Wo kann ich “Sicherheitstoken” kaufen?

Sicherheitstoken bieten Anlegern eine sicherere Möglichkeit, am Kryptomarkt teilzunehmen. Im gegenwärtigen Zustand fehlen dem Kryptoraum Vorschriften. Während viele Krypto-Investoren diesen Mangel an Regulierung als befreiend betrachten, benötigen Großinvestoren eine sicherere Grundlage, um ihre Investitionen tätigen zu können. Diese Anforderungen sind genau die Nische, die Sicherheitsmünzen füllen.

Sicherheitsmünzen verhindern zukünftige Vorschriften, indem sie die heutigen Anforderungen an das Finanzsystem in ihre Plattform integrieren. Zu diesen Anforderungen gehören die Protokolle Know Your Customer (KYC) und Anti-Geldwäsche. Diese rechtliche Strategie gibt den Anlegern mehr Vertrauen. Dies macht den Kryptomarkt auch für große Unternehmen attraktiver. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um die Frage zu beantworten: Wo kann ich Sicherheitstoken kaufen??

Open Finance

Open Finance kam 2014 auf den Markt und machte die Plattform ein Pionier im Bereich Tokenisierung. Die Platform entwickelt Dank der konzertierten Bemühungen von Börsentechnologen, Wertpapieranwälten und erfahrenen Kryptohändlern. Ziel der Plattform ist es, mehr Transparenz und Interoperabilität in den Kryptomarkt zu bringen.

Open Finance hat sich mit Harbour zusammengetan, um die Reichweite beider Unternehmen in diesem Sektor zu erhöhen. Open Finance bietet ein optimiertes Compliance-System. Darüber hinaus arbeitete das Unternehmen mit mehreren Finanzinstituten zusammen. Diese strategischen Partnerschaften unterstützen Open Finance bei der direkten Integration in ihre Plattform.

Open Finance ist live, akzeptiert derzeit jedoch nur US-amerikanische Investoren. Das Interessante ist, dass Open Finance angetrieben wird von:

0x

Die 0x Protokoll bietet Krypto-Benutzern ein integriertes Austauschsystem, das explizit für Ethereum-basierte Token entwickelt wurde. Ethereum ist führend im Kryptomarkt in Bezug auf die Erstellung neuer Token. Die Protokolle ERC-20 und ERC-721 werden weltweit zunehmend eingesetzt. Das 0x-Protokoll ermöglicht die Übertragung von Sicherheitstoken, während die vollständige Konformität gewährleistet bleibt.

0x ist bei weitem das beliebteste Sicherheitstoken-Protokoll, das heute verwendet wird. Die Plattform nutzt eine Kombination von Funktionen, einschließlich eines integrierten API-Protokolls, mit dem Benutzer Liquiditätspools für ihre digitalen Assets aggregieren können.

In Zukunft werden weitere Börsen mit diesem Protokoll gestartet.

tZERO

tZERO ist eines der ersten Sicherheitstoken Austausch für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Konzept hinter der tZERO-Plattform ist einfach. Die Entwickler wollten den Anlegern eine Blockchain-basierte Alternative zu den aktuellen Finanzprozessen an der Wall Street und anderen institutionellen Strukturen bieten.

tZero Via HomePage

tZero Via HomePage

tZERO enthält eine 15c3-5-Risikomanagementsoftware, mit der Benutzer eine Mischung aus proprietären Technologien zur Verbesserung ihrer Handelsfähigkeiten erhalten. Darüber hinaus enthält die Plattform DLR-Software, um sicherzustellen, dass alle Teilnehmer SEC-konform sind.

tZERO ist derzeit die beliebteste Börse für den Handel mit Sicherheitstoken.

Während die oben genannten Unternehmen Börsen zum Kauf von Sicherheitstoken anbieten, gibt es mehrere Marktführer, die sich darauf konzentrieren, Unternehmen bei der Einführung dieser Token zu unterstützen. Diese Unternehmen sind:

Polymath

Der Polymath Plattform Behebt diese Bedenken, indem ein konformes Protokoll in die Token-Entwicklung aufgenommen wird. Polymath verwendet das ST-20-Protokoll. ST-20 lebt in der Ethereum-Blockchain. Das Protokoll enthält integrierte KYC / AML-Prüfungen.

Polymath Investor profitiert über die Homepage

Polymath Investor profitiert über die Homepage

Polymath wurde als intelligente Option für Token-Immobilien wie Immobilien immer beliebter. Die Übertragung von Immobilien aus der realen Welt über Token-Verkäufe erfordert die Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen für den zu verkaufenden Gegenstand. Sie benötigen einen regulierten Token, um regulierte Vermögenswerte zu übertragen.

Hafen

Die in San Francisco ansässige Tokenisierungsplattform, Hafen weist Ähnlichkeiten mit Polymath auf, da es auch hauptsächlich für die Tokenisierung von realen Assets verwendet wird. Diese Vermögenswerte können Immobilien, private Wertpapiere, Investmentfonds, Unternehmenskapital und bildende Kunst umfassen, und die Liste geht weiter. Die Plattform erfordert die Einhaltung von KYC und AML für alle Teilnehmer in der gesamten Weltwirtschaft.

Die Harbour-Plattform unterscheidet sich von Polymath auf Protokollebene. Harbour verwendet das beliebte ERC-20-Protokoll. Harbour verwendet den R-Token, um diese Aufgaben zu erfüllen. R-Token sind Open-Source- und regulierungskonform von der Ausgabe an Sekundärgeschäfte.

Eine sicherere Art, Geschäfte zu machen

Sicherheitstoken werden mit zunehmender Expansion des Kryptomarkts immer beliebter. Die Digitalisierung der Wirtschaft hat diese Token in den Mainstream-Gebrauch gebracht. Jetzt haben Krypto-Benutzer eine Alternative zum unregulierten Charakter der Branche. Sie sollten mit einer verstärkten Entwicklung in diesem Sektor rechnen, da mehr Compliance-Vorschriften in Kraft treten.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me