Technical Weekly – Halten Sie Raupen aus, wenn Sie Schmetterlinge kennenlernen möchten

3,0 (1)

Klicken Sie auf dieses Bild oben, um sich anzumelden und mindestens 5 USDT (oder andere Kryptowährungen mit gleichem Betrag) einzuzahlen oder zu handeln, um 3 USDT zu verdienen.

 

Die zentralen Thesen

  • Bitcoin könnte kurzfristig weitere Konsolidierungen benötigen, während die Anzeichen eine langfristige Aufwärtsbewegung an den Märkten zeigten.
  • Die Stimmung blieb vor allem nach der Halbierung positiv, obwohl die Preisaktionen nach der Halbierung enttäuscht sein könnten
  • Wichtige Altmünzen zum Testen der wichtigsten Widerstandsstufen; Mid / Small Caps können jedoch einem höheren Verkaufsdruck ausgesetzt sein.

 

Marktübersicht

Die Kryptowährungsmärkte waren am Dienstagmorgen in Asien weitgehend im Minus, da die großen Handelspaare die wichtigsten Widerstandsniveaus nicht durchbrochen haben. Die psychologischen 10000 Ebenen für BTCUSDT blieb greifbar, während 220 Ebenen für ETHUSDT waren noch unbeschädigt. Nachdem die Halbierung erfolgreich durchgeführt wurde, scheinen die Märkte ihre Suche nach dem nächsten Fokus fortzusetzen, während große Paare möglicherweise weitere Konsolidierungen benötigen, bevor ein neuer Trend einsetzt.

Obwohl die jüngsten Preisaktionen einige Händler enttäuschen können, zeigen Daten, dass das Interesse der Anleger an der Kryptowährung als Anlageklasse weiterhin hoch ist. Der Sentix Crypto Asset Classe Sentiment Index erreichte unmittelbar nach der Halbierung des Bitcoin ein Allzeithoch. Manfred Hubner, Managing Director bei Sentix, glaubte, dass die Messwerte widerspiegeln, dass die Märkte viele halbierungsbedingte kurzfristige Spekulationen gesehen haben. Angesichts des zunehmenden Interesses der Anleger an Bitcoin ist Hubner der Ansicht, dass dies mittelfristig zu Preismöglichkeiten führen könnte. Ein höherer Index deutet jedoch auch darauf hin, dass der Preis kurzfristig möglicherweise erneut konsolidiert werden muss.

Abbildung 1: Sentix Crypto Asset Class Sentiment Index Abbildung 2: BTC-Saldo an Börsen

1

Quelle: Sentix Quelle: Glassnode

Darüber hinaus können On-Chain-Daten auch die langfristigen positiven Aussichten unterstützen. Daten von Glassnode zeigen, dass es einen signifikanten Abfluss von BTC aus Börsen gab und der gesamte BTC-Saldo an Börsen fast ein neues Jahrestief erreicht hat.

Glassnode erklärte, dass Wale beginnen könnten, ihre Bestände in kalte Geldbörsen zurückzuziehen (langfristig bullisch), was einer der Gründe für den Rückgang des Gleichgewichts sein könnte. Die Reduzierung des Saldos könnte jedoch auch bedeuten, dass die Anleger von den Preisaktionen nach der Halbierung enttäuscht sein könnten.

An anderer Stelle handelten führende Altcoins in der Sitzung mit etwa 2% bis 4% niedriger XRP gab 2,6% Wert auf, während EOS und NEO waren um etwa 4% gesunken. THETA hat sich vor dem Start von Mainnet 2.0 in der Nähe seines Einjahreshochs bewegt. USW Beobachter möchten vielleicht ein Auge auf die Phoenix-Gabel werfen, die voraussichtlich Anfang Juni stattfinden wird.

 

Preisanalyse

BTCUSDT – Goldenes Kreuz im Entstehen, aber an Dynamik verlieren?
  • BTCUSDT malte ein gemischtes Bild, als sich das Paar in den unteren bis mittleren 9000 Griffen weiter konsolidierte.
  • Ein goldenes Kreuz scheint in Vorbereitung zu sein, wobei der gleitende 50-Tage-Durchschnitt in den kommenden Tagen über den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt steigen wird. Während viele Händler nach Bestätigung eines goldenen Kreuzes mit einem gewissen Grad an kurzfristiger Aufwärtsbewegung rechnen können, haben wir keinen entsprechenden Anstieg des Handelsvolumens festgestellt.
  • Im Gegensatz dazu hat der RSI in den letzten zwei Wochen einige täglich niedrigere Hochs erzielt. Wir sind der Ansicht, dass dies ein starkes Indiz dafür ist, dass der Preis nachziehen könnte.
  • Zum Zeitpunkt des Schreibens hat das Paar immer noch über seinem einjährigen Trendlinien-Widerstandsniveau gehandelt. Wir glauben, dass die Trendlinie etwas sein könnte, auf das sich Händler in dieser Woche konzentrieren sollten, die zwischen 9100 und 9200 liegt. Das Aufbrechen dieses Bereichs könnte eine kurzfristige Korrektur des Bereichs 9000 beschleunigen.
  • Die zu beobachtende obere Ebene könnte in der Nähe von 9800 liegen, was einer der Hauptwiderstandsbereiche zu bleiben scheint.

    Abbildung 3: BTCUSDT-Tages-Chart

    3 ..


Quelle: OKEx; Handelsansicht

 

ETHUSDT – Bullen werden auf Schlüsselwiderstand stoßen

  • ETHUSDT konnte an drei aufeinander folgenden Tagen über den 200-Niveaus schließen, und das Paar könnte bald in der Lage sein, das Hoch vom 22. April von 227,23 zu testen.
  • Momentum scheint auch in der Lage zu sein, die Bullen hier zu unterstützen, da der MACD im Begriff ist, einen bullischen Crossover zu erzeugen, und der ultimative Oszillator einen bullischen Ausbruch aus dem jüngsten Trend hervorbrachte.
  • Außerdem könnte der Squeeze der Bollinger-Bänder darauf hindeuten, dass die Preisvolatilität in Kürze zunehmen und bald ein Ausbruch eintreten könnte.
  • Zu beobachtende Level: 227, 205.

Abbildung 4: ETHUSDT-Tages-Chart

4 ..

Quelle: OKEx; Handelsansicht

 

ADAUSDT – Bärische Divergenz zeigt zunehmend

  • In unserer letzten Ausgabe der Technical Weekly haben wir uns damit befasst ADAUSDT und glaubte, dass der Kundgebung der Dampf ausgeht. Wir wollen unsere bärische Sichtweise beibehalten ADAUSDT diese Woche.
  • Einer der Gründe dafür ist, dass wir gesehen haben, dass die Momentum-Indikatoren nicht mit dem Preis übereinstimmen. Der RSI hat bereits eine dreifache rückläufige Divergenz hervorgerufen, und der MOM-Indikator hat bereits zwei größere Tiefststände gebildet.
  • Darüber hinaus deutet der Druck der Bollinger-Bands darauf hin, dass die Periode niedriger Volatilität bald vorbei sein könnte, und es ist vernünftig, mit einem Ausbruch zu rechnen.
  • Zu beobachtende Level: 0.047.

Abbildung 5: ADAUSDT-Tages-Chart

5 ..

Quelle: OKEx; Handelsansicht

 

THETAUSDT – Rallye-Dynamik bis zum Netzwerk-Upgrade nachhaltig?

  • THETAUSDT war eine der leistungsstärksten Altcoins. Das Paar verzeichnete in den letzten 30 Tagen einen Gewinn von 130%. Wir glauben, dass die starke Leistung hauptsächlich auf die bevorstehende Entwicklung zurückzuführen ist Mainnet 2.0 Upgrade.
  • Die Frage ist vorerst, ob Händler dies tun würden "verkaufen die Tatsache" nachdem das Upgrade implementiert wurde.
  • Während sich das Upgrade nähert, zeigen erste Anzeichen, dass die aktuelle Rallye möglicherweise an Dynamik verloren hat. Mit dem RSI und dem MOM erzeugten beide einige niedrigere Hochs.
  • Obwohl der MACD weiterhin positiv war, sind wir der Ansicht, dass Händler bei der Eröffnung neuer Positionen zu diesem Paar große Vorsicht walten lassen sollten. Wenn Händler bereits Positionen haben, können sie erwägen, eine Ausstiegsstrategie zu finden.

Abbildung 6: THETAUSDT-Tages-Chart

6 ..

Quelle: OKEx; Handelsansicht

 

Verfasser: Cyrus Ip

Research Analyst, OKEx

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map