Elon Musk erwähnt, dass Bitcoin den Markt mit neuem Einzelhandelsinteresse wiederbelebt

Futures Friday ist eine wöchentliche Überprüfung der vierteljährlichen Bitcoin-Futures auf OKEx.

Am Freitag aktualisierte der Technologieunternehmer, Investor und der reichste Mann der Welt, Elon Musk, seine Twitter Bio mit dem Wort #Bitcoin. Da der Markt dies als zinsbullisches Zeichen ansah, stieg Bitcoin sofort um 15%, durchbrach den Ausschnitt des zuvor gebildeten Doppelbodenmusters und versuchte, den Widerstand von 38.000 USD zu überwinden.

Rückblickend auf die letzten sieben Tage zeigte Bitcoin eine schwache Performance und testete die Unterstützung von 30.000 USDT am 22. und 27. Januar zweimal. Die Prämie des vierteljährlichen Vertrags war ebenfalls auf ein Jahrestief von 500 USDT gefallen. Hinweis auf das mangelnde Vertrauen des Marktes. Die Anti-Establishment-Stimmung wird jedoch von angeführt Wall Street Wetten hat diese Woche die Märkte erschüttert.

Zuerst sprang Dogecoin (DOGE) in etwas mehr als einem Tag um mehr als 1.000%, und dann wurde Bitcoin in einer Stunde um 15% erhöht. Händler werden gut daran tun, frühere Strategien zu überdenken und diese neuen Entwicklungen zu planen.

Die Prämie für vierteljährliche BTC-Futures stieg heute ebenfalls schnell auf 1.200 USD oder 3,4%, was darauf hinweist, dass der Markt sein Aufwärtsvertrauen wiedererlangt hat. Das offene Interesse von BTC an OKEx hat sich ebenfalls auf über 2 Milliarden US-Dollar erholt und bestätigt, dass eine neue Runde des Long-Short-Kampfes begonnen hat.

Die Refinanzierungsrate für Perpetual Swaps wurde heute Morgen ebenfalls auf 0,1% angehoben, was darauf hinweist, dass es Privatanleger gibt, die einen hohen Verschuldungsgrad haben, um diese Rallye zu verfolgen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird der vierteljährliche Kontrakt BTCUSD0326, der Ende März ausläuft, zu 36.500 USDT mit einer Prämie von 1.200 USDT oder 3,4% über dem Indexpreis gehandelt. 

OKEx BTC vierteljährliche Futures (BTCUSD0326), Stand 29. Januar, 10:00 Uhr UTC. Quelle: OKEx, TradingView

OKEx-Handelsdatenlesungen

Besuchen Sie die OKEx-Handelsdatenseite, um weitere Indikatoren zu ermitteln. 

BTC Long / Short-Verhältnis

Die Bewegung des Long / Short-Verhältnisses in dieser Woche war fast identisch mit den Preisen, was darauf hinweist, dass Privatanleger keine klare Vorstellung davon hatten, wie sich der Markt bewegen würde. Klar ist jedoch, dass das Long / Short-Verhältnis während des Rückgangs am Mittwoch sehr schnell gesunken ist, was darauf hinweist, dass viele Bullen zu dieser Zeit ihre Meinung geändert haben. Diese kurze Falle hat möglicherweise dazu geführt, dass viele Händler neue Shorts zu niedrigeren Preisen eröffnet haben.

Datenerfassungszeit: 1/22 10:00 UTC bis 1/29 10:00 UTC


Das Long / Short-Verhältnis vergleicht die Gesamtzahl der Benutzer, die Long-Positionen eröffnen, mit denen, die Short-Positionen eröffnen. Das Verhältnis wird aus allen Futures und Perpetual Swaps zusammengestellt, und die Long / Short-Seite eines Benutzers wird durch seine Nettoposition in BTC bestimmt.

Wenn auf dem Derivatemarkt eine Long-Position eröffnet wird, wird diese durch eine Short-Position ausgeglichen. Die Gesamtzahl der Long-Positionen muss der Gesamtzahl der Short-Positionen entsprechen. Wenn das Verhältnis niedrig ist, bedeutet dies, dass mehr Personen Shorts tragen.

BTC-Basis

Die Prämie für den vierteljährlichen Kontrakt ging während des Rückgangs am Mittwoch deutlich zurück und erreichte nur 500 USDT. Dies zeigt voll und ganz das mangelnde Vertrauen der Bullen zu dieser Zeit.

In den letzten Stunden wurde die vierteljährliche Vertragsprämie über 1.200 USDT oder 3,4% auf den Stand von Ende letzter Woche zurückgeschoben, und wir müssen weiterhin beobachten, ob dieses Niveau beibehalten wird. Eine Prämie von 1.000 USD oder mehr könnte das Vertrauen des Marktes stärken.

Datenerfassungszeit: 1/22 10:00 UTC bis 1/29 10:00 UTC

Dieser Indikator zeigt den vierteljährlichen Futures-Preis, den Spot-Index-Preis sowie die Basisdifferenz. Die Basis eines bestimmten Zeitpunkts entspricht dem vierteljährlichen Futures-Preis abzüglich des Spot-Index-Preises.

Der Preis von Futures spiegelt die Erwartungen der Händler an den Preis von Bitcoin wider. Wenn die Basis positiv ist, zeigt dies an, dass der Markt bullisch ist. Wenn die Basis negativ ist, zeigt dies an, dass der Markt bärisch ist.

Die Basis der vierteljährlichen Futures kann den langfristigen Markttrend besser anzeigen. Wenn die Basis hoch ist (entweder positiv oder negativ), bedeutet dies, dass mehr Raum für Arbitrage vorhanden ist.

Open Interest und Handelsvolumen

Die offenen Positionen waren während der Woche von 2 Mrd. USD zurückgegangen, was auf die fortgesetzte Schließung von Short-Positionen hinweist. Während der gestrigen Preisrallye stieg das Open Interest jedoch wieder an und liegt nun wieder bei rund 2 Milliarden US-Dollar, wobei das Handelsvolumen in den letzten Stunden ebenfalls explodierte.

Datenerfassungszeit: 1/22 10:00 UTC bis 1/29 10:00 UTC

Open Interest ist die Gesamtzahl der ausstehenden Futures / Swaps, die an einem bestimmten Tag nicht geschlossen wurden.

Das Handelsvolumen ist das gesamte Handelsvolumen von Futures und Perpetual Swaps über einen bestimmten Zeitraum.

Wenn 2.000 Long-Kontrakte und 2.000 Short-Kontrakte geöffnet sind, beträgt das Open Interest 2.000. Wenn das Handelsvolumen steigt und die offenen Positionen in kurzer Zeit abnehmen, kann dies darauf hinweisen, dass viele Positionen geschlossen sind oder zur Liquidation gezwungen wurden. Wenn sowohl das Handelsvolumen als auch das Open Interest zunehmen, bedeutet dies, dass viele Positionen eröffnet wurden.

BTC Margin Lending Ratio

Im Gegensatz zum Long / Short-Verhältnis fügten Händler auf dem Spot-Leveraged-Markt während des Rückgangs der Woche weiterhin mehr Leverage hinzu und begannen nach der Preiserholung zu schließen. Die Margin-Lending-Ratio erreichte diese Woche zu einem Zeitpunkt 21 und ist nun wieder nahe 16 gesunken, was darauf hindeutet, dass einige Händler zusammen mit der Preiserholung Gewinne mitgenommen haben.

Datenerfassungszeit: 1/22 10:00 UTC bis 1/29 10:00 UTC

Die Margin-Lending-Ratio besteht aus Spotmarkt-Handelsdaten, die das Verhältnis zwischen Nutzern, die USDT leihen, und BTC-Kreditnehmern im USDT-Wert über einen bestimmten Zeitraum zeigen. 

Dieses Verhältnis hilft den Händlern auch, die Marktstimmung zu untersuchen. Im Allgemeinen zielen Händler, die USDT leihen, darauf ab, BTC zu kaufen, und diejenigen, die BTC leihen, wollen es kurzschließen.

Wenn die Margin-Lending-Ratio hoch ist, deutet dies darauf hin, dass der Markt bullisch ist. Wenn es niedrig ist, zeigt es an, dass der Markt bärisch ist. Extremwerte dieses Verhältnisses weisen historisch auf Trendumkehrungen hin.

Trader Insights

Robbie, OKEx Investment Analyst

Der schnelle Anstieg in den letzten Stunden hat das Diagramm stark verändert. Zunächst müssen wir sehen, ob Bitcoin die seit Anfang Januar gebildete Abwärtstrendlinie durchbrechen kann. Wenn nicht, ist das nächste zu beobachtende Level der Ausschnitt im Double-Bottom-Muster, der sich in der Nähe von 35.000 USD des Indexpreises oder 36.000 USDT der vierteljährlichen Zukunft befindet.

Die allgemeine Marktstimmung ist jedoch positiv, da mehr Privatanleger den Raum betreten.

Dahuzi, Crypto Trader auf TradingView

Die heutige Bitcoin-Bewegung ist für den Aftermarket sehr wichtig. Das Doppelbodenmuster wurde bisher erfolgreich konstruiert. Aus der Sicht eines Händlers ist es an dieser Stelle besser, das Risiko-Ertrags-Verhältnis zu verlängern. Sollte der Preis jedoch irgendwann zurückfallen, was zum Scheitern des Double-Bottom-Musters führen würde, würde der Markt vielversprechend aussehen.

OKEx BTC Quarterly Futures (BTCUSD0326), 12h. Quelle: TradingView

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map