial für eine reale Akzeptanz auf dem Massenmarkt?

Wir glauben, dass Anleger hochwertige Vermögenswerte wünschen, von denen sie wissen, dass sie gute Investitionen von Blue-Chip-Namen darstellen, die für sie bürgen, bereit sind, eine qualitativ hochwertige Ausgabe, Verwahrung, Handel und Abwicklung usw. sicherzustellen. Es geht also weniger darum, welche Anlageklasse es ist, als vielmehr darum, ob es sich bei der spezifischen Anlage um eine Qualitätsanlage handelt.

Die gute Nachricht ist, dass wir bei Securitize und SFOX mit Spielern zusammenarbeiten, die daran interessiert sind, einige der attraktivsten Anlageklassen der Welt in ein natives digitales Format zu bringen. Sie sollten damit rechnen, dass diese Art von Angeboten später in diesem Jahr und im Jahr 2021 angeboten wird.

Haben Sie letzte Worte für Investoren in diesem Bereich??

Die wichtigsten Gedanken, die wir Ihren Lesern hinterlassen möchten, sind:

– In die Zukunft zu investieren muss besser sein als in die Vergangenheit zu investieren

– Die höchsten Renditen erzielen Technologieinvestitionen im Frühstadium. Dies ist eine Tatsache, nicht nur eine Behauptung

– Sie können Zugriff haben, wenn Sie es möchten. Es kommt jedoch nicht von traditionellen Spielern, die Ihr Kapital in leicht zugänglichen, effizienten und renditearmen Anlageklassen halten möchten

– Schließlich wird das gesamte Vermögen der Welt in einer digitalen Welt digital sein, und Blockchain wird ein wichtiger Bestandteil dafür sein

Um mehr darüber zu erfahren, wie Matthew Investitionsmöglichkeiten im Blockchain-Bereich sieht, empfehlen wir das Lesen Blockchain Wettbewerbsvorteil.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map