Was sind Rohstoffe?

Als Händler verfügen Sie über eine Vielzahl von Vermögenswerten, die Sie handeln können. Eine der beliebtesten Anlageklassen sind Rohstoffe. Dies sind natürliche Ressourcen oder landwirtschaftliche Produkte auf der ganzen Welt, die an bestimmten Börsen gehandelt werden.

Der Einstieg in Rohstoffe ist ein beliebter Weg für alle, die sich für den Handel interessieren. Egal, ob Sie neu im Handel sind oder ein erfahrener Händler, wir werden einen detaillierten Blick darauf werfen, wie Sie in den Rohstoffhandel einsteigen, welche Arten von Waren für den Handel verfügbar sind und was Sie über den Markt wissen müssen.

Grundlagen des Handels mit Rohstoffen

Der erste wichtige Punkt ist, dass der Rohstoffmarkt sowohl aus natürlichen Materialien als auch aus landwirtschaftlichen Produkten besteht, die in großen Mengen verkauft werden. Sie werden in der Regel von Herstellern auf den Märkten verkauft und von Unternehmen gekauft, die diese Materialien verwenden müssen. Der Rohstoffmarkt ist aufgrund der Art und Weise, wie sie gehandelt werden, auch ein beliebter Handelsplatz für Spekulanten. Rohstoffe sind eine Anlageklasse, die mit Aktien, Anleihen, Devisen und anderen als eine der beliebtesten für Anleger konkurriert.

Während sich Rohstoffe auf natürliche Rohstoffe und landwirtschaftliche Produkte beziehen, die gehandelt werden, werden Sie diese normalerweise in zwei Kategorien unterteilt finden. Weiche und harte Waren.

In der Kategorie der weichen Waren finden Sie landwirtschaftliche Produkte wie Zucker, Kaffee, Baumwolle, Mais und mehr. In dieser Kategorie finden Sie auch Vieh.

Zu den Rohstoffen zählen Edelmetalle wie Gold, Silber, Palladium und Platin sowie Öl, Gas und mehr. Diese Kategorie könnte auch durch Begriffe wie Energierohstoffe, Edelmetallrohstoffe und Industriegüter weiter spezifiziert werden.

Wie und wo Sie mit Rohstoffen handeln können

Während der Forex-Markt dezentralisiert ist, gibt es beim Handel mit Rohstoffen weltweit bestimmte Börsen, an denen Rohstoffe gehandelt werden. Die wichtigsten Beispiele in der Welt, wenn es um Rohstoffbörsen geht, sind:

  • Die New Yorker Handelsbörse (NYMEX)
  • Shanghai Metal Exchange (SHME)
  • ICE Futures Europe (ehemals LIFFE)

Diese Börsen funktionieren ähnlich wie jede Börse und ermöglichen den Handel mit Warenkontrakten auf dem Markt.

Sie werden feststellen, dass der hier verwendete Begriff “Verträge” ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Waren in Form von Terminkontrakten gehandelt werden. Futures-Kontrakte sind im Wesentlichen Vereinbarungen zum Kauf eines festgelegten Betrags einer bestimmten Ware zu einem vereinbarten Preis und Datum in der Zukunft.

Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie den zugrunde liegenden Vermögenswert nicht sofort besitzen, wenn Sie mit Waren handeln. Dies bedeutet, dass Sie mit großen Warenmengen handeln können, ohne das physische Eigentum an dem Vermögenswert übernehmen zu müssen.

Sie haben jedoch einen Vertrag mit einem Ablaufdatum. Wenn dieses Ablaufdatum erreicht ist, würde Ihre Zahlung „fällig“ und Sie müssten die tatsächlich von Ihnen gehandelte Ware abholen. Dies ist eine sehr unwahrscheinliche Situation, und die Preise für Warentermingeschäfte werden in der Regel neben den tatsächlichen Kassakursen der Ware liegen.

Viele wichtige Rohstoffe können heute in der Regel als CFDs mit den meisten Top-Forex-Brokern gehandelt werden, einschließlich solcher eToro.


Wer handelt normalerweise Rohstoffe?

Wie oben erwähnt, werden Waren in der Regel auf den Terminmärkten von Produzenten der Rohstoffe oder Produkte wie Landwirten und Bergleuten sowie von Verbrauchern gehandelt, die diese Schüttgüter benötigen, um ihr Geschäft zu betreiben. Hier sehen Sie einige gängige Beispiele:

Beispiel

  • Einige Landwirte entscheiden sich möglicherweise dafür, bestimmte Pflanzen auf dem Terminmarkt zu verkaufen. Dies gibt ihnen einen stabilen Preis, der keinen Marktschwankungen für den zukünftigen Verkauf ihrer Ernte an den Käufer unterliegt.
  • Ölproduzenten sind große Rohstoffverkäufer auf dem Terminmarkt. Dieses Öl wird dann normalerweise von Raffinerien und anderen Personen gekauft, die Zugang zu Raffinerien haben.

Dies bedeutet nicht, dass auf dem Rohstoffmarkt kein Platz für einzelne Händler ist. Tatsächlich ist es ein Markt, der im Allgemeinen voller Spekulanten ist. Dies kann in Form eines CFD-Handels mit Ihrem Broker oder direkt am Terminmarkt erfolgen.

Spekulative Händler kaufen einen Warenvertrag in der Hoffnung, dass der Preis der Ware steigt und er vor dem Ablaufdatum weiterverkauft werden kann.

Was die Rohstoffpreise beeinflusst?

Die Rohstoffpreise werden von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst. Trotzdem gibt es mit wenigen Ausnahmen immer zwei Konstanten, wenn es um den Preiseinfluss im Rohstoffhandel geht.

Liefern: Angebot und Nachfrage wirken sich in der Regel wie die meisten anderen Vermögenswerte auf einen Rohstoffpreis aus. Wenn das Angebot aus irgendeinem Grund eingeschränkt, unterbrochen oder reduziert wird, steigt der Rohstoffpreis immer wieder an. Ebenso ist bei mangelnder Nachfrage oder Überangebot ein Preisverfall wahrscheinlich. Der Rohölpreis ist ein klares Beispiel dafür, wie das Angebot geändert werden kann, um ein bestimmtes Preisniveau zu erreichen.

US Dollar: Da die meisten Rohstoffe in USD bewertet werden, kann der Wert des Dollars einen erheblichen Einfluss auf die Rohstoffpreise haben. Der Dollar und die meisten Rohstoffmärkte neigen dazu, eine umgekehrte Beziehung zu haben. Das heißt, wenn der Dollar schwach ist, steigen die Rohstoffpreise tendenziell und umgekehrt.

Es gibt natürlich Ausnahmen von diesen Regeln und eine Vielzahl anderer Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Es kann auch eine gewisse Unvorhersehbarkeit auf dem Rohstoffmarkt geben. Dies zeigt das jüngste Beispiel negativer Preise für Öl-Futures während der COVID-19-Pandemie. Dies war das Ergebnis einer erstaunlich geringen Nachfrage in Verbindung mit einem Mangel an Speicherplatz für gekauftes Rohöl auf der ganzen Welt.

Abschließende Gedanken

Rohstoffe gehören nicht nur zu den wichtigsten Rohstoffen und natürlichen Ressourcen der Welt für Unternehmen, sondern bilden auch einen der am aktivsten gehandelten Märkte für Investoren weltweit.

Dies birgt zwar die gleichen Risiken und Marktschwankungen, die Sie in vielen anderen Märkten beobachten können, bietet jedoch dennoch eine Chance, wenn Sie Ihr Portfolio auf bewährte Weise weiter diversifizieren möchten.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map