Der Kauf von BTC im Einzelhandel erhöhte die vierteljährliche Prämie, aber die Institute reduzierten die Long-Positionen

Market Watch Weekly bietet eine wöchentliche Übersicht über Kryptomärkte und -entwicklungen.

Die Wochenend-Rallye von Bitcoin von mehr als 1.000 US-Dollar ermöglichte es Bitcoin, die meisten Verluste unter der Woche auszugleichen. Die führende digitale Währung verringerte den wöchentlichen Verlust auf 1,34%, nachdem sie bei 19.162 USD gemäß dem OKEx BTC-Indexpreis geschlossen hatte. Dieser Anstieg war eine Erleichterung für die Bullen, nachdem BTC zweimal pro Woche 17.600 USD getestet hatte. 

Die starke Rallye am Wochenende spiegelt sich auch in der Prämie für Futures wider. Die annualisierte rollierende Dreimonatsbasis der OKEx BTC-Futures hat jetzt über 14% erreicht. Ähnliche Werte wurden am 24. November beobachtet, als BTC auf 19.400 USD anstieg. Dies zeigt, dass das Vertrauen des Marktes in die Preisentwicklung für die nächsten drei Monate weiterhin sehr stark ist. Darüber hinaus bietet diese hohe vierteljährliche Prämie Möglichkeiten für Arbitrageure.

BTC-Futures auf Jahresbasis rollierend auf Dreimonatsbasis. Quelle: schief

Große Altcoins übertreffen nicht, während OKB 10% zulegen kann

Durch den Rückzug von Bitcoin zur Wochenmitte konnten fast alle großen Altcoins diese Woche nicht übertreffen. Ether (ETH) und Litecoin (LTC) fielen um 2,23% bzw. 2,52%. jedoch, 

XRP erlitt einen Ausverkauf und verlor in der letzten Woche nach dem Ende von SPARKs Airdrop für XRP-Inhaber 17% seines Wertes. Ein Highlight unter den großen Altcoins war OKB, das in den letzten sieben Tagen um mehr als 10% zulegte. Insgesamt entwickelten die großen Altcoins keinen unabhängigen Trend, und die Dominanz von Bitcoin hat sich nicht wesentlich geändert. 

Wöchentliche Rückgabe der wichtigsten Kryptowährungen, 12 / 7–12 / 13. Quelle: TradingView

SushiSwap wird der größte Gewinner der Fusion von yearn.finance

Im DeFi-Sektor erreichte der gesperrte Gesamtwert am vergangenen Dienstag zum ersten Mal 15 Milliarden US-Dollar, aber diese Zahl ging beim Rückzug von Bitcoin zurück. Gleichzeitig ist der Preis für viele wichtige DeFi-Token in der vergangenen Woche gesunken.

Gesamtwert in DeFi gesperrt. Quelle: DeFi Pulse

Uniswap (UNI) gab um 10,23% nach, obwohl sein siebentägiges Volumen immer noch 60% des DEX-Handels ausmachte Dunes Daten. Der Markt für SushiSwap (SUSHI), das letzte Woche um 7,32% gestiegen ist, bleibt optimistisch und erwartet von der Fusion mit yearn.finance mehr Aufwärtspotenzial. Compound (COMP) stieg im Laufe der Woche ebenfalls um weitere 5%, während die meisten DeFi-Token um 5% bis 15% fielen.. 

Wöchentliche Rückgabe der wichtigsten DeFi-Token, 12 / 7–12 / 13. Quelle: TradingView

Institutionelle Anleger reduzieren Long-Positionen erheblich


CME hat die neuesten Bitcoin-Futures (Stand: 8. Dezember) veröffentlicht Positionsdaten am 12. Dezember. Bitcoin lief in einem engen Bereich von etwa 1.000 US-Dollar, ohne dass im Berichtszeitraum eine klare Richtung vorlag. 

Das Open Interest fiel weiter von 11.812 auf 11.750 – wieder auf das Niveau von vor drei Wochen. Obwohl der Preis von BTC im Berichtszeitraum keinen signifikanten Rückgang verzeichnete, scheinen institutionelle Anleger ihre Positionen zur Risikokontrolle reduziert zu haben.

CME Bitcoin-Futures-Daten – Open Interest. Quelle: Quandl

Die Long-Positionen der Vermögensverwalter gingen von 626 auf 544 zurück, während die Short-Positionen von 0 auf 11 stiegen, was das mangelnde Vertrauen in BTC zum Ausdruck brachte, das neue Höchststände erreichte.

CME Bitcoin-Futures-Daten – Anzahl der Vermögensverwalter, Longs vs. Shorts. Quelle: Quandl

Die Long-Positionen der Leveraged Funds gingen von 4.509 auf 4.365 zurück, während die Short-Positionen gleichzeitig von 9.375 auf 9.354 zurückgingen.

Insgesamt hat die jüngste Berichterstattung gezeigt, dass institutionelle Anleger es vorziehen, Gewinne mitzunehmen und ihre Bestände zum Jahresende zu reduzieren.

CME Bitcoin-Futures-Daten – Anzahl der Leveraged Funds, Longs vs. Shorts. Quelle: Quandl

Ich schaue diese Woche nach vorne

Die ersten Dosen des von Pfizer und BioNTech entwickelten COVID-19-Impfstoffs werden am Montag in den USA abgegeben, was einen Wendepunkt in der Pandemie bedeuten könnte.

Auf makroökonomischer Ebene konzentriert sich der Markt nun darauf, ob die beiden Parteien des US-Kongresses eine Einigung über ein zweites Konjunkturprogramm erzielen können. Dies wird der größte Unsicherheitsfaktor sein, der die Richtung des breiteren Marktes in den nächsten zwei Wochen beeinflusst. Die Federal Reserve wird diese Woche auch ihre letzte FOMC-Sitzung des Jahres abhalten.

In Krypto ist die Frist für die Fertigstellung eines Vergütungsplans für den ehemaligen Berg. Gox-Benutzer sind am 15. Dezember. Dies ist die dritte Erweiterung mit insgesamt 140.000 BTC. Wenn das Bezirksgericht Tokio den lang erwarteten Berg schließen kann. Gox-Auszahlung, die Empfänger könnten ihre Bitcoin verkaufen, um sich auszahlen zu lassen, was Druck auf den Markt ausübt.

Kein OKEx-Händler? Erfahren Sie, wie Sie mit dem Handel beginnen!

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und originelle Forschungsergebnisse & kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map