In Ethereum (ETH) investieren – alles, was Sie wissen müssen

Ethereum ist ein verteiltes Open-Source-Blockchain-Netzwerk, das Smart Contract Scripting vereinfacht. Wichtig ist, dass die Plattform ermöglicht Entwicklern die Optimierung der Erstellung dezentraler Anwendungen, die auf Blockchains funktionieren. Infolgedessen hat die Plattform der Welt eine Vielzahl neuer Funktionen und Anwendungen vorgestellt.

Es ist fast unmöglich, sich in den Kryptomarkt zu wagen, ohne von Ethereum zu hören. Dieses einzigartige Zeichen hat dazu beigetragen, den Kryptoraum zu revolutionieren. Damit ist die ETH nach Marktkapitalisierung durchweg die zweitbeliebteste Kryptowährung. Insbesondere eine Kombination von Faktoren hat zur Popularität der ETH im Kryptoraum geführt

Top-Kryptowährungen - CoinMarketCap

Top-Kryptowährungen – CoinMarketCap

Dapps sind Programme der nächsten Generation, die speziell für die Funktion in dezentralen Netzwerken entwickelt wurden. Diese Netzwerke können Tor, verteilte Ledger und Blockchain enthalten. Dapps bieten der Welt eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Folglich ist Dapps weiterhin eines der am schnellsten wachsenden Gebiete im Blockchain-Sektor.

Wie funktioniert Ethereum (ETH)??

Ethereum leiht sich einige wichtige Funktionen von Bitcoin aus, wenn auch mit geringfügigen Änderungen wie dem PoW-Konsensmechanismus. Außerdem nutzt Ethereum einige der von BitTorrent verwendeten Strategien, um ein wirklich dezentrales Betriebssystem zu erstellen, auf dem Dapp-Programmierer aufbauen können.

Ethereum wird oft als Kryptowährung bezeichnet. Diese Referenz ist falsch. Ethereum ist die Plattform, auf der der Kryptowährungsether funktioniert. Innerhalb dieses Ökosystems besteht die Hauptaufgabe von Ether darin, Bergleute für die Durchführung von EVM-Berechnungen zu entschädigen.

EVM – die virtuelle Maschine von Ethereum

EVMs sind virtuelle Stapel, die in jeden vollständigen Ethereum-Knoten eingebettet sind. EVMs vereinfachen den Prozess der Erstellung dezentraler Anwendungen. Folglich sind diese Protokolle für die Leistung von Ethereum von entscheidender Bedeutung, da sie Vertragsbytecode ausführen.

Entscheidend ist, dass auf jedem Knoten im Ethereum-Netzwerk eine EVM-Instanz ausgeführt wird. Diese Strategie ermöglicht es ihnen, sich darauf zu einigen, dieselben Anweisungen ohne menschliches Eingreifen auszuführen. Darüber hinaus bietet es eine Möglichkeit, wo jeder Code in einem vertrauenswürdigen Ökosystem ausführen kann.

Wichtig ist, dass der EVM-Bytecode ein umfassendes System ist. Turing bezieht sich auf die Fähigkeiten der Protokolle. Wenn Sie vollständige Protokolle wie JavaScript verwenden, können Sie eine Vielzahl kritischer Rechenfunktionen ausführen.

Mehrere Sprachen

Einer der einzigartigsten und leistungsfähigsten Aspekte von EVM ist die Fähigkeit, mehrere Codierungssprachen zu verwenden. Bisher wurden EVMs erfolgreich mit C ++, Java, JavaScript, Python, Ruby und mehr bereitgestellt. Interessanterweise hat Ethereum sogar eine eigene objektorientierte Hochsprache für die Implementierung intelligenter Verträge namens Solidity eingeführt. Entwickler können mit jeder der oben aufgeführten höheren Sprachen programmieren, und der Code wird dann in EVM-Bytecode konvertiert.


Was ist GAS??

Sie haben vielleicht den Begriff Gas gehört, der herumgeworfen wurde, wenn Leute über Ethereum sprechen. Gas ist ein interner Preisgebührenmechanismus, mit dem Ethereum die Qualität der Codierung seines Netzwerks sicherstellen kann. Jede Ethereum-Netzwerktransaktion kann anhand ihres Gasverbrauchs gemessen werden. Daher hat jedes EVM ein bestimmtes Gaslimit und einen bestimmten Gaspreis, die mit seiner Ausführung verbunden sind.

Die Einführung von Gas in das Netzwerk stellt sicher, dass die Qualität des Codes im Netzwerk hoch bleibt. Diese Strategie hilft, die Knoten vor der Einführung einer schändlichen Codierung zu schützen. Es verhindert auch, dass das Netzwerk mit unterdurchschnittlicher Codierung überlaufen wird.

Gaspreise einstellen

Die Gasgrenze ist die Gesamtleistung, die das Ethereum-Netzwerk verbraucht. Je länger und komplizierter Ihre intelligenten Verträge sind, desto höher wird Ihr Gesamtgaslimit. Der Gaspreis ist der Betrag, den ein Benutzer bereit ist zu zahlen, um die Funktion vollständig auszuführen. Wenn Sie Ihren Gaspreis zu niedrig einstellen, ignorieren Bergleute Ihre Anfrage einfach. Für den Fall, dass Ihr Gaspreis Ihr EVM nicht vollständig abdeckt, behalten die Bergleute den Unterschied.

Die Kombination dieser beiden Faktoren ergibt die Kosten Ihrer Ethereum-Transaktion. Wichtig ist, dass die Funktions- und Verarbeitungsgebühren in Gas gemessen werden, die Gebühr jedoch in Ether. Diese Strategie ist sehr interessant, da das Netzwerk die Kosten selbst bestimmen kann. Auf diese Weise funktioniert Ethereum dezentral über seine internen Geschäftsprozesse hinweg.

Geschichte des Ethereum (ETH)

Die Geschichte von Ethereum beginnt in den frühen Tagen des Kryptomarktes. Im Jahr 2013 veröffentlichte Vitalik Buterin, ein intuitiver Programmierer und langjähriger Bitcoiner, ein Whitepaper, das das technische Design und die Funktionen des Ethereum-Konzepts beschreibt. In diesem Artikel beschreibt Buterin einen dezentralen, globalen Computer, der auf einer Blockchain ähnlich wie Bitcoin ausgeführt werden kann.

Ethereum-Gründer Vitalik Buterin

Ethereum-Gründer Vitalik Buterin

Bis 2014 hatte Buterin die allererste Version von Ethereum fertiggestellt. Wichtig ist, dass er Hilfe von der Schweizer Entwicklungsfirma GmbH hatte. Diese frühe Version der Software trug dazu bei, einen ICO für das Projekt zu fördern. Die ETH ICO war ein großer Erfolg. Das Projekt brachte 18 Millionen US-Dollar von verschiedenen Investoren ein. Vor allem wurde das erste Netzwerk von Bergleuten und Aktionären der ETH geschaffen.

Ethereum startet Beta

2015 veröffentlichte Buterin die erste Beta-Version von Ethereum. Das Protokoll erhielt den Namen Frontier. Die Veröffentlichung trug dazu bei, den Wert von Ethereum bis zum 21. Oktober 2015 auf 0,420897 USD zu steigern. 2016 erhielt das Protokoll ein weiteres wichtiges Upgrade, das als Homestead bezeichnet wurde. Zu dieser Zeit wurde das Konzept der dezentralen autonomen Organisationen (DAOs) erstmals auch öffentlich bekannt.

DAOs betreten den Markt

DAOs übernehmen die Funktionen von Unternehmen und wandeln alle Aspekte in intelligente Verträge um. Sie können sich ein DAO als eine Organisation vorstellen, die von Entwicklern erstellt wurde, um Entscheidungen zu automatisieren und Kryptowährungstransaktionen zu vereinfachen. Ziel dieser Protokolle der nächsten Generation war es, die Regeln und Entscheidungsprozesse einer Organisation zu kodifizieren. Auf diese Weise können Sie die Notwendigkeit von Dokumenten und Personen beim Regieren beseitigen.

Das erste DAO von Ethereum wurde am 30. April 2016 offiziell gestartet. Mit dem Start des DAO konnte Ethereum über ein öffentliches ICO 150 Millionen US-Dollar sichern. Zu dieser Zeit war das DAO das größte Blockchain-basierte Crowdfunding-Event in der Geschichte. Insbesondere sicherte die Veranstaltung über 150 Millionen US-Dollar. Vielleicht noch beeindruckender war die Teilnahme von über 11.000 Investoren aus aller Welt.

DOA Hack

Leider war der Hype nur von kurzer Dauer. Hacker haben schnell einen großen Programmierfehler gefunden und ausgenutzt und Vektoren mit dem DAO angegriffen. Leider haben Entwickler bereits daran gearbeitet, die Fehler zu beheben, aber ihre Arbeit vor dem Angriff nicht abgeschlossen. Am schlimmsten war, dass zu dieser Zeit 15% der gesamten ETH in der DOA stattfanden.

Die Hacker verwendeten ein doppeltes DOA-System, um die Gelder abzulassen. Es dauerte nur bis zum 18. Juni, bis Hacker 3,6 Millionen ETH aus dem ICO herausgeholt hatten. Die Nachricht von dem Angriff senkte den Wert der ETH von 20 USD auf knapp 13 USD.

Die Entwickler bemerkten, dass die Mittel aufgebraucht waren, aber es fehlte ihnen die Zeit, um genügend Stimmen zu erhalten, um den Überfall zu widerrufen. Da die DOA weit mehr Mittel beschaffte als von der ETH erwartet, hatten sie außerdem das erforderliche Sicherheitsniveau schlecht verwaltet. Später stellte sich heraus, dass die Entwickler die gesamte Finanzierung in einer einzigen Brieftaschenadresse aufbewahrten.

Kontrolle wiedererlangen

Schließlich erkannten die ETH-Entwickler genau, was geschah, und begannen fieberhaft daran zu arbeiten, den Angriff zu stoppen. Als die ETH weiter abnahm, begannen die Entwickler über einen ausgefalleneren Ansatz nachzudenken, um den Hacker zu stoppen.

Wie Ethereum gehackt wurde

Wichtig ist, dass der Hacker eine doppelte DOA verwendet hat, um das System zu täuschen. Da es sich um ein Duplikat handelte, enthielt es die wichtigsten Protokolle, die ursprünglich im Original programmiert waren. Eines dieser Protokolle war eine 28-Tage-Entzugsvereinbarung. Grundsätzlich konnte der Hacker fast einen Monat lang keinen Zugang zu seinem Geld erhalten. Dieses Fenster gab Ethereum einige Zeit, um zu versuchen, das Geld zu sparen.

Während der Brainstorming-Sitzungen wurden viele Vorschläge an den Tisch gebracht. Schließlich entschieden die Entwickler, dass sie den Äther in der DOA des Hackers irgendwie aufheben mussten. Zunächst wurde eine weiche Gabel vorgeschlagen, um diese Aufgabe zu erfüllen.

Weiche Gabel gegen harte Gabel

Im Bereich der Kryptowährung gibt es zwei Arten von wichtigen Software-Updates, die Blockchains empfangen können. Eine weiche Gabel ist ein wichtiges Upgrade, mit dem Bergleute weiterhin dieselbe Blockchain abbauen können. Umgekehrt erzwingt eine harte Gabelung neue Protokolle, bei denen Bergleute ihre Software aktualisieren müssen, bevor sie eine neue Transaktionskette abbauen können. Entscheidend ist, dass eine harte Gabel eine neue Kryptowährung erstellt.

Was verursachte eine harte Gabel?

Buterins Team wollte neue Softwareprotokolle vorschlagen, die es dem Hacker unmöglich machen würden, die gestohlene ETH aus ihrer DOA zu entfernen. In einer öffentlichen Erklärung erklärte Buterin, dass er nicht vorschlage, irgendwelche Blöcke neu zu schreiben.

Stattdessen sagte er, er wolle eine Funktion in die Grundkodierung von Ethereum einführen, um zu verhindern, dass der Hacker die ETH zurückzieht. Der Schalter wäre eine weiche Gabelung, mit der ETH-Entwickler eine Blacklist für bestimmte Adressen einführen könnten.

Hacker antwortet

Hier wird der Vorfall noch verrückter. Nachdem der Hacker Buterins Post gesehen hatte, antwortete er mit einem Post an die Firma. Er erklärte, dass er nichts falsch gemacht habe und dass es in einer DOA Sache des intelligenten Vertrags sei, Transaktionen zu validieren. Er argumentierte, dass nichts außerhalb der Protokolle in der Lage sein sollte, ihre Entscheidung zu ändern.

In einem Aspekt hatte der Hacker einen gültigen Punkt. Die gesamte Prämisse der DOA war, dass kein menschliches Eingreifen erforderlich war. Darüber hinaus ist eines der Hauptmerkmale jeder Blockchain ihre vermeintliche Unveränderlichkeit und Unveränderlichkeit. Der Hacker bot sogar Bergleuten, die Protokolle nicht aktualisiert hatten, enorme Belohnungen an. Insbesondere bot der Angreifer jedem Knoten, der das Update ablehnte, 1 Million ETH und 100 BTC an.

Vorschlag für eine harte Gabel

Da die ETH-Entwickler voraussahen, dass der Hacker in diesem Szenario die Oberhand hatte, begannen sie, aggressivere Optionen zu untersuchen. Schließlich empfahl eine Gruppe innerhalb der ETH-Gemeinschaft eine harte Gabel. Die harte Gabel würde alle ETH-Transaktionen auf Sekunden vor dem Angriff zurücksetzen.

Die ETH-Community spaltet sich

Dieser Vorschlag wurde mit Bestimmtheit aufgenommen Opposition. Der gesamte Sinn einer Blockchain besteht darin, unveränderliche und unveränderliche Transaktionen zu ermöglichen. Die Tatsache, dass die Entwickler von Ethereum die Blockchain-Transaktionen zurücksetzen wollten, um Verluste zu vermeiden, stand in direktem Widerspruch zu den Anti-Zensur-Merkmalen einer Blockchain.

ETH-Preisaktionen beim DAO-Hack

ETH-Preisaktionen beim DAO-Hack

Es wurde argumentiert, dass die ETH genau so funktioniere, wie es beabsichtigt war und dass das Update nicht benötigt werde. Vielmehr wurde die DOA falsch programmiert und die Verluste waren das Ergebnis davon. Die harte Gabel würde Änderungen einführen, die von einer zentralen Regierungsbehörde innerhalb des ETH-Ökosystems vorgenommen wurden.

Entscheidung wird getroffen

Am Ende kam am 20. Juli 2016 eine neue Version des Ethereum-Mainnets auf den Markt. Letztendlich führte die harte Gabel zu einem unregelmäßigen Zustandswechsel, der den DAO-Diebstahl auslöschte. Die harte Gabel spaltete die Ethereum-Blockchain. Die ursprüngliche Transaktionskette würde nun den Namen Ethereum classic tragen, während die neue Krypto den Titel Ethereum annehmen würde.

Langzeiteffekte

Die Entscheidung, mit der harten Gabel fertig zu werden, würde auf dem gesamten Kryptomarkt Nachhall haben. Letztendlich würde dies dazu führen, dass ETH-basierte Plattformen im Bereich der Sicherheitstoken gemieden werden. Der Grund für diese Maßnahmen ist einfach: Große Finanzinstitute können nicht riskieren, dass Wertpapiertransaktionen rückgängig gemacht werden. Unabhängig davon bleibt die ETH auch heute noch die Top-Plattform für die Dapp-Entwicklung.

Trotz der Nachteile gelang es der ETH, nach dem Angriff das Marktvertrauen wiederzugewinnen. Bis 2017 stieg der Wert von Ether um über 15.000% und erreichte im Januar 2018 ein Allzeithoch von 1.432,8 USD. Heute ist es immer noch die zweite Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung, selbst bei mehr Wettbewerb als je zuvor.

ERC-Protokolle

Die Einführung von Ethereum in den Kryptoraum war entscheidend. Es führte die Welt in einen vereinfachten Prozess zur Erstellung intelligenter Verträge ein. Jetzt kann jeder mithilfe von ERC-Protokollen eine funktionierende und sichere Kryptowährung im ETH-Netzwerk erstellen.

ERC-Protokolle sind Token-Standards, die den Blockchain-Anforderungen von Ethereum entsprechen. Ursprünglich plante Ethereum, das ERC-20-Protokoll zu verwenden, um die Erstellung interner Token zu vereinfachen. Es dauerte jedoch nicht lange, bis ihnen klar wurde, dass eine große Nachfrage nach einer vereinfachten Methode zur Token-Erstellung bestand.

Diese Strategie hat dazu beigetragen, den Kryptosektor auf ein neues Niveau zu heben. Insbesondere der ICO-Ausbruch 2017 ist weitgehend auf das Wachstum der Ethereum-Blockchain- und ERC-Token zurückzuführen. Heutzutage werden ERC-Token bei weitem am häufigsten im Weltraum verwendet. Einer Studie fanden heraus, dass am 16. April 2019 mehr als 181.000 ERC-20-kompatible Token im Hauptnetzwerk von Ethereum lebten.

Wie kaufe ich Ethereum (ETH)

In Ethereum zu investieren ist heutzutage einfach. Jede große Börse handelt die ETH als eine ihrer Hauptmünzen. Tatsächlich finden Sie jetzt an den meisten Börsen eine Vielzahl von ETH-Handelspaaren. Um Ihre Investition in Ethereum zu starten, möchten Sie zu einer sicheren und seriösen Börse wie z Binance, KuCoin, Poloniex, oder Bittrex.

Wenn Sie an der Börse Ihrer Wahl angekommen sind, füllen Sie alle erforderlichen Registrierungsschritte aus. Nachdem Sie nun Zugriff auf Ihr Konto haben, gibt es mehrere Möglichkeiten, die ETH zu erwerben.

Erstens können Sie die ETH direkt mit Fiat-Währungen wie USD oder EUR kaufen. Diese Strategie kann länger dauern und mehr kosten als der Austausch von Kryptowährung gegen Ethereum. Dies ist jedoch eine der besten Möglichkeiten, um in den Kryptomarkt einzusteigen.

Die zweite Möglichkeit, die ETH zu erwerben, besteht darin, eine andere Kryptowährung dafür zu tauschen. Es wäre heute schwierig, eine Börse zu finden, die die ETH nicht gerne gegen fast jeden Token auf dem Markt eintauschen würde. Diese Marktdurchdringung ermöglicht es den Anlegern, nach ihren Verdiensten frei zwischen Plattformen zu wählen, anstatt das gewünschte Token anzubieten.

In Ethereum (ETH) investieren - alles, was Sie wissen müssen In Ethereum (ETH) investieren - alles, was Sie wissen müssen In Ethereum (ETH) investieren - alles, was Sie wissen müssen
★★★★★ ★★★★★ Binance Review

Die Ratings von Securities.io werden von unserer Redaktion festgelegt. Die Bewertungsformel für Broker für digitale Assets (Kryptowährung) berücksichtigt über Dutzende von Faktoren, einschließlich Kontogebühren und -minima, Handelsplattformen, Kundenunterstützung, Aufsichtsbehörden und Investitionsoptionen.

★★★★★ ★★★★★ Kraken Review

Die Ratings von Securities.io werden von unserer Redaktion festgelegt. Die Bewertungsformel für Broker für digitale Assets (Kryptowährung) berücksichtigt über Dutzende von Faktoren, einschließlich Kontogebühren und -minima, Handelsplattformen, Kundenunterstützung, Aufsichtsbehörden und Investitionsoptionen.

★★★★★ ★★★★★ Kriptomat Bewertung

Die Ratings von Securities.io werden von unserer Redaktion festgelegt. Die Bewertungsformel für Broker für digitale Assets (Kryptowährung) berücksichtigt über Dutzende von Faktoren, einschließlich Kontogebühren und -minima, Handelsplattformen, Kundenunterstützung, Aufsichtsbehörden und Investitionsoptionen.

Beste für

Fortgeschrittene Benutzer

Beste für

USA Händler

Beste für

Europäische Händler

Konto Minimum

Keiner

Konto Minimum

1,00 $

Konto Minimum

35 €

Promotions

10% Cashback

Rabattcode: EE59L0QP

Promotions

Keiner

Promotions

Keiner

So lagern Sie Ethereum (ETH)

Wenn Sie eine größere Investition in die ETH tätigen möchten oder diese Krypto über einen längeren Zeitraum hinweg HODLEN möchten, ist eine Hardware-Brieftasche die beste Option. Hardware-Geldbörsen halten Ihre Krypto offline im „Kühlhaus“. Diese Strategie macht es Online-Bedrohungen unmöglich, auf Ihre Bestände zuzugreifen. Das Hauptbuch Nano S. oder die fortgeschritteneren Hauptbuch Nano X. beide unterstützen Ethereum (ETH).

Mining Ethereum (ETH)

Die Ethereum-Blockchain verwendet ein PoW-System, um den Status des Netzwerks sicherzustellen. Netzwerkteilnehmer, die als Knoten oder Miner bezeichnet werden, validieren das Netzwerk kontinuierlich. Dementsprechend versucht jeder Knoten, eine komplexe mathematische Gleichung zu lösen, um zu beweisen, dass er zur Sicherung des Netzwerks beigetragen hat.

Genau wie bei Bitcoin wird es umso schwieriger, daran teilzunehmen, je mehr Bergleute im Netzwerk sind. Der Knoten, der den nächsten Block zum Netzwerk hinzufügt, erhält eine Belohnung, die proportional zur Rechenleistung ist, die er zum Netzwerk beigetragen hat.

Im Gegensatz zu Bitcoin, bei dem alle 10 Minuten neue Transaktionsblöcke überprüft werden, überprüft Ethereum alle 15 Sekunden Blöcke. Außerdem erhält der Bergmann, der den neuesten Block erstellt, 3 ETH als Belohnung für seine Bemühungen. Dies ist das einzige Mal, dass neues Ethereum in den Kryptomarkt eintritt.

Proof-of-Stake-Ethereum

Interessanterweise plant Ethereum, sein Netzwerk vor Ende 2020 von einem PoW-Konsensmechanismus auf einen Proof-of-Stake-Mechanismus (PoS) umzustellen. Proof-of-Stake-Netzwerke verbrauchen viel weniger Strom als PoW-Netzwerke. Diese elektrischen Einsparungen werden durch die Eliminierung der mathematischen PoW-Gleichung erreicht.

Stattdessen setzen PoS-Systeme auf eine Absteckstrategie. Wenn Sie Ihre Münzen „stecken“, halten Sie sie in einer Netzwerkbrieftasche. Je mehr Token Sie einsetzen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie der nächste Knoten sind, der den Transaktionsblock genehmigt. In einem PoS-System müsste ein Hacker eine große Menge an Token kaufen, um die Kontrolle über das Netzwerk zu erlangen.

Letztendlich würde der Hacker am meisten verlieren. Auf diese Weise können PoS-Systeme ihre Netzwerke gültig halten, ohne die zusätzliche Rechenleistung eines PoW-Systems zu benötigen. Viele Analysten betrachten PoS-Systeme als die natürliche Entwicklung des Raums.

Ethereum – Eine Säule auf dem Markt

Da Ethereum entscheidet, welche Upgrades in Zukunft vorgenommen werden sollen, ist es wichtig, die konkrete Positionierung dieser Plattform innerhalb des Sektors zu erkennen. Ein Ethero-Markt ist ohne Ethereum kaum vorstellbar. Jeden Monat erfüllt Ethereum seine Ziele als sichere Dapp-Startplattform. Niemand kann mit Sicherheit sagen, welche Kryptowährungen den Test der Zeit bestehen werden, aber wenn Sie zwei auswählen müssten, würden Bitcoin und Ethereum sicherlich den Preis gewinnen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map