OKEx Bitcoin-Futures-Daten zeigen ein nachlassendes Marktvertrauen, wenn der Preis fällt

Futures Friday ist eine wöchentliche Überprüfung der vierteljährlichen Bitcoin-Futures auf OKEx. 

Nachdem der Preis von Bitcoin (BTC) Ende letzter Woche wieder auf 19.427 USD gestiegen war, musste er diese Woche vier Tage lang Verluste hinnehmen und fiel gemäß dem OKEx BTC-Indexpreis unter 18.000 USD. Der Abschwung in dieser Woche wird wahrscheinlich zu einem rückläufigen Engulfing-Muster auf dem Wochen-Chart führen und Bitcoin in eine mittelfristige Korrekturphase schicken.

Auf dem Terminmarkt wurde der neue vierteljährliche Kontrakt BTCUSD0326 in Betrieb genommen, während der vorherige vierteljährliche Kontrakt BTCUSD1225 zum zweiwöchentlichen Kontrakt wurde. BTCUSD0326 handelt jetzt mit einem Aufschlag von 450 USD oder rund 2,50% über dem Indexpreis um 18.300 USD.

Im Futures Friday-Artikel der letzten Woche haben wir festgestellt, dass mehrere Kennzahlen auf ein mittleres Niveau zurückgekehrt sind, was darauf hinweist, dass Einzelhändler keine klare Einstellung zum Preis haben. Die Indikatoren zeigen im Allgemeinen einen Mangel an bullischer Stimmung.

Diese Woche fiel das Long / Short-Verhältnis auf ein mehrwöchiges Tief und das Open Interest fiel ebenfalls auf ein neues Tief, das im Dezember noch nicht erreicht wurde. Obwohl die rasche Aufwärtsbewegung der BTC-Margenkreditquote am Mittwoch zeigte, dass einige Händler versuchten, den Tiefpunkt zu erreichen, fiel der Preis heute erneut und hielt möglicherweise einige Long-Positionen fest.

OKEx BTC Quarterly Futures (BTCUSD1225), ab 11.00 Uhr UTC am 11. Dezember. Quelle: OKEx, TradingView

OKEx-Handelsdatenlesungen

Besuchen Sie die OKEx-Handelsdatenseite, um weitere Indikatoren zu ermitteln. 

BTC Long / Short-Verhältnis

Insgesamt bewegte sich das Long / Short-Verhältnis weiter von rund 0,9 Ende letzter Woche auf derzeit 0,8. Zu einem Zeitpunkt während des Kursverfalls am Mittwoch bewegte sich das Long / Short-Verhältnis schnell nach oben, was darauf hinweist, dass eine Reihe von Einzelhändlern versuchten, den Rückgang zu kaufen. Das Verhältnis wurde dann jedoch schnell zurückverfolgt, was darauf hinweist, dass diese Händler ihre Positionen schnell geschlossen haben.

Die derzeitige Long-Short-Quote ist auf den niedrigsten Stand seit Wochen gefallen, was ein klares mangelndes Vertrauen der Privatanleger in eine Long-Position zeigt.

Datenerfassungszeit: 04.12. 8:00 UTC bis 11.12. 8:00 UTC

Das Long / Short-Verhältnis vergleicht die Gesamtzahl der Benutzer, die Long-Positionen eröffnen, mit denen, die Short-Positionen eröffnen. Das Verhältnis wird aus allen Futures und Perpetual Swaps zusammengestellt, und die Long / Short-Seite eines Benutzers wird durch seine Nettoposition in BTC bestimmt.

Wenn auf dem Derivatemarkt eine Long-Position eröffnet wird, wird diese durch eine Short-Position ausgeglichen. Die Gesamtzahl der Long-Positionen muss der Gesamtzahl der Short-Positionen entsprechen. Wenn das Verhältnis niedrig ist, bedeutet dies, dass mehr Personen Shorts tragen.

BTC-Basis

Da der neue vierteljährliche Vertrag diese Woche in Betrieb genommen wurde und weit vom Ablaufdatum entfernt ist, wird eine Prämie von mehr als 450 USD oder 2,6% beibehalten. Die Prämie ist gegenüber den 500 USD in der Wochenmitte gesunken, aber dies zeigt immer noch das Vertrauen des Marktes in das nächste Jahr.

Gleichzeitig stellen wir fest, dass der Finanzierungssatz für unbefristete Verträge den größten Teil dieser Woche verhalten blieb, was darauf hinweist, dass der Markt nicht gerade optimistisch ist.

Datenerfassungszeit: 04.12. 8:00 UTC bis 11.12. 8:00 UTC

Dieser Indikator zeigt den vierteljährlichen Futures-Preis, den Spot-Index-Preis sowie die Basisdifferenz. Die Basis eines bestimmten Zeitpunkts entspricht dem vierteljährlichen Futures-Preis abzüglich des Spot-Index-Preises.

Der Preis von Futures spiegelt die Erwartungen der Händler an den Preis von Bitcoin wider. Wenn die Basis positiv ist, zeigt dies an, dass der Markt bullisch ist. Wenn die Basis negativ ist, zeigt dies an, dass der Markt bärisch ist.

Die Basis der vierteljährlichen Futures kann den langfristigen Markttrend besser anzeigen. Wenn die Basis hoch ist (entweder positiv oder negativ), bedeutet dies, dass mehr Raum für Arbitrage vorhanden ist.

Open Interest und Handelsvolumen

Das Open Interest stieg von 1,26 Milliarden US-Dollar am vergangenen Freitag auf das Hoch vom Montag von 1,33 Milliarden US-Dollar, bevor es schnell auf die aktuellen 1,23 Milliarden US-Dollar fiel.

Derzeit ist ein OI von mehr als 1 Milliarde US-Dollar zur Norm geworden. Der aktuelle OI ist jedoch auf den niedrigsten Stand seit Anfang Dezember gefallen, was die schwindende Bereitschaft der Marktteilnehmer zum Handel zeigt.

Datenerfassungszeit: 04.12. 8:00 UTC bis 11.12. 8:00 UTC

Open Interest ist die Gesamtzahl der ausstehenden Futures / Swaps, die an einem bestimmten Tag nicht geschlossen wurden.

Das Handelsvolumen ist das gesamte Handelsvolumen von Futures und Perpetual Swaps über einen bestimmten Zeitraum.

Wenn 2.000 Long-Kontrakte und 2.000 Short-Kontrakte geöffnet sind, beträgt das Open Interest 2.000. Wenn das Handelsvolumen steigt und die offenen Positionen in kurzer Zeit abnehmen, kann dies darauf hinweisen, dass viele Positionen geschlossen sind oder zur Liquidation gezwungen wurden. Wenn sowohl das Handelsvolumen als auch das Open Interest zunehmen, bedeutet dies, dass viele Positionen eröffnet wurden.

BTC Margin Lending Ratio

Die BTC-Margenkreditquote zeigt nach dem Rückgang am Mittwoch einen ungewöhnlich schnellen Anstieg von 11,0 auf über 16,0. Dies deutet darauf hin, dass es Händler auf dem Spot-Leveraged-Markt gibt, die versuchen, am unteren Ende zu kaufen, obwohl sie zu aktuellen Preisen immer noch nicht sehr profitabel sind.

Datenerfassungszeit: 04.12. 8:00 UTC bis 11.12. 8:00 UTC

Die Margin-Lending-Ratio besteht aus Spotmarkt-Handelsdaten, die das Verhältnis zwischen Nutzern, die USDT leihen, und BTC-Kreditnehmern im USDT-Wert über einen bestimmten Zeitraum zeigen. 

Dieses Verhältnis hilft den Händlern auch, die Marktstimmung zu untersuchen. Im Allgemeinen zielen Händler, die USDT leihen, darauf ab, BTC zu kaufen, und diejenigen, die BTC leihen, wollen es kurzschließen.

Wenn die Margin-Lending-Ratio hoch ist, deutet dies darauf hin, dass der Markt bullisch ist. Wenn es niedrig ist, zeigt es an, dass der Markt bärisch ist. Extremwerte dieses Verhältnisses weisen historisch auf Trendumkehrungen hin.

Trader Insight

Robbie, OKEx Investment Analyst

Nach den aufeinander folgenden Rückgängen dieser Woche hat der Marktoptimismus Einzug gehalten. Obwohl OKEx-Daten zeigen, dass Händler versuchten, auf den Tiefstständen zu kaufen, erlauben die aktuellen Preise ihnen nicht, viel Gewinn mitzunehmen.

Auf dem Wochen-Chart kann es für den Preis schwierig sein, 20.000 USD für den Rest des Dezembers erneut in Frage zu stellen, wenn das Abwärts-Engulfing-Muster wie erwartet verläuft. Das derzeitige Unterstützungsniveau von 17.550 bis 17.650 USD im Index oder 18.000 bis 18.150 USD im Quartalsvertrag ist sehr wichtig und wird bestimmen, ob Bitcoin zu diesem Zeitpunkt in eine Konsolidierungsphase eintreten oder einen anderen Abwärtskanal nutzen kann, um 16.500 USD zu testen. Insgesamt ist der aktuelle Trend nicht optimistisch.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner