Crypto News-Websites: Beste Bitcoin- und Blockchain-Websites

besten Crypto News Websites

Master The Crypto ist die beste Website für Kryptowährungsnachrichten, die Investoren und Händlern dabei hilft, die besten Bitcoin-Schlagzeilen und Trend-Blockchain-Storys der Branche zu finden.

Contents

Cryptocurrency News Websites: 20 beliebtesten Bitcoin & Blockchain-Medienpublikationen

Bitcoin- und Blockchain-News-Updates

Krypto-Nachrichten sind zu einer faszinierenden Branche geworden, da Bitcoin weiterhin in den Mainstream-Medienzyklus eintritt und die Ära der dezentralen Blockchain-Finanzen weltweit Gestalt annimmt und Wurzeln schlägt.

Wir hoffen aufrichtig, dass der Vorname und die Domain, die Ihnen bei der Suche nach den neuesten und besten Anleitungen im Bereich der Kryptowährung in den Sinn kommen, sind Meistere die Krypto, Wir hielten es für äußerst wichtig, die besten kryptozentrierten Nachrichtenplattformen zu überprüfen, die alle Top-Trendgeschichten und wichtigen Schlagzeilen in der aufstrebenden Bitcoin-Welt abdecken.

Abgesehen von unserer Expertise beim Zusammenstellen von Anleitungen und Tutorials würden wir uns nur die Zeit nehmen und dringend benötigtes Licht auf andere Premium-Online-Publishing-Portale werfen, die Ihnen die neuesten und besten Nachrichten aus der aufkommenden Blockchain liefern möchten. basierte Wirtschaft.

Warum sollten unsere Meinungen, Übersichten und Rankings in dieser Hinsicht von Bedeutung sein? Wir sind stolz darauf, einer der aktivsten Crypto Guide-Mitwirkenden der Welt zu sein und werden vielleicht eines Tages die täglichen Nachrichtenzyklen abdecken. Im Moment ist es jedoch wichtig, dass alle aktiven Investoren, Händler und Benutzer von Cryptoassets auf dem Laufenden bleiben, indem sie die Informationen erhalten von den besten Nachrichtenverlagen der Welt. Ähnlich wie unser Team sich bemüht, zeitlose, authentische und benutzerfreundliche Anleitungen zu allen wichtigen Säulen und Grundelementen des Cryptoverse bereitzustellen, ist es wichtig, die Liebe zu verbreiten und zu teilen, von wem wir glauben, dass er es Tag für Tag von oben bis unten am besten kann und Tagesausflug.

Immerhin ist der Krypto-Nachrichtenzyklus ein 24/7/365-Unterfangen, da es keine Pause-Taste, keine nächtliche Abschaltung oder Wochenendschließung gibt.

Wir sind sehr stolz darauf, den Kryptoraum zu erforschen und zu verstehen, sodass Sie sicher sein können, dass wir den besten Einblick in diese Bitcoin-Nachrichtenseiten bieten. Dies hilft Ihnen auch dabei, Zeit bei der Trennung der bildlichen Spreu vom Weizen von der Spreu zu sparen, wenn Sie nach seriösen Nachrichtenseiten suchen.

Um den gesamten Prozess der Suche nach den besten und beliebtesten zu optimieren, müssen Krypto- und Blockchain-Websites gelesen werden. Wir haben beschlossen, dass einige der wesentlichen Kriterien, die dazu beitragen, diese Krypto-Medienunternehmen von den anderen Nachrichtenverlegern abzuheben, stärker in den Mittelpunkt gerückt werden müssen.

Wir haben eine Liste von Faktoren zusammengestellt, die eine Cryptocurrency-News-Website zu den besten machen, insbesondere angesichts des Beginns des Crypto-Bull-Marktzyklus 2017, als Dutzende von Websites auftauchten, um die Dynamik zu erfassen und den Moment zu nutzen (als der Bitcoin-Preis ging) von 1K bis 20K in einem einzigen Jahr) – doch einige von ihnen waren komplette Täuschungen, die für Bitcoin-Betrug, gefälschte ICO-Token und eine ganze Reihe von ungewöhnlichen Themen werben, die Ihrer Zeit oder Aufmerksamkeit nicht würdig sind.

Diese Liste der Top-Crypto-News-Sites wurde zuletzt im November 2019 aktualisiert. Dies ist äußerst relevant, da Google bereits im Juni 2019 eine umfassende Bereinigung des Speicherplatzes vorgenommen hat, in dem viele der größten Crypto-Media-Plattformen durch Algorithmus-Updates und gelöscht wurden begann wirklich, die zwielichtigen Verkaufsstellen von den bewährten Nachrichten-Websites zu trennen.

Im Folgenden sind einige der Kriterien aufgeführt, die in kurzen Aufzählungspunkten hervorgehoben werden, in denen wichtige Kriterien hervorgehoben werden, sowie allgemeine Attribute, die diese Websites von anderen unterscheiden.

Top Cryptocurrency News Websites Liste Ranking-Kriterien::

  • Schlagzeilen pro Tag (Aktivität)
  • Alexa Rank (Verkehrsschätzung)
  • Häufigste Münzaktualisierungen
  • Twitter-, Telegramm-, Facebook-, Instagram- und Youtube-Follower
  • Startdatum und Eigentümer
  • Glaubwürdigkeit des Autors und Transparenz des Profils
  • Führungsteam
  • Redaktionelle Richtlinien
  • Zeitempfindlichkeit
  • Zu viele Anzeigen?
  • Zu viele Pressemitteilungen (gesponserte Beiträge)?
  • Die bekanntesten Spezialstücke, Anleitungen und Op-Eds
  • Allgemeiner Ruf der Branche
  • Berichterstattung über Veranstaltungskonferenzen
  • Social Media, Reddit, Crypto Twitter-Berichterstattung
  • Anwenderprogramme, Attraktionen und Funktionen der Hauptseite
  • Verfügbarkeit der mobilen App
  • Größte Stärke
  • UI / Design Layout Struktur
  • Abschließende Gedankenüberprüfung

Unsere Werte waren immer auf kontinuierliche Erkundung und einen unruhigen Ansatz ausgerichtet, um Ihnen die besten Leitfäden für die Navigation in der Welt der Kryptowährung zu bieten. Die Kirsche an der Spitze bleibt in Kontakt mit Trendnachrichten und wichtigen Ankündigungen, die sich in einer schnell wachsenden Branche häufig entwickeln. Und unsere Liste der Top-Crypto-News-Websites ist sicherlich nicht von diesen Standards ausgenommen. Aus diesem Grund werden wir diese Liste ständig aktualisieren, um ein Höchstmaß an Genauigkeit zu gewährleisten. Wenn Sie Kommentare oder Feedbacks haben, zögern Sie nicht, uns dies unter MasterTheCrypto.com mitzuteilen.


Coindesk

  • Alexa Rank: # 4.636 im globalen Internet-Engagement
  • Startdatum: 2013
  • Inhaber: Digital Currency Group, die Coindesk im Januar 2016 übernommen hat

Social Media folgt

  • Twitter: 882.700 Follower
  • Facebook: 81.732 Follower
  • Instagram: 5.894 Follower

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Jeder Autor verfügt über ein Foto (sofern verfügbar), Details zum Autor und einen Link zu einer vollständigen Liste seiner mit CoinDesk verfassten Artikel. Jeder Autor muss offenlegen, ob er Kryptowährungs-Assets besitzt und ob er an Kryptowährungs-Unternehmen beteiligt ist.

Führungsteam

Kevin Worth (CEO)

Redaktionelle Richtlinien

CoinDesk bietet eine klare und präzise Beschreibung seiner redaktionellen Richtlinien direkt auf der Website. Die Website bietet rund um die Uhr Nachrichten, Daten und Ereignisse auf ihrer Website, um die Welt über die neuesten Ereignisse in der Welt der Kryptowährung zu informieren. Obwohl CoinDesk im Besitz von DCG ist, hat das Unternehmen keinen „Überblick oder Einfluss“ auf die typischen Abläufe. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter von CoinDesk nicht mit nicht öffentlichen Informationen zu DCG vertraut.

Zeitempfindlichkeit

CoinDesk veröffentlicht Nachrichten 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. In der Regel werden 10 bis 15 Blog-Posts pro Tag und an geschäftigen Tagen bis zu 20 bis 30 Blog-Posts veröffentlicht.

Zu viele Anzeigen? Nein

Zu viele Pressemitteilungen? Nein

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Ja, einschließlich des Status “Bitcoin” / “Blockchain”.

Ruf: 10/10

Ereignisberichterstattung

CoinDesk berichtet über viele der neuesten Ereignisse in der Krypto- und Blockchain-Branche und veranstaltet jedes Jahr das Consensus-Event. Bei der Konsenskonferenz 2018 war die Veranstaltung ausverkauft und zog 8.800 Teilnehmer aus über 70 Ländern der Welt an. Läuft auch Consensus Invest und bietet eine umfassende Berichterstattung über ihre eigenen und andere Veranstaltungen.

Sozialen Medien

Reddit, Twitter Stories: Einige Social-Media-Präsenz, ist aber auf Twitter mit 822.700 Followern am bekanntesten.

Anwenderprogramme

Zusätzliche Berichte sind vierteljährlich verfügbar, jedoch keine Tools, die bei Investitionen in Kryptowährungen oder beim Handel helfen.

Mobile Apps: Ja (iOS und Android)

Größte Stärke

Eine der fünf Top-Websites für zuverlässige kryptowährungsbasierte Inhalte, die gut recherchierte Inhalte mit Links zu Pressemitteilungen und offiziellen Unternehmenswebsites bietet. Bekannt für den vierteljährlichen State of Blockchain-Bericht und die jährliche Konsensveranstaltung.

Benutzeroberfläche und Design

Auffälliges schwarz-gelbes Design mit benutzerfreundlicher Blog-Oberfläche. Die wichtigsten Nachrichten des Tages finden Sie oben auf der Seite, während die neuesten Nachrichten unten zu finden sind. Zusätzliche Informationen zu CoinDesk finden Sie über Hyperlinks am Ende jeder Seite, einschließlich der Datenschutzbestimmungen und der redaktionellen Richtlinien.

Rezension

Derzeit ist CoinDesk eine Anlaufstelle für Informationen in der Welt der Kryptowährung, da regelmäßig Artikel mit aktuellen Nachrichten und Pressemitteilungen von Unternehmen aus der Welt der Kryptowährung veröffentlicht werden. Die 2013 vom Unternehmer Shakil Khan gegründete Nachrichtenmedien-Website wurde zwischen 2013 und 2014 immer beliebter, als der Wert von Bitcoin zu steigen begann, was der Branche und dem Ruf von CoinDesk Gültigkeit verlieh. Im Jahr 2014 hat CoinDesk einen Bericht mit dem Namen „State of Bitcoin“ erstellt, der bis heute ein aktiver und fortlaufender Bericht ist.

Die Digital Currency Group, eines der größten Risikokapitalunternehmen in der gesamten Kryptowährungsbranche, hat CoinDesk im Jahr 2016 übernommen, nachdem Barry Silbert sie im Jahr zuvor auf den Markt gebracht hatte. DCG hat derzeit nur eine weitere Tochtergesellschaft, nämlich Grayscale, den Manager des Grayscale Bitcoin Investment Trust.

Im Jahr 2016 wurde CoinDesk von der Digital Currency Group, einem der größten Risikokapitalunternehmen im Kryptobereich, übernommen. Die ebenfalls in New York ansässige Digital Currency Group wurde 2015 von Barry Silbert ins Leben gerufen. CoinDesk ist neben Grayscale, einer Investmentfirma für digitale Währungen, eine von zwei großen Tochtergesellschaften des Unternehmens.

Die Verbindung zwischen der Digital Currency Group und CoinDesk hat einige Personen in der Kryptowährungsbranche unbehaglich gemacht und behauptet, dass die von ihnen ausgewählten Geschichten mit den Token- und Blockchain-Projekten korrelieren, die das Unternehmen übernimmt. CoinDesk arbeitet jedoch daran, diese Bedenken zu bekämpfen, indem die Autoren ihre persönlichen Bestände und Verbindungen zu jedem Artikel offenlegen.

Heutzutage ist CoinDesk auch für eine New Yorker Konsenskonferenz bekannt, die jedes Jahr stattfindet und Tausende von Besuchern begrüßt, um sich mit den größten Startups, Wertpapierfirmen, Finanzinstituten und anderen wichtigen Akteuren der Kryptowährungsbranche vertraut zu machen. Die letzte jährliche Konsensveranstaltung fand im Mai 2019 statt.

Benutzer, die über die neuesten Nachrichten von CoinDesk auf dem Laufenden bleiben möchten, können ihre App herunterladen, die auf iOS und Android verfügbar ist, oder die Website besuchen. Letztendlich ist CoinDesk weiterhin eine der vertrauenswürdigsten Online-Veröffentlichungen für die Cryptocurrency-Community. Unabhängig von Fragen zu CoinDesks Vorurteilen für DCG-Projekte sorgt die qualitativ hochwertige Arbeit ihrer Kryptojournalisten und des Redaktionsteams dafür, dass die Verbraucher jeden Tag mehr zurückkehren und sich als eines der fünf besten Medienunternehmen behaupten.

MÜNZENTELEGRAFIE

  • Schlagzeilen pro Tag – 15 bis 30
  • Alexa Ranking – # 3757
  • Eigentümer: Privateigentum
  • Startdatum: 2013

Social Media folgt

  • Twitter: 460.000
  • Telegramm: 77.080
  • Facebook: 736.000
  • Instagram: 61.700
  • Youtube: 46.000

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Alle Autoren, die zum Coin Telegraph-Team beitragen, werden nach Vor- und Nachnamen mit eigenen On-Side-Profilen sowie Links zu ihren Social-Media-Konten, vollständiger Offenlegung ihrer Kryptowährungsbestände, Vor-Ort-Avataren und anderen aufgelistet wichtige Informationen. Zu diesen Autoren gehören auch eine bedeutende Anzahl bekannter und großer Namen aus der gesamten Cryptocurrency-Community.

Führungsteam

Daniel Seman (CEO), Igor Belkin (Chefredakteur), Catherine Ross (stellvertretende Chefredakteurin, Chief Brand Officer), Stephen Chase (Vizepräsidentin für strategische Partnerschaften), Lucrezia Cornèr (geschäftsführende Redakteurin), Olivia Capozzalo (geschäftsführende Redakteurin), Addy Crezee (CEO von Blockshow), Aleksander Raserei (Leiter Verlage und Künstler), Roman Lurie (Leiter Geschäftsentwicklung), Antony Kabatos (Leiter Geschäftsentwicklung), Ann Novello (Leiter Geschäftsentwicklung), Christina Anderson (Leiter Geschäftsentwicklung), Omer Dede (Business Development Manager), Robert Miller (Business Development Manager), Andrew Tareau (Business Development Manager), Mike Vishnevsky (Special Projects Manager) und Sarah Clarke (Marketing Manager).

Redaktionelle Richtlinien

Der Coin Telegraph versucht angeblich, ähnlich wie andere Medien, eine unabhängige und höchst objektive redaktionelle Politik beizubehalten, die versucht, die wichtigsten Fakten hinter allen Geschichten hervorzuheben, die das Unternehmen behandeln möchte. Gemäß der redaktionellen Richtlinie der Website basiert sie auf der „Leidenschaft, unvoreingenommene Nachrichten, detaillierte Analysen, umfassende Preisdiagramme für Kryptowährungen, aufschlussreiche Meinungsäußerungen sowie regelmäßige Berichte über soziale Veränderungen zu liefern“. Neben der umfangreichen Berichterstattung über Blockchain- und Kryptowährungsnachrichten finden die Leser eine breite Palette von Nachrichten, die innovative Bereiche wie Augmented and Virtual Reality, Nanotechnologie, Quantencomputer und andere Bereiche abdecken.

Zeitempfindlichkeit

Als etabliertes Unternehmen besteht Coin Telegraph aus einem Team von Autoren, Redakteuren und Managern, die 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche eine Vielzahl von Geschichten veröffentlichen. Wenn es um aktuelle Nachrichten geht, finden Sie diese Nachrichten unmittelbar nach der Veröffentlichung auf der Coin Telegraph-Website. Das Unternehmen hat sich erfolgreich einen Namen als eine der großen Websites für aktuelle Nachrichten in der Branche gemacht.

Zu viele Anzeigen? Nein

Zu viele Pressemitteilungen? Nein

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Coin Telegraph bietet eine Reihe von Spezialstücken sowie eine Reihe von Tutorials wie die Verwendung von Bitcoin, Ethereum usw., einschließlich Meinungsbeiträgen zu zukünftigen Bewegungen bestimmter Kryptowährungspreise und mehr.

Ruf: 10/10

Ereignisberichterstattung

Coin Telegraph hat sich sowohl einen guten Ruf als Nachrichtenagentur als auch ein weltweit verteiltes Team von Schriftstellern, Redakteuren und Managern erarbeitet und stellt sicher, dass sein Team bei einer Vielzahl internationaler Krypto-Events präsent ist, um eine außergewöhnliche Berichterstattung zu ermöglichen. Alle wichtigen Nachrichten und Ereignisse finden Sie auf der Coin Telegraph-Website.

Sozialen Medien

Wenn es um Berichterstattung und Aktivitäten in sozialen Medien geht, legen die meisten anderen Nachrichtenagenturen im Kryptoraum einen größeren Schwerpunkt auf Twitter und Telegramm. Im Gegensatz dazu ist Coin Telegraph eine der wenigen Nachrichtenplattformen, die auf einer größeren Anzahl von Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter, Youtube und sogar Instagram aktiv sind.

Dieser breitere Ansatz für soziale Medien hat sich für das Coin Telegraph-Team als ziemlich erfolgreich erwiesen. eine Fangemeinde von über 770.000, die auf Twitter verteilt ist, mit 440.000 Followern und 60.000 auf Instagram.

Anwenderprogramme

Die Coin Telegraph-Website bietet eine Reihe nützlicher Tools, darunter umfassende Anleitungen wie “Bitcoin 101” und mehr im speziellen “Cryptopedia” -Segment der Website. Coin Telegraph schafft es auch, eine zuverlässige Anzahl von Preisanalysestücken bereitzustellen. Insgesamt bietet das Coin Telegraph-Team im Vergleich zur durchschnittlichen Website für Krypto-Nachrichtenmedien eine ziemlich gute Anzahl von Benutzerwerkzeugen.

Mobile Apps: Ja (iOS und Android)

Größte Stärke

Eine der größten Stärken des Coin Telegraph ist die Tatsache, dass er einen sehr unabhängigen Ansatz in Bezug auf Krypto-, Blockchain- und Technologiedeckung verfolgt und dank der hohen Qualität seiner Mitarbeiter in einem leicht lesbaren Format zur Verfügung steht Schriftsteller, Redakteure und Manager auf der ganzen Welt.

Benutzeroberfläche und Design

Die Website selbst hat ein leicht erkennbares Format und Farbschema mit ihrem gelben, weißen und schwarzen Design. Die Benutzeroberfläche ist noch einfacher zu navigieren, da es sich um ein bildfreundliches Blog handelt, das leicht zugängliche Kategorien enthält. Benutzer können einfach die Website durchgehen und die Top-Storys des Tages und der Woche finden. Alternativ können Benutzer auch bestimmte Kategorien in der Navigationsleiste oben auf der Website auswählen, einschließlich Funktionen, Preisanalyse, Marketing-Tools und Branchennachrichten.

Rezension

Coin Telegraph ist als eine der weltweit größten Websites für Krypto- und Blockchain-Nachrichten bekannt und erfreut sich großer Beliebtheit. Das 2013 gegründete Coin Telegraph-Team hat eine ziemlich lange Tradition darin, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche Nachrichten im Crypto- und Blockchain-Bereich auszutauschen.

Coin Telegraph wurde 2013 in New York gegründet und hat sich seitdem einen soliden Ruf erarbeitet. Obwohl die Website selbst weiterhin ihren Hauptsitz in New York City hat, verfügt sie über ein Schreibteam auf der ganzen Welt, darunter San Francisco, Memphis, Kanada, London, Paris, Rom, Madrid, Kapstadt, Johannesburg und Riga. Das Team aus Schriftstellern, Redakteuren und Mitgliedern des Managementteams wird auf der Hauptwebsite von Coin Telegraph deutlich angezeigt, wodurch es viel einfacher wird, herauszufinden, wer an dem betreffenden Unternehmen beteiligt ist.

Eines der interessanten Attribute von Coin Telegraph ist sein sehr ausgeprägter Kunststil, sein Farbschema und sein Website-Layout. CoinTelegraph verfügt über ein ziemlich erfahrenes Team von Grafikdesignern, die täglich eine große Auswahl an farbenfrohen und einzigartigen Kunstwerken für jede ihrer Nachrichten veröffentlichen. In der Regel enthält jedes der Headliner-Bilder auf der Website eine eigene Grafik, in der die wichtigsten Attribute der betreffenden Geschichte zusammengefasst sind. Jedes Mitglied des Coin Telegraph-Teams, von Schriftstellern, Redakteuren und Mitgliedern des Managementteams, hat seinen eigenen Avatar als Profilbild.

Wenn es um seine Unabhängigkeit geht, scheint das Unternehmen Coin Telegraph ein Unternehmen in Privatbesitz zu sein. Das Unternehmen scheint keine öffentlichen Verbindungen zu Interessenbindungen wie Venture Capital-Unternehmen oder Blockchain-Unternehmen zu haben. Coin Telegraph ist ein unabhängiges Krypto-Nachrichtenmedienunternehmen mit einer beträchtlichen Anzahl von Journalisten, die sich der Berichterstattung über die neuesten Nachrichten, Ereignisse und aktuellen Geschichten widmen.

Coin Telegraph unternimmt auch konzertierte Anstrengungen, um eine Reihe von Tutorials, Blockchain- und Kryptowährungshandbüchern wie Preisanalysen und andere Arten von Informationen über die neuesten Entwicklungen im gesamten Kryptoraum zu veröffentlichen. Mit diesen Anleitungen und Ressourcen können Sie viel einfacher lernen, was Sie über Bitcoin und darüber hinaus wissen möchten. Wenn Sie ein Leser sind, der zum ersten Mal in die Welt der Krypto eintauchen möchte, und sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, dann sind Coin Telegraph-Anleitungen mit Sicherheit ein wirklich guter Ausgangspunkt für Sie.

Coin Telegraph hat es auch geschafft, regelmäßige Videoinhalte wie Dokumentationen auf seinem speziellen YouTube-Kanal zu veröffentlichen. Coin Telegraph ist eines der wenigen Krypto-Medienunternehmen, das YouTube als Weg für Inhalte nutzt. Dazu gehören eine Reihe von Dokumentarfilmen wie „Blockchain Island“, in denen es um Maltas Implementierung der Blockchain-Technologie geht, sowie Vorschriften für Blockchain und Kryptowährung, die es Malta effektiv ermöglicht haben, ein wichtiger Akteur im Weltraum zu werden. Diese Videos haben Coin Telegraph effektiv zu einem der Hauptakteure gemacht.

In seiner Vielzahl von Medienkanälen legt Coin Telegraph einen besonderen Schwerpunkt auf das beabsichtigte Publikum. Der eigene Instagram-Kanal legt besonderen Wert auf einige der brillanten, maßgeschneiderten Kunstwerke, die vom Coin Telegraph-Team verwendet werden, und teilt gleichzeitig einige Memes. Der YouTube-Kanal bietet eine breite Palette an Dokumentationen sowie Interviews, in denen die Auswirkungen der Blockchain-Technologie und der Kryptowährung sowie zahlreiche Nachrichten und Analysen erörtert werden. Auf der speziellen Facebook-Seite finden Sie auch eine Reihe bildfreundlicher Artikel, die in Ihrem sozialen Netzwerk geteilt werden sollen. Und schließlich bietet sein Twitter-Account eine Reihe von aktuellen Nachrichten.

Zusammenfassend ist Coin Telegraph nicht ohne Grund eine der führenden Krypto-Nachrichtenseiten und Medien. Seit 2013 hat sich das Unternehmen den Ruf erarbeitet, eine große Menge hochwertiger Inhalte auf seiner Website und in den verschiedenen sozialen Medien zu veröffentlichen. Das Unternehmen nimmt sich die Zeit, um mit jeder seiner Geschichten eine Reihe einzigartiger Grafiken zu veröffentlichen. Das Unternehmen ist auch auf einer Reihe von Branchenveranstaltungen und Konferenzen auf internationaler Basis sehr aktiv. Aus all diesen Gründen präsentiert sich Coin Telegraph weiterhin als einer der großen bekannten Namen in der Welt der Krypto- und Blockchain-Nachrichtenagenturen in der gesamten Branche.

Bitcoin Exchange-Handbuch

  • Schlagzeilen pro Tag: 25-40
  • Alexa Rang: 54.000
  • Startdatum: Juni 2017
  • Besitzer: Privateigentum

Social Media folgt

  • Twitter: 4.100
  • Telegramm: 4.200
  • Facebook: 3.233
  • Instagram: 2.557

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Alle Autoren scheinen Erfahrung darin zu haben, kryptobezogene Nachrichteninhalte mit Biografien und Profilbildern zu kuratieren. Autoren verknüpfen sich gut mit externen Quellen und Social-Media-Ressourcen, um die neuesten Forschungsergebnisse und Nachrichten zu ergänzen.

Führungsteam

Shiraz Jagati

Redaktionelle Richtlinien

Die redaktionellen Richtlinien von BitcoinExchangeGuide scheinen dem gleichen Beispiel zu folgen wie viele der anderen Powerplayer in diesem Bereich. Es ist sowohl in der Seitenleiste als auch im Nachrichtenbeitrag selbst mit einem einfachen, präzisen Verständnis der Präsentation und Veröffentlichung ihrer Nachrichten verknüpft. Der Grund, warum sich „BEG“ gut geschlagen hat, ist die Konsistenz und Quantität bei der Veröffentlichung von Überschriften mit Untertiteln und passenden Bildern.

Zeitempfindlichkeit

Wie bereits erwähnt, ist Bitcoin Exchange Guide darauf spezialisiert, mindestens 25-45 Posts pro Tag zu verfassen, ungefähr das Zweifache dessen, was die meisten anderen Websites täglich produzieren.

Zu viele Anzeigen? Nein, es sieht aus, als wären es insgesamt drei Banner, was ungefähr der Hälfte der anderen unten genannten entspricht.

Zu viele Pressemitteilungen? Nein, sehr niedrig, wenn man bedenkt, was sie im Vergleich zu Websites anderer Kategorien veröffentlichen könnten.

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Während die Berichterstattung über Ereignisse etwas zu sein scheint, auf das sie sich konzentrieren möchten, besteht ihre eigentliche Spezialität darin, Krypto-Twitter, Reddit und das gesamte Ökosystem zu durchsuchen, um darüber zu schreiben, wie beispielsweise YouTube-Videoeinschlüsse, Podcast-Aufschlüsselungen und die Kombination mehrerer Handelsgeschäfte Analystenperspektive.

Ruf: 8/10

Ereignisberichterstattung

Der größte Teil ihrer Berichterstattung über Veranstaltungen stammt aus dem Ansehen und Überprüfen der Aussagen in vielen der im Internet veröffentlichten Veranstaltungsvideos.

Sozialen Medien

Twitter und Telegramm scheinen ihre aktivsten Kanäle für Content-Syndication und tägliche Updates zu sein.

Anwenderprogramme

Die Website ist ziemlich vanillig in Bezug auf Benutzeranpassungen oder zu verwendende Tools. Die besten Anwenderwerkzeuge sind die langen, detaillierten Anleitungen zu allen wichtigen Säulen und Kernelementen des Krypto-Ökosystems.

Mobile Apps: Ja (iOS und Android)

Größte Stärke

Lange Schlagzeilen und viele davon täglich.

Benutzeroberfläche und Design

Sehr einfache Website mit Bildern, Titeln, Untertiteln und Inhalten zur Anzeige.

Rezension

Wir werden unsere Überprüfung der BitcoinExchangeGuide-Kryptonachrichten in Kürze aktualisieren.

Heute

  • Durchschnittliche Schlagzeilen pro Tag – 10-20
  • Gesamt Alexa Rang – # 36408

Social Media folgt

  • Twitter: 31.000
  • Telegramm: 3.000
  • Facebook: 8.250

U.Today wurde bereits 2017 offiziell gegründet und hat seinen Hauptsitz in Brooklyn, New York. Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz.

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Bis heute besteht U.Today aus einem der größten eingesetzten Teams im Bereich der Kryptomedien. Bestehend aus einer beträchtlichen Anzahl von Schriftstellern und Herausgebern auf der ganzen Welt. Diese hohe Mitarbeiterzahl ist sehr sinnvoll, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen bei einer Vielzahl von Kryptowährungs- und Blockchain-Ereignissen ständig präsent ist.

Laut der Website, genauer gesagt der Seite “Über uns”, sind mehr als 50 Personen als “Herausgeber” oder “Verfasser” aufgeführt. Derselbe Pool von Schriftstellern hat eine Vielzahl unterschiedlicher Hintergründe und Fachgebiete wie Mainstream-Finanzen und Unternehmen. Jeder dieser Autoren verfügt über eine beeindruckende Biografie von sich selbst, die sich auf seinen beruflichen und akademischen Hintergrund sowie auf Erfahrungen und mögliche oder tatsächliche Verbindungen zu bestimmten Kryptos bezieht.

Es ist eigentlich ein ziemlich schöner Hauch frischer Luft, so viel Transparenz auf der Seite der Autoren zu haben, also ist dies sicherlich ein Netto-Positiv für die Site. Diese Autoren tragen zu dieser Transparenz bei, indem sie gegebenenfalls ihre Social-Media-Profile hinzufügen.

Wie bereits erwähnt, ist dieser Pool von Autoren, die im Auftrag von U.Today arbeiten, auf der ganzen Welt verteilt, sodass die Website insgesamt in nahezu jeder Region der Welt eine beeindruckende Berichterstattung bietet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Schreibteam hinter U.Today als Nachrichtenplattform eine der umfangreichsten und vielfältigsten im Bereich der Krypto-Nachrichtenmedien ist.

Führungsteam

Derzeit ist nach unserem Kenntnisstand Cyris Gilson das einzige Exekutivmitglied, der seit der Gründung der Plattform Gründer und Chefredakteur ist.

Redaktionelle Richtlinien

Das Unternehmen hat dafür gesorgt, dass diese redaktionelle Richtlinie skizziert und auf seiner Seite “Über uns” allgemein verfügbar gemacht wird. In diesem Segment bezeichnet sich das Unternehmen treffend als “globale Medienorganisation, die Ihnen helfen soll, die Technologie der neuen Generation und die Zukunft, die sie für die Gesellschaft bringt, zu verstehen”.

Während sich das Unternehmen der Berichterstattung über die neuesten Nachrichten, Diskussionen und eingehenden Analysen der Vorgänge im Krypto- und Blockchain-Bereich widmet, ist U.Today auch bestrebt, „den journalistischen Grundwerten des klaren Denkens und der Genauigkeit zu folgen und diese einzuhalten und Unabhängigkeit “, während gleichzeitig beabsichtigt wird, das Publikum zu versorgen, ein wirksames Mittel, um„ bessere Praktiken zum Nutzen aller zu informieren, aufzuklären, zusammenzuarbeiten und zu unterstützen “.

Während diese Werte von einer großen Anzahl von Autoren und Redakteuren eingehalten werden, akzeptiert die Nachrichtenplattform selbst gesponserte Inhalte sowie bezahlte Pressemitteilungen von Dritten. Das Unternehmen hat klargestellt, dass Werbetreibende, die an der Nutzung der Website interessiert sind, auch zusätzliche Gebühren zahlen können, wenn ihre Inhalte nicht als “gesponsert” oder als “Pressemitteilung” gekennzeichnet werden.

Zeitempfindlichkeit

Im Vergleich zu anderen Nachrichtenplattformen ist das U.Today-Team bestrebt, täglich eine überdurchschnittlich hohe Anzahl von Posts zu veröffentlichen, damit Benutzer weltweit über die neuesten Nachrichtenberichte und Expertenanalysen aus der ganzen Welt auf dem Laufenden bleiben können von Kryptowährungen und Blockchain.

Laut der Plattform werden täglich bis zu 20 Schlagzeilen veröffentlicht, wobei das Unternehmen selbst die Tendenz hat, schnell auf große und aktuelle Nachrichten zu reagieren, sobald diese eintreten. Da das Unternehmen in New York ansässig ist und seinen Sitz hat, besteht in der Regel eine Tendenz zur Berichterstattung und Veröffentlichung nach Geschäftszeiten in den USA. Das Unternehmen bewegt sich jedoch immer mehr in Richtung eines globaleren Publikums und veröffentlicht regelmäßig über die gesamte Woche.

Zu viele Anzeigen: Nein

Zu viele Pressemitteilungen: Nein

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

U.Today bietet eine breite Palette von Artikeln, die von Nachrichten, Finanzprognosen und -analysen bis hin zu regelmäßigen Updates zur Entwicklung von Geschichten reichen. Daneben enthält die Website auch eine Reihe von Meinungsbeiträgen, umfassenden Leitfäden und Produktbewertungen. Obwohl diese Artikel allgemein als Meinungsartikel betrachtet werden, bestehen sie hauptsächlich aus Preisvorhersagen sowie Analysen laufender oder bevorstehender Münzerstangebote.

Zusammen mit diesen Meinungen und analytischen Stücken bietet U.Today eine breite Palette umfassender Leitfäden in seinem Abschnitt „Leitfäden“. Dazu gehören solche, die auf bestimmten Münzen basieren, WikiCoin, umfassende Ratschläge für den Einstieg in die Kryptowelt („CryptoTips“), Handels- und Börsenhandbücher. Dieser Abschnitt bietet Einblicke in alle Aspekte, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader erforderlich sind.

Zu den Leitfäden gehören Artikel wie “The Best Litecoin Wallets” und “Top 8 Blockchain Courses Worldwide”..

Ruf: 9/10

Ereignisberichterstattung

U.Today war auf der Ereignisseite von Kryptos und Blockchain sehr aktiv. Sie haben sie sowohl in den USA als auch international zuverlässig besucht. In der Zeit vor und während der Veranstaltung wird sich das Schreibteam der Website ausdrücklich bemühen, wichtige Führungskräfte und Influencer zu befragen, die an der betreffenden Veranstaltung beteiligt sind. Das Unternehmen bemüht sich auch sehr, einen langfristigen Veranstaltungskalender zu aktualisieren, um seine Benutzer darüber zu informieren, an welchen seinem Team teilnehmen wird.

Dies bedeutet, dass U.Today eine ziemlich starke Berichterstattung über Ereignisse bietet, was Kryptowährung und Blockchain-Nachrichten betrifft.

Sozialen Medien

U.Today spielt nicht nur eine sehr aktive Rolle in der Welt der Veranstaltungen und Konferenzen, sondern hat sich auch als äußerst aktive Präsenz auf Facebook, Twitter und Telegram erwiesen, die insgesamt mehr als 65.000 zusätzliche Follower bietet. Dieselben Updates in den sozialen Medien enthalten Links zu neuen und immergrünen Artikeln, die neu auf der Hauptwebsite veröffentlicht werden.

Anwenderprogramme

U.Today hat eine Reihe von Online-Anleitungen veröffentlicht, darunter Anleitungen zur Auswahl der besten Brieftasche. Oben auf der Website befindet sich ein Preisticker mit den wichtigsten Kryptowährungen, ihren aktuellen Preisen und ihren täglichen Bewegungen. Abgesehen davon sind auf U.Today jedoch keine Anwendertools verfügbar. Der Schwerpunkt liegt auf der Berichterstattung über die Nachrichten.

Mobile Apps: Nein

Größte Stärke

Zeitnahe, häufig aktualisierte Kryptonachrichten und -analysen eines weltweit verteilten Teams von Autoren mit Erfahrung im gesamten Kryptoraum, einschließlich Nachrichten, Analysen, Preisvorhersagen und Bewertungen

Benutzeroberfläche und Design

U.Today bietet ein professionell aussehendes Design in den Farben Weiß, Grau und Schwarz. Die neuesten Nachrichten werden oben auf der Seite angezeigt, gefolgt von den unten aufgeführten Nachrichten. Insgesamt scheint U.Today eine minimalistische Benutzeroberfläche zu bevorzugen, die Text gegenüber Bildern hervorhebt und es Benutzern ermöglicht, sich auf die Nachrichten zu konzentrieren, anstatt von Fotos bombardiert zu werden.

Rezension:

Bevor es als U.Today bezeichnet wurde, war es zunächst als CryptoComes.com in Betrieb. und wurde Ende 2017 wieder zum Leben erweckt. Während die Domain und der Name zu diesem Zeitpunkt übernommen wurden, begann sie erst im Februar 2018 mit der Veröffentlichung von Nachrichtenartikeln. Nach dieser Zeit wurde sie offiziell in U.Today mit umbenannt Das Unternehmen entwickelt sich seitdem immer stärker.

Das Unternehmen selbst wurde in Brooklyn, New York, gegründet und ursprünglich vom ehemaligen Chefredakteur des CoinTelegraph, Cyril Gilson, gegründet. Bis heute schreiben U.Today und sein Gründer gelegentlich Nachrichten für die gesamte Website. Während dies ein ziemlich seltenes Ereignis ist, wird der Großteil des Schreibens von seinen ziemlich unterschiedlichen Mitarbeitern erledigt.

Wenn es um Mitarbeiter geht, hält U.Today tatsächlich den Rekord, wenn es um eine Reihe von Mitarbeitern geht, die als Mitglieder des Redaktions- und Nachrichtenteams beitragen. Nach Angaben des Unternehmens selbst beschäftigt U.Today auf der Seite “Über” des Unternehmens mehr als 50 Autoren und Redakteure. Dies schließt auch eine Reihe von Personen auf der ganzen Welt ein, die über ein breiteres Spektrum an Fähigkeiten, Erfahrungen in akademischer und beruflicher Hinsicht sowie über ein schwankendes Maß an Arbeitsverpflichtungen für den Standort insgesamt verfügen. Einige dieser Mitglieder leisten beispielsweise täglich Beiträge, während andere einen Artikel pro Monat oder Woche bereitstellen.

Insgesamt ist das Team von Autoren und Redakteuren, das es gibt, als das vielfältigste und kompetenteste in der gesamten Welt der Krypto-Nachrichtenmedien bekannt. Insgesamt kann das Unternehmen eine breite Palette von Veranstaltungen aus allen Branchen und der ganzen Welt abdecken und gleichzeitig sicherstellen, dass jeder Artikel einen fachmännischen Touch hat.

U.Today war sehr gut darin, einen hohen Standardrahmen zu gewährleisten. wenn es um journalistische Praxis geht und wenn sich die Autoren und Herausgeber daran halten. Das Unternehmen achtet stets darauf, die Quellen, auf die es sich bezieht, gründlich zu zitieren, und war gut darin, Zeit zu investieren und den Nachrichten auf höchst objektive Weise Bericht zu erstatten. Soweit zu sehen ist, hat U.Today seine journalistische Objektivität festgehalten und keine nachweisbare Tendenz zu einem bestimmten Blockchain-Unternehmen oder einer bestimmten Kryptowährung zum Ausdruck gebracht.

Wenn es eine Beschwerde gibt, die gegen das Unternehmen wirksam eingesetzt werden kann, ist dies die Tatsache, dass die persönlichen oder steuerlichen Motivationen seiner Autoren niemals vollständig auf der Website veröffentlicht werden. Dies bezieht sich auf die Miniaturprofile, die jeder Autor und Herausgeber auf der Website hat, da sie niemals tatsächliche Kryptowährungsinvestitionen angeben, die sie möglicherweise haben. Soweit festgestellt werden kann, war U.Today als Plattform jedoch robust bei der Aufrechterhaltung der politischen Objektivität und der Berichterstattung über Objektivität im Krypto- und Blockchain-Bereich im Allgemeinen.

Eines der anderen Dinge, die dazu neigen, U.Today von anderen Arten von Nachrichtenagenturen zu trennen, sind seine Branchenverbindungen. Dies wirkt sich jedoch nicht so aus, wie Sie vielleicht denken. Die Site verfügt zwar über gute Verbindungen, verwendet diese jedoch immer nur, um exklusive Interviews zu erhalten. Während andere Nachrichtenagenturen dazu neigen, sich auf die Berichterstattung über die neuesten Nachrichten zu konzentrieren, geht U.Today noch weiter und berichtet über die neuesten Nachrichten, bietet Analysen sowie informierte Interviews von wichtigen Personen in diesem Bereich.

Wenn es ein grundlegendes Problem gibt, das bei der Erörterung von U.Today angesprochen werden muss, dann ist es. die Tatsache, dass es einen ziemlich interessanten Ansatz für Pressemitteilungen und gesponserte Inhalte bietet. Das Unternehmen selbst stellt Mediensponsoren über seine Website drei verschiedene Arten von kostenpflichtigen Inhalten zur Verfügung. Die erste und zweite davon sind Standardlösungen (200 USD) bzw. Premiumlösungen (400 USD). Aber es ist die Option News Coverage (250 US-Dollar), die den Verdacht aufkommen lässt. Als Werbetreibende, die die dritte Option auswählen, können ihre Inhalte auf der Website ohne die Markierungen “Gesponsert” oder “Pressemitteilung” angezeigt werden, sodass sie als normale Nachrichten angezeigt werden können.

Was nicht erwähnt wird, ist die Tatsache, dass diese Sponsoren dabei sind. können es bis zum oberen Rand der Titelseite schaffen, wodurch sie mehr Zeit im Rampenlicht für ihren Inhalt haben. U.Today ist im Vergleich zu anderen Nachrichtenagenturen eine der wenigen, die diese Art von Service anbieten. Werbetreibende können jedoch mehr bezahlen, um sicherzustellen, dass sie nicht als “gesponsert” eingestuft werden.

Zusammenfassend stellt U.Today jedoch eine der maßgeblicheren Nachrichtenmedien im Bereich Kryptowährung und Blockchain dar. Diese Tatsache ist angesichts der relativen „Jugend“ des Unternehmens im Vergleich zu den anderen Nachrichtenseiten umso beeindruckender. Die so abgelehnte relative Jugend hat es vorerst bereits geschafft, sich als globale, hoch angesehene Nachrichtenagentur zu etablieren. Gleichzeitig hat das Unternehmen einen Alexa-Rang von rund 27.000 und schafft es tatsächlich, im Medienverkehr einen weitaus höheren Rang als eine gute Anzahl seiner Konkurrenten zu erreichen.

U.Today wird von einer Vielzahl von weltweit ansässigen Schriftstellern und Herausgebern unterstützt und scheint sehr gut aufgestellt zu sein, um die Welt der Krypto- und Blockchain-Berichterstattung weiterhin zu dominieren – trotz einiger der bereits diskutierten kleineren Probleme.

DECRYPT

  • Heilungen pro Tag: 5-10
  • Alexa Rang: # 11655000

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Die Autoren werden nach Vor- und Nachnamen unter jedem Artikel aufgelistet, zusammen mit einer kurzen Biografie mit einem oder zwei Sätzen, die die Fähigkeiten, den Hintergrund und die Erfahrung des Autors zusammenfasst. Decrypt Media hebt außerdem gegebenenfalls die Kryptobestände des Autors hervor. Insgesamt verfügt Decrypt Media über ein talentiertes und erfahrenes Schreibteam, das eng mit einigen der größten Namen im Kryptoraum verbunden ist. Es gibt einen Grund, warum die Autoren von Decrypt Media in der Lage sind, Interviews mit Krypto-A-Listenern wie Vitalik Buterin, Roger Ver, Craig Wright und John McAfee zu führen. Decrypt Media listet alle Autoren nach Vor- und Nachnamen unter jedem Artikel auf, obwohl es keine spezielle Seite “Unser Team” gibt, auf der Sie mehr über die Autoren des Unternehmens als Ganzes erfahren können.

Führungsteam

Josh Quittner (Mitbegründer, Redaktionsleiter), Matt Hussey (Herausgeber) und Guillermo Jimenez (Herausgeber).

Redaktionelle Richtlinien

Decrypt Media wird von ConsenSys finanziert. Verständlicherweise werden einige Mitglieder der Crypto-Community jedes Mal nervös, wenn ein großes Blockchain-Unternehmen direkt mit einem Medienunternehmen verbunden ist. Decrypt Media ist jedoch vollständig transparent über die Verbindung zu ConsenSys. Auf der Seite “Über” wird beschrieben, wie sich das Unternehmen für einen guten Journalismus einsetzt, obwohl es vom Blockchain-Technologieriesen finanziert wird. „Obwohl wir vom in Brooklyn, NY, ansässigen Inkubator ConsenSys finanziert werden, sind wir redaktionell unabhängig und existieren ausschließlich, um komplexe Technologien für alle Menschen verständlich zu machen“, erklärt die offizielle Website. Ein weiteres wichtiges Ziel der redaktionellen Politik ist es, „Transparenz und Rechenschaftspflicht in den Raum zu bringen“ und gleichzeitig eine Plattform für „gute Akteure“ bereitzustellen, einschließlich Unternehmer und Unternehmen, die Produkte mit „positiven sozialen Auswirkungen“ bauen. Decrypt Media versucht auch, ein breites Spektrum von Geschichten abzudecken, darunter Politik, Kunst, Kultur, Technologie, Bildung und Nachrichten.

Zeitempfindlichkeit

Das Team von Decrypt scheint hauptsächlich in London und New York zu arbeiten, daher veröffentlicht das Unternehmen die meisten Artikel während der normalen Geschäftszeiten in Großbritannien und den USA. Decrypt konzentriert sich jedoch eher auf die Veröffentlichung eingehender Analysen als auf die Veröffentlichung von Nachrichten rund um die Uhr.

Zu viele Anzeigen? Nein

Zu viele Pressemitteilungen? Nein

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Decrypt hebt eine Reihe von Spezialstücken, Meinungsbeiträgen und Leitfäden online hervor, sowohl über die Hauptwebsite von Decrypt als auch über die LitePaper-Lernplattform. LitePaper ist darauf ausgerichtet, Benutzer über die wichtigsten Funktionen von Blockchain, Kryptowährung und dezentraler Technologie zu informieren.

Ruf: 10/10

Ereignisberichterstattung

Decrypt Media weist in der Regel eine sehr gute Ereignisberichterstattung auf. Durch die direkte Verbindung mit ConsenSys in Brooklyn ist es für Decrypt Media einfach, wichtige Ereignisse im Kryptoraum aus erster Hand zu analysieren – einschließlich der meisten wichtigen Kryptoereignisse in New York City. Decrypt verfügt jedoch nicht über ein großes internationales Autorenteam. Daher verlassen sie sich bei einigen wichtigen Kryptoereignissen weltweit auf Berichte von Drittanbietern.

Sozialen Medien

Decrypt Media ist auf wichtigen Social Media-Plattformen wie Facebook und Twitter aktiv. Durch das Entschlüsseln werden beide sozialen Feeds mehrmals täglich aktualisiert, wobei hauptsächlich Links zu Geschichten auf der offiziellen Website verlinkt werden. Obwohl Decrypt zwischen seinen Facebook- und Twitter-Seiten nur etwa 1.000 Follower hat, ist das Unternehmen noch relativ neu.

Anwenderprogramme

Decrypt Media konzentriert sich hauptsächlich auf die Berichterstattung über die Nachrichten. Das Hauptbenutzerwerkzeug, das über Decrypt verfügbar ist, ist die LitePaper-Lernplattform.

Mobile Apps: Nein

Größte Stärke

Unabhängiger, regelmäßig aktualisierter Crypto-News-Blog ohne offensichtliche Verbindungen zu großen Crypto-Investoren, Cryptocurrency-Unternehmen oder anderen Interessenkonflikten.

Benutzeroberfläche und Design

Decrypt Media verfügt über ein standardmäßiges, bildlastiges Blog-Design mit vorgestellten Storys oben auf der Seite. Die Namen der Autoren sind in Bylines deutlich aufgeführt. Das Decrypt-Logo ist schwarz, weiß und minimalistisch. Weiter unten auf der Website finden Sie auch Links zu Anleitungen zu wichtigen Kryptoprojekten. Anstatt nur die neuesten Nachrichten zu behandeln, stellt Decrypt Media seine ausführlichen Anleitungen in den Mittelpunkt. Insgesamt sieht die offizielle Website von Decrypt Media sauber und ordentlich aus und hebt die neuesten Nachrichten hervor.

Rezension

Decrypt Media ist ein in Brooklyn, New York, ansässiges Medienunternehmen, das mit dem Ziel gegründet wurde, wichtigen Journalismus und Analysen auf eine Weise bereitzustellen, die für jedermann leicht verständlich ist. Das Medienunternehmen wird von ConsenSys, dem Blockchain-Technologieriesen und Ethereum-Entwickler mit Sitz in Brooklyn, finanziert. Trotz der direkten Verbindung zu ConsenSys behauptet Decrypt Media jedoch, redaktionell unabhängig zu sein. Sie bemühen sich um gute journalistische Praktiken, während sie über Politik, Kunst, Kultur, Technologie, Bildung und die neuesten Nachrichten berichten. Neben einem Standort in Brooklyn unterhält Decrypt auch ein Büro in London.

„Wir sind eine Nachrichtenredaktion für professionelle Journalisten mit einer ausgefeilten Perspektive und dem Wunsch, Transparenz und Rechenschaftspflicht in den Raum zu bringen“, erklärt die offizielle Website. “Wir möchten auch eine Plattform für” gute Akteure “bieten, die Pionierarbeit für bewährte Geschäftspraktiken leisten, und Unternehmer und Projekte profilieren, die positive soziale Auswirkungen anstreben.”

Mit anderen Worten, anstatt sich nur auf alle wichtigen Blockchain-Nachrichten zu konzentrieren, möchte Decrypt Media auch Blockchain- und Krypto-Unternehmen hervorheben, die versuchen, eine positive Wirkung zu erzielen.

Decrypt Media ist nicht das größte oder am stärksten frequentierte Crypto-Nachrichtenmedien-Blog, das derzeit von Alexa-Rankings außerhalb der 250.000 besten Online-Websites angeboten wird. Decrypt Media wurde jedoch erst 2018 auf den Markt gebracht und ist damit eines der neuesten Mitglieder der Kryptoszene. Daher hat Decrypt Media nicht annähernd die gleiche Erfolgsbilanz wie einige seiner größeren und etablierteren Wettbewerber. Es ist auch wichtig zu beachten, dass sich Decrypt Media mehr darauf konzentriert, eine kleine Anzahl hochwertiger Blog-Posts pro Tag zu veröffentlichen, als eine große Anzahl von Blog-Posts im Copy / Paste-Stil. Die Website veröffentlicht an den meisten Tagen weniger als 10 Beiträge. Bei vielen Beiträgen handelt es sich jedoch um eingehende Analysen der neuesten Fortschritte in der Blockchain-Technologie oder um tiefgreifende Einblicke in die Grundlagen eines Projekts: Sie wirken nicht auf Preisbewegungen oder Modeerscheinungen ein.

Wir schätzen auch die beliebte „Daily Debrief“ zu Decrypt, die einige der wichtigsten Nachrichten enthält, die heute in der gesamten Branche Schlagzeilen machen. Die tägliche Nachbesprechung kann an Ihren E-Mail-Posteingang gesendet oder online gelesen werden. Jeder Beitrag behandelt 4 bis 5 wichtige Geschichten, die heute in der Welt der Krypto Nachrichten bringen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Decrypt Media offiziell aus zwei getrennten Dingen besteht, darunter Decrypt, die hier diskutierte Website für Krypto-Nachrichtenmedien, und LitePaper, eine wissensbasierte Lernplattform, die Leitfäden in Blockchain-, Krypto- und dezentraler Technologie hervorhebt.

Der Hauptvorteil von Decrypt Media ist jedoch das hervorragende Schreibteam. Das Decrypt-Team besteht aus preisgekrönten Journalisten wie Matt Hussey, ehemals Chefredakteur von The Next Web, sowie dem ehemaligen Fortune-, Time- und Newsday-Autor und -Redakteur Josh Quittner. Autoren wie Tim Copeland haben inzwischen Vitalik Buterin, Roger Ver, John McAfee, Craig Wright und andere hochkarätige Krypto-Prominente interviewt. Insgesamt ist das Schreibteam sowohl innerhalb als auch außerhalb der Kryptowelt erfolgreich und erfahren.

Seit dem Start im Jahr 2018 hat sich Decrypt auf ein einfaches Ziel konzentriert: die Welt der Kryptographie, Dezentralisierung und Blockchain zu „entschlüsseln“, damit die Leser die tatsächlichen Auswirkungen dieser wachsenden Technologien leichter verstehen können. Beliebte Posts wie The Daily Debrief fassen die wichtigsten Geschichten aus der heutigen Kryptowelt hervorragend zusammen, und das Rockstar-Schreibteam besteht aus einigen der versiertesten Autoren des Weltraums. Decrypt wurde erst 2018 eingeführt und hat nicht die gleiche Anhängerschaft wie einige seiner größeren Konkurrenten, wächst jedoch weiterhin als eine der 10 oder 15 führenden Websites für Krypto-Nachrichtenmedien im Internet.

NewsBTC.com

  • Schlagzeilen pro Tag: 10 bis 20
  • Alexa Ranking: # 21197

Social Media folgt

  • Twitter – 39.000
  • Telegramm – 3.601
  • Facebook – 21.978
  • YouTube – 12.200

Das Unternehmen selbst wurde bereits im Oktober 2013 gegründet. NewsBTC.com war und ist in Privatbesitz.

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Autoren sowie wichtige Mitglieder des Führungsteams des Unternehmens werden mit dem vollständigen Vor- und Nachnamen sowie ihren Social-Media-Profilen aufgeführt. Jedes dieser Profile enthält eine kurze Menge an Informationen zu diesen Personen sowie ihre beruflichen und akademischen Erfahrungen sowie Kryptowährungsbestände, die sie möglicherweise halten.

Das gesamte Team ist nicht so umfangreich wie andere Unternehmen, aber es bleibt ein ziemlich kompaktes und dynamisches Team. Bis heute besteht die NewsBTC-Teamseite aus mehr als 10 verschiedenen Teammitgliedern, z. B. Autoren sowie Redakteuren und Führungskräften des Teams.

Führungsteam

Chief Executive Officer – Samuel Rae, Chefredakteur – Martin J. Young, Manager für Geschäftsentwicklung – Jayamand Sagar, Senior Managing Editor – Brian Yim, Betriebsleiter – Yashu Gola, Manager für soziale Medien – Himadri Saha, Projektmanager – Anayoliy Krasovskiy, und zuletzt der Senior Market Analyst – Aayush Jindal.

Redaktionelle Richtlinien

Auf der Seite “Über uns” von NewsBTC.com können Benutzer auf einige grundlegende Informationen über das betreffende Unternehmen bezüglich seiner Gründung sowie auf die redaktionellen Richtlinien zugreifen, die das Team aus Autoren und Redakteuren einhält. Zusammenfassend möchte NewsBTC eine unabhängige Verkaufsstelle für Nachrichten sein, ohne jegliche Vorurteile.

“Wir tun unser Bestes, um einer der vertrauenswürdigsten Namen in Bitcoin-Nachrichten zu sein”, was auf der offiziellen Website über seine Mission zur Gewährleistung der Objektivität zu sehen ist. Das Unternehmen selbst behauptet, keine Social-Media-Follower zu kaufen. Redaktionell versucht das Unternehmen auch, die Verwendung von Click-Bait-Artikeln zu vermeiden, um Seitenaufrufe zu erhalten. „Wir schreiben über Bitcoin-Nachrichten, weil wir Bitcoin lieben. So einfach ist das.”

Zeitempfindlichkeit

Die NewsBTC-Website selbst wird regelmäßig von 10 bis aktualisiert. Täglich 20 Mal mit einer Mischung aus aktuellen Nachrichten, einschließlich Rezensionen, Expertenanalysen, Tutorials und Anleitungen für diejenigen, die neu im Blockchain- und Kryptowährungsbereich sind. Die Website selbst scheint rund um die Uhr aktualisiert zu werden, was beeindruckend ist. Das NewsBTC ist eine der pünktlichsten Nachrichtenagenturen, wenn es darum geht, auf aktuelle Nachrichten zu reagieren.

Zu viele Anzeigen? Nein

Zu viele Pressemitteilungen? Nein

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

NewsBTC bietet eine wachsende Auswahl an Lehrmaterialien in seinem speziellen Segment „Bildung“. Hier können Neulinge alles lernen, was sie wissen müssen, um in den Kryptoraum zu gelangen. Dazu gehören Anleitungen zu Bitcoin wie Mining, Handel und Speicherung, Krypto, Blockchain, Mining sowie eine Vielzahl von Themen.

Die Website enthält auch eine Seite, auf der die Rechtmäßigkeit und die Aussichten für Bitcoin im Allgemeinen erläutert werden, sowie eine umfassende Liste von Büchern, die Benutzer für weitere Informationen erhalten können. Es gibt auch eine breite Palette von Bewertungen für verschiedene Unternehmen, die sich mit Kryptowährungen, Münztausch, Blockchain-basierten Casinos, Brokern, Sportwetten, Münzerstangeboten und einer Vielzahl anderer Unternehmen befassen.

Zusammenfassend ist NewsBTC weit mehr als nur eine Nachrichtenplattform. Es besteht aus einem Team hoch engagierter Autoren und Redakteure, die alle Aspekte der Kryptowelt schreiben und überprüfen möchten.

Ruf: 8/10

Ereignisberichterstattung

Das Team hinter NewsBTC bemüht sich konzertiert, an den wichtigsten Veranstaltungen, Konferenzen und Foren teilzunehmen und / oder diese zu diskutieren, die bis heute im Bereich Kryptowährung und Blockchain stattfinden. Das Unternehmen hält seine Anwesenheitsliste über die Seite “Veranstaltungen” auf dem neuesten Stand, die mit der gleichen Pünktlichkeit aktualisiert wird, die es für seinen Nachrichtenbereich reserviert.

Sozialen Medien

Das NewsBTC-Team ist in den sozialen Medien sehr aktiv und kann auf jeder dieser Plattformen eine beeindruckende Fangemeinde vorweisen, insbesondere im Vergleich zu anderen Outlets. Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es Zehntausende von Followern und Fans auf Youtube, Twitter und Facebook sowie eine regelmäßige und loyale Community auf der Instant Messaging-Plattform – Telegram.

Das Unternehmen veröffentlicht zuverlässig Artikel und regelmäßige Updates sowohl auf der Website als auch in seinen Social-Media-Feeds, um seine Follower auf dem Laufenden zu halten. NewsBTC hat sich auf seinen YouTube-Kanälen bemüht, mehr Videoinhalte zu veröffentlichen.

Anwenderprogramme

Es gibt eine Reihe von Tools, die NewsBTC seinen Benutzern zur Verfügung stellt, darunter eine Reihe von Tutorials, Plattformüberprüfungen sowie umfassende Anleitungen und andere Tools. Die Plattform bietet einige nützliche Ressourcen für angehende Investoren. auch; Dazu gehören Preisanalysetools, Marktinformationsressourcen sowie Finanzdiagramme, mit denen Sie sich über die fortlaufende Leistung bestimmter Kryptos innerhalb des Bereichs auf dem Laufenden halten können.

Mobile Apps: Nein

Größte Stärke

Das Unternehmen hat dank seiner Position als unabhängiges Unternehmen in Privatbesitz an Popularität gewonnen, das seit mehr als 6 Jahren regelmäßig Nachrichten mit einem objektiven Standpunkt veröffentlicht.

Benutzeroberfläche und Design

Das fragliche Blog-Design besteht aus einer ziemlich professionellen Farbpalette wie Dunkelblau als Kopfzeile und einem kühlen Weißkontrast. Die Nachrichten, die auf der Startseite angezeigt werden, werden ohne weiteres mit jeweils einem eigenen Header-Bild angezeigt. Alle Überprüfungen, die das Unternehmen übernimmt, z. B. für den Krypto-Austausch, werden alle auf derselben Seite angezeigt.

In derselben Kopfzeile befindet sich eine Registerkarte, auf der Sie auf einfache Weise andere Kategorien auf derselben Site auswählen können, um schnell und einfach zu navigieren.

Rezension

NewsBTC wurde ursprünglich 2013 in London gegründet und kann auf eine ziemlich solide Geschichte zurückblicken, in der es der Crypto- und Blockchain-Community einen zuverlässigen und objektiven Ausgang für die Berichterstattung bietet. Das Unternehmen selbst deckt eine breite Palette von Nachrichten ab, darunter aktuelle Nachrichten, Kryptoanalysen, Interviews, Konferenzberichte sowie Bewertungen von Produkten wie Börsen, Spielen, Casinos und mehr. Seit seiner Gründung hat sein Einfluss nur zugenommen.

Obwohl es seinen Ruf als objektive, ausgewogene Nachrichtenagentur erlangt hat, hat es eine Zunahme der Anzahl gesponserter Beiträge, Online-Glücksspiele und Casino-Bewertungen sowie gesponserter Austauschbewertungen gezeigt, was seine Glaubwürdigkeit etwas beeinträchtigt. Ein Trost ist, dass jedes dieser gesponserten Stücke eindeutig als solches gekennzeichnet ist, so dass der durchschnittliche Benutzer die Unterschiede deutlich erkennen kann.

In Bezug auf das engere Führungsteam und die Mitarbeiter der Autoren hat NewsBTC eine ziemlich objektive und transparente Haltung beibehalten. Der CEO des Unternehmens bleibt Samuel Rae, der seine Karriere in der Welt der Devisen als Händler, Wirtschaftsanalyst und Autor begonnen hat, bevor er sich 2013 für die NewsBTC Media Group als VP of Business Development engagierte und diese etablierte. Im Laufe des Kurses Von dieser Zeit an ist Rae seit Anfang 2018 CEO des Unternehmens.

In dieser Zeit wurden zehn weitere Mitglieder eingestellt und der offiziellen Team-Seite hinzugefügt. Während dies effektiv die Anzahl der Mitarbeiter ist, akzeptiert das Unternehmen auch Veröffentlichungen und Beiträge von anderen Autoren und Mitarbeitern. Jedes Mitglied des NewsBTC-Teams verfügt über eine einzigartige Biografie, die einige grundlegende Informationen über sich selbst, seinen beruflichen und akademischen Hintergrund sowie seine Krypto-Bestände enthält.

Soweit sich herausstellen lässt, ist NewsBTC ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen. Während dies der Fall ist, scheint das Unternehmen Affiliate-Einnahmen von anderen Unternehmen zu akzeptieren, die Überprüfungen auf der Website vornehmen. Einige dieser Kryptowährungsunternehmen, die auf der Website aufgeführt sind, werden beispielsweise als „Premium-Partner“ bezeichnet. NewsBTC bietet spezielle Anmeldelinks für Unternehmen wie WCX und SimpleFX.

In diesem Jahr hat sich das Unternehmen bemüht, mehr Videoinhalte zum Thema Kryptowährungen und Blockchain-Technologie bereitzustellen und zu verbreiten, die tatsächlich von einer Handelsplattform gesponsert werden. Im Vergleich zu anderen Krypto-Nachrichtenplattformen scheint es, als ob NewsBTC seine zuvor “unabhängige” Position verlassen und sich aufgrund seiner Fülle an gesponserten Nachrichten, Produkten und Produkten ausverkauft hat Plattform-Reviews sowie durch Analyse.

Unabhängig davon scheint die Hauptbelastung für Nachrichten hauptsächlich objektive Nachrichtenberichte, Analysen und Diskussionen zu den neuesten Nachrichten und Kryptoereignissen zu sein.

NewsBTC deckt in der Regel eine breite Palette von Geschichten und Informationsmengen aus der gesamten Branche ab. Als Ergebnis werden Sie in der Lage sein. um die neuesten Nachrichten und Informationen aus der gesamten Branche auf einer spezifischeren Basis zu erhalten. Ein Beispiel hierfür ist, dass ein Benutzer leicht die neuesten Aktualisierungen der Finanzlage des Kryptoraums erhalten und gleichzeitig umfassende Aufschlüsselungen der neuesten Ereignisse vornehmen kann.

Benutzer können sich grundsätzlich darauf verlassen, dass ihr Team die Website 10 bis 20 Mal am Tag mit den neuesten Informationen, Leitfäden, Nachrichten und vielem mehr aus dem gesamten Kryptoraum aktualisiert.

Zusammenfassend haben sich NewsBTC und sein Team als eines der weltweit beliebtesten Krypto-Nachrichtenmedien erwiesen. Eines der großen Probleme, das auftaucht, ist das Problem, das mit der allgegenwärtigen Anzahl von gesponserten Stücken auf der Website einhergeht, die zwar als „gesponsert“ gekennzeichnet sind, aber so aussehen, als wären sie reguläre Nachrichtenartikel.

NewsBTC erzielt in der Regel Affiliate-Einnahmen aus allen vorgestellten Börsen, Plattformen, Auftragsbüchern und mehr, die Bewertungen durch das Unternehmen sponsern. Dies ist zwar im Wesentlichen kein Dealbreaker, zwingt die Benutzer jedoch dazu, skeptischer gegenüber den auf der Website veröffentlichten Informationen zu sein.

CryptoSlate

  • Schlagzeilen pro Tag – 10-20
  • Alexa Ranking – # 57930

Social Media folgt

  • Twitter: 7.210
  • Telegramm: 4.754
  • Facebook: 3.787
  • Instagram: 3.172
  • Youtube: 97

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

CryptoSlate bietet auf seiner Website vollständige Autoren- und Executive-Profile, die sie transparenter machen. Obwohl ihre Autoren weniger Erfahrung haben, scheinen ihre Stücke gut geschrieben zu sein, und das Unternehmen wird allgemein als eines der glaubwürdigsten in der Branche angesehen.

Führungsteam

CryptoSlate wurde 2017 von Nate Whitehill (Mitbegründer und CEO) und Matthew Blancarte (Mitbegründer und CTO) in Seattle gegründet. Weitere wichtige Mitglieder sind Mitchell Moos (Editorial Manager) und der Rest ihres Teams ist als Autor oder Projekt aufgeführt Forscher.

Redaktionelle Richtlinien

CryptoSlate hat online eine vollständige redaktionelle Richtlinie veröffentlicht, in der die Ziele von Ley dargelegt werden, darunter „Vertrauen, Transparenz, Objektivität und qualitativ hochwertige Beschaffung“. Sie fordern eine strenge Überprüfung der Fakten, die Einhaltung der Urheberrechts- und Namensnennungsregeln und die Anwendung strenger Werberichtlinien. CryptoSlate wird im Allgemeinen als eines der qualitativ hochwertigeren Mitglieder des Crypto Media-Bereichs angesehen, selbst wenn ihre Anzeigen einen höheren Bestand haben.

Zeitempfindlichkeit

CryptoSlate hat seinen Sitz in Seattle, ist aber immer noch ein 24/7-Krypto-Nachrichtenmedium, da es weltweit Büros und Teammitglieder gibt. Sie veröffentlichen täglich 10-20 Artikel.

Zu viele Anzeigen? Nein

Zu viele Pressemitteilungen? Nein

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

CryptoSlate konzentriert sich auf gut recherchierte Meinungsbeiträge. Dies ist nicht die Website, wenn Sie nur nach erklärenden Anleitungen und häufigen Nachrichten suchen.

Ruf: 10/10

Ereignisberichterstattung

CryptoSlate bietet bevorstehende Ereignisse auf seiner Website und scheint im Allgemeinen über die größten Geschichten zu berichten, die daraus hervorgehen. Da das Team jedoch relativ neu ist, scheint es bei diesen Veranstaltungen keine regelmäßige Präsenz zu haben.

Sozialen Medien

CryptoSlate hat nicht die gleichen Anhänger wie etabliertere Marken, verfügt jedoch über eine vollständige Social-Media-Präsenz mit aktiven Konten auf Instagram, Twitter und Facebook. Es gibt auch eine YouTube-Seite, auf der seit Februar 2019 regelmäßig Videos veröffentlicht werden.

Anwenderprogramme

CryptoSlate verfügt über ein Hauptbenutzertool, mit dem der Benutzer die Veröffentlichungen einfach durchsuchen kann.

Mobile Apps: Nein

Größte Stärke

Das eifrige Startup wurde 2017 mit wunderschönem Site-Design, strengen redaktionellen Richtlinien und einem starken Autorenteam gegründet.

Benutzeroberfläche und Design

CryptoSlate ist minimalistisch und elegant mit vorgestellten Storys, die oben auf der Seite mit den zugehörigen Header-Bildern angezeigt werden. Ereignisse, Blockchain-Produkte und Bewertungen von Blockchain-Unternehmen finden Sie weiter unten auf der Seite, sodass sie übersichtlich und intuitiv organisiert sind.

Rezension

CryptoSlate ist eine Blockchain- und Crypto Media-Plattform, die die Bereitstellung objektiver und transparenter Analysen für die Leser begehrt. Ihr Design ist als eine der am besten aussehenden Websites für Krypto-Nachrichtenmedien bekannt, die heute erhältlich sind und markante quadratische Ränder und ein minimalistisches Design aufweisen. Die Seite ist übersichtlich und einfach zu bedienen.

Die Autoren haben möglicherweise nicht die gesamte Erfahrung anderer großer Websites, sind jedoch für ihre Integrität bei der Recherche ihrer Stücke bekannt. Sie bieten auch eine hervorragende Kategorisierungsmethode, mit der der Benutzer neue Artikel basierend auf dem Thema oder der Region nachschlagen kann.

Das beste Attribut von CryptoSlate sind die transparenten Teaminformationen, die vollständige Informationen zu jedem Autor, den Führungskräften und einen Einblick in die Abläufe und Standards des Unternehmens selbst enthalten. Der Autor allein hat 2-3 Sätze über sie unter jedem Artikel, den er schreibt, oder ein vollständiges Profil über sie, wenn Sie auf seinen Namen klicken.

Obwohl sie nicht die lange Geschichte anderer Websites für Krypto-Nachrichtenmedien haben (relativ, da Kryptowährungen ohnehin erst ein Jahrzehnt alt sind), machen sie dies durch Vertrauenswürdigkeit, regelmäßige Veröffentlichungen und hochwertige Segmente wieder wett, die von Meinungen zu grundlegenden Nachrichten bis hin zu In-Nachrichten reichen Tiefenanalyse.

DER BLOCK CRYPTO

  • Schlagzeilen pro Tag: 8-15
  • Alexa Rang: # 51561
  • Startdatum: Juli 2018
  • Besitzer: The Block Crypto, Inc..

Social Media folgt

  • Twitter: 28.900

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Während jeder Autor in jedem Artikel, der auf seine detaillierte Biografieseite verweist, nach Vor- und Nachnamen aufgeführt ist, scheint The Block keine einzige Seite „Unser Team“ zu haben, auf der Autoren, Redakteure und Führungskräfte im Unternehmen hervorgehoben werden. Dies ist umso seltsamer, als sie den Ruf haben, einige der glaubwürdigsten und bekanntesten Autoren im Bereich Krypto und Blockchain zu haben, darunter Frank Chaparro, der früher von Business Insider geschrieben hat.

Führungsteam

Mike Dudas (Gründer und Chief Executive Officer), Jake McGraw (Mitbegründer und CTO) und Mark Rogowsky (Chefredakteur).

Redaktionelle Richtlinien

The Block hat eine “Über” -Seite, die seine Mission zusammenfasst: Aufbau einer globalen Community von Krypto- und Blockchain-Enthusiasten, während The Block als “das erste und letzte” Wort in Krypto etabliert wird. Es gibt auch keine spezifischen redaktionellen Richtlinien auf einer Seite, die nur dafür gedacht ist.

Zeitempfindlichkeit

The Block ist eine 24/7-Nachrichtenquelle, die jeden Tag den ganzen Tag Artikel veröffentlicht. Es wird nicht das gleiche Artikelvolumen wie auf anderen Nachrichten-Websites ausgegeben. The Block veröffentlicht jedoch im Allgemeinen eine gut durchdachte Analyse der wichtigsten Kryptoereignisse, sobald sie auftreten. Sie sind auch eine der besten Nachrichten-Websites, wenn es darum geht, neue Entwicklungen im Blockchain- und DLT-Bereich aufzuschlüsseln.

Zu viele Anzeigen? Nein

Zu viele Pressemitteilungen? Nein

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Ja, einschließlich Anleitungen zur Funktionsweise von Blockchain- und verteilten Ledger-Technologien, Überprüfungen wichtiger Krypto- und Blockchain-Unternehmen sowie umfassende Forschungsberichte, die Mitgliedern von The Block Genesis zur Verfügung stehen.

Ruf: 10/10

Ereignisberichterstattung

Der Block bietet eine gute Abdeckung wichtiger Kryptoereignisse, die in der Blockchain und im Kryptoraum stattfinden. Im Allgemeinen kann The Block Berichte aus erster Hand über wichtige Kryptoereignisse anbieten, die branchenweit stattfinden.

Sozialen Medien

Der Block ist in sozialen Medien nicht so aktiv wie andere Krypto-Websites. Das Twitter des Blocks hat rund 20.000 Follower und wird täglich mit neuen Inhalten aktualisiert. The Block verfügt jedoch nicht über Telegramm-, YouTube-, Instagram- oder Facebook-Kanäle. The Block konzentriert sich im Gegensatz zu den gängigen Social-Media-Plattformen eher auf seinen kuratierten Newsletter (The Block Genesis).

Anwenderprogramme

Der Block veröffentlicht umfassende Forschungsarbeiten, Tutorials und Leitfäden online. Die meisten davon stehen jedoch nur Abonnenten von The Block Genesis zur Verfügung.

Mobile Apps: Nein

Größte Stärke

Hochwertige, maßgebliche Nachrichtenpublikationen für den gesamten Krypto- und Blockchain-Bereich.

Benutzeroberfläche und Design

Minimalistisches, blaues und graues Design mit vereinfachtem Layout, klaren und leicht lesbaren Überschriften und einem Mangel an aufdringlichen Anzeigen.

Rezension

BlockchainCrypto.com wurde im Juli 2018 gestartet und strebt nach einem erstklassigen Status für Krypto- und Blockchain-Nachrichten im Internet. The Block ist bekannt für seine Premium-Abonnementdienste namens The Block Genesis (125 US-Dollar pro Monat), mit denen Benutzer auf qualitativ hochwertigere Krypto- und Blockchain-Inhalte zugreifen können.

Ein weiteres großes Unterscheidungsmerkmal von The Block ist der Fokus auf die Blockchain-Technologie als Ganzes, anstatt nur Kryptowährungen anzusprechen. Sie diskutieren regelmäßig Dinge wie die umfassenderen Auswirkungen der Technologie auf die Gesellschaft, die jüngsten Fortschritte und was sie für die Zukunft anwenden könnten. Der Block bietet hervorragende Tutorials, Anleitungen und Rezensionen zu Krypto-Unternehmen, Blockchain-Technologien und vielem mehr, jedoch nur, wenn Sie bereit sind, dafür zu zahlen. Sie haben insgesamt eine gute Abdeckung, auch ohne das Abonnement.

Das in New York City ansässige Unternehmen wurde 2018 von Jake McGraw und Mike Dudas mitbegründet. Im Mai 2018 wurde bekannt gegeben, dass das Unternehmen eine Investition von dem börsennotierten Blockchain-Unternehmen Riot Blockchain (Nasdaq: RIOT) erhalten hatte. Der Wert dieses Geschäfts wurde nie öffentlich bekannt gegeben.

Der Block ist privat geschuldet und zu seinen anderen wichtigen Teammitgliedern gehören Mark Rogowsky, der Gründungsherausgeber der Plattform, und Frank Navarro (Herausgeber). Sie stellen sich weit mehr als nur eine andere Krypto-Site vor, sondern einen Ort, an dem eine Community durch das Abonnieren selbst zusammenkommen kann.

Ihre Gründe für den Start wurden in einer Erklärung zum Start im Jahr 2018 bekannt gegeben und lauten wie folgt:

„Die heutigen Kryptowährungs- und Blockchain-Medien sind sensationell, werden durch unbekannte Interessenkonflikte gefährdet, konzentrieren sich auf Prominente gegen die Realität und sind schrecklich unzuverlässig. Es ist oft entweder technisch und wirtschaftlich ungenau oder effektiv ein Nachdruck eines Projekts oder einer Pressemitteilung des Unternehmens. Betrug, Misserfolg und lächerliche Behauptungen sind in einer komplexen Wand verborgen, die dazu gedacht ist, sich zu verstecken, abzulenken und zu verwirren. Viele Behauptungen, die geäußert und wiederholt werden, sind auf trumpfartige Weise grandios und sollen Spuren im Geist hinterlassen, auch wenn sie nicht wahr sind. Das Block-Team hat beobachtet, wie dieses Problem im letzten Jahr so ​​weit gewachsen ist, dass wir uns einfach nicht mehr darauf verlassen können, was wir in einer Mainstream- oder Kryptowährungs- / Blockchain-Handelsnachrichtenquelle lesen oder sehen. “

Der Block setzt sein Wachstum durch hochwertige Veröffentlichungen und aktuelle Nachrichtenartikel fort. In Zukunft planen sie jedoch, Standorte für physische Arbeitsbereiche in Schlüsselstädten in den USA und weltweit einzurichten, damit Mitglieder der Community interagieren und interagieren können miteinander wert ab New York City. Einfach ausgedrückt ist ihre Mission „Crypto Simplified“ mit der Absicht, eine solide Plattform für die Zukunft des Geldes zu werden, aus der es wachsen kann.

BeIn Crypto

  • Schlagzeilen pro Tag – 5 bis 15 je nach Tag
  • Alexa Ranking – # 272.091

Social Media folgt

  • Twitter – 3.700
  • Telegramm – 20
  • Facebook – 290
  • YouTube – 120

BeInCrypto wurde 2018 offiziell gegründet und hat seinen Sitz in London. Seine Website verfügt über eine umfangreiche Reihe von Autoren, die alle „zu den besten und intelligentesten der Kryptowährungs- und Blockchain-Branche gehören“.

Das Unternehmen ist im Besitz der Training Academy, einer Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung, und verfügt über eine Reihe strenger Richtlinien, um eine strenge Reihe journalistischer Grundsätze, Richtlinien und Ethik einzuhalten, um ein kontinuierliches und strenges Maß an Integrität zu gewährleisten.

Während das Unternehmen selbst seinen Hauptsitz in London hat, besteht es aus einem weltweit ansässigen Schreib- und Entwicklungsteam für Inhalte. Viele dieser Entwickler bieten Fachwissen in den Bereichen technische Analyse, Journalismus, Anlagestrategie sowie Wirtschaftsprüfer, Wissenschaftler und Immobilien Entwickler und sogar engagierte Blockchain-Forscher. Jeder dieser Autoren erhält außerdem eine eindeutige Auflistung nach Vor- und Nachnamen für jeden Artikel auf der Be In Crypto-Website, einschließlich Links zu den verschiedenen Social-Media-Konten, über die diese Autoren verfügen.

Führungsteam

  • Chefredakteur – Ady Silver
  • Leiter SEO – Daniel Polo

Redaktionelle Richtlinien

Das BeInCrypto listet seinen akribischen Rahmen für seine redaktionelle Richtlinie online auf, wobei einer der wichtigsten Teile dieser redaktionellen Richtlinie darin besteht, dass das Unternehmen selbst keinerlei Zahlungen für die von ihm veröffentlichten Artikel akzeptiert. Dies ist etwas ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass die meisten anderen Nachrichtenseiten gesponserte Beiträge oder Pressemitteilungen akzeptieren, solange das Unternehmen für die Bekanntmachung auf der Plattform bezahlt.

Hier ist BeInCrypto im Vergleich dazu ikonoklastisch. Dies geht aus einer Aussage der offiziellen Website hervor: „BeInCrypto ist der Ansicht, dass Leser Transparenz und echte Berichterstattung verdienen“, erklärt das Unternehmen auf der Website ausführlich. „Wir berichten über die Neuigkeiten und zielen dabei ab der zuverlässigste und vertrauenswürdigste Ort auf dem Planeten zu sein, um Ihre Kryptowährung und Blockchain-Nachrichten zu erhalten. “

Zeitempfindlichkeit

Die Ersteller, Autoren und Redakteure von Inhalten für das Unternehmen sind auf der ganzen Welt verteilt, was bedeutet, dass die Website einfach und schnell auf aktuelle Nachrichten in der Welt der Kryptowährung und Blockchain reagieren kann, unabhängig davon, wo sie sich befindet.

Obwohl aus globaler Sicht viele Neuigkeiten auf der Website gemeldet werden, wird die Website selbst nicht so häufig aktualisiert, wie wir es von anderen, größeren Wettbewerbern sehen, die in diesem Bereich tätig sind, und BeInCrypto konzentriert sich in der Regel stärker auf In- Tiefennachrichten statt aktuelle Nachrichten.

Anzeigenvolumen

Glücklicherweise ist das Unternehmen selbst in Bezug auf die Anzahl der Anzeigen, die auf der Website erscheinen, ziemlich spärlich. In Anbetracht der Tatsache, dass keine Werbung durch gesponserte Inhalte oder Pressemitteilungen erfolgt, bedeutet dies, dass es keine ernsthafte Sättigung gibt, wenn es um Werbung für den Benutzer geht.

Umfang der Pressemitteilungen

Wie bereits erwähnt, liegt der Schwerpunkt eher auf gut recherchierten Inhalten als auf Pressemitteilungen.

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Zusammen mit diesen gut recherchierten Nachrichten bietet BeInCrypto seiner Benutzerbasis eine gesunde Auswahl an Nachrichten sowie eine prägnante Analyse der Länge und Breite des Kryptowährungsraums. Dazu gehören eine Reihe von Leitfäden zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen, technische Analysen sowie Artikel, die sich stärker auf die Meinung und Erforschung der Zukunft der Blockchain-Technologie und der Kryptowährungen konzentrieren.

Ruf: 9/10

Ereignisberichterstattung

Die Nachrichtenseite selbst bietet eine gute Auswahl an Ereignissen und Geschichten auf der ganzen Welt. Obwohl dies bedeutet, dass BeInCrypto einen guten Einblick in seine Community bietet, scheint das Team nicht direkt an wichtigen Ereignissen in der Welt der Kryptowährung teilzunehmen. Dies bedeutet, dass sich das BeInCrypto-Team mehr auf Reporter von Drittanbietern verlässt, um seine Benutzer über Entwicklungen bei bestimmten Veranstaltungen zu informieren.

Sozialen Medien

BeInCrypto stellt sicher, dass die Social-Media-Plattformen auf dem neuesten Stand sind und auf allen Plattformen sehr aktiv sind. Das Team sorgt dafür, dass Facebook, Twitter und Telegramm täglich aktualisiert werden.

Zusammen mit diesen Social-Media-Feeds betreibt das Team einen kleinen, aber wachsenden YouTube-Kanal, auf dem regelmäßig minutenlange Videos dokumentarisch veröffentlicht werden. Diese Episoden gehen in der Regel in Bezug auf wichtige Krypto-Nachrichten sowie Diskussionen in die Tiefe.

Wie eine Reihe anderer Crypto-Nachrichtenagenturen verfügt BeInCrypto bisher nicht gerade über eine große Anzahl von Followern über die Kanäle, verfügt jedoch über eine Follower-Anzahl und eine Benutzerbasis, die einem kontinuierlichen und schnellen Wachstum unterliegen.

Anwenderprogramme

Für diesen Moment legt das BeInCrypto-Team besonderen Wert darauf, Nachrichten auf aufschlussreiche und gut recherchierte Weise zu melden, anstatt Benutzer-Tools für seine Community freizugeben. Die Website selbst bietet einige Tools für die technische Analyse der wichtigsten Kryptowährungen, für diesen Moment jedoch keine anderen Benutzer-Tools.

Zusammen mit diesem gibt es keine. Auch mobile Apps, die zu diesem Zeitpunkt mit der Website selbst verknüpft sind.

Größte Stärke

Be In Crypto bietet eine einzigartige Art der Inhaltsberichterstattung für die Welt der Kryptowährung und Blockchain – mit besonderem Augenmerk auf Qualität vor Quantität, wenn es um die von ihm gemeldeten Nachrichten geht. Das Unternehmen gewährleistet ein gewisses Maß an Objektivität durch seinen konsequenten Ansatz, jegliche Zahlung für gesponserte Inhalte oder Pressemitteilungen abzulehnen.

Dies ermöglicht ein bescheidenes Maß an Objektivität bei der Berichterstattung, aber neben den strengen Standards in Bezug auf journalistische Richtlinien verfügt Be In Crypto über ein tiefgreifendes Maß an Objektivität bei der Berichterstattung.

Benutzeroberfläche und Design

Die Benutzeroberfläche der Website bedeutet, dass Benutzer mit einer sehr bildreichen Benutzeroberfläche konfrontiert werden, die viele zugehörige Originalvorlagen und Grafiken enthält, die zu jeder einzelnen auf der Website veröffentlichten Geschichte verwendet werden. Diese Liebe zum Detail und Qualität von. Die Benutzeroberfläche unterscheidet es von anderen mittelständischen Nachrichtenagenturen.

Rezension

Das BeInCrypto fungiert als Krypto-Nachrichtenmedium und wurde 2018 offiziell mit dem Ziel gestartet, eine objektive, unvoreingenommene Analyse aus der Welt der Kryptowährung bereitzustellen. Die Nachrichtenplattform ist zwar kleiner als einige der älteren, älteren Nachrichtenagenturen, mit denen sie konkurriert, und bietet eine Menge qualitativ hochwertiger analytischer Inhalte von einer Reihe internationaler Autoren mit einem breiten Spektrum an Disziplinen.

Einer von. Die anderen Elemente, für die wir wirklich Anerkennung finden sollten, sind, dass das Unternehmen jegliche Zahlung für gesponserte Inhalte oder Pressemitteilungen ablehnt. Es werden keine bezahlten Inhalte oder Pressemitteilungen zur Website hinzugefügt, wodurch qualitativ hochwertige Inhalte gewährleistet werden. Die zugrunde liegende Logik hierfür, so das BeInCrypto-Team, ermöglicht es der Website, ein Höchstmaß an Transparenz sowie eine legitime und effektive Berichterstattung zu gewährleisten. Das Ziel von BeInCrypto seit seiner Konzeption war es, “der zuverlässigste und vertrauenswürdigste Ort auf dem Planeten zu sein, um Ihre Kryptowährung und Blockchain-Nachrichten zu erhalten”.

Das Unternehmen ist weit mehr als nur seine redaktionelle Politik. Es sorgt für Transparenz über ein breites Spektrum seines Unternehmens. Dies umfasst Informationen zu den Transparenzrichtlinien gegenüber dem Schreibteam, zum Standort, zu den Kontaktinformationen sowie zu anderen kritischen Informationselementen. Dies ist etwas anderes, das BeInCrypto wirklich von seinen größeren Konkurrenten unterscheidet. Größere internationale Unternehmen können in Bezug auf diese Art von Informationen oft relativ vage sein, insbesondere wenn es darum geht, sie ihrer Community zugänglich zu machen. BeInCrypto verfolgt einen anderen Ansatz – es präsentiert sich mit seinem Ansatz als offenes Buch und gewinnt mit Sicherheit die positive Presse der Community.

Die im Jahr 2018 offiziell gegründete Marke BeInCrypto ist unter dem breiteren Namen Training Academy Limited registriert, die in London, Großbritannien, tätig ist. Dies ist jedoch etwas paradox: Da das LinkedIn-Profil von BeInCrypto angibt, dass das Unternehmen seinen Sitz in Dublin, Irland, hat.

Im Gegensatz zu seinem hochrangigen Gründungsteam und seiner Unternehmensmarke ist sein Schreibteam auf der ganzen Welt verteilt, was bedeutet, dass sie auf internationaler Ebene mit großer Effizienz und Geschwindigkeit über alle Neuigkeiten berichten können. Infolgedessen spielt es keine Rolle, wo sich das Unternehmen speziell befindet.

Zusammenfassend möchte BeInCrypto sein Wachstum fortsetzen und gleichzeitig sicherstellen, dass es seinen Ruf als seriöser, aufschlussreicher, gut recherchierter, unvoreingenommener und objektiver Nachrichtensender für die Welt der Blockchain und Kryptowährung fortsetzt. Dies ist zwar eine Aussage und eine Reihe von Werten, die fast jede einzelne Crypto-News-Site repräsentiert, aber BeInCrypto scheint mehr als nur ein Lippenbekenntnis zu diesen Werten zu sein – und hat sein Geld dort eingesetzt, wo sein Mund in seiner Entscheidung liegt, dies nicht zu tun Akzeptieren Sie gesponserte Inhalte jeglicher Art.

Dies in Verbindung mit einem sehr erfahrenen und kompetenten Team internationaler Autoren, die ihren fairen Anteil an Inhalten aus der gesamten Blockchain und dem Kryptoraum bereitstellen. BeInCrypto ist heute zu Recht eines der 15 besten Online-Unternehmen für Kryptowährung und Blockchain-Nachrichten.

BLOCKONOMI

  • Schlagzeilen pro Tag – 5 bis 15 pro Tag
  • Alexa Ranking – # 57.130

Social Media folgt

  • Twitter – 6.900
  • Telegramm – 600
  • Facebook – 900

Blockonomi hat sich einen interessanten Ruf erarbeitet, wurde bereits 2017 offiziell gegründet und ins Leben gerufen und befindet sich in Privatbesitz von Kooc Media.

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Blockonomi agiert als völlig transparente Organisation, insbesondere wenn es um das Managementteam, die Führungskräfte sowie die Autoren geht. Jede Person, die mit dem Unternehmen befasst ist, erhält eine Auflistung auf der Website, insbesondere über die Seite “Über uns”.

Alle Autoren des Teams sind klar nach Vor- und Nachnamen aufgelistet, wobei auch Links zu ihren verschiedenen Social-Media-Profilen angehängt sind. Alle diese Autoren sowie die Mitglieder der Geschäftsleitung des Unternehmens haben jeweils eine kurze biografische Zusammenfassung.

Dank dieser Transparenz gibt es eine umfassende Menge an Informationen über verschiedene Mitglieder des Teams – mit Informationen darüber, wo sie sich befinden, welche Art von beruflicher und akademischer Erfahrung sie haben, welche Art von Arbeit sie haben zuvor im Bereich der Krypto beteiligt gewesen.

Zusammenfassend besteht das Schreib- und Managementteam von Blockonomi aus einigen der erfahrensten, professionellsten und kompetentesten Teams in der Welt der Krypto-Nachrichtenmedien. Zusammen mit jedem dieser Teammitglieder auf der ganzen Welt ist Blockonomi auch in der Lage, die Kryptowelt umfassend abzudecken – regelmäßig rund um die Uhr und sieben Tage die Woche.

Führungsteam

  • Gründer und Chefredakteur – Oliver Dale
  • Chefredakteur – Robert Devoe
  • Chefredakteur für Technologie – Zach Hildreth
  • Chefredakteur – Andrew Norry

Redaktionelle Richtlinien

Blockonomi widmet eine ganze Seite der Darstellung der zugrunde liegenden redaktionellen und Werberichtlinien. Innerhalb dieser verschiedenen Richtlinien verpflichtet sich Blockonomi (anscheinend) zur Einhaltung der „strengsten journalistischen Richtlinien“ durch die Aufrechterhaltung und Aufrechterhaltung einer „fairen und unausgewogenen Berichterstattung“ seiner Inhaltsersteller und -autoren.

Neben diesem hohen Qualitätsniveau, das von seinen Autoren gefordert wird, muss jeder Journalist, der im Auftrag der Blockonomi-Mitarbeiter arbeitet, sicherstellen, dass alle in seinem Inhalt enthaltenen Statistiken oder Aussagen überprüft werden, wobei eine Quelle und / oder eine Bibliographie erforderlich sind die verschiedenen vom Autor verwendeten Informationen zu bestätigen.

Zeitempfindlichkeit

Blockonomi besteht aus einem Vorstand sowie einem Team von Schriftstellern, die auf der ganzen Welt tätig sind. Auf diese Weise können das Unternehmen und sein Schreibteam seinen Besuchern 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche internationale Berichterstattung über die Nachrichten bieten. Während dies für die Berichterstattung der Fall ist, werden bei Blockonomi im Vergleich zu den etablierteren und größeren Medien nicht so viele Aktualisierungen durchgeführt.

Während dies der Fall ist, macht es sich Blockonomi zur Gewohnheit, schnell aktualisiert zu werden, wenn große, aktuelle Nachrichten in der Blockchain und im Kryptoraum vor sich gehen.

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Blockonomi macht es sich zur Gewohnheit, eine Reihe von Experten und Analysten aus der gesamten Branche zu beschäftigen, darunter Informatik-Experten, Juristen und viele andere.

Durch diesen Fokus auf spezialisierte Autoren und Ersteller von Inhalten kann das Unternehmen hochspezialisierte Meinungsbeiträge, umfassende Leitfäden sowie Artikel zu Themen aus der gesamten Branche veröffentlichen. Neulinge im Kryptoraum finden auch eine Vielzahl von Investitionsleitfäden sowie eine eingehendere Preisanalyse für verschiedene Kryptowährungen.

Blockonomi betreibt neben seiner primären Website auch einen separaten Blog namens MoneyCheck. Auf Blockonomi finden Sie auch eine Reihe von Links zu Artikeln dieses Unternehmens. Blockonomi selbst bietet eine breite Palette von Leitfäden, Tutorials sowie umfassenden Übersichten, die sich mit Bergbaumaschinen befassen, um mit dem Bergbau, dem Kryptohandel, verschiedenen Arten von Brokern, Börsen, digitalen und harten Geldbörsen und der Geschichte verschiedener Arten von Kryptowährungen zu beginnen Mehr.

Ruf: 10/10

Ereignisberichterstattung

Blockonomi und sein internationales Schreibteam bemühen sich, eine große Anzahl von Krypto- und Blockchain-Veranstaltungen auf der ganzen Welt zu besuchen. Infolgedessen scheint das Unternehmen eine gute Abdeckung für eine große Anzahl wichtiger Kryptoereignisse zu haben.

Darüber hinaus war und ist Blockonomi ein hochaktiver Sponsor für eine Reihe von Krypto-Events, darunter der Malta Blockchain Summit, das Coinfest, die FutureTech Expo und der Blockchain Visionnaire Summit.

Sozialen Medien

Während das Blockonomi-Team im Vergleich zu anderen Krypto-Nachrichtenagenturen in den sozialen Medien nicht gerade stark vertreten ist. Während dies der Fall ist, werden die Twitter- und Facebook-Profile des Unternehmens regelmäßig aktualisiert. Darunter die größten Nachrichten sowie eine Reihe exklusiver Funktionen der Hauptwebsite.

Blockonomi hat die Tendenz, über große Nachrichten zu berichten, im Gegensatz zu Gerüchten aus Social-Media-Streams oder ähnlichen Geschichten. Anstatt Inhalte zu veröffentlichen, die auf Klatsch und Gerüchten in den sozialen Medien basieren, konzentriert sich Blockonomi in erster Linie auf Funktionen, die eine eingehendere Analyse, Recherche und fundierte Berichterstattung ermöglichen.

Anwenderprogramme

Blockonomi konzentriert sich stärker auf Nachrichtenberichte, Forschung und Analyse. Während Blockonomi selbst über diese Art von Funktionen und analytischen Schwerpunkten verfügt, bietet das Unternehmen eine Reihe sehr praktischer Tools, wie z. B. eine Reihe von Preisverfolgern für wichtige Kryptowährungen.

Dieselben Preis-Tracker gehen sehr detailliert und detailliert auf jede der Kryptowährungen ein, die diese Tracker abdecken, sodass ihre Benutzer leicht die neuesten Nachrichtenberichte sehen können, die sich auf die Krypto im Allgemeinen und speziell auf den Markt beziehen.

Größte Stärke

Blockonomi bietet seinen Lesern einen Schwerpunkt auf qualitativ hochwertigen, gut recherchierten, professionellen Journalismus von einem internationalen Team sehr erfahrener Blockchain- und Krypto-Experten aus einem völlig unabhängigen und infolgedessen krypto-agnostischen Medienunternehmen mit Sitz in Großbritannien.

Benutzeroberfläche und Design

Die Blockonomi-Website selbst bietet ein relativ normal aussehendes Design für ihren Blog mit einer Reihe von Artikeln und Nachrichtenberichten oben auf der Hauptseite sowie einer Reihe der neuesten Nachrichten auf der gesamten Seite. Zusammen mit diesen Berichten finden Sie in der Seitenleiste beliebte Anleitungen und Rezensionen.

Alles in allem ist es ein sehr klares Design, das einige klare und scharfe Farben wie Weiß, Schwarz und Grau bietet.

Rezension

Blockonomi hat seinen Sitz in Manchester im Vereinigten Königreich und dient seinen Nutzern als Blockchain- und Kryptowährungs-Nachrichtenmedium, das 2017 vom Technologieunternehmer Oliver Dale offiziell gegründet wurde. Ab diesem Jahr ist Blockonomi nicht das Das größte Krypto-Nachrichtenmedium im Weltraum, noch eines der am häufigsten aktualisierten, hat es trotzdem geschafft, eine eigene einzigartige kleine Nische zu schaffen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Bereitstellung von Artikeln mit zahlreichen Informationen, Recherchen und einem völlig unabhängigen Ansatz für die Welt der Krypto-Berichterstattung. Anstatt einfach nur Informationen zusammenzusetzen, die in einer Pressemitteilung eines bestimmten Krypto-Unternehmens enthalten sind, nimmt sich Blockonomi Zeit und Aufmerksamkeit, um eigene Recherchen durchzuführen und auf gut recherchierte Inhalte zu achten.

Aufgrund dieses Ansatzes bietet die Website ein viel höheres Qualitätsniveau in Bezug auf ihren Journalismus. Eine, die völlig frei von Krypto-Vorurteilen und der geringen Qualität der Berichterstattung ist, die häufig auf anderen Websites zu finden ist.

Blockonomi ist zwar im Bereich der sozialen Medien nicht so schnell aktiv, insbesondere im Vergleich zu anderen Krypto-Nachrichtenseiten, bietet jedoch auf einigen Kanälen ein gutes Maß an Aktivität. Insbesondere Blockonomi erweist sich in seinem Twitter-Feed, in dem das Unternehmen mehr als 7.000 Follower hat, als am aktivsten.

Neben diesem großen und stetig wachsenden Social-Media-Feed aktualisiert Blockonomy regelmäßig seine Facebook-Seite. Während diese beiden Feeds die beste Aktivitätsrate aufweisen, ist Blockonomi auf YouTube nicht genau so präsent wie Instagram (was in Ordnung ist, da sich viele Konkurrenten von Blockonomi hauptsächlich auf Twitter und Facebook konzentrieren). Blockonomi hostet jedoch einen eigenen, regelmäßig aktualisierten Telegrammkanal, was im Bereich der Kryptomedien eine Seltenheit darstellt.

Wenn es um die Arten von Vor-Ort-Tools geht, die die Blockonomi-Site für ihre Benutzer bietet, konzentriert sich die Site mehr auf die Berichterstattung über die Nachrichten. Zu den Tools, die Benutzern zur Verfügung stehen, gehört ein dedizierter Kryptopreissucher, mit dem Benutzer den aktuellsten Preis für Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin anzeigen können.

Jede dieser Crypo-Preisseiten enthält verschiedene Ressourcen wie ein Candlestick-Diagramm, ein Preisdiagramm, einen Preiskonverter für andere Währungen sowie eine kurze Beschreibung der Kryptowährung und ihrer Funktionsweise. Am Ende der Preisseite finden Sie auch die neuesten Informationen zu dieser bestimmten Kryptowährung. Preisinformationen finden Sie auf vielen verschiedenen Krypto-Websites, obwohl mir die Darstellung auf Blockonomi besonders gefällt.

Während der Gründer des in Manchester ansässigen Blockonomi – Oliver Dale – weiterhin ein gewisses Maß an Inhalten auf der Website bereitstellt, wird er auch unterstützt, aber ein kleines, aber professionelles und internationales Team von hochqualifizierten und erfahrenen Schriftstellern sowie Redakteuren, einschließlich der wie Jimmy Aki und Zach Hildreth.

Mit solchen Teammitgliedern gelingt es der Redaktion, eine große Anzahl hochwertiger Krypto-Nachrichtenartikel aus der ganzen Branche zu produzieren und zu veröffentlichen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Blockonomi sich eher auf wichtige Nachrichten konzentriert, die den breiteren und internationalen Markt beeinflussen, als auf kleinere Nachrichten. Dazu gehören wichtige Nachrichtenberichte darüber, wie sich etablierte Finanzinstitute darauf vorbereiten, sich stärker mit Krypto- oder Blockchain-Technologie zu befassen. Blockonomi-Besucher können die Art von Geschichten erwarten, die Sie häufig von Wall Street-Firmen, nationalen Vorschriften und vielem mehr finden.

Während das Unternehmen selbst seinen Sitz in Manchester, Großbritannien, hat, ist Blockonomi Teil der Muttergesellschaft, die als Kooc Media Limited bekannt ist. Die erste große Nachrichtenplattform von Kooc Media war Blockonomi. Seit dem ersten Start des uns bekannten Blockonomi im Jahr 2017 hat Kooc Media jedoch auch erfolgreich eine weitere separate Website namens MoneyCheck gestartet.

Im Vergleich zu Blockonomi besteht das zugrunde liegende Ziel von MoneyCheck darin, „die Finanzwelt für alle zu vereinfachen“. Mit einer Reihe von MoneyCheck-Artikeln, die auf der Blockonomi-Website erscheinen, und umgekehrt. Insgesamt bieten diese beiden Websites eine gute kombinierte Abdeckung für die Welt der internationalen Finanzen und Kryptowährungen, während sie Nachrichtenagenturen darstellen, die sich ausschließlich auf verschiedene Aspekte konzentrieren.

Während Blockonomi, wie bereits erwähnt, seinen Sitz in Manchester, Großbritannien, hat, hat der Chief News Editor des Unternehmens seinen Sitz in Shanghai. Darüber hinaus besteht Blockonomi aus einem Team von Autoren aus der ganzen Welt, die regelmäßig Beiträge zur Website leisten. Alle diese Autoren werden auf der Website nach Vor- und Nachnamen aufgelistet, zusammen mit einigen grundlegenden biografischen Details sowie Links zu ihren verschiedenen Social-Media-Profilen.

Der Gründer von Blockonomi, Oliver Dale, fungiert weiterhin als Chefredakteur von Blockonomi.

Während Blockonomi nicht gerade als eines der größten oder am stärksten frequentierten Krypto-Nachrichtenmedienunternehmen der Welt bekannt ist. Blockonomi hat es dennoch geschafft, seit seiner Einführung im Jahr 2017 stetig an Popularität und Ansehen zu gewinnen, was es zu einem der sich am schnellsten entwickelnden und maßgeblicheren Namen im Krypto- und Blockchain-Bereich macht.

Anstatt eine umfassende Berichterstattung über jedes Ereignis in Krypto zu bieten, konzentriert sich Blockonomi auf die erfahrene, eingehende Analyse wichtiger Nachrichten. Artikel über Blockonomi werden häufig in wesentlich detaillierteren, längeren und besser recherchierten Nachrichten-Updates verfasst, als Sie es normalerweise von herkömmlichen Nachrichtenmedien aus der Krypto- und Blockchain-Welt erhalten würden.

Blockonomi ist weit davon entfernt, nur Informationen aus der Pressemitteilung eines anderen Unternehmens wiederzugeben, sondern nimmt sich viel mehr Zeit und Aufmerksamkeit, um die Informationen in bestimmten Pressemitteilungen oder Nachrichtenberichten zu recherchieren und zu bestätigen. Aus diesen Gründen präsentiert sich Blockonomi zusammen mit einer Reihe anderer weiterhin als hoch angesehener Marktführer in der Welt der Krypto- und Blockchain-Nachrichten.

CRYPTO BRIEFING

  • Schlagzeilen pro Tag: 8-15
  • Alexa Rang: # 84066
  • Eigentümer: Decentral Media LLC
  • Startdatum: New York, USA, 2017

Social Media folgt

  • Twitter: 8.060
  • Telegramm: 1,838
  • Instagram: 723
  • Youtube: 1.300

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Crypto Briefing wird sowohl als glaubwürdig als auch als unabhängig angesehen, da sie keine Werbung enthalten und daher keine Loyalität gegenüber irgendjemandem zu haben scheinen. Es gibt auch eine vollständige About-Seite, die alle vollständigen Namen, Biografien und Social-Media-Profile des Autors enthält, die ihre Erfahrung beweisen und auf ihre vorherigen Beiträge verlinken.

Führungsteam

Han Kao (Gründer und CEO), Jon Rice (Mitbegründer und Managing Editor), Ilya Abugov (Produktleiter) & Forschung) und Jay Putera (Direktor für Geschäftsentwicklung).

Redaktionelle Richtlinien

Während viele Crypto-Websites unabhängig voneinander betrieben werden und sich in Privatbesitz befinden, ist Crypto Briefing einzigartig, da es auch werbefrei ist und keine gesponserten Artikel enthält. Auf ihrer offiziellen Website heißt es: „Crypto Briefing setzt sich für die sichere und verantwortungsvolle Integration von Blockchain und Kryptowährung in das Mainstream-Leben ein.“ Die offizielle Redaktionsrichtlinie bekräftigt ihr Engagement für unbezahlten, nicht gesponserten und unabhängigen Journalismus.

Zeitempfindlichkeit

Crypto Briefing kann dank seiner Dutzend Autoren aus der ganzen Welt rund um die Uhr Nachrichten veröffentlichen. Sie veröffentlichen immer wichtige aktuelle Geschichten, haben aber nicht so viele Nachrichtenartikel wie einige ihrer größeren Konkurrenten.

Zu viele Anzeigen? Nein

Zu viele Pressemitteilungen? Nein

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Crypto Briefing hat nicht nur alle drei, sondern veröffentlicht auch detaillierte Nachrichten und Analysen. Es gibt Forschungsarbeiten, ein komplettes Bildungszentrum und eine hohe Prämie für die Aufklärung der Leser. Was sie auszeichnet, ist ihr umfangreicher Münzführer. Es listet Dutzende von Altmünzen sowie Top-Münzen auf, sodass der Leser nicht nur die berühmtesten Münzen, sondern auch die gesamte Branche umfassend kennenlernen kann.

Ruf: 9/10

Ereignisberichterstattung

Die Website enthält einen Veranstaltungskalender und eine Aufschlüsselung nach Regionen. Es ist zwar unklar, ob Crypto Briefing tatsächlich Autoren oder Teams zu bestimmten Veranstaltungen schickt, sie haben jedoch immer noch wichtige Nachrichten zu wichtigen Ereignissen aus der ganzen Welt.

Sozialen Medien

Crypto Briefing ist auf allen wichtigen Social-Media-Plattformen präsent und veröffentlicht regelmäßig Updates, sodass die Follower über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden bleiben.

Anwenderprogramme

Crypto Briefing verfügt über Forschungsarbeiten, einen Münzführer und ein Bildungszentrum. Sie haben auch eine Live-Datenseite, auf der Münzen, ihre Marktkapitalisierungen und aktuellen Preisbewegungen sowie alle Umtauschaktivitäten aufgelistet sind.

Mobile Apps: Nein

Größte Stärke

Dieses Team professioneller Autoren ist voreingenommen und bietet einen hohen Standard. Es liefert viele Artikel, Leitfäden, Forschungsarbeiten, Rezensionen und andere Analysen.

Benutzeroberfläche und Design

Professionelles und minimalistisches Design. Ein Mangel an Werbung trägt zu ihrem sauberen Aussehen bei.

Rezension

CryptoBriefing.com ist eine führende Crypto-News-Site, die sich dadurch auszeichnet, dass sie werbefreie, unabhängige Berichterstattung ohne gesponserte Posts jeglicher Art bietet, sodass sie selbstverwalteter und unvoreingenommener sind. Sie werden jedoch von großen Risikokapitalunternehmen wie Youbi Capital, Fenbushi Capital, DHVC, Neo Global Capital, PreAngel, Goopal Digital Capital, Block 72, Lucen Accelerator, WanFund und Game Theory Group unterstützt. Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass sich dies auf ihre Arbeit auswirkt (andere Websites haben in der Vergangenheit Unternehmen bevorzugt, die sie sponsern)..

Crypto Briefing behandelt regelmäßig wichtige Neuigkeiten, aber Leitfäden sind ihre größte Stärke. Sie umfassen alles, von Code- und Münzprüfungen bis hin zu Technologie- und Meinungsbeiträgen darüber, was bestimmte Kryptos einzigartig macht. Sie veröffentlichen außerdem regelmäßig Forschungsarbeiten und DARE-Berichte (Digital Asset Report and Evaluation). All dies finden Sie in ihrem Bildungszentrum

Wir schätzen die Code-Bewertungen bei Crypto Briefing sowie die Münzprüfungen sehr. Dies ist nicht etwas, was viele andere Kryptoseiten anbieten. Die Münzprüfungen werden von Andre Cronje und seinem Team durchgeführt, wo sie ICOs basierend auf dem Whitepaper des Unternehmens analysieren. Das Team geht auf den Code der Münze selbst ein, um Fakten von Fiktionen zu trennen, und enthüllt die wahren technischen Fähigkeiten des Hype, der sie auf die nächste Stufe der Überprüfung bringt.

Ein weiteres einzigartiges Merkmal von Crypto Briefing ist, dass es sowohl englische als auch koreanische Versionen der Website gibt. Artikel in koreanischer Sprache werden nicht annähernd so häufig auf der Website veröffentlicht wie Artikel in englischer Sprache. Sie können jedoch auf der Website von koreanischen Krypto-Benutzern gelesen werden.

Crypto Briefing hat seinen Sitz in der Innenstadt von New York City und wurde 2017 von Han Kao und Jon Rice mitbegründet. Kao wuchs in NYC auf und erwarb einen B.A. von der Columbia University in Wirtschaftswissenschaften. Er hat mehrere Unternehmen in den Bereichen Technologie und Medien gegründet und verlassen und war 15 Jahre lang als Unternehmer tätig. Heute verbringt Han seine Teamberatung und investiert aktiv in ICOs und Blockchain-Unternehmen. Rice hingegen ist derzeit Chefredakteur und seit mehr als 25 Jahren im Marketing und Verlagswesen tätig.

Andere Teammitglieder investieren ebenfalls in ICOs und Blockchain-Projekte, aber es scheint immer offen zu sein, damit die Leser es sehen können. Die Seite „Team“ selbst enthält detaillierte Profile des Führungsteams sowie eine Liste der aktuellen Journalisten, Mitwirkenden, Gastredakteure und früheren Mitwirkenden. Dies schließt Social-Media-Links ein.

Crypto Briefing wird von Branchenveteranen und Technologieunternehmern mit einem sehr professionellen Umfeld unterstützt, die eine Nische werbefreier Veröffentlichungen herausarbeiten. Obwohl sie von mehreren Unternehmen unterstützt und von der Mehrheit ihrer Mitarbeiter investiert werden, bleiben sie eine unabhängige und unvoreingenommene Quelle für Nachrichten und Meinungen. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2017 haben sie sich schnell zu einer der vertrauenswürdigsten und beliebtesten Informationsquellen entwickelt.

Bitcoin.com

  • Schlagzeilen – 10 bis 15
  • Alexa Ranking – # 9.980

Social Media folgt

  • Twitter – 387.000
  • Facebook – 98.400
  • YouTube – 17.000

Die offizielle Website, die sich 2008 im Privatbesitz von Roger Verr befindet und bereits 2008 unter dem ursprünglichen Domainnamen Bitcoin.com gegründet wurde, wurde bereits im September 2015 gestartet.

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Jeder der am Projektbereich beteiligten Autoren ist auf der Website vertreten und mit seinem Vor- und Nachnamen in seinen eigenen Profilen vor Ort aufgeführt, die die Besucher lesen können. Zusammen mit diesen Informationen ist es auch eine Richtlinie des Unternehmens, dass seine Autoren alle Kryptowährungsbestände offenlegen, die sie auf diesen Profilseiten haben.

Das Unternehmen selbst, das sich in Privatbesitz des Unternehmers und Hauptbeeinflussers Roger Ver befindet, bietet sowohl auf seinen eigenen Social-Media-Kanälen als auch auf der Website zahlreiche Informationen über sich. Was das Unternehmen wirklich auszeichnet, ist die Tatsache, dass sein Schreib- und Redaktionsteam auf der ganzen Welt verteilt ist.

Führungsteam

  • Geschäftsführer – Roger Ver
  • Chief Technology Officer – Emil Oldenburg
  • Chief Operating Officer – Kamerad Tokay
  • Finanzvorstand – Natalia Ra
  • Chefredakteur – Nanok Bie
  • General Counsel – Daniel Kelman
  • Leiter Bergbau – Shaun Chong
  • Leiter der Personalabteilung – Jared Stone
  • Globaler Technologieleiter – Ben Goodyear
  • CPO – Dennis Jarvis

Redaktionelle Richtlinien

Ähnlich wie bei einer Reihe anderer Krypto-Nachrichtenagenturen ist Bitcoin.com bestrebt, die besten Informationen zu Bitcoin in seinen Nachrichten, Rezensionen und eingehenderen Analysen bereitzustellen. Die Website bietet ein “Über uns” -Segment, in dem die Nachrichtenquelle umgehend und treffend als “Ihre wichtigste Quelle für alles, was mit Bitcoin zu tun hat” beschrieben wird. Es sind keine spezifischen redaktionellen Richtlinien online aufgeführt.

Zeitempfindlichkeit

Bitcoin.com verfügt nicht nur über eine solide redaktionelle Richtlinie in Bezug auf den Inhalt, sondern ist auch eines der schnellsten Online-Krypto-Nachrichtenmedien, wenn es um schnelle Reaktionen auf Entwicklungen in der Branche geht. Dies ist zum großen Teil den international anwesenden Medien- und Schreibteams zu verdanken, die für die Veröffentlichung von Inhalten rund um die Uhr und sieben Tage die Woche verantwortlich sind.

Die meisten aktuellen Nachrichten zu Bitcoin, Cryptocurrecny und Blockchain werden höchstwahrscheinlich zuverlässig auf Bitcoin.com veröffentlicht

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Bitcoin bietet nicht nur eine breite Palette aktueller Nachrichten in der Krypto- und Blockchain-Welt, sondern auch eine Reihe sehr umfassender Anleitungen zum Kauf von Bitcoin sowie Anleitungen für den Einstieg in den Bitcoin-Abbau wie Benutzer in Bitcoin investieren, diese speichern und in Transaktionen verwenden können.

Neben dieser umfangreichen Liste von Leitfäden enthält die Website auch zahlreiche Funktionen wie Meinungsbeiträge des Redaktionsteams des Unternehmens, einführende Leitfäden zu Bitcoin sowie einen vollständigen Leitfaden zur Funktionsweise von Bitcoin für Benutzer.

Ruf: 9/10

Ereignisberichterstattung

Das Bitcoin.com-Team bemüht sich konzertiert, an einer Vielzahl von Kryptowährungs- und Blockchain-Veranstaltungen teilzunehmen, wo immer dies international möglich ist. Die Website bietet zusammen mit den vorhandenen täglichen Inhalten in der Regel ein hohes Maß an Berichterstattung über wichtige Branchenereignisse auf der ganzen Welt.

Das Unternehmen selbst beschäftigt international über 50 Mitarbeiter, so dass das Team bei einigen oder allen dieser Veranstaltungen bis zu einem gewissen Grad anwesend sein kann. Bitcoin.com bemüht sich im Allgemeinen um eine möglichst konkrete Abdeckung der gesamten Kryptowährungs- und Blockchain-Branche.

Sozialen Medien

Bitcoin.com ist zwar in der Welt der Nachrichtenentwicklungen und internationalen Veranstaltungen sehr aktiv, bleibt aber auf Social-Media-Plattformen, insbesondere in Bezug auf Twitter, Facebook und YouTube, sehr aktiv. Die Website beherbergt stolz Hunderttausende von Followern die Reichweite dieser Konten.

Die Social-Media-Plattformen der Websites werden regelmäßig zusammen mit der Website mit einer Reihe aktueller Nachrichten, Analysen aus der gesamten Welt der Kryptowährungsinvestitionen sowie anderen Informationen aus der Welt der Blockchain und Kryptowährung aktualisiert.

Neben der Verwendung dieser Social-Media-Feeds bemüht sich Bitcoin.com, Videoinhalte über seinen eigenen YouTube-Kanal zu entwickeln und zu veröffentlichen. Der Kanal bietet eine Reihe von Interviews mit einflussreichen Persönlichkeiten der Branche. Diese Interviews werden auch in Verbindung mit dokumentarischen Videos veröffentlicht, in denen verschiedene Elemente der Kryptowährung und der Blockchain-Technologie erläutert werden.

Anwenderprogramme

Bitcoin.com ist nicht nur auf seiner Website und in seinen Social-Media-Kanälen allgegenwärtig, sondern bietet auch ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit für seine Benutzer und Besucher. Über das hinaus, was diese Benutzer auf einer konventionelleren Website für Crypto Media-Nachrichten finden, bietet Bitcoin.com eine Reihe interessanter und einzigartiger Funktionen wie Blockchain-Spiele, Foren, eine spezielle Akademie und vieles mehr.

Neben diesen Tools bietet Bitcoin.com auch eine eigene, sehr beliebte digitale Geldbörse, mit der Benutzer Bitcoin- und Bitcoin-Cash-Volumina sicher aufbewahren und speichern können. Neben der digitalen Geldbörse gibt es auch einen beliebten Block-Explorer, mit dem Benutzer verschiedene Transaktionen besuchen können, die entweder auf BTC- oder BCH-Blockchains stattgefunden haben.

Daneben bietet die Bitcoin.com Academy eine Reihe hochgradig interaktiver Tutorials und Kurse für Benutzer, deren Erfahrungsstufe vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen reicht. Diese Spiele können Benutzer auch auf der Plattform spielen, während es sich um herkömmliche Spiele im Glücksspielstil handelt. Sie werden mithilfe einer Blockchain gesichert, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich faire Algorithmen verwenden, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Spieler gewinnen und gewinnen können.

Größte Stärke

Die Website selbst ist ein sehr unabhängiges Unternehmen in Privatbesitz, das sich auf die Berichterstattung über alles spezialisiert hat, was in der Welt der Bitcoin-, Kryptowährungs- und Blockchain-Nachrichten vor sich geht.

Neben dieser umfangreichen Berichterstattung bietet die Website eine Reihe faszinierender Funktionen, darunter eine dedizierte digitale Geldbörse, umfassende Anleitungen, Mining-Lösungen, Block Explorer und vieles mehr.

Benutzeroberfläche und Design

Die Website selbst ist dank des von ihr verwendeten unverwechselbaren Farbschemas eine Ikone, die es ihr ermöglicht, sich recht gut abzuheben. Die verwendete Palette ist ein Schwarz-, Weiß- und Orangenthema und dank des Fokus auf Anleitungen sowie umfassender Tutorials innerhalb von Bitcoin.com. Es arbeitet effektiv zusammen mit der zugehörigen Plattform News.Bitcoin.com, die sich auf traditionellere Nachrichten konzentriert und so ziemlich wie ein Nachrichtenblog funktioniert. mit einer Reihe von aktuellen Nachrichten, Entwicklungen und populären.

Markantes Schwarz-, Weiß- und Orangenthema, mit dem sich Bitcoin.com von der Masse abhebt. Die Hauptseite von Bitcoin.com konzentriert sich hauptsächlich auf Anleitungen und Tutorials, während der Abschnitt News.Bitcoin.com ein traditionellerer Nachrichtenblog ist, der eine tägliche Auswahl aktueller Geschichten, vorgestellter Geschichten und beliebter Geschichten enthält.

Rezension

Die offizielle Website, die sich 2008 im Privatbesitz von Roger Verr befindet und bereits 2008 unter dem ursprünglichen Domainnamen Bitcoin.com gegründet wurde, wurde bereits im September 2015 gestartet.

Dies ist der Tatsache zu verdanken, dass die Notwendigkeit weitreichender Inhalte stark betont wird. Mit seiner Website, die auf seine eigene Bitcoin-Brieftasche verweist, exklusive Tutorials und Anleitungen, wie Benutzer in die Welt von Bitcoin einsteigen können – wie Tutorials, wie man Bitcoin verwendet, abbaut oder sogar speichert und in es investiert.

In der Kryptosphäre, die wir heute kennen, ist Bitcoin.com eines der größten Nachrichtenmedien für Krypto-Berichte. Jeder seiner Nachrichtenartikel ist auf der zugehörigen Website news.bitcoin.com.today zu finden und als Plattform vollständig in der Region Saint Kitts und Nevis unter dem Namen von Roger Ver registriert.

Während Ver selbst als CEO von Bitcoin.com als Ganzes aufgeführt ist, besteht das Unternehmen auch aus mehr als 50 Mitarbeitern auf der ganzen Welt, die es dem Unternehmen ermöglichen, problemlos an Konferenzen und Meetings in großem Umfang teilzunehmen. Zusammen mit dem wachsenden Alexa-Ranking, das während des Aufwärtstrends von Bitcoin im Jahr 2017 bis zu 1.500 zulegte, hat sich Bitcoin.com seitdem einen Ruf als eine der am stärksten frequentierten Websites für die Berichterstattung innerhalb von Bitcoin erarbeitet , Krypto- und Blockchain-Nachrichtenwelt.

Jeder seiner Mitarbeiter, vom Ersteller von Inhalten über Manager bis hin zu leitenden Angestellten, wird im Abschnitt “Über uns” von Bitcoin.com auf sehr transparente Weise aufgelistet. Die Profile werden für jeden Mitarbeiter zusammen mit dem Vor- und Nachnamen aufgelistet, sodass Sie leicht spezifische Informationen zu einem bestimmten Autor erhalten.

In den letzten Jahren hat Bitcoin.com dank seiner manchmal offenkundig unterstützten Unterstützung für das Duo der Kryptos – Bitcoin und Bitcoin Cash – bei einigen Benutzern einen guten Ruf und oftmals Bekanntheit erlangt. Dies ist ein Stigma, das nicht durch die Tatsache unterstützt wird, dass Roger Ver einer der ersten war, der Bitcoin Cash-Unterstützer wurde.

Aus diesem Grund glauben Investoren und Leser, dass es für Bitcoin.com ein propagandistisches Motiv gibt, sowohl für Bitcoin als auch für Bitcoin Cash zu „shillen“. Während andere Bicoin.com seitdem dank seiner Objektivität bei der Berichterstattung über die Nachrichten großzügig gelobt haben, sehen sie es weiterhin als höchst legitime Informationsquelle an.

Dieselben Personen haben auch ein gewisses Maß an Positivität zum Ausdruck gebracht, wenn man bedenkt, dass Bitcoin.com die Tatsache abdeckte, dass Bitcoin Cash versuchte, sich von Bitcoin zu unterscheiden, indem wichtige Funktionen wiederhergestellt wurden, die in der harten Gabel verloren gingen. Bitcoin.com bezeichnet Bitcoin (BTC) auch heute noch als „Bitcoin Core“ – etwas, das BTC-Unterstützer hassen, während BCH-Unterstützer es lieben.

Unabhängig von der Art der Gefühle, die Sie gegenüber Bitcoin Cash oder Bitcoin haben, gibt es immer noch mehr als ein legitimes Argument für die Verwendung von Bitcoin.com, dank seines wachsenden Rufs als eine der besten Ressourcen im Internet für diejenigen, die an den Entwicklungen interessiert sind, die von kommen die Blockchain-, Crypto- und Bitcoin-Welt.

Der zugehörige Nachrichtenblog – News.Bitcoin.com – bietet auch eine breite Palette von Nachrichtenberichten aus der Krypto- und Blockchain-Welt, die alle qualitativ hochwertige Berichte aus der ganzen Welt und der Branche sind. Trotz der Vorwürfe der Subjektivität gegenüber Bitcoin und Bitcoin Cash bemühen sich die Autoren von Bitcoin.com, Probleme zu untersuchen und umfassende Berichte zu wichtigen Problemen mit einer möglichst objektiven Haltung zu erstellen. Alles in allem gibt es ein gutes Maß an Berichterstattung über alle Arten von Ereignissen und Nachrichten aus der Branche.

Dies alles trotz einiger gelegentlicher Pro-BCH-Ausrutscher, die in einigen Artikeln auftreten. News.bitcoin.com veröffentlicht auch Artikel, die versuchen, die vielen Perspektiven einer Debatte aufzuzeigen.

Dieser starke Versuch der Objektivität reicht jedoch für einige Krypto-Benutzer und -Besucher immer noch nicht aus, um über die Art der Verbindungen, die Bitcoin.com mit seinem Gründer – Roger Ver – hat, und über seine jeweiligen Verbindungen zu Bitcoin Cash hinauszuschauen.

Ver ist zwar der Gründer und CEO von Bitcoin.com, bleibt jedoch eine umstrittene Persönlichkeit in der Bitcoin- und Crypto-Community. Viele da draußen sehen ihn als einen sehr sachkundigen Evangelisten für Kryptowährungen auf ganzer Linie. Während andere ihn als einen hochmeinenden Shill für Bitcoin und Bitcoin-Bargeld ansehen, wobei seine eigenen Interessen in der Wertentwicklung seiner eigenen Bestände liegen. Einige behaupten weiter, dass die Website selbst einfach eine Art Medien-Sprachrohr für Ver ist, um seine eigenen Meinungen zu äußern.

Während dies in den Köpfen einiger vielleicht der Fall ist, ist Ver zusammen mit Bitcoin.com weiterhin eine dominierende Kraft innerhalb der Krypto- und Blockchain-Community, und die meisten Benutzer haben sich seitdem von der vorherigen harten Aufteilung zwischen den Kernentwicklern von Bitcoin entfernt und Bitcoin Cash im Jahr 2017. Diese Bewegung der Community bedeutet, dass Bitcoin.com sich weiterhin darauf konzentrieren kann, relevante Diskussionen und Nachrichten für die Kryptowelt zu veröffentlichen.

Bitcoin hat seitdem auch einen guten Ruf als eine Art Online-Akademie für verschiedene Kryptowährungen und Aktivitäten im Blockchain-Bereich erlangt. Schließlich können neue Benutzer eine Vielzahl von Ressourcen nutzen, die vom Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Dies macht es zu einer umfassenden Ressource für neue und fortgeschrittene Benutzer.

Neue Benutzer der Website können Bitcoin.com besuchen, um die neuesten Nachrichten zu erhalten, oder einige der Anleitungen lesen, um zu erfahren, wie Sie Bitcoin zum ersten Mal kaufen und speichern können. Auf der Website selbst finden Sie außerdem eine Reihe umfassender Anleitungen, wie Sie Bitcoin selbst oder als Teil eines Pools abbauen können. Es gibt auch eine Reihe von Spielen, Diskussionsrunden und Foren.

Zusammen mit diesen gibt es eine Reihe von Tools, mit denen jeder in die Welt von Bitcoin eintauchen kann, egal ob Sie ein Neuling in diesem Bereich sind oder ein erfahrener Benutzer. Bitcoin.com ist bis heute eine der größten Bergbauorganisationen für Bitcoin weltweit.

Trotz der milden Kontroverse um BTC, BCH und Roger Ver festigt Bitcoin.com seine Position als eine der größten und seriösesten Websites in der heutigen Crypto-Community weiter.

Bitcoinist

  • Schlagzeilen pro Tag – 5 bis 15
  • Alexa Ranking – # 35.955

Social Media folgt

  • Twitter – 47.300
  • Telegramm – 13.000
  • Facebook – 22.000
  • Instagram – 2.000

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Während eine Reihe anderer crpyto-Nachrichtenberichterstattungsplattformen Benutzerprofile für die verschiedenen Ersteller und Autoren von Inhalten auf der Website anbieten. Bitcoinist ist ungewöhnlich, da es anscheinend keine Autorenprofilsegmente für die verschiedenen Mitglieder ihres Schreibteams gibt.

Die meisten dieser Autoren auf der Plattform haben ihre Namen in der Vor- und Nachnamenstruktur aufgeführt, wobei Benutzer auf diese Namen klicken können, um andere Arten von Artikeln anzuzeigen, an denen dieselben Benutzer für die Site gearbeitet haben.

Während diese einfachen Elemente existieren, gibt es wenig bis gar keine Informationen über die Autoren selbst, nichts, was den Hintergrund, die berufliche oder akademische Erfahrung oder sogar die Bestände, die sie an verschiedenen Krypto-Assets haben, veranschaulicht.

Unabhängig von dieser Tatsache behauptet Bitcoinist, dass alle Autoren in seinem Personal verpflichtet sind, alle Bestände, die sie an verschiedenen Krypto-Assets haben, offenzulegen, bevor Inhalte veröffentlicht werden. Alle Autoren innerhalb des Personals von Bitcoinist werden derzeit in einem Krypto-Medium wie Bitcoin und / oder Ethereum bezahlt, so dass zumindest davon ausgegangen wird, dass diese Autoren während ihrer Arbeitszeit einen moderaten Anteil an mindestens zwei Arten von Krypto haben für diese Plattform.

Das Schreibpersonal ist laut dem Bitcoinist-Team ebenfalls auf der ganzen Welt tätig.

Führungsteam

  • Mitbegründer und Chief Operating Officer – Mate Tokay
  • Mitbegründer und Chief Technology Officer – Norbert Kovacs
  • Mitbegründer – Zoltan Tokay
  • Chefredakteur – Scott Fargo

Redaktionelle Richtlinien

Bitcoinist beschreibt seine redaktionellen Richtlinien klar auf einer Seite der offiziellen Website. Diese redaktionelle Richtlinie erläutert die Veröffentlichungsziele des Unternehmens. Außerdem wird erklärt, wie die Website Geld verdient. Zusammenfassend scheint es so, als ob sich das Bitcoinist-Team dazu verpflichtet fühlt, ein qualitativ hochwertiges Content-Niveau für seine Community bereitzustellen, und oft stolz auf seine Fähigkeit ist, Benutzern eine „unvoreingenommene Berichterstattung und journalistische Integrität“ zu bieten..

Insgesamt ist die Website selbst bestrebt, durch ihre inhaltlichen, redaktionellen und publizistischen Richtlinien „sorgfältig zu arbeiten, um alle Arten von Metriken, Aussagen oder Recherchen zu überprüfen, zu beschaffen und zu bestätigen“, wie sie in Veröffentlichungen erscheinen, die dann auf der Website veröffentlicht werden . Darüber hinaus behauptet das Bitcoinist-Team, gegen jede Art von Hype für verschiedene Artikel zu sein. Infolgedessen behauptet es, nicht daran zu glauben, verschiedene Nachrichtenartikel zu sensationieren oder zum Clickbaity zu machen.

Bitcoinist behauptet, dass alle Autoren in seinem Personal verpflichtet sind, alle Bestände, die sie an verschiedenen Krypto-Assets haben, offenzulegen, bevor Inhalte veröffentlicht werden. Zusammen mit dieser Tatsache gibt Bitcoinist an, dass es sich als Gesellschaft mit beschränkter Haftung nicht auf irgendeine Art von Handel oder Investition in Kryptowährungen einlässt. In diesem Sinne akzeptiert das Unternehmen unter anderem Zahlungen von Unternehmen, die Bannerwerbung, Veröffentlichung von Pressemitteilungen und gesponserte Inhalte auf der Website veröffentlichen möchten.

Zeitempfindlichkeit

Während das Bitcoinist-Team behauptet, an einem bestimmten Tag keine großen Mengen zu veröffentlichen, wie dies häufig bei größeren Crypto-Nachrichtenmedien der Fall ist. Bitcoin hat jedoch die Tendenz, recht schnell auf große Entwicklungen auf internationaler Ebene in der Welt der Kryptowährung und Blockchain-Nachrichten zu reagieren.

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Bitcoinist verfügt über eine Reihe grundlegender und dennoch informativer Anleitungen, die online auf der Website veröffentlicht werden. Autoren haben die Angewohnheit, regelmäßig verschiedene Krypto- und Blockchain-Apps und -Austausche zu überprüfen.

Bitcoinist bietet diese Art von Anleitungen und Rezensionen an. Der Hauptfokus von Bitcoinist liegt jedoch auf der Berichterstattung und Veröffentlichung von Nachrichten. Obwohl diese Anleitungen verfügbar sind, sind diese zusammen mit der Reihe der Tutorials online und eher eine grundlegende Anleitung als gegen alles sehr umfassende.

Wenn Sie nach einem dieser Bitcoinist-Anleitungen suchen, müssen Sie lediglich im Abschnitt “Gewusst wie” auf der Website nachsehen. Dazu gehören eine Reihe von Anleitungen wie “Beste Bitcoin-Brieftasche” und “Was ist Bitcoin?”. unter anderen Krypto-Guides.

Ruf: 7/10

Ereignisberichterstattung

Es ist zwar unklar, ob Bitcoinist aktiv Teams zur Teilnahme an diesen internationalen Veranstaltungen entsendet oder ob Autoren bereits vor Ort platziert sind, um an diesen Veranstaltungen teilzunehmen, oder ob sie sich in erster Linie auf eine Nachrichtenagentur eines Drittanbieters verlassen, um über diese Art von Veranstaltungen zu berichten Veranstaltungen.

Unabhängig von der Berichterstattungsrichtlinie bietet die Website von Bitcoinist eine Vielzahl von Veranstaltungen in ihrem Online-Kalender, wobei eine Reihe von bevorstehenden Veranstaltungen in ganz Europa stattfinden.

Sozialen Medien

Bitcoinist ist nicht nur im Bereich der sozialen Medien sehr aktiv, sondern beherbergt auch eine der größten Social-Media-Follower eines Crypto-Nachrichtenmedienunternehmens. Trotzdem bleibt Bitcoinist immer noch etwas hinter einigen der größeren Namen auf Medien wie Twitter zurück und hat immer noch eine Fangemeinde von über 50.000.

Zusammen mit diesem hohen Verkehrsaufkommen werden Bitcoinists Twitter und seine zahlreichen anderen Social-Media-Seiten mehrmals täglich mit einigen der neuesten Nachrichtenberichte von der offiziellen Website aktualisiert. Insgesamt hat Bitcoinist eine Anhängerschaft von mehreren Tausend auf Seiten wie Facebook, Instagram, Telegramm und anderen Medien.

Anwenderprogramme

Bitcoinist selbst verfügt nur über eine begrenzte Anzahl von Benutzerwerkzeugen, die Besucher verwenden können. Mit einem kleinen Kryptopreis-Ticker, der oben auf der Website auf den Seiten angezeigt wird. Abgesehen davon hat das Bitcoinist-Team jedoch hauptsächlich die Berichterstattung über die Nachrichten im Visier.

Größte Stärke

Bitcoinist unternimmt konzertierte Anstrengungen, um einen stark euro-zentrierten Ansatz für seine Kryptowährungsanalyse zu liefern, wenn es darum geht, die neuesten Entwicklungen zu erklären, und ermöglicht es ihm, auf höchst objektive und unabhängige Weise Einblicke zu gewähren. Bitcoinist besteht nur aus einem relativ kleinen Autorenteam und spielt auf sein Bestreben nach qualitativ hochwertigen Inhalten an. So kann sein Team viel erreichen, während es auf der ganzen Welt verteilt ist.

Benutzeroberfläche und Design

Die Benutzeroberfläche der Website selbst ist genau das, was wir von einem Standard-Blog-Design erwarten würden. Das deutlich erkennbare B-Symbol ist in der oberen linken Ecke der Website deutlich sichtbar.

Innerhalb der Seite sind die verschiedenen Artikel in ihre eigenen Kategorien unterteilt, z. B. “Bitcoin”, “Ethereum” oder “Altcoins”. Zusätzlich zu diesen Kategorien gibt es eine Reihe von Unterkategorien, mit denen Sie auf spezifischere Artikel wie “Blockchain”, “Sicherheit” und “Pressemitteilungen” zurückgreifen können.

Alles in allem verwendet Bitcoinist Farbpaletten in Schwarz, Marineblau und Hellblau, um Benutzer mit seinem coolen, schlanken Format auf seiner Website sowie auf verschiedenen Social-Media-Seiten anzulocken.

Rezension

Mit dem Unternehmen, das monatlich mehr als zwei Millionen Besucher auf seiner Nachrichtenplattform empfängt, sowie Tausenden von Followern auf seinen verschiedenen Social-Media-Seiten, ist Bitcoinist gewachsen und hat sich zu einer der einflussreichsten Plattformen für die Veröffentlichung von Kryptomedien in der Branche entwickelt.

Die Website wurde bereits 2013 gegründet und verfügt über ein kleines Team im Vergleich zu anderen, das jedoch auf internationaler Ebene verteilt ist und es ihnen ermöglicht, regelmäßige Nachrichtenberichte rund um die Uhr und sieben Tage die Woche bereitzustellen. Bisher hat es das Bitcoinist-Schreibteam geschafft, eine breite Palette von Themen in der Welt der Blockchain und Krypto abzudecken – wie Nachrichtenberichte, Preisanalysen, Bewertungen verschiedener Produkte, Börsen oder Krypto-Assets, Interviews, Blockchain, digitale Sicherheit, Altcoins und vieles mehr.

Wie eine Reihe anderer Crpyto-Nachrichtenplattformen, Bitcoinist, wenn auch nicht direkt. Wenn es um Kryptowährungen wie Bergbau oder Investitionen geht, bietet es Unternehmen gesponserte Artikel und bezahlte Werbung für diejenigen, die in der Branche werben möchten. Einige dieser Dienste können direkt über Bitcoinist erworben werden. Dazu gehören CPM-basierte Bannerwerbung, Newsletter-Sponsoring, gesponserte Inhalte in Bezug auf das jeweilige Unternehmen sowie Hintergrundwerbung auf der Seite.

Bitcoinist wurde bereits im Februar 2014 vom Team von Mate Tokay, Norbert Kovacs und Zoltan Tokay gegründet und offiziell gegründet. In Bezug auf seinen Standort ist Bitcoinist etwas ungewöhnlich – es wurde offiziell als Unternehmen im Vereinigten Königreich unter dem Namen registriert von Bitcoinist Limited, während paradoxerweise: Das Unternehmen selbst operiert und hat seinen Sitz in Budapest, Ungarn.

Dies unterstreicht einen schwerwiegenden Fehler bei Bitcoinist: Das Unternehmen selbst präsentiert sich in Bezug auf seine Registrierungsinformationen und seinen Standort nicht als hochtransparentes Medium. Aber zu behaupten, dass dies etwas ist, das für Bitcoinist völlig einzigartig ist, wäre völlig falsch.

Es bleibt eine ungewöhnliche Sache, dass Bitcoinist über seine Online-Site keine Informationen zu seinen verschiedenen Autoren bereitstellt. Die meisten dieser Autoren werden nur durch ihren Vor- und Nachnamen identifiziert, aber ansonsten – abgesehen davon, dass sie auf den Namen des Autors klicken, um zu zeigen, was sie geschrieben haben; Zum Beispiel stehen biografischen Details nichts im Wege. Es gibt keine Beschreibung der Erfahrung oder beruflichen Qualifikationen des Einzelnen in der Branche.

Zusammenfassend lässt sich jedoch sagen, dass das Schreibteam von einem Ort der Erfahrung und Professionalität in Bezug auf die von ihm bereitgestellten Inhalte spricht. Es gelingt, verschiedene Entwicklungen in der Welt der Kryptowährung und Blockchain effektiv und mehr als kompetent zu diskutieren. Was jedoch allgemein mehr geschätzt wird, ist ein höheres Maß an Transparenz.

Ungeachtet der Unklarheit in Bezug auf den Standort oder die Informationen zu seinem Unternehmen ist Bitcoinist weiterhin bestrebt, seine eigene Nische und seinen Ruf als hoch angesehene und maßgebliche Nachrichtenagentur für den Bereich Kryptowährung und Blockchain zu etablieren. Bitcoinist, bestehend aus einem kleinen Team von nur etwa einem Dutzend Schriftstellern. Obwohl dies nur eine kleine Zahl ist, sind dieselben Autoren auf der ganzen Welt verstreut. Dadurch sind sie mehr als in der Lage, rund um die Uhr qualitativ hochwertige Inhalte mit den neuesten Nachrichten, Erkenntnissen, Analysen und Interviews von zu liefern die Welt der Krypto.

Wir haben nur wirklich das Wort des Unternehmens darüber, aber dieselben Autoren sind verpflichtet, Informationen über alle Investitionen, die sie getätigt haben oder möglicherweise getätigt haben, vor dem Einreichen ihrer Artikel bereitzustellen. Insgesamt macht das Bitcoinist-Team viele der gleichen Behauptungen wie andere gängige Krypto-Medien in Bezug auf redaktionelle Richtlinien – sie versuchen, einen „fairen, objektiven“ und unvoreingenommenen Ansatz für ihren Journalismus und ihre Berichterstattung zu bieten, wenn es um irgendwelche geht Arten von Kryptoereignissen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das in Ungarn ansässige Unternehmen diesen Behauptungen über die Qualität seiner Inhalte in hohem Maße gerecht wird. Es bietet eine effektive Quelle für Nachrichten und Analysen aus der ganzen Welt der Blockchain-Technologie und Kryptowährungen, einschließlich der neuesten Berichte. Nachrichten und Interviews zu Bitcoin, Altcoins, Blockchain-Technologie und Sicherheit.

Dies fällt mit einer hohen Anzahl von Medien zusammen, die sowohl über die Website (2 Millionen pro Monat über die Website) als auch über soziale Medien (über 50.000 in einer Vielzahl von sozialen Medien) empfangen werden es ist eine sehr einflussreiche Präsenz online zu haben.

Während das Unternehmen in Bezug auf Elemente seines Unternehmens, geografische Informationen und Transparenz – einschließlich der Informationen seiner Autoren – fehlt, scheint Bitcoinist seinem Versprechen, eine höchst unabhängige, objektive Quelle für Nachrichten aus der Krypto und Blockchain bereitzustellen, zutiefst verpflichtet zu sein Gemeinschaft.

Obwohl es an bestimmten Aspekten der Transparenz mangelt – wie den Informationen und dem Standort der Autoren -, scheint Bitcoinist entschlossen zu sein, eine unabhängige, unvoreingenommene Nachrichtenagentur für die Krypto-Community zu sein.

Bitcoin Magazine

  • Schlagzeilen pro Tag – 5 bis 15
  • Alexa Ranking – # 80.071

Social Media folgt

  • Twitter – 548.000
  • Facebook – 77.000

Das Unternehmen wurde 2012 in Nashville, Tennessee, USA, offiziell gegründet und gehört der Gesellschaft mit beschränkter Haftung – BTC Media LLC

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Das Bitcoin Magazine listet die Mehrheit seiner Autoren auf ähnliche Weise auf, wie es normalerweise in anderen Nachrichtenagenturen zu sehen ist. Jeder dieser Autoren wird nach Vor- und Nachnamen aufgeführt. Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass einige dieser Autoren häufig unter Pseudonymen ihrer Wahl arbeiten.

Im Allgemeinen repräsentieren die Autoren des Bitcoin Magazine-Teams einige der legitimsten und hochprofessionellsten Autoren in der Blockchain- und Kryptowährungsbranche, die häufig an der Produktion von Inhalten in Magazinqualität beteiligt sind, die von aktuelleren Ereignissen bis hin zu recherchierenden reichen können Inhalte über verschiedene Unternehmen, Krypto-Token oder Analyse der Token-Leistung im Zeitverlauf.

Zusammen mit einem Team von Vollzeitautoren im Bitcoin Magazine veröffentlicht das Unternehmen regelmäßig Inhalte von einer Reihe qualifizierter freiberuflicher Autoren. Unabhängig von der Art der Stunden, die diese Inhaltsersteller für das Unternehmen bereitstellen – jede dieser Stunden, von Autoren, Redakteuren, Redakteuren, Designern und Entwicklern, wird auf der Seite “Über” des Unternehmens aufgeführt.

Führungsteam

  • Mitbegründer – Vitalik Buterin
  • Mitbegründer – Mihai Alisie
  • Geschäftsführender Herausgeber – Christie Harkin

Redaktionelle Richtlinien

Das Bitcoin Magazine ist mit seinen redaktionellen Richtlinien sehr aufgeschlossen, da sie den Benutzern auf der Seite “Über” deutlich angezeigt werden. Das Unternehmen möchte seinen Benutzern eine Möglichkeit bieten, „genaue, zeitnahe und relevante“ Informationen, Inhalte und Nachrichten aus der Krypto- und Blockchain-Community zu erhalten.

Das Unternehmen behauptet trotz der Tatsache, dass es dem in Tennessee ansässigen Unternehmen BTC Incorporated und BTC Media LLC gehört, dass seine Redaktion aus einer völlig unabhängigen Einheit besteht, die von der Muttergesellschaft des Unternehmens getrennt ist. Das Bitcoin Magazine akzeptiert auch eine Reihe von Tonhöhen und Geschichten von Autoren und Erstellern von Inhalten, “die sich ausschließlich auf ihre journalistischen Vorzüge, ihre Aktualität und ihre spezifische Relevanz für die Leserschaft der Publikation im Bitcoin-Bereich beziehen”.

Um die vollständige Objektivität festzustellen, ist es Schriftstellern, die für das Bitcoin Magazine arbeiten, strengstens untersagt, Zahlungen von Dritten als Gegenleistung für die Berichterstattung über eine bestimmte Geschichte oder Pressemitteilung zu akzeptieren. Das Bitcoin Magazine selbst veröffentlicht auch keine Pressemitteilungen, was bei der Betrachtung von Krypto-Medien eine Seltenheit ist. Darüber hinaus akzeptiert das Unternehmen keinerlei Zahlungen für seine Artikel (das heißt, das Unternehmen erlaubt Werbung, die über eine Reihe von Bannerwerbung, E-Mail-Newsletter-Sponsoring und gesponserten Inhalten verfügbar ist für Mitglieder der Community gut sichtbar.)

Das Bitcoin Magazine bemüht sich nach Möglichkeit, Verbindungen zu BTC Inc, BTC Media LLC oder anderen Tochterunternehmen offenzulegen.

Zeitempfindlichkeit

Das Bitcoin Magazine macht es sich zur Gewohnheit, nicht die gleiche Menge an Nachrichten zu veröffentlichen, insbesondere im Vergleich zu seinen wichtigsten Nachrichten. Unabhängig davon bietet das Bitcoin Magazine auf sehr pünktliche Weise viele Einblicke in die wichtigsten Nachrichten.

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Das Bitcoin Magazine verfügt über mehr als ein Dutzend umfassende Anleitungen, die den Benutzern online zur Verfügung stehen. Dazu gehören eine Reihe von Anleitungen für Anfänger und erfahrene Benutzer. Daneben gibt es auch umfassendere Finanzleitfäden zur Funktionsweise dieser Steuern mit Bitcoin, zur Skalierbarkeit von Bitcoin im Laufe der Zeit sowie zur Speicherung und anschließenden Sicherheit Ihrer Bitcoin-Investitionen in einer Vielzahl von Bereichen andere Themen.

Ruf: 9/10

Ereignisberichterstattung

Das Bitcoin Magazine berichtet viel über einige der größten Entwicklungen in der Blockchain- und Kryptowelt, einschließlich Ereignisse, die denen großer Krypto-Nachrichtenmedien sehr ähnlich sind. Während sich das Bitcoin Magazine auf einer internationalen Bühne für Konferenzen und Nachrichten präsentiert, ist es bei diesen Veranstaltungen nicht so präsent wie sein anderer, umfangreicherer Wettbewerb. Trotzdem gelingt es dem Unternehmen, auf dem neuesten Stand zu bleiben mit den neuesten Nachrichten und Berichten für seine Community.

Das Bitcoin Magazine bereitet sich auch auf die Ausrichtung seiner eigenen einzigartigen Veranstaltung vor, die als Bitcoin 2019-Konferenz bekannt ist und im Juni in San Francisco stattfindet. In Anbetracht der Tatsache, dass Tickets einen Preis von 100 US-Dollar haben, ist dies im Vergleich zu anderen Arten von Krypto- und Blockchain-Ereignissen eine sehr kostengünstige Art von Veranstaltung.

Sozialen Medien

Das Bitcoin Magazine verfügt nicht nur über ein gutes Aktivitätsniveau durch sein digitales Magazin, sondern ist auch ein sehr aktiver Akteur in der Welt der sozialen Medien wie Facebook und Twitter. Mit jedem dieser Konten, die aus fast einer halben Million Followern bestehen, verfügt das Bitcoin Magazine über einen der meistbesuchten Twitter-Konten in der Welt der Kryptomedien.

Anwenderprogramme

Neben einer Reihe von Nachrichtenberichten, Finanzanalysen und Preisaktualisierungen bietet das Bitcoin-Magazin auch einen eigenen Bitcoin-Block-Explorer, der der gleichen Art von Block-Explorer ähnelt, die auf einer Vielzahl anderer Websites zu finden ist. Über diesen Explorer können Benutzer die letzten Blöcke anzeigen und gleichzeitig die verschiedenen Statistiken dieser Blöcke überprüfen, z. B. ihre Höhe und die Anzahl der an diesem Block beteiligten Transaktionen.

Zusammen mit diesen können Benutzer frühere Blöcke durchsuchen, um die gleiche Art von Metriken zu überprüfen. Neben diesem Explorer enthält das Bitcoin Magazine auch einen einzigartigen Preis-Tracker, mit dem Benutzer die aktuellen Preise verschiedener wichtiger Krypto-Assets anzeigen können, einschließlich eines vollständigen Candlestick-Diagramms.

Größte Stärke

Das Bitcoin Magazine ist eines der am längsten laufenden Crypto-Nachrichtenmedien, das seinen Lesern viele aufschlussreiche und gut informierte Kommentare bietet. Neben diesem äußerst erfolgreichen digitalen Magazin möchte das Unternehmen in naher Zukunft auch seine Printausgabe neu auflegen.

Benutzeroberfläche und Design

Das Bitcoin Magazine bietet Benutzern mit seiner orange-weißen Farbpalette, die auf ein standardisiertes Blog-Layout abgestimmt ist, ein unverwechselbares Setup und Farbdesign.

Das Magazin selbst bietet eine Reihe von vorgestellten Geschichten, die oben auf der Seite aufgeführt sind, sowie einige seiner aktuelleren Geschichten auf dem Rest der Seite. Diese verschiedenen vorgestellten Geschichten zu neuen und bevorstehenden Ereignissen sowie eine Reihe von Leitfäden, die auf der gesamten Seite aufgeführt sind.

Im Allgemeinen bleibt das Layout für das Online-Magazin sehr klar, präzise und einfach zu navigieren. Das Bitcoin Magazine verfügt über ein kultiges druckbasiertes Layout, während das zuvor im Umlauf befindliche Real-World-Magazin inzwischen zu Sammlerstücken geworden ist. Einige der ursprünglichen Erstausgaben des Magazins wurden im Bitcoin Magazine Store für mehr als 800 US-Dollar verkauft.

Rezension

Das Bitcoin Magazine hat sich einen guten Ruf erarbeitet und ist als eine der am längsten laufenden Medienwebsites der Branche für Nachrichten in der Krypto- und Blockchain-Welt ein Ruf, der über ein langes Spiel erworben wurde.

Das Bitcoin Magazine wurde 2012 von seinem Gründungsteam aus Vitalik Buterin und Mihai Alisie gegründet und gehört der BTC Media LLC, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Nashville, Tennessee. Ursprünglich blieb das Bitcoin Magazine seinem Namen bemerkenswert treu – es war sowohl als digitaler als auch als realer Herausgeber seines eigenen Magazins tätig.

Während Vitalik einer der Mitbegründer des Unternehmens sein würde, war er später Mitbegründer und brachte Ethereum in die breitere Welt. Während Buterin vielleicht gegangen ist, hat sich die Zeitschrift ohne ihn von Stärke zu Stärke bewegt. Und während die gedruckte Version des Magazins vor einigen Jahren eingestellt wurde, plant das Unternehmen, ab diesem Jahr wieder in die Welt des Drucks zurückzukehren.

Als das Bitcoin Magazine als realer und digitaler Herausgeber seines Magazins fungierte, schrieb es Geschichte als erstes Magazin, das sich der Welt der Kryptowährungsberichterstattung widmete. Menschen konnten eine physische Kopie zum Abonnementpreis von 9 US-Dollar pro Monat erwerben. Die meisten dieser Artikel konnten auch im digitalen Format gelesen werden.

Buterin selbst war nicht nur einer der Mitbegründer des Teams, sondern widmete auch viel Zeit der Bereitstellung von Inhalten für die Website als Nebenprojekt während der Arbeit an der Universität. Mehr als 10 bis 20 Stunden seiner Zeit waren dem betreffenden Magazin gewidmet.

Erst 2014 gründete ein leitender Unternehmer namens David Bailey offiziell die Gesellschaft mit beschränkter Haftung BTC Media in Nashville, Tennessee. Bevor das Unternehmen sich für das Bitcoin Magazine engagierte, war es für yBitcion verantwortlich, eine der führenden Veröffentlichungen für die Berichterstattung über digitale Währungen. BTC Media LLC fungiert als Tochterunternehmen, das unter BTC Incorporated für Medien und Verlagswesen verantwortlich ist.

Heute umfasst die BTC Media LLC-Familie das Bitcoin Magazine sowie Distributed.com, eine Plattform zur Diskussion der verteilten Hauptbuchtechnologie. Einige der anderen herausragenden Mitglieder des Gründungsteams von BTC Media LLC bestehen aus Mitgliedern wie Andrew DeSantis und Tyler Evans. Neben operativen Medien und Nachrichtenagenturen wie dem Bitcoin Magazine bietet das Unternehmen selbst eine Reihe von Beratungsdiensten für große Unternehmen der Fortune 500 in der Welt der Bitcoin- und Blockchain-Technologie an.

Auch nach der Übernahme des Bitcoin-Magazins durch Bitcoin Media LLC ist es weiterhin eine der zuverlässigsten und seriösesten Nachrichtenquellen in Bezug auf die Bitcoin- und Crypto-Medienwelt. Neben diesem Ruf verfügt das Unternehmen auch über eine der größten Anhänger in der Welt der sozialen Medien – mit Seiten wie Twitter, die allein aus über 500.000 bestehen.

Dieser Ruf wurde im Laufe der Jahre gepflegt, da er seit 2012 in Betrieb ist und damit zu den am längsten laufenden großen Medien und Kryptopublikationen in der gesamten Welt der Kryptografie zählt.

Zusammen mit dem Sein und dem Anspruch, einer der ältesten und damit etabliertesten Nachrichtenagenturen für Kryptowährungen zu sein, wenn nicht sogar zu sein. Das Unternehmen selbst verfügt auch über eine völlig unabhängige Organisation von Redaktionen, die es ermöglicht, dass es für seine Mutterunternehmen wie BIT Incorporated und das Team von BTC LLC vollständig objektiv ist.

In Bezug auf die redaktionellen Richtlinien des Unternehmens hat das Bitcoin Magazine seine redaktionellen Richtlinien im Internet akribisch dargelegt. Ermöglichen Sie den Besuchern der Plattform sowie potenziellen Autoren, die Art der geltenden Richtlinien zu verstehen, um sicherzustellen, dass das Qualitätsniveau beibehalten wird.

Zusammen mit dieser kohärenten redaktionellen Richtlinie behauptet das Unternehmen auch, alle Verbindungen zu BTC Incorporated sowie BTC Media LLC offenzulegen, wo immer dies möglich ist, wenn es um die Berichterstattung über eine bestimmte Geschichte geht. Neben diesem Bestreben nach mehr Transparenz in redaktioneller und geschäftlicher Hinsicht gibt das Bitcoin Magazine zu, keine Pressemitteilung zu veröffentlichen und auch keine Zahlungen für Inhalte zu akzeptieren.

Während dies der Fall ist, bietet das Unternehmen eine Reihe von Anzeigen sowie gesponserte Beiträge an, die auf der Website eindeutig gekennzeichnet sind. Insgesamt ist die redaktionelle Richtlinie des Bitcoin-Magazins darauf ausgelegt, die Wahrnehmung von Verzerrungen aufgrund der Verbindungen der Website zum Bitcoin-Magazin zu minimieren.

Während die Printversion des Bitcoin Magazine in den letzten Jahren auf der Strecke geblieben ist, bringt das Team dieses Jahr zurück. Im Jahr 2019 kündigte das Bitcoin Magazine an, dass es nun offiziell wieder eine gedruckte Version seines Inhalts veröffentlichen werde, während es wie jedes normale Magazin überall dort verteilt werde, wo es verkauft wird.

Dies wirft die weitere Frage auf, ob ein Printmagazin, geschweige denn ein Printmagazin, das die Welt von Bitcoin und Cryptocurrency abdeckt, überlebt und so dynamisch ist wie seine Online-Iteration. Nur die Zeit kann es zeigen. Ursprünglich hatte sich das Bitcoin Magazine zuvor mit einem Verlag aus Orlando, Florida, zusammengetan, der als Coin Publishing LLC bekannt ist, um diese Magazine zu drucken. Während dies damals der Fall war, bleibt ungewiss, welches Unternehmen diese neu gestartete Version veröffentlichen wird.

Die ursprünglichen Bitcoin-Magazine, die aus der ersten Instanz stammten, als das Unternehmen physische Versionen veröffentlichte, sind seitdem zu Sammlerstücken geworden. Der Online-Shop für das Bitcoin-Magazin verkauft tatsächlich Exemplare seiner ersten Ausgabe (veröffentlicht im Mai 2012) für 799,99 US-Dollar, während ein Gesamtpaket mit allen 22 Ausgaben des Bitcoin-Magazins zu einem Preis von 4.450 US-Dollar verkauft wird. Mit einer Reihe anderer Artikel im Geschäft, wie z. B. T-Shirts der Marke Bitcoin sowie ähnliche Produkte.

Eines der anderen Elemente des Magazins ist eine Reihe von Leitfäden, die vom Schreibteam zur Verfügung gestellt werden. Diese bieten eine breite Palette von Einsichten in die Welt der Kryptowährungen, investieren und handeln sowohl für Neueinsteiger als auch für erfahrene Anleger. So können sie sich an alles gewöhnen, was sie über Krypto- und Blockchain-Technologie wissen müssen.

Dazu gehören eine Reihe von Anleitungen wie “Was ist Bitcoin?” und “Was ist eine Blockchain?” Diese bieten eine hervorragende Analyse und einen Leitfaden für diese sich ständig weiterentwickelnde und verändernde Technologie.

Letztendlich ist das Bitcoin Magazine eine ganz andere Website als ursprünglich. Aber wenn so etwas gesagt wird, ist es sicherlich nicht im geringsten eine schlechte Sache; Das Unternehmen hat sich von Stärke zu Stärke entwickelt, war weiterhin relevant und hat sich im Laufe der Jahre kontinuierlich weiterentwickelt, um mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Nein, da ein Printmagazin angekündigt wird, ab 2019 neu aufgelegt zu werden, ist das Bitcoin Magazine weiterhin bestrebt, eine hoch angesehene Quelle für Nachrichten und Berichte bereitzustellen, damit es auf seinem bereits guten Ruf als Name innerhalb des Weltraums aufbauen kann.

BLOOMBERG

  • Schlagzeilen pro Tag – 3 bis 7
  • Alexa Rank – # 560

Social Media folgt

  • Twitter – 119.000
  • Facebook – 3,8 Millionen
  • Instagram – 174.000
  • YouTube – 167.000

Es wurde 1981 offiziell gegründet und hat sein eigenes Gebäude in Manhattan, New York, Vereinigte Staaten von Amerika. Das Unternehmen selbst befindet sich in Privatbesitz von Michael Bloomberg, der nach wie vor Mehrheitsaktionär ist und 88 Prozent des Unternehmens hält.

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Bloomberg hat einen internationalen Ruf als eine der größten und angesehensten unabhängigen Medienquellen der Welt. Daher ist es sinnvoll, dass sein Team von Kryptowährungsautoren ähnlich vertrauenswürdige und sehr erfahrene Reporter in der Branche sind.

Bloomberg hat seitdem auf die zunehmende Beliebtheit der Kryptowährung reagiert und schnell ein eigenes Team von kryptofokussierten Autoren zusammengestellt, die alle über ein hohes Maß an Geschick verfügen, wenn es darum geht, die neuesten Nachrichten aufzuschlüsseln und gleichzeitig auf diese einzugehen Nachrichten in einem sehr klaren, leicht verständlichen Schreibstil. Boombergs Team von Kryptoautoren tendiert dazu, die Abdeckung sowohl auf Finanzmärkten als auch auf Kryptowährungsmärkten zu betonen, anstatt sich auf die spezialisierten Regionen Krypto und Blockchain zu konzentrieren.

Alle Autoren werden nach Vor- und Nachnamen aufgelistet, jeweils mit Links zu ihren eigenen Social-Media-Profilen.

Führungsteam

  • Präsident und CEO – Michael Bloomberg
  • Vorsitzender – Peter Grauer
  • Chefredakteur – John Micklethwait

Redaktionelle Richtlinien

Im Vergleich zu anderen, vergleichsweise kleineren Krypto-Nachrichtenmedien ist Bloomberg ein viel zu großes Unternehmen und Medienunternehmen, um eine einheitliche, kohärente redaktionelle Richtlinie für die breite Palette seiner Unternehmensbereiche bereitzustellen.

Eines der bewundernswerten Elemente seiner amorphen redaktionellen Politik ist jedoch, dass das Unternehmen eine Sonderregel hat, nach der es sich einfach weigert, in irgendeiner Weise über sich selbst zu berichten. Bloomberg hat einen sehr ernsthaften Ansatz in Bezug auf seine redaktionelle Politik und nimmt ihn so ernst, dass der Gründer und CEO des Unternehmens – Michael Bloomberg – nicht einmal im Bloomberg Billionaire-Index erscheint, obwohl er zu den führenden gehört Top 10 der reichsten Männer der Welt in seinen eigenen Rechten – mit einem Gesamtnettowert von 55 Milliarden US-Dollar.

Zeitempfindlichkeit

Bloomberg reagiert sehr zeitnah auf die größten Nachrichten in der Welt der Kryptowährung und Blockchain. Obwohl das Unternehmen diesbezüglich ziemlich zuverlässig ist, ist die Website leider nicht gerade der Ersthelfer mit den neuesten Nachrichten und in den meisten Fällen Fälle.

Abgesehen von diesen wichtigen Nachrichten kann Bloomberg nur eine kleine Anzahl von Krypto-Artikeln pro Tag veröffentlichen, anstatt sich auf eine große Anzahl von Updates von schlechter Qualität zu konzentrieren.

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Das engagierte Redaktionsteam von Bloomberg mischt sich häufig mit seinen eigenen einzigartigen Arten von Kommentaren auf der Nachrichten-Website in den Kryptoraum ein, zusammen mit einer Reihe unabhängiger Mitwirkender, die zuverlässig eine Reihe von Spezialstücken auf der Website einreichen. Die Kryptoabteilung innerhalb von Bloomberg konzentriert sich jedoch eher auf die Berichterstattung über die Nachrichten als auf die Veröffentlichung einer Reihe von Meinungsbeiträgen zu Krypto und Blockchain.

Bloomberg veröffentlicht eine Reihe von Bitcoin-Preisanalysen sowie andere Quellen der Kryptoforschung über seine Bloomberg TV-Videoserie, die auch eine Reihe exklusiver Interviews mit Finanzanalysten und Blockchain- / Krypto-CEOs sowie einer Reihe anderer Personen enthält.

Ruf: 10/10

Ereignisberichterstattung

Bloomberg wird zuverlässig über einige der wichtigsten Nachrichten von einigen der beliebtesten und wichtigsten Kryptoereignisse berichten, auch wenn das Unternehmen keine zuverlässigen Teams entsendet, um diese Ereignisse persönlich zu behandeln.

Sozialen Medien

Bloomberg beherbergt eine gigantische Anzahl von Followern in seinem breiten Spektrum an Social-Media-Feeds. Insgesamt hat das Unternehmen mehr als mehrere Millionen Follower auf seinen Social-Media-Seiten. Die meisten Krypto-Nachrichten werden in den Social-Media-Konten von Bloomberg Technology veröffentlicht. Während Bloomberg diese Verkaufsstellen für die Veröffentlichung der Nachrichten verwendet, besitzt es auch das dedizierte @ Crypto witter-Handle, das speziell für Krypto- und Blockchain-Nachrichten im Auftrag von Bloomberg verwendet wird.

Anwenderprogramme

Bloomberg hat keine Krypto-Benutzer-Tools wie Online-Preis-Tracker. Auch mobile Apps für iOS und Android.

Größte Stärke

Bloomberg hatte viel Zeit, sich als hoch angesehene und maßgebliche Stimme in den Mainstream-Finanznachrichten zu präsentieren. Und die Berichterstattung über Krypto-Nachrichten ist einer der Bereiche, in denen sie diesen Ruf trägt – als einer der weltweit größten privaten Finanzmedien-Giganten. Vor diesem Hintergrund und Bloombergs eigenen dunstigen Ansatz in Bezug auf Kryptowährung kann es seine eigene Objektivität sicherstellen.

Benutzeroberfläche und Design

Die spezielle News-Seite von Bloomberg, die speziell auf die Nachrichten im Krypto- und Blockchain-Bereich ausgerichtet ist, ist der von Millionen verwendeten Mainstream-Bloomberg-Seite sehr vertraut. Im Gegensatz dazu hat es sein Farbschema interessanterweise umgekehrt. Die Bloomberg.com-Startseite enthält beispielsweise einen schwarzen Text über einem weißen Hintergrund.

Im krassen Gegensatz dazu enthält die Bloomberg-Kryptoseite weißen Text über einem schwarzen Hintergrund. Den Besuchern ein sehr interessantes kontrastierendes Erscheinungsbild bieten. Die Website selbst bietet eine Reihe von Geschichten, Videos und spezifischen Kryptokategorien, die auf der gesamten Kryptoseite hervorgehoben sind, sodass jeder Benutzer die gewünschten Inhalte leicht finden kann.

Rezension

Bloomberg bietet Benutzern eine eigene Sicht auf eine spezielle Cyptocurrency-News-Seite, die über die URL Bloomberg.com/Crpyto verfügbar ist. Über diese Seite können Benutzer die gleiche Art der Berichterstattung finden, die Sie auf anderen Mainstream-Medienseiten wie Forbes und CNBC finden, die auch über eigene Kryptoseiten in verschiedenen Maßstäben verfügen. Benutzer können auch Nachrichten finden sowie eingehende Analysen aus dem gesamten Kryptoraum – alles erstellt und veröffentlicht von Bloombergs erfahrenem Team von Finanzautoren.

Zusammen mit der Veröffentlichung einer großen Anzahl seiner Krypto-Nachrichten und Marktanalysen online für seine Benutzer. Bloomberg produziert auch eine unterschiedliche Anzahl von Videos aus dem gesamten Krypto- und Blockchain-Bereich. Diese Videos enthalten verschiedene Arten von Inhalten wie Interviews mit Schlüssel- und Einflussgrößen, detaillierte Preisprognosen und Marktanalysen sowie andere relevante Inhalte aus der gesamten Branche.

Bloomberg hat die Tendenz, täglich nur 3 bis 7 Krypto-Updates zu veröffentlichen. Bloomberg deckt in der Regel eine Reihe wichtiger Nachrichten aus der gesamten Branche ab. Bloomberg kopiert und fügt nicht nur verschiedene Punkte aus solchen Nachrichten ein, sondern tendiert auch dazu, dem Thema insgesamt eine eigene Art von Analyse hinzuzufügen. Benutzer können auch Leitfäden finden, in denen die möglichen zukünftigen makroökonomischen Auswirkungen dieses Problems erläutert werden.

Benutzer von Bloomberg, die nach Krypto-Nachrichten suchen, werden auch eine breite Palette von Leitfäden finden, die die möglichen zukünftigen Auswirkungen dieser neuen Technologien aus der Blockchain erläutern, bei denen der Preis für Bitcoin kurz-, mittel- und langfristig sowie der Mainstream-Finanzstatus steigen wird Institutionen reagieren entweder auf den Aufstieg der Krypto- und Blockchain-Technologie oder bewältigen diesen.

Im krassen Gegensatz zu anderen Arten von Mainstream-Medieninstitutionen hat Bloomberg seine eigene Krypto-Berichtsmarke als eine völlig einzigartige Einheit auf der Bloomberg-Hauptwebsite entwickelt und seitdem verfeinert. Bloomberg hat nicht nur einen eigenen Charakter, sondern auch einen eigenen Social-Media-Kanal für seine Krypto-Berichterstattung – insbesondere ein kryptobasiertes Twitter-Konto. Eines davon ist das Twitter-Konto, das unter dem begehrten @ Crypto-Symbol aufgeführt ist. Die Kryptoseite fällt offiziell unter das Dach von Bloomberg Technology, wobei Bloomberg Technology eine eigene separate Abteilung innerhalb der Bloomberg-Unternehmensstruktur darstellt.

Eine Sache, die auch geschätzt wird, ist die Tatsache, dass Bloomberg einen sehr weichen Ansatz bei der Berichterstattung über Blockchain und Krypto verfolgt. Schreiben Sie darüber, als ob die Leser insgesamt nur über geringe Kenntnisse in Krypto verfügen, wobei grundlegende Konzepte für Anfänger in der Welt der Kryptowährung und Blockchain erklärt werden.

Andere Nachrichtenmedien, die sich mit Krypto befassen, haben die unglückliche Angewohnheit, Jargon oder Akronyme zusammen mit einer Reihe anderer Begriffe zu verwenden, die Anfänger isolieren und sie daran hindern können, vollständig zu verstehen, worüber diese Nachrichten sprechen. Bloomberg schreibt seine Artikel mit einem Schwerpunkt auf dem Mainstream-Publikum, was diejenigen, die sich der Kryptowährung sonst überhaupt nicht bewusst sind, oder diejenigen, die eher mittelschwer sind, sehr schätzen werden. Während es für diejenigen, die erfahrener sind, ein wenig pedantisch wirken kann.

Eines der anderen Dinge, die Bloomberg wirklich von anderen neuen Filialen unterscheidet, ist die Tatsache, dass Bloomberg eine unabhängige Organisation ist. Bloomberg LP selbst ist ein vollständig in Privatbesitz befindliches Unternehmen, das 1981 von seinem CEO und Gründer Michael Bloomberg gegründet und gehalten wurde. Bloomberg selbst bleibt weiterhin Mehrheitsaktionär des Unternehmens – 88 Prozent der Aktien des Unternehmens gehören ihm Tag.

Das Unternehmen konnte im Jahr 2018 nach Finanzprognosen einen Umsatz von mehr als 15 Milliarden US-Dollar erzielen und unterhält weltweit mehr als 176 Niederlassungen. Damit ist es eine der größten Medienseiten der Welt, wenn nicht sogar eine. Michael Bloomberg zum Beispiel ist derzeit als neuntreichster Mensch der Welt mit einem persönlichen Vermögen von über 55 Millionen Dollar bekannt. Und er fungiert weiterhin als CEO von Bloomberg LP.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bloomberg mit seinem hoch angesehenen und erfahrenen Team eine bewundernswerte und hervorragende Arbeit leistet, um prägnante und gründliche Analysen aus der gesamten Krypto- und Blockchain-Welt zu liefern. Bloomberg verfügt über eine eigene krypto-dedizierte Nachrichtenseite, ist jedoch nicht so häufig aktualisiert wie seine Konkurrenten, selbst im Vergleich zu Forbes Magazine und CNBC. Es veröffentlicht jedoch weiterhin ein kleines, aber qualitativ hochwertiges Volumen an Nachrichten, Analysen und Nachrichten wöchentliches Interview über schriftliche und Videoinhalte.

Benutzer können sich heute die Zeit nehmen, Bloomberg.com/crypto zu besuchen, um einen äußerst maßgeblichen Überblick über Nachrichten aus der gesamten Kryptowährungs- und Blockchain-Branche zu erhalten.

10 BRAVE NEUE MÜNZE

  • Schlagzeilen pro Tag – 5 bis 15 (mehr als 100 für seine Abonnenten)
  • Alexa Rank – # 142,876

Social Media folgt

  • Twitter – 35.600
  • Telegramm – 22.600
  • Facebook – 6.300

Brave New Coin, das seinen Namen als Inspiration aus dem historischen Science-Fiction-Roman von Aldous Huxleys „Brave New World“ hat, wurde bereits 2014 offiziell gegründet und ist eine Tochtergesellschaft seiner eigenen Firma – Techemy Limited.

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Die Brave News-Münze besteht aus einem Team sehr erfahrener Schriftsteller, die alle über besondere Kenntnisse oder Spezialitäten in verschiedenen Elementen der Kryptowährung und des Blockchain-Bereichs verfügen. Dieselben Autoren sind auch auf der ganzen Welt verbreitet, was bedeutet, dass das Unternehmen mehr als in der Lage ist, Aktualisierungen von internationalem Standort zeitnah und so schnell wie möglich zu verarbeiten und zu veröffentlichen.

Alle Autoren, die von Brave New Coin engagiert werden, werden auf der Website auch nach Vor- und Nachnamen aufgeführt. Dazu gehören auch Links zu den verschiedenen zugehörigen Social-Media-Profilen sowie eine kurze Beschreibung ihres persönlichen Engagements in der Welt von Kryptowährungen und Blockchain.

Zusammenfassend ist das Schreibteam, das im Auftrag von Brave New Coin arbeitet, eines der besten und am besten ausgebildeten Teams, die bisher in der Branche tätig sind.

Führungsteam

Gründer und CEO von Techemy Limited – Fran Strajnar

Redaktionelle Richtlinien

Die Brave New Coin-Website geht nicht so weit, spezifische und klare redaktionelle Richtlinien zu skizzieren, die Besucher auf der Website sehen können. Das Unternehmen bietet jedoch Daten und Analysen auf institutioneller Ebene sowie Forschungsergebnisse eines völlig unabhängigen Unternehmens in Privatbesitz, um sicherzustellen, dass ein hohes Maß an Objektivität im Raum erhalten bleibt.

Soweit wir im Moment wissen, erhält Brave New Coin keine größeren Investitionen von Venture Capital-Unternehmen oder ähnlichen Investmentgesellschaften, da bereits 2015 erfolgreich Crowdfunding im Wert von über 400.000 USD durchgeführt wurde.

Zeitempfindlichkeit

Brave New Coin hostet einen eigenen BNC-Newsfeed-Service und bietet dank dessen einen der aktuellsten Datenfeeds, die im Bereich Kryptowährung und Blockchain verfügbar sind und über 24 Stunden am Tag ununterbrochen funktionieren , 365 Tage im Jahr, um die neuesten und aktuellsten Nachrichten und Updates aus der Welt der Kryptowährungen und Blockchain zu liefern.

Während auf der Hauptwebsite von Brave New Coin einige der neuesten Nachrichten nicht veröffentlicht werden, ist dieser BNC-Newsfeed-Service eine der schnellsten Möglichkeiten für Benutzer, wichtige Informationen aus der Welt der Krypto zu erhalten. Brave New Coin zu einer unverzichtbaren Plattform machen.

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Brave New Coin ist verantwortlich für die Veröffentlichung, Verbreitung und Kuratierung von Artikeln aus der ganzen Welt der Kryptowährung und Blockchain-Technologie und beweist häufig seine eigene Meinung und Einsicht in bestimmte Themen, über die berichtet wird.

Der spezielle BNC-Newsfeed-Service bietet eine zusätzliche handschriftliche Überschrift zu jedem der verlinkten Artikel, während andere Brave New Coin-Artikel auf der Website weitere Einblicke bieten.

Ruf: 10/10

Ereignisberichterstattung

Brave New Coin bietet nicht nur eine sehr umfassende Berichterstattung über die neuesten Nachrichten aus den Bereichen Kryptowährung und Blockchain, sondern auch einen sehr starken Ansatz für die Berichterstattung über Ereignisse. Dank des BNC-Newsfeeds kann das Unternehmen seine Follow-ups und alle aktuellen Nachrichten von einer bestimmten Veranstaltung oder Konferenz regelmäßig aktualisieren.

Brave New Coin stellt sicher, dass entweder ein Redaktionsteam oder ein bestimmter Autor an wichtigen Krypto-Veranstaltungen auf internationaler Ebene teilnehmen. Die Website bietet Benutzern auch einen eigenen Kalender, in dem alle Ereignisse hervorgehoben werden, die in der Krypto- und Blockchain-Welt stattfinden.

Sozialen Medien

Brave New Coin präsentiert sich als hochaktiver Player in der Welt der sozialen Medien, einschließlich Twitter und Facebook als nur einige seiner Profile. Dieselben Social-Media-Feeds widmen sich jedoch mehr oder weniger dem Teilen und Berichten von Preisaktualisierungen sowie einem gelegentlichen Artikel von der Brave New Coin-Website im Allgemeinen.

Für diejenigen, die sich über die neuesten Nachrichten informieren möchten, sobald sie eintreten, oder über die neuesten Ereignisse, sind die Benutzer besser geeignet, den BNC-Newsfeed zu abonnieren.

Anwenderprogramme

Das einzigartige Tool von Brave New Coin ist der BNC-Newsfeed, der eine Reihe dedizierter Benutzer-Tools enthält, die sich an unternehmensorientiertere Benutzer richten, darunter eine Reihe von Tools wie Marktdaten-Feeds, Austauschdaten-Feeds, ein BNC-Newsfeed sowie eine Reihe von anderen Daten-Feeds.

Viele dieser Tools sind auch als öffentlich zugängliche API verfügbar, sodass Institutionen Brave New Coin problemlos mit der bereits vorhandenen Suite von Diensten verbinden können.

Größte Stärke

Der Brave New Coin Newsfeed bietet zusammen mit der eigenen Website Krypto-Asset-Daten von institutioneller Qualität sowie Forschungsergebnisse, die von einem unabhängigen und sehr objektiven Unternehmen bereitgestellt werden. Brave New Coin widmet sich auch der Aufgabe, seine Community über die neuesten Nachrichten aus der Welt der Krypto-Assets auf dem Laufenden zu halten, einschließlich des Angebots einer breiten Palette von Dienstleistungen im Enterprise-Stil für die weltweit größten Finanzunternehmen.

Benutzeroberfläche und Design

Das Unternehmen selbst ist eine sehr futuristisch aussehende Benutzeroberfläche und ein Design mit einem ikonischen Farbschema in Weiß und Orange. Tools im institutionellen Stil, die für Benutzer verfügbar sind und über die dedizierte API sowie über das MyBNC-Dashboard bereitgestellt werden, sodass Benutzer Brave New Coin problemlos mit der vorhandenen Suite verbinden oder sich auf die bereits vorgefertigte Suite-Version verlassen können.

Rezension

Brave New Coin ist eine der einzigartigeren Arten von Nachrichtenplattformen, die in der Krypto- und Blockchain-Landschaft verfügbar sind. Anstatt sich nur auf gewöhnliche Arten von Benutzern zu konzentrieren, legt Brave New Coin einen besonderen Fokus auf Institutionen, indem es eine Reihe von Blockchain-Asset-Daten für institutionelle Zwecke bereitstellt. Dieselben Institutionen können Brave New Coin effektiv bezahlen, um einen einzigartigen Einblick in die Branche zu erhalten.

Das Brave New Coin-Team veröffentlicht seine verschiedenen Nachrichten nicht nur auf der offiziellen Website, sondern geht dies auch ganz anders an. Das Unternehmen bietet und betreibt eine Reihe von Diensten wie BNC Newsfeed, das als Nachrichtenplattform für Unternehmen konzipiert ist und von einem hochprofessionellen News Desk-Team betrieben wird.

Auf der Hauptwebsite von Brave New Coin werden täglich etwa 5 bis 10 Veröffentlichungen hinzugefügt, während Abonnenten von Diensten wie dem BNC-Newsfeed täglich auf Hunderte von Artikeln zugreifen und eine Vielzahl von Artikeln bereitstellen können Hilfe für institutionelle Kunden, um über die neuesten Nachrichten und Entwicklungen aus der gesamten Kryptowährung und dem Blockchain-Bereich auf dem Laufenden zu bleiben.

Seit dem offiziellen Start des BNC-Newsfeeds hat die Plattform seitdem mehr als 80.000 Nachrichten und Ereignisse erfolgreich geliefert. Einer der größten Vorteile dieses BNC-Newsfeeds ist die Tatsache, dass er an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr Nachrichten liefert.

Das zugrunde liegende Ziel des Unternehmens ist es, eine umfassende Quelle für die Nachrichten bereitzustellen, sobald dies geschieht – ähnlich wie bei der institutionellen Nachrichtenplattform von Bloomberg. Unter den mehr als 80.000 Nachrichten, die von Brave New Coin abgedeckt werden, befinden sich mehr als 2.000 Kryptowährungen sowie ICOs, die von der Plattform abgedeckt werden. Darüber hinaus gibt es auf der Plattform selbst keine gesponserten Inhalte oder Beiträge Dritter. Stattdessen dient es als echter Krypto-Nachrichtendienst für institutionelle Zwecke.

Der Brave New Coin Newsfeed ist eines von nur mehreren Arten von Produkten für institutionelle Zwecke, die sich hauptsächlich auf die Krypto- und Blockchain-Welt konzentrieren, und eines der verschiedenen Arten von Produkten, die von Brave New Coin für Kunden bereitgestellt werden. Neben diesem Newsfeed gibt es auch MyBNC, eine Reihe von Anwendungen, die in einem Terminal-Erlebnis bereitgestellt werden und die Investitionsentscheidungen und -optionen der Kunden sowie die Berichterstellung unterstützen sollen. Auf diese Weise können Benutzer Marktbewegungen im Laufe der Zeit innerhalb der Kryptowelt verfolgen.

Neben diesen kommerziell ausgerichteten Produkten bietet Brave New Coin seinen Kunden auch XchangeFeed, mit dem Benutzer über eine Vielzahl von Münztauschgeschäften, insgesamt mehr als 240, auf Echtzeit-Streaming von Preis- und Volumendaten zugreifen können.

Brave New Coin verarbeitet die Rohdaten von Börsen und liefert diese Art von Informationen problemlos an Benutzer, sodass diese wichtige Marktinformationen in Echtzeit überwachen können. Einige der anderen Brave New Coin-Dienste umfassen Marktdaten sowie ein Indexprogramm, Taxonomie für Krypto-Assets und eine Reihe anderer institutioneller Dienste.

In Bezug auf die Eigentümerstruktur gehört Brave New Coin einer breiteren Holdinggesellschaft, die als Techemy Limited bezeichnet wird. Dieses Unternehmen hält eine Reihe von Unternehmen in seinem Portfolio, darunter Brave New Coin, eine engagierte Investmentgesellschaft namens Techemy Capital Limited, eine Beratungsfirma – Techemy Advisory Limited – sowie eine einzigartige Blockchain-Identitätsmanagementplattform (Sphere Identity)..

Während sich der Hauptsitz der Crypto News Media selbst in Auckland, Neuseeland, befindet, verfügt Brave New Coin über eine Reihe von Niederlassungen in Melbourne, London sowie New York. Das Unternehmen selbst wurde von Fran Strajnar gegründet, der sich als bekannter Unternehmer einen Namen gemacht hat, sowie von Crypto und Blockchain-Evangelisten, die Brave New Coin 2014 offiziell mitbegründeten und sich seit den ersten Jahren mit Kryptowährungen befassten.

Neben der offiziellen Unterstützung bei der Gründung von Brave New Coin war Strajnar Mitbegründer einer Reihe anderer Unternehmen wie Blockchain Labs sowie der Decentralized Asset Exchange – Dasset Exchange.

Bis heute ist Strajnar weiterhin der amtierende CEO von Techemy Limited, die als Holdinggesellschaft hinter der Krypto-Nachrichtenagentur Brave New Coin fungiert.

Möglicherweise stammen einige der für Brave New Coin bereitgestellten Klingeltöne von einer breiten Palette von Kunden. Dazu gehören eine Reihe hoch angesehener Namen wie Nasdaq, Thompson Reuters, Amazon Alexa, ChainLink, TPICAP, TradeSmith, Apollo Capital sowie eine größere Anzahl anderer Unternehmen, deren Quelle für Marktdaten alle von Brave New Coin abhängen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Brave New Coin im Vergleich zu anderen Unternehmen als Crypto News Media-Unternehmen neue Maßstäbe setzt. Brave New Coin bietet ein umfangreiches Spektrum an Daten, Marktinformationen und Forschungsergebnissen, die sich auch der Bereitstellung sehr pünktlicher Informationen zur Kryptowährung und zum Blockchain-Bereich widmen.

Mit mehr als fünf Jahren Erfahrung in der Branche hat sich Brave New Coin seitdem erfolgreich als hoch angesehener Marktführer etabliert. Eine große Anzahl von Institutionen ist weiterhin täglich auf Brave New Coin angewiesen, um wichtige Informationen in Bezug auf die Blockchain- und Kryptowährungswelt 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr zu verarbeiten und zu veröffentlichen.

Ethereum World News

  • Schlagzeilen pro Tag – 15-30
  • Alexa Ranking – # 62915

Social Media folgt

  • Twitter – 6.521
  • Telegramm – 4.200
  • Facebook – 3.809

Gegründet in Monaco im Jahr 2017 und in Privatbesitz

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Ethereum World News hat keine “Unser Team” -Seite auf seiner offiziellen Website, sondern ein reguläres Autorenteam, das oben in jedem Artikel mit Vor- und Nachnamen verknüpft ist, sodass der Leser alle vorherigen Beiträge entdecken kann. Auf diese Weise können Leser auch Informationen über ihre Erfahrungen und Links zu ihren sozialen Medien finden. Im Allgemeinen wäre mehr Transparenz wünschenswert, da die Zusammenstellung all dieser Informationen für den Durchschnittsleser viel einfacher zu erkennen wäre, dass das Team tatsächlich gut mit Kryptowährung vertraut ist.

Führungsteam

Ethereum World News ist in Bezug auf das obere Management noch weniger transparent. Sie geben keine Informationen zu Führungsteams, Redakteuren oder Managementteams auf ihrer Website oder auf ihrer LinkedIn-Seite bekannt, und der „CEO“ wird nur mit dem Namen des Unternehmens selbst aufgeführt.

Redaktionelle Richtlinien

Die kurze Seite „Über uns“ in den Ethereum World News erklärt kurz ihr Engagement für dieselben journalistischen Prinzipien wie die durchschnittliche Mediensendung, enthält jedoch auch Schlagworte über sich selbst wie „sich voll und ganz dafür einsetzen, die Nachrichten unter möglichst objektiven Gesichtspunkten zu beweisen“. und “sowohl Experten als auch Anfänger können sicher sein, dass sie qualitativ hochwertige Inhalte ohne Vorurteile jeglicher Art lesen.” Es gibt keine spezifischen Details zu ihren redaktionellen Praktiken.

Zeitempfindlichkeit

Ethereum World News wird regelmäßig mit den neuesten Nachrichten aus der gesamten Kryptowährungssphäre aktualisiert und gilt allgemein als eine der am häufigsten aktualisierten und vollgepackten Nachrichtenseiten zu diesem Thema. Da das Team weltweit ist, können Aktualisierungen rund um die Uhr erfolgen.

Zu viele Anzeigen? Mehr Werbung als die Konkurrenz

Zu viele Pressemitteilungen? Nein

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Ethereum World News hat zwar verschiedene Leitfäden und Artikel auf der Website, legt jedoch Wert auf häufige tägliche Nachrichtenaktualisierungen.

Ruf: 5/10

Ereignisberichterstattung

Ethereum World News enthält Artikel, die einen eindeutig guten Standard für die Berichterstattung über wichtige Kryptoereignisse und -aktivitäten zeigen. Es ist jedoch nicht bekannt, ob sie tatsächlich einen Autor oder ein Team zu den Ereignissen selbst schicken.

Sozialen Medien

Ethereum World News ist auf Twitter und Facebook aktiv, obwohl es weniger Follower als ihre Kollegen gibt. Leser können die neuesten Nachrichten und Informationen über Krypto auf ihren Seiten herausfinden.

Anwenderprogramme

Die Ethereum World News-Website verfügt über keine nativen Benutzertools, verfügt jedoch über einige grundlegende Tools zur Preisanalyse. Es sind auch Apps aufgeführt, die jedoch von ihren Partnern stammen.

Mobile Apps: Nein, es gibt Apps, die jedoch nicht von Ethereum World News selbst beansprucht werden

Größte Stärke

Häufige aktuelle Nachrichten rund um die Uhr

Benutzeroberfläche und Design

Die Website ist sauber und hell mit einem benutzerfreundlichen Grundlayout zum Surfen. Es gibt jedoch viele ablenkende Seitenleistenanzeigen.

Rezension

Ethereum World News bringt seine Leser hervorragend auf den neuesten Stand der Krypto-, Blockchain- und Finanznachrichten und veröffentlicht täglich 15 bis 30 neue Artikel. Dies beinhaltet, dass Benutzer verschiedene Preisanalysen für alle wichtigen Kryptowährungen anzeigen können, einschließlich der Storys, die sich auf die Preisfutures auswirken können.

Der größte Vorteil von EWN sind die zeitnahen Updates. Ihr Mangel an Transparenz ist jedoch mehr als ein wenig besorgniserregend. Obwohl in den Artikeln selbst der Vor- und Nachname des Autors aufgeführt ist und Sie darauf klicken können, um weitere Artikel von ihm zu finden, ist dies für seine Gegner der Fall. Ihre “Über uns” -Seite ist fast ausschließlich fusselig, die Website selbst enthält viele ungewöhnliche Links zu Websites von Drittanbietern, ihr angegebener Standort ist unspezifisch, aber in Monte Carlo, Monaco, sind keine redaktionellen Standards festgelegt, und es gibt keine Informationen zu Personen im oberen Bereich Management, einschließlich der Eigentümer. Sogar die LinkedIn-Seite enthält vage Informationen, die darauf hindeuten, dass das Team aus Venezuela, Kenia und Nigeria stammt. Nichts ist klar, und das macht die Website selbst verdächtig.

Davon abgesehen können Sie ihre Qualifikationen unabhängig überprüfen, indem Sie sie nachschlagen, da sie ihre Autoren nach Vor- und Nachnamen auflisten. Es ist nicht die seriöseste Website, bleibt aber aufgrund ihrer häufigen Updates und Nachrichten, die die besten und besten Geschichten im gesamten Kryptoraum abdecken, an der Spitze.

AMBCrypto

  • Die durchschnittliche Anzahl der Schlagzeilen pro Tag – 10 bis 20, abhängig von der Art des Tages
  • Amazon Alexa Ranking – # 22.923

Social Media folgt

  • Twitter – 5.800
  • Facebook – 4.500
  • YouTube – 1.000

AMBCypto wurde bereits 2018 offiziell gegründet und befindet sich in Privatbesitz. Seitdem hat es den Ruf, ein vollständig transparentes Unternehmen zu sein, sowohl in Bezug auf das journalistische Kaliber als auch in Bezug auf die Redaktion.

Das Unternehmen selbst verfügt über eine eigene Autorenseite, auf der Leser und Abonnenten mehr über den Hintergrund der an der Website beteiligten Redakteure und Inhaltsverantwortlichen erfahren können. Die meisten Leute werden feststellen, dass die Mehrheit der Autoren, die im Auftrag des AMBCrypto-Teams arbeiten, in Indien tätig ist.

Neben einer großen Anzahl von Inhalten und Nachrichten, die auf der Website tätig sind, verfügt AMB über eine gute Anzahl von Gastbeitragenden, die einen eigenen Einblick in die Welt der Kryptowährung gewähren, und besteht aus Experten aus den Bereichen Technologie, Blockchain, Investment und Analyse.

Die meisten dieser Autoren bieten Benutzern sehr kurze Biografien mit ein bis zwei Sätzen, um die Leser über ihre eigenen Erfahrungen zu informieren. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Team hinter AMBCrypto sehr breit gefächert ist und aus Dutzenden sehr engagierter Autoren und Autoren besteht, die die überwiegende Mehrheit der Themen im Bereich Kryptowährung und Blockchain abdecken.

Führungsteam

  • CEO und Mitbegründer – Himanshu Kumar und Jeevan Thomas
  • Chief Operations Officer – Architha JB

Redaktionelle Richtlinien

Die zugrunde liegenden redaktionellen Richtlinien sind auf der Seite “Über uns” der AMBCrypto-Website klar angegeben. Das Unternehmen selbst möchte sich als objektive, zuverlässige und unabhängige Quelle für Erkenntnisse, Nachrichten und Interviews für den Bereich Kryptowährung und Blockchain präsentieren.

AMBCrypto ist bestrebt, eine Quelle für Erkenntnisse zu liefern, die “unabhängig und unvoreingenommen sind und immer sein werden”, so die Website auf dem Segment “Über uns”. Soweit unsererseits festgestellt werden kann, ist AMBCrypto in seinem Eigentum völlig privat und bedeutet daher, dass es in Bezug auf Kryptowährungen eine relativ objektive Meinung hat, ohne dass explizite Favoriten nachgewiesen wurden. Dies ist eine beeindruckende Leistung, wenn man bedenkt, dass es sich um ein wirklich internationalisiertes Team handelt. Das Unternehmen bemüht sich, die Nachrichten so ausgewogen wie möglich zu gestalten.

Zeitempfindlichkeit

Eine Art und Weise, wie wir AMBCrypto wirklich respektieren, ist die Tatsache, dass es unermüdlich arbeitet; Ausführen und Aktualisieren der Website 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Infolgedessen ist es eine der ersten Nachrichtenagenturen, die reagiert, wenn es in den Welten der Blockchain und der Kryptowährung eine aktuelle Nachricht gibt.

Aufgrund dieses Fokus auf Objektivität, schnelles Handeln und Proaktivität erscheinen die meisten Nachrichten auf der Website innerhalb einer Stunde, wenn nicht in einigen Fällen sogar früher.

Anzahl der Anzeigen

Dank der Tatsache, dass es sich um ein Unternehmen in Privatbesitz handelt, haben Leser und Abonnenten das Glück, während ihrer gesamten Zeit auf der Website nicht von zu vielen Anzeigen bombardiert zu werden.

Anzahl der Pressemitteilungen

Es gibt eine moderate Anzahl von Pressemitteilungen, die das Unternehmen auf der Website veröffentlicht, sowie gesponserte Artikel, an denen das Team in Zusammenarbeit mit dem verbundenen Unternehmen arbeitet.

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

AMBCrypto konzentriert sich größtenteils auf die Nachrichten, sobald diese eintreten. Vor diesem Hintergrund bietet die Website auch gelegentlich einen Meinungsbeitrag sowie wöchentlich umfassende Leitfäden und weitere Fachartikel.

Darüber hinaus können Unternehmen oder einzelne Werbetreibende direkt mit dem Team in Kontakt treten, um Gastbeiträge oder gesponserte Artikel für die Website einzureichen. Hierfür fallen jedoch Gebühren an.

Darüber hinaus können beitragende Autoren gerne ihre eigenen Artikel als Gastbeiträge einreichen, die auf der Website veröffentlicht werden sollen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Team einen großen Schwerpunkt auf die Berichterstattung über Nachrichten aus der Krypto- und Blockchain-Welt legt. Es gibt jedoch auch eine größere Auswahl anderer Inhalte, die häufig auf der Website veröffentlicht werden.

Ruf: 8/10

Ereignisberichterstattung

Das Unternehmen ist zwar eine der neueren Nachrichtenagenturen für den Bereich Kryptowährung, aber nicht so gut sichtbar, wenn es um die Berichterstattung über Ereignisse von anderen eher hochrangigen Nachrichtenagenturen geht. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass diese, wie bereits erläutert, dank dieses Dienstalters erfahrener, aber auch besser finanziert sind.

Einige der besten Nachrichten und Ereignisse, an denen AMBCrypto beteiligt ist, finden bei Veranstaltungen in Indien statt. Insbesondere für diese Ereignisse bietet es tendenziell die beste Berichterstattung – insbesondere wenn wir berücksichtigen, dass die meisten anderen Nachrichtenagenturen, die sich mit Kryptowährungen und Blockchain befassen, in der Regel aus westlichen Staaten stammen.

Sozialen Medien

AMBCrypto hat nicht nur eine hohe Aktivitätsrate auf der Website, sondern ist auch in Bezug auf die Welt der sozialen Medien sehr aktiv. Einige der aktivsten Konten sind Facebook, Twitter, Google+, Youtube und LinkedIn.

Als eine der neueren Medienseiten für die Blockchain-Welt. Das Unternehmen hat nicht ganz so viele Follower wie größere und ältere Wettbewerber, aber was ihm an Zahlen fehlt, macht es in einer hochaktiven Community wieder wett, die täglich rasant zunimmt.

Anwenderprogramme

Der Schwerpunkt von AMBCrypto lag seit jeher auf der Veröffentlichung und Berichterstattung von Nachrichten. Das heißt jedoch nicht, dass es auf der Website keine Tools gibt, die Benutzer testen können. Einige davon umfassen Preisverfolger für Kryptowährungen, um die aktuellen Marktkapitalisierungen und Werte für die wichtigsten Krypotowährungen zu ermitteln. Das gleiche Tool kann auch für komplexere Metriken wie Preisbewegungen über Tage und Wochen verwendet werden. Das Gesamtangebot zählt unter anderem für diese Kryptos.

Mit dem Content Management System für den Preis-Tracker von AMBCrypto konnten sie den Benutzern dies dank eines Plugins von TradingView zur Verfügung stellen. Zusammen mit diesem Tool hat das Team seitdem auch einen Listungsservice für neue und laufende Münzerstangebote gestartet. AMBCrypto hat keine mobilen Apps.

Größte Stärke

Einige der größten Stärken des Unternehmens besteht darin, dass es einen sehr schnellen Veröffentlichungs- und Verbreitungszyklus für alle seine Nachrichten für Blockchain- und Kryptowährungen hat und sich gleichzeitig als private und völlig unabhängige und objektive Quelle für die Nachrichten präsentiert. ohne Bindung an bestimmte Kryptowährungen und Blockchain-Entitäten.

Eine weitere Stärke von AMBCrypto besteht darin, dass es die Berichterstattung über alle Nachrichten aus dem südost- und südasiatischen Kryptowährungsmarkt und der Blockchain-Welt fest im Griff hat.

Benutzeroberfläche und Design

Die Art der Schnittstelle, über die AMBCrypto verfügt, ist eher ein Standarddesign, das in Blogs häufig verwendet wird. Benutzer können die Seiten relativ einfach durchsuchen und relevante oder vorgestellte Geschichten finden. Es gibt klare Segmente, in denen aktuelle Nachrichten, beliebte Entwicklungen sowie Geschichten zu spezifischeren oder Nischenkategorien hervorgehoben werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass AMBCrypto eine relativ einfach zu verstehende und zu navigierende Benutzeroberfläche und ein Design hat, die mit anderen auf Kryptowährung basierenden Nachrichtenblogs vergleichbar sind.

Rezension

AMBCrypto selbst hat seinen Sitz speziell in Bengaluru und wurde bereits 2017 gegründet. Während der Gründung des Unternehmens selbst wurde die Website Anfang 2018 gestartet und hat sich seitdem zu einem bedeutenden Namen im Bereich Blockchain und Kryptowährung entwickelt.

AMBCrypto besteht aus einem Team von Dutzenden von Mitwirkenden und Schriftstellern in Südasien und ist weltweit ansässig. Es generiert eine große Anzahl von Geschichten über eine Struktur von 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

AMBCrypto bleibt ein in Privatbesitz befindliches und daher unabhängiges Unternehmen. Das Problem dabei ist, dass es kaum Berichte über die Finanzierung durch eine Krypto von Blockchain-Unternehmen gibt oder woher die Finanzierung tatsächlich stammt. Das Positive ist jedoch, dass wir sehen können, dass es zu seinem Mantra steht, ein völlig unabhängiges und objektives Unternehmen zu sein.

Wenn ein bestimmter Teil seiner Einnahmen aus bezahlten Artikeln stammt, wäre es sinnvoll, dass mehr bezahlte Inhalte und Pressemitteilungen als Nachrichten veröffentlicht werden. Benutzer und Unternehmen können auch dafür bezahlen, dass gesponserte Artikel und Gastinhalte auf der Website angezeigt werden. Während Gastbeiträge häufig sind, bezieht AMBCrypto den größten Teil seines Inhalts von qualifizierten und erfahrenen Autoren.

Ein weiterer zusätzlicher Vorteil von AMBCrypto ist die einzigartige Präsenz in Süd- und Südostasien sowie die Art der Berichterstattung, die es dann in der Blockchain- und Kryptowelt im Vergleich zu westlichen Wettbewerbern durchführen kann.

Für diejenigen, die an Blockchain- und Crypto-Nachrichten aus Indien und den angrenzenden Regionen beteiligt sind oder einfach nur daran interessiert sind, ist AMB Crypto eine der besten verfügbaren Lösungen. Da sich die meisten anderen Krypto-Nachrichten-Websites in Regionen der Welt wie Europa, den USA und Kanada befinden, ist die Berichterstattung über Entwicklungen in Asien für diese Unternehmen eine größere Herausforderung.

Aufgrund dieser Einschränkungen kann AMBCrypto über Inhalte berichten und diese bereitstellen, für die diese westlichen Unternehmen einfach nicht die Flexibilität haben, sie abzudecken.

Abgesehen von dieser Erreichbarkeit eines aufstrebenden Marktes ist das Unternehmen sehr transparent über die Art der Autoren und Autoren, die kontinuierlich für das Unternehmen arbeiten. Während dies bei den Inhaltsanbietern der Fall ist, gilt dies nicht für die leitenden Angestellten. Wir wissen nur so viel, wie aus den LinkedIn-Profilen einiger Mitbegründer des Unternehmens wie Himanshu Kumar und Jeevan Thomas hervorgeht, die beide die Rolle des „CEO und Mitbegründer“ des Unternehmens innehaben.

Es bleibt relativ unklar, ob diese beiden Personen gleichzeitig aktiv als CEO fungieren oder ob sie unterschiedliche Rollen spielen und einfach die Titel des CEO und des Mitbegründers verwenden, um die Angelegenheit zu vereinfachen. Wenn sich herausstellt, dass dies für die Benutzer der Plattform weiterhin ein Problem darstellt, ist möglicherweise eine zusätzliche Seite „Über uns“ für das Unternehmen hilfreich und hilft, einige der noch offenen Fragen zu klären.

Während das Unternehmen mehr Wert darauf legt, Objektivität und Nachrichtenberichte rund um die Uhr zu präsentieren, bietet AMBCrypto im Wesentlichen nicht die Art von gründlichen, gründlich recherchierten Artikeln, die Sie normalerweise auf anderen Nachrichtenplattformen finden würden. Aber wo es diese Art von Nachrichteninhalten fehlt, hat es eine zeitnahe Einstellung zu Nachrichtenberichten und Aktualisierungen, die den Löwenanteil der Aktualisierungen aus den Krypto- und Blockchain-Bereichen abdecken. Dazu gehören auch detailliertere Einblicke in die Preisbewegungen von Kryptoassets, einschließlich Nachrichten aus sozialen Medien und Blockchain-Technologieanalysen.

Obwohl AMBCrypto derzeit einige Einschränkungen aufweist, ist es für uns wichtig zu berücksichtigen, dass es sich um eine relativ junge Nachrichtenplattform handelt, die bereits 2018 gestartet wurde und somit eines der neuesten Mitglieder des Bereichs für Kryptowährung ist Nachrichtenberichterstattung und hat es bereits geschafft, eine der bekanntesten und seriösesten Nachrichtenagenturen zu werden, selbst in dieser kurzen Zeitspanne.

Aus diesen und weiteren Gründen ist AMBCrypto eine aufstrebende Krypto- und Blockchain-Nachrichtenseite, die im Laufe dieses Jahres weiter wachsen wird. Dank dieses Wachstums und dieser Leistung haben wir es in unsere Top-10-Rangliste für Krypto-Nachrichtenmedien aufgenommen.

BLOKT

  • Schlagzeilen pro Tag – 5 bis 15
  • Alexa Ranking – # 50.392

Social Media folgt

  • Twitter – 4.800
  • Telegramm – 800
  • Facebook – 1.000
  • Instagram – 470
  • YouTube – 25

Blokt wurde bereits 2017 offiziell als Crypto News Media Outlet gegründet und hat seinen Sitz in Bangkok, Thailand, und befindet sich in Privatbesitz von Blokt.com.

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Blokt besteht aus einem Team von etwas mehr als 10 erfahrenen und qualifizierten Mitgliedern des Schreibteams, die ebenfalls auf der ganzen Welt vertreten sind. Jeder seiner Autoren wird von einigen der ausführlichsten und gründlichsten Biografien begleitet, die wir in der Welt der Krypto-Medienplattformen sehen.

Jede dieser Autorenbiografien listet ihre spezifischen Vor- und Nachnamen sowie einen umfassenden Detaillierungsgrad über ihre akademischen und beruflichen Erfahrungen, ihren persönlichen Hintergrund, ihren Standort, ihren eigenen Standort sowie Social-Media-Seiten und Kontaktinformationen auf.

Diese Autoren haben unterschiedlichste Hintergründe aus den Bereichen Fintech, Journalismus, Ingenieurwesen, Bankwesen sowie Software- und Blockchain-Entwicklung. Zusammenfassend ist das mit Blokt zusammenarbeitende Schreibteam eines der besten, wenn nicht sogar das erfahrenste Team in der Welt der Krypto-Medienberichterstattung bis heute.

Führungsteam

  • Gründer und Site Editor – Greg Adams
  • Managing Site Editor – Darren Brazer
  • Herausgeber – Pete Banham

Redaktionelle Richtlinien

Blokt listet über seine Website eine umfassende und detaillierte Reihe von redaktionellen Richtlinien online auf. Im Gegensatz zu anderen Websites bietet Blokt jedoch eine Reihe eigener Artikel als Beispiele für seine redaktionelle Politik in Aktion. Wenn das Blokt-Team als eines der Beispiele einen Schwerpunkt auf die Pünktlichkeit oder Aktualität der Inhalte legt, zitiert die Website eine Reihe von Artikeln, in denen das Unternehmen als erstes über diese wichtigen Entwicklungen berichtete.

Wenn das Blokt-Team auf seine redaktionelle Politik und sein Bestreben nach objektiven und höchst unvoreingenommenen Journalisten Bezug nimmt, zitiert die Website eine Reihe von Berichten, in denen das Blokt-Team ansonsten sehr kontroverse Punkte anhand gut recherchierter Fakten bekräftigte und sich folglich als richtig erwiesen hat.

Zusammenfassend besteht die von Blokt verwendete redaktionelle Richtlinie aus fünf spezifischen, übergreifenden Punkten. Dazu gehören die Notwendigkeit einer unvoreingenommenen Berichterstattung, zeitnahe Veröffentlichung gemäß den außergewöhnlichen Standards des Unternehmens, global umfassende Geschichten, Tools für mehrere Benutzer und ein nicht aufdringlicher Werbeansatz.

Zeitempfindlichkeit

Zwar ist das Blokt-Team nicht dafür bekannt, dass es das gleiche Inhaltsvolumen bietet, wie es normalerweise von älteren und größeren Wettbewerbern erwartet wird. Es gab jedoch eine Reihe von Fällen, in denen das Blokt-Schreibteam als erstes einen wichtigen Nachrichtenbericht im Bereich Krypto und Blockchain veröffentlicht hat.

Während das Blokt-Team nicht konkurriert, wenn es um die Menge der Artikel geht, die das Team veröffentlicht, übertrifft es sein Gewicht mehr als, wenn es um ein hohes Qualitätsniveau hochpünktlicher Artikel geht. Einige dieser Geschichten sind auch zuerst auf Blokt erschienen, darunter Berichte über den Parity Multi-Sig-Schwachstellenfehler im November 2017, die VeChain-Partnerschaft mit PwC sowie die Ankündigung von WaltonChain, der Korea Internet of Things Alliance beizutreten , unter einer Vielzahl anderer Nachrichtenberichte.

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Blokt repräsentiert eher ein hybridisiertes Format als eine Nachrichten-Website. Es arbeitet technisch als ein Teil der Nachrichten-Website und ein anderer Teil als Krypto- und Blockchain-Leitfaden. Die Website selbst besteht aus einem angemessenen Anteil an Leitfäden, Meinungsbeiträgen und prägnanten Analyseinhalten.

Besucher der Website finden eine breite Palette sehr detaillierter Zusammenfassungen der wichtigsten Kryptowährungen. Benutzer finden beispielsweise eine Reihe von Leitfäden, die sich eher an Anfänger, Neulinge und Fortgeschrittene richten – darunter auch Leitfäden wie die Leitfaden „Kryptowährungshandel für Anfänger“.

Ruf: 10/10

Ereignisberichterstattung

Blokt bietet seinen Besuchern eine umfassende Berichterstattung, insbesondere in Bezug auf eine breite Palette von Kryptoereignissen, die auf der ganzen Welt stattfinden. In der Regel konzentriert sich Blokt stärker auf die Berichterstattung über Ereignisse, an denen ein Redakteur oder Autor tatsächlich bis zu einem gewissen Grad teilnimmt, als lediglich Informationen über das Ereignis von einem Medienunternehmen eines Drittanbieters zu kopieren.

Sozialen Medien

Blokt ist weiterhin aktiv auf Social-Media-Plattformen wie Twitter, Instagram und einer Reihe anderer Formate. Obwohl das Blokt-Team nicht die gleiche Art von Social-Media-Traktion hat wie seine größeren, viel älteren Crypto-Medien, hat sich das Unternehmen dennoch als fähig erwiesen, eine gute Anzahl von Followern über diese Seiten zu gewinnen. Unter ihnen ist es Blokt gelungen, allein über seinen Twitter-Account mehr als 5.000 Follower zu gewinnen, wobei sich die Website als mehr als geschickt darin erwiesen hat, über die Plattform mit denselben Followern in Kontakt zu treten und aus denselben Nummern Verweise zu generieren.

Für Twitter beispielsweise wird es im Laufe des Tages regelmäßig mit einer Reihe von Nachrichten aktualisiert – von mehreren bis über einem Dutzend Mal am Tag mit einer Reihe dieser Nachrichtenberichte sowie einigen obskuren, kryptozentrischen Nachrichten Tweets. Zusätzlich zum Haupttelegrammkonto von Blokt betreibt die Krypto-Nachrichtenagentur einen separaten Telegrammkanal, der als Split Second Crypto bezeichnet wird und verschiedene Nachrichtenberichte aus einer Reihe von Quellen zusammenfasst.

Anwenderprogramme

Blokt bietet seinen Benutzern eine Reihe von Tools vor Ort sowie eine Reihe von Anleitungen, die Anfängern und erfahrenen Krypto-Benutzern Einblicke in den Einstieg in Bitcoin bieten, sowie Anleitungen zu verschiedenen Arten von Kryptowährungen. Die Plattform bietet Benutzern auch ein sehr einzigartiges und interessantes Tool, den so genannten “Crypto Magic 8 Ball”, mit dem Benutzer eine Frage auswählen können, bevor sie auf den Ball klicken (oder ihn schütteln, wenn Sie sich auf einem Smartphone befinden), um einen zu erhalten Antworten. Sie können verschiedene Fragen stellen wie “Wird BTC pumpen?” Der 8-Ball zittert dann, bevor er eine Antwort wie „Ausblick bullisch“ liefert. Blokt behauptet auch, dass in absehbarer Zeit eine Reihe weiterer Tools auf die Plattform kommen werden.

Größte Stärke

Blokt bietet Benutzern eine Vielzahl von Inhalten für seine Benutzer und ist einzigartig dank seines Wunsches, eine hochgradig unabhängige, maßgebliche Institution für Inhalte im gesamten Kryptoraum zu repräsentieren, die von einem wirklich internationalen Team zur Erstellung von Inhalten mit jahrzehntelanger Branchenerfahrung verfasst wurde über eine große Anzahl von Menschen.

Benutzeroberfläche und Design

Die Blokt-Website ist eine sehr gut gestaltete Plattform, deren besonderer Schwerpunkt auf der Bereitstellung von Inhalten in einer übersichtlichen Benutzeroberfläche liegt. Alle Inhalte sind übersichtlich in klar definierte thematische Segmente unterteilt, auf die über ein übersichtliches Top-Down-Menüsystem zugegriffen werden kann von ganz oben auf der Seite.

Mit Blokt können seine Zuschauer auf einfache Weise eine Reihe von gesponserten Inhalten, branchenspezifischen Inhalten, technischen Analysen und einer größeren Auswahl anderer Informationen durchgehen. Das Farbschema von Blokt selbst ist mit seinen Farbschemata in Schwarz, Weiß und Dunkelgrau sowie dem markanten Logo im Block- oder Würfelstil äußerst elegant.

Bewertungen

Blokt, das auf der offiziellen Website allgemein als „blokt“ bezeichnet wird, ist eine der führenden Plattformen für die Veröffentlichung von Krypto-Nachrichtenmedien, die 2017 von Greg Adams offiziell gegründet wurde. Bevor Adams Blokt gründete, hatte Adams einen umfassenden Hintergrund in Branchen wie Sicherheit, Online-Journalismus, Medien sowie Marketing.

Er hatte beschlossen, diese Fähigkeiten zu nutzen, um sich stärker mit Krypto zu beschäftigen und „eine umfangreiche Liste von Kontakten im Blockchain-Bereich“ zu erstellen, so das Unternehmen auf seiner offiziellen Website. Dieselben Kontakte, die Adams geknüpft hat, wären für Blokt außerordentlich wertvoll, um den Weg für den zukünftigen Erfolg zu ebnen.

Heute hat Blokt es geschafft, sich als eines der führenden Mitglieder der Online-Community für Crypto-News-Publishing zu behaupten. Blokt verfügt über eine sehr erfahrene Schreibabteilung, die es dank der Autoren und ihrer sehr unterschiedlichen Hintergründe ermöglicht, alle Arten von Geschichten einfach und professionell zu behandeln. Während Blokt nicht gerade dafür bekannt ist, die gleiche Menge an Artikeln zu generieren, wenn es um die Anzahl der Artikel geht, die es im Vergleich zu anderen, größeren Wettbewerbern veröffentlicht, konkurriert Blokt mit diesen starken Schlagern und mehr als Schlägen über seinem Gewicht.

Eines der erfrischenden Elemente, die Blokt anstrebt, ist, dass es Elemente seiner redaktionellen Politik mit einer Menge realer Beweise von der Website selbst untermauert. Die meisten Krypto-Medien haben eine eigene Seite “Über uns” oder sogar eine “Redaktionsrichtlinie”, auf der Benutzer die Art der Standards, die das Blokt-Team festlegt, um dies sicherzustellen, bis ins kleinste Detail sehen können kann qualitativ hochwertige, objektive Krypto-Nachrichtenberichte bereitstellen.

Blokt sichert seine redaktionelle Richtlinienseite jedoch mit echten Beweisen. Wenn Blokt beispielsweise sagt, dass es “aktuell” ist, werden mehrere Geschichten veröffentlicht, die vor allen anderen online veröffentlicht wurden. Zu den Artikeln, die als Referenz verwendet werden, gehören einige der neuesten Nachrichten, die zuerst erfolgreich gemeldet wurden, wie beispielsweise der im November 2017 entdeckte Parity Multi-Sig-Schwachstellenfehler als eines der herausragenden Beispiele.

Als Beweis für das Bestreben, den Nutzern das Streben nach Objektivität zu vermitteln, bietet es eine Liste von Links zu Geschichten, in denen sie ansonsten kontroverse Punkte mit Statistiken untermauern können. Ein weiterer Artikel, der einen großen Beitrag dazu leistet, ist der Artikel, den das Unternehmen verfasst hat, in dem der Autor vorgeschlagen hat, dass die Währung – CREDITS tatsächlich ein Betrug sein könnte. Der Autor beschrieb weiter, wie CREDITS keinen wesentlichen Betrag bereitgestellt hatte von Beweisen, um seine Behauptungen zu stützen. Viele Crypto-Medienunternehmen neigen dazu, diesen redaktionellen Werten, die sie auf ihren redaktionellen Seiten darlegen, Lippenbekenntnisse zu zollen. Aber Blokt scheint einer der wenigen zu sein, der dem Geist und dem Buchstaben der Werte folgt, die er in seinen redaktionellen Richtlinien dargelegt hat.

Dies ist eines der Dinge, die sehr geschätzt werden, insbesondere, wie Blokt die Werbung auf seiner Website angeht. Insbesondere legt das Unternehmen besonderen Wert auf nicht aufdringliche Werbung. Das Unternehmen selbst wird von Anzeigen unterstützt, auch wenn diese bei Anzeigen in einer Vielzahl von Krypto-Medien nicht annähernd so aufdringlich sind.

Trotzdem ist Blokt erfolgreich bemüht, Werbung auf ein Minimum zu beschränken, um sicherzustellen, dass die Erfahrung der Endbenutzer nicht durch übermäßig aufdringliche Werbung beeinträchtigt wird. Wenn Anzeigen auf der BLokt-Website geschaltet werden, stellt das Team sicher, dass die Nutzer leicht genug vom ursprünglichen Inhalt der Website unterscheiden können.

Wir alle sollten uns wirklich etwas Zeit nehmen, um zu verstehen, wie global umfassend Blokt als Nachrichtenagentur ist. Krypto-Nachrichtenagenturen konzentrieren sich in der Regel auf eine bestimmte Region oder Branche, zum Nachteil anderer Bereiche der Industriewelt. Blokt hingegen strebt eine globale Integration an.

Der Hauptsitz von Blokt in Thonglor, Bangkok, Thailand, besteht aus vier Expatriates, die alle eine Leidenschaft für Reisen, Abenteuer und das Kennenlernen neuer Menschen aus der ganzen Welt teilen. Das dazugehörige Journalistenteam setzt sich unterdessen für diese Art gemeinsamer Werte in den verschiedenen Ländern ein, sowohl dort, wo sie ihren Sitz haben, als auch darüber hinaus, wann immer sie an Großveranstaltungen teilnehmen. Infolgedessen ist das Schreibteam nicht nur in der Lage, vollständig global zu schreiben, sondern sie sind auch in ihren jeweiligen Bereichen einzigartig und vollendet.

Diese Autoren kommen aus verschiedenen Bereichen. Einige dieser Schriftsteller haben einen höheren Abschluss. Unabhängig davon, ob die Inhaltsersteller von Blokt unter anderem über Engineering, Blockchain-Technologie, Recht und Finanzen diskutieren, ist die Website mehr als in der Lage, mit einem hohen Maß an Kompetenz zu einem breiten Themenspektrum zu sprechen.

Aus all diesen und weiteren Gründen etabliert sich Blokt erfolgreich als äußerst maßgebliche Website in einer sich stark entwickelnden und wachsenden Branche wie Kryptowährungen und Blockchain-Technologie. Und obwohl es mittlerweile ansonsten dafür bekannt ist, verschiedene Nachrichtenberichte und Artikel in der gleichen Menge wie andere Websites im Weltraum herauszupumpen, übertrifft es sein Gewicht bei denselben Unternehmen mehr als, wenn es darum geht, qualitativ hochwertige Arbeiten aus einem zu produzieren sehr erfahrenes Team von Schriftstellern und Redakteuren.

Bits Online

  • Schlagzeilen pro Tag – 5 bis 10
  • Alexa Ranking – # 30.451

Social Media folgt

  • Twitter – 3.200
  • Facebook – 10.200
  • YouTube – 1.200

Bits Online wurde 2017 von der Gesellschaft mit beschränkter Haftung – Talon Media Group – gegründet und wurde zusammen mit ihrer Muttergesellschaft offiziell von Charlestown, Nevis, St. Kitts und Nevis aus gegründet und betrieben.

Glaubwürdigkeit und Profile der Autoren

Bits Online stellt sicher, dass jeder seiner Autoren auf der Website mit Vor- und Nachnamen sichtbar ist, insbesondere, dass oben in jedem Artikel auf sie verwiesen wird. Besucher der Website können auf den Namen des Autors klicken, um eine kurze Biografie mit ein bis zwei Sätzen zu erhalten, die den beruflichen und akademischen Hintergrund des Autors veranschaulicht, insbesondere in Bezug auf Kryptowährungen und Blockchain.

Mit seinem Schreibteam scheint es ein Team zu sein, das auf der ganzen Welt stationiert ist – drei davon in Asien wie Südkorea, Japan und Indien sowie in der Russischen Föderation, einschließlich Süd- und Nordamerika (Argentinien und Die Vereinigten Staaten).

Die internationale Verteilung des Schreibteams hat einen zusätzlichen Vorteil für das Bits Online-Team im Allgemeinen. Das Unternehmen ist in der Lage, lokale Autoren verschiedenen Geschichten in dieser Region der Welt zuzuweisen, wodurch die Art der Berichterstattung, die diese Autoren bieten können, erheblich verbessert werden kann, insbesondere wenn es um die Berichterstattung über internationale Kryptoereignisse geht.

Im Allgemeinen erstellt das Schreibteam selbst ein qualitativ hochwertiges Inhaltsniveau für die Website und bietet so viele einzigartige lokale Einblicke, die manchmal in anderen Nachrichtenagenturen in der Krypto- und Blockchain-Welt fehlen.

Führungsteam

  • Chefredakteur -Scott Fargo
  • Leitender Redakteur -Evan Faggart
  • Herausgeber – William Peaster

Redaktionelle Richtlinien

Bits Online beschreibt seine redaktionellen Richtlinien in seinem kurzen Abschnitt auf der Seite “Über uns” akribisch detailliert. Das Bits Online-Team behauptet, sein Ziel sei es, “die neuesten Nachrichten und informierten Kommentare zu Bitcoin, Blockchain, Kryptowährung, Fintech und Technologie” bereitzustellen und gleichzeitig die Absicht zu haben, eine Reihe von Meinungen von einer Vielzahl von Branchenexperten zu präsentieren als Insider.

Das Unternehmen selbst erklärt außerdem, es wolle „den Stakeholdern eine faire und sachliche Berichterstattung über die wichtigen Geschichten in unserer Branche bieten“. Bitsonline veröffentlicht seine Werbepolitik nicht öffentlich.

Zeitempfindlichkeit

Bits Online macht es sich zur Gewohnheit, seine Website sehr häufig zu aktualisieren. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein großes Kryptoereignis stattfindet. An einem für das Team normaleren Tag ist das Bits Online-Team jedoch dafür verantwortlich, die Seite mit 5 bis 10 Überschriften pro Tag zu aktualisieren. Dies kann jedoch davon abhängen, wie beschäftigt der Tag ist.

Wenn Sie die Art von Person sind, die einen besonderen Schwerpunkt auf Websites legt, die die neuesten Geschichten aus der Krypto- und Blockchain-Welt behandeln, dann gibt es wahrscheinlich größere Websites, die Sie besuchen können, um zeitnahere Updates zu erhalten. Die Bits Online-Trendgeschichte und die Berichterstattung über aktuelle Nachrichten werden der Plattform jedoch normalerweise innerhalb der ersten 12 bis 24 Stunden nach der Veröffentlichung der Story hinzugefügt.

Darüber hinaus bedeutet das international verteilte Schreibteam selbst, dass es nicht nur mehr lokale Einblicke in verschiedene, regional ausgerichtete Nachrichten geben kann. Das gleiche Team ist mehr als in der Lage, über eine Vielzahl von Geschichten zu berichten und die Website 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zu aktualisieren.

Spezialstücke, Op-Eds und Guides

Bits Online berichtet nicht nur über Neuigkeiten aus der Krypto- und Blockchain-Welt, sondern verfügt auch über einen ziemlich gründlichen Bildungsbereich innerhalb seiner Online-Plattform. Diese Handbücher bieten verschiedene Informationen für diejenigen, die entweder in der Welt der Kryptonutzung und -investition anfangen oder einfach nur versuchen, in verschiedene Bereiche wie Crypto Mining einzutreten.

Einige dieser Handbücher enthalten beispielsweise „Kann ich mit Bitcoin Bitcoin verdienen?“, Während andere einen rudimentäreren Überblick über wichtige Aspekte für diejenigen bieten, die im Weltraum beginnen. Während diese Ressourcen bereitgestellt werden, liegt der Hauptfokus des Teams auf Nachrichten und Analysen im Gegensatz zu Anleitungen.

Ruf: 7/10

Ereignisberichterstattung

Obwohl Bits Online eine der kleineren Websites für die Berichterstattung ist, hat es Bits Online geschafft, sich als sehr aktiv bei der Berichterstattung über internationale Ereignisse zu profilieren. Neben dieser journalistischen Berichterstattung bietet der YouTube-Kanal von Bits Online auch Dutzende von Videos, die diese verschiedenen kleinen und großen Ereignisse in der Kryptowelt zeigen.

Bits Online hat ein besonderes Interesse daran, wichtige und einflussreiche Personen während dieser Veranstaltungen zu interviewen, Einblicke in verschiedene Produkte zu erhalten und Meinungen zu Entwicklungen im Allgemeinen in der Krypto- und Blockchain-Branche zu erhalten.

Zu den jüngsten Interviews, die Bits Online über seine YouTube-Kanäle geführt hat, gehören eine Reihe von A-Listenern, Influencern und Unternehmern wie Jihan Wu.

Immer wenn das Bits Online-Team beschließt, persönlich an diesen Veranstaltungen teilzunehmen, bemüht sich das Unternehmen, sowohl über seinen Blog als auch über seinen YouTube-Kanal eine umfassende Berichterstattung zu bieten. Zu Beginn der Vorbereitungen für diese besonderen Veranstaltungen wird Bits Online auch eine oder mehrere Leitfäden zu dieser Veranstaltung veröffentlichen, die denjenigen, die teilnehmen möchten, Einblicke und Hilfe bieten und mehr über die Veranstaltung und die zu erwartenden Ereignisse erfahren.

Sozialen Medien

Unter den verschiedenen Arten von Social-Media-Angeboten, die Bits Online nutzt, erweist sich das Unternehmen als das aktivste Unternehmen wie Twitter, Facebook und YouTube. Im Allgemeinen nutzt Bits Online diese verschiedenen Social-Media-Kanäle, um die neuesten Nachrichten, Updates, Geschichten und Interviews zu teilen, die auf der offiziellen Bits Online-Website verfügbar sind.

Zusammen mit diesen Social-Media-Kanälen ist Bits Online über seinen YouTube-Kanal mehr als aktiv, insbesondere bei internationalen Veranstaltungen. So erhalten Benutzer Zugriff auf Dutzende von Videos aus der gesamten Blockchain- und Kryptowährungsbranche, einschließlich Interviews mit einflussreichen Personen.

Anwenderprogramme

Derzeit bietet das Bits Online-Team Benutzern keinen Zugriff auf Krypto- oder Blockchain-Tools. Und es bleibt unklar, ob dies in naher Zukunft beabsichtigt ist oder nicht.

Größte Stärke

Das Bits Online-Team bietet im Allgemeinen eine außergewöhnliche Berichterstattung über eine Reihe von Blog-Posts sowie einen YouTube-Kanal, z. B. eine Reihe von Leitfäden, Interviews und Berichterstattung über internationale Ereignisse vor, während und nach den Veranstaltungen in Allgemeines.

Benutzeroberfläche und Design

Bits Online selbst bietet seinen Benutzern ein relativ einfaches, unsinniges Blog-Layout mit einer Bildlaufserie, die durch den oberen Rand der Hauptseite läuft und von einer Reihe von Überschriften und verschiedenen Pressemitteilungen in zwei Seitenleisten begleitet wird.

Diese Benutzeroberfläche ist im Vergleich zu anderen Krypto- und Blockchain-Websites etwas unübersichtlicher. Bits Online platziert die heutigen Nachrichten und Berichte ungewöhnlich nahe an Feature-Storys, die vor einigen Wochen veröffentlicht wurden, was es für Besucher der Website äußerst ungewöhnlich macht, sie zu sehen die Titelseite und einen negativen Eindruck für diejenigen hinterlassen, die für die Plattform völlig neu sind, insbesondere dort, wo sie nach den neuesten und neuesten Nachrichten suchen.

Rezension

Bits Online selbst fungiert als Crypto News Media Outlet, das der Gesellschaft mit beschränkter Haftung Talon Media Group gehört, die ihren Sitz in Charlestown, Nevis, St. Kitts und Nevis hat.

Es wurde nicht nur vor relativ kurzer Zeit gegründet, insbesondere im Vergleich zu anderen Nachrichtenplattformen, sondern verfügt auch über ein starkes Alexa-Ranking mit Zehntausenden von Social-Media-Followern unter den verschiedenen Plattformen. Die Art der Leistung, die es im Laufe der Jahre gezeigt hat, ist beeindruckend – es kann gelegentlich mehr Verkehr anziehen als bei einigen seiner größeren, älteren Kollegen.

Obwohl die Website selbst nicht so produktiv ist, wenn es darum geht, wichtige Storys zu veröffentlichen, insbesondere wenn es um die Fähigkeit ihrer größeren Konkurrenten geht, dasselbe zu tun, gelingt es ihr dank ihrer Vielfalt, den Datenverkehr einer relativ vielfältigen Krypto- und Blockchain-Community zu erfassen von Inhalten wie Videos, Interviews, Podcasts zusammen mit einer Reihe anderer einzigartiger Materialien.

Während eine Reihe anderer Cryptocurrency- und Blockchain-News-Websites YouTube als Medium für die Erstellung, Befragung und Berichterstattung von Inhalten im Allgemeinen ignorieren, hat Bits Online einen besonderen Schwerpunkt auf seine Videoinhalte gelegt. Der dedizierte YouTube-Kanal von Bits Online wird regelmäßig mit einer Reihe von Videos von kleinen und großen internationalen Kryptowährungs- und Blockchain-Konferenzen aktualisiert – zusammen mit Interviews mit führenden, einflussreichen Persönlichkeiten aus der ganzen Welt der Kryptowährung.

Derzeit hat das Bits Online-Team mehr als Dutzende von Videos auf seinem Kanal veröffentlicht. Die Präsenz auf YouTube wächst weiter und gewinnt an Einfluss. Bits Online beabsichtigt, seinen YouTube-Kanal und seine Videoinhalte weiterhin zu nutzen, um noch mehr Interviews und Korrespondenz mit den neuesten Ereignissen und einflussreichen Persönlichkeiten zu präsentieren.

Bits Online bleibt relativ transparent, wenn es um das Schreib- und Redaktionsteam geht. Alle Autoren werden nach Vor- und Nachnamen oben in jedem Artikel auf der Website aufgeführt. Besucher, die auf diesen Namen des Autors klicken, können den gesamten Inhalt sehen, den sie für die Bits Online-Website bereitgestellt haben, sowie eine relativ kurze Zusammenfassung des betreffenden Autors mit all ihren beruflichen Qualifikationen und ihrer Erfahrung in der Branche.

Basierend auf den begrenzten Informationen, die auf der LinkedIn-Seite für Bits Online verfügbar sind, wird das Unternehmen vom Chefredakteur Scott Fargo geführt. Abgesehen von dieser relativ grundlegenden Informationsebene sind vergleichsweise wenige Informationen über das Management- und / oder Gründungsteam hinter Bits Online verfügbar. Auf der Seite “Über uns” finden Sie nur wenige Informationen darüber, wann genau das Unternehmen gegründet wurde oder wer genau führt die Firma.

Zusammen mit dieser vagen und knappen Menge an Informationen ist der Standort von Bits Online selbst im Vergleich zu anderen Blockchain- und Crypto-Nachrichtenplattformen ziemlich ungewöhnlich. Es ist zum Beispiel eines der wenigen, das offiziell seinen Sitz hat und nicht mehr in Saint Kitts und Nevis ist. Bits Online gibt weiterhin eine bestimmte Adresse für das Unternehmen an, nämlich Charlestown, Nevis, und obwohl es dort ansässig ist, ist es angeblich ungewiss, ob das Schreibteam selbst zu einem gewissen Grad aus derselben Region stammt.

Während das Unternehmen Bits Online seinen Sitz außerhalb dieser Region hat, ergab ein Blick auf die Muttergesellschaft „Talon Media Group“ nur eine sehr begrenzte Menge an Informationen über das betreffende Unternehmen. Aus diesem Grund ist nicht ganz klar, wann Bits Online offiziell gegründet wurde. Die meisten der angeschlossenen Social-Media-Profile des Unternehmens scheinen darauf hinzudeuten, dass es bereits 2017 gegründet wurde. Während dies auf diesen Websites behauptet wird, bietet der YouTube-Kanal eine Reihe von Videos, die bis ins Jahr 2014 zurückreichen, darunter eine Reihe von Videos Folgen seines ‘Coin Brief Podcast’.

In Bezug auf das Schreibteam des Unternehmens verfügt Bits Online über ein beeindruckend vielfältiges Angebot an hochqualifizierten und erfahrenen Schriftstellern, die auf der ganzen Welt über eine Reihe von Nachrichten berichten. Dies zeigt die Art von handwerklichem Ansatz, den Bits Online gegenüber seinem Schreibteam verfolgt – die Entscheidung, eine strategisch platzierte Anzahl hochqualifizierter Schriftsteller einzustellen, die die verschiedenen Unternehmen repräsentieren, in denen sie ansässig sind, anstatt eine große Anzahl von Schriftstellern einzustellen.

Dank dieses Ansatzes verfügt das Bits Online-Team über Autoren aus Russland, Südkorea, Indien, Japan, Großbritannien, Argentinien und den USA. Dank dieses Ansatzes, geografische Avatare von Schriftstellern für ihre Region der Welt zu verwenden, bietet Bits Online eine hervorragende Berichterstattung sowohl über Nachrichten als auch über Ereignisse.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bits Online am besten funktioniert, wenn es über die jüngsten Ereignisse und Neuigkeiten in der Welt der Kryptowährung und Blockchain-Technologie berichtet. Neben den schriftlichen Inhalten bietet der dedizierte YouTube-Kanal des Unternehmens Abonnenten und Besuchern regelmäßig Beiträge und Videoinhalte mit hochprofessionellen Interviews mit einigen der größten Namen der Welt der Kryptowährungen sowie eine Reihe weiterer Berichte über verschiedene Kryptoereignisse.

Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über ein Schreibteam, das auf der ganzen Welt von Asien über Europa bis nach Süd- und Nordamerika tätig ist. Dank dieses international aufgestellten Teams leistet das Unternehmen sehr gute Arbeit, um lokale Einblicke in wichtige Nachrichten und Entwicklungen aus der gesamten Branche zu gewähren.

Während das Unternehmen selbst nicht gerade als eines der größten, beliebtesten und produktivsten Krypto-Nachrichtenagenturen bekannt ist. Trotzdem hat Bits Online eine eigene Nische für seine sehr hohe Qualität der Inhalte geschaffen, zusammen mit der Berichterstattung über Krypto- und Blockchain-Ereignisse sowie der Video-Berichterstattung derselben.

Das letzte Wort zu den Top-Crypto-News-Sites

Da haben Sie es Leute. Natürlich wissen wir, dass MasterTheCrypto.com Ihre bevorzugte Kryptowährungs-Website ist, aber unser Hauptaugenmerk liegt auf der Bereitstellung erstklassiger Anleitungen und Tutorials. Wir hatten das Bedürfnis, zumindest eine Liste der besten Kryptowährungs-Nachrichten-Websites aufzuschlüsseln, denen wir folgen können.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map