Futures Freitag: März 2020 war der schlechteste Monat für Bitcoin seit November 2018

Futures Friday ist eine wöchentliche Überprüfung der vierteljährlichen Bitcoin-Futures auf OKEx – unserem volumenstärksten Produkt.

Zum Ende des letzten Monats und Quartals ist anzumerken, dass Bitcoin (BTC) dies gesehen hat schlechteste monatliche Performance seit November 2018. Der März 2020 erwies sich auch als die schlechteste März-Performance von Bitcoin seit zwei Jahren.

Die führende Kryptowährung ist gegenüber dem monatlichen BTC-Futures-Preis von OKEx um 26,56 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken. Dies ist der dritte vierteljährliche Verlust in Folge.

In den letzten Tagen stieg Bitcoin zunächst auf ein Hoch von 6.932 USD, begann dann einen Pullback und setzte am 30. März ein 7-Tage-Tief von 5.802 USD, bevor es erst heute Morgen, am 3. April, ein neues Hoch von 7.327 USD erreichte. Bitcoin wird derzeit gehandelt Zum Zeitpunkt der Drucklegung rund 6.900 US-Dollar.

OKEx BTC Quarterly Futures (BTCUSD0626) Stunden-Chart. Quelle: OKEx

OKEx-Handelsdatenlesungen

Besuchen Sie die OKEx-Handelsdaten, um weitere Indikatoren zu ermitteln.

BTC Long / Short-Verhältnis

In den letzten sieben Tagen blieb das Long / Short-Verhältnis im Bereich von 0,67 bis 0,97 und fiel allmählich vom Freitagshoch ab. Es liegt nun bei 0,96, was bedeutet, dass Short-Verkäufer den Longs immer noch voraus sind. Im Vergleich zu historischen Daten ist die aktuelle Anzahl niedrig.

Datenerfassungszeit: 3/27 8:00 Uhr bis 4/3 8:00 Uhr (UTC)

Das Long / Short-Verhältnis zeigt das Verhältnis der Gesamtzahl der Benutzer, die Long-Positionen eröffnen, zu Short-Positionen, die über einen bestimmten Zeitraum geöffnet wurden. Das Verhältnis wird aus allen Futures und Perpetual Swaps zusammengestellt. Die Long / Short-Seite eines Benutzers wird durch seine Nettoposition in BTC bestimmt.

Wenn auf dem Derivatemarkt eine Long-Position eröffnet wird, muss auch eine Short-Position eröffnet werden, um dies auszugleichen. Die Gesamtzahl der Long-Positionen muss der Gesamtzahl der Short-Positionen entsprechen. Wenn das Verhältnis niedrig ist, bedeutet dies, dass mehr Personen Shorts tragen.

BTC Basis

In der vergangenen Woche war die vierteljährliche Futures-Basis bis Donnerstag, den 2. April, durchweg negativ. Die negative Prämie stieg am letzten Wochenende auf über 80 USD. Es ist lange her, dass wir zuletzt eine positive Prämie für vierteljährliche Verträge gesehen haben, die derzeit eine positive Prämie von 20 USD aufweisen. Diese Tatsache deutet auf eine Erholung des Marktvertrauens hin.

Datenerfassungszeit: 3/27 8:00 bis 4/3 8:00 (UTC)


Dieser Indikator zeigt den vierteljährlichen zukünftigen Preis, den Spotindexpreis sowie die Basisdifferenz. Die Basis eines bestimmten Zeitpunkts entspricht dem vierteljährlichen Futures-Preis abzüglich des Spot-Index-Preises.

Der Preis von Futures spiegelt die Erwartungen der Händler hinsichtlich des Preises des Basiswerts, in diesem Fall Bitcoin, wider. Wenn die Basis positiv ist, zeigt dies, dass der Markt optimistisch ist. Wenn die Basis negativ ist, zeigt dies an, dass der allgemeine Markt pessimistisch ist. Die Basis der vierteljährlichen Futures kann den langfristigen Markttrend besser anzeigen. Wenn die Basis hoch ist (entweder positiv oder negativ), bedeutet dies, dass mehr Raum für Arbitrage besteht.

Open Interest und Handelsvolumen

Open Interest (OI) stieg am Samstag, dem 28. März, auf einen Höchststand von 4,5 Milliarden, bevor er auf rund 4 Milliarden abrutschte. OI bleibt zum Zeitpunkt der Drucklegung auf einem Tief von 4,06 Milliarden, ungefähr auf dem Niveau des letzten Freitags. Die Perioden des starken Handels waren am Donnerstag und Freitag, begleitet von einem Rückgang des OI. Im Vergleich zu historischen Daten ist der aktuelle OI niedrig.

Datenerfassungszeit: 3/27 8:00 Uhr bis 4/3 8:00 Uhr (UTC)

Open Interest ist die Gesamtzahl der ausstehenden Futures / Swaps. Das Handelsvolumen ist das gesamte Handelsvolumen von Futures und Perpetual Swaps über einen bestimmten Zeitraum.

Wenn 2.000 Long-Kontrakte und 2.000 Short-Kontrakte geöffnet sind, beträgt das Open Interest 2.000. Wenn das Handelsvolumen steigt und die offenen Positionen in kurzer Zeit abnehmen, kann dies darauf hinweisen, dass viele Positionen geschlossen sind oder zur Liquidation gezwungen wurden. Wenn sowohl das Handelsvolumen als auch das Open Interest zunehmen, bedeutet dies, dass viele Positionen eröffnet wurden.

Taker Volume kaufen / verkaufen

In den letzten sieben Tagen war das Verkaufsvolumen (Sell Taker Volume) in den ersten beiden Tagen leicht höher, und am Donnerstag trat ein aktives Kaufvolumen auf. Wir können heute noch ein aktives Kaufvolumen sehen, wie in der folgenden Grafik gezeigt.

Datenerfassungszeit: 3/27 8:00 Uhr bis 4/3 8:00 Uhr (UTC)

Taker bezieht sich auf Geschäfte, die sofort ausgeführt werden, auch als Market Orders bezeichnet. Dies steht im Gegensatz zu Maker, einem Begriff, der für Limit-Aufträge verwendet wird, wenn ein Trade mit einem bestimmten Preis in das Orderbuch aufgenommen wird und darauf wartet, dass er übereinstimmt. 

Buy Taker Volume ist das aktive Kaufvolumen über einen bestimmten Zeitraum, das den Zufluss angibt. Verkaufsvolumen: Das aktive Verkaufsvolumen über einen bestimmten Zeitraum, das den Abfluss anzeigt.

Wenn das Kaufvolumen hoch ist, bedeutet dies, dass der Markt bullisch ist. Wenn das Verkaufsvolumen hoch ist, bedeutet dies, dass der Markt bärisch ist. Im Allgemeinen tendieren Einzelhändler dazu, mehr Bestellungen von Abnehmern zu tätigen. Das Kauf- und Verkaufsvolumen kann als Indikator für die Marktprognose von Einzelhändlern angesehen werden.

Einblicke der Händler

Xuanhaimmoer, TradingView Autor

Heute, am 3. April, sehe ich immer noch die Aggressivität der Bullen, da der Preis für Bitcoin weiter steigt. Gestern hat die 6.950-Dollar-Zone die Bullen wahrscheinlich abgelehnt, als sie versuchten, zu weit zu gehen. Die Reaktion der Bären drückte den Preis von Bitcoin sofort auf 6.650 USD zurück.

Trotzdem unterstützen die Signale auf den großen Rahmen immer noch die Bullen, und heute versuchen sie weiterhin, sich über die psychologische Zone von 7.000 USD zu erheben.

Wenn Bitcoin die 7.000-Dollar-Region perfekt und vollständig durchquert, nähert sich der Preis dem Ziel von 7.500 bis 7.900 Dollar. Wenn die Bären die Bullen unterdrücken, ist es sehr wahrscheinlich, dass Bitcoin bei 5.800 bis 6.100 US-Dollar liegt.

Robbie, OKEx Investment Analyst

Der Preis für Bitcoin stieg am Donnerstag über 7.000 USD, konnte jedoch das starke Widerstandsniveau von 7.200 USD nicht durchbrechen. Bei einem hohen Verkaufsdruck von über 7.000 US-Dollar ist es einfach, einen Ausbruch vorzutäuschen. Der Preis für Bitcoin hat dreimal hintereinander 7.000 US-Dollar getestet, ist aber nicht durchgebrochen. Daher müssen wir vermeiden, blindlings nach oben zu jagen.

Aber das zinsbullische Muster im Minizyklus ist noch nicht vorbei. Leerverkäufe sind eine Option, wenn deutliche Anzeichen für eine rückläufige Divergenz in der Nähe von 7.200 USD vorliegen.

Rückblickend ist der April für BTC tendenziell ein positiver Renditemonat, sieben von neun Mal in den letzten neun Jahren. Es ist wirklich interessant zu sehen, ob Bitcoin in diesem Jahr diesem Muster folgen wird.

Haftungsausschluss: Dieses Material sollte weder als Grundlage für Anlageentscheidungen dienen noch als Empfehlung für die Durchführung von Anlagetransaktionen ausgelegt werden. Der Handel mit digitalen Vermögenswerten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann zum Verlust Ihres investierten Kapitals führen. Sie sollten sicherstellen, dass Sie das damit verbundene Risiko vollständig verstehen, Ihre Erfahrung und Anlageziele berücksichtigen und gegebenenfalls unabhängige Finanzberatung einholen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map