BTC kann sich bei 7.000 USD nicht stabilisieren, Konsolidierung kann länger dauern als erwartet: Crypto Market Daily

Freitag, 3. April: Die Kryptowährungsmärkte erholen sich heute weiter, wobei der Spitzenwert am Tag der Drucklegung um bis zu 10 Prozent steigt.

Bitcoin (BTC) ist um etwa 5 Prozent gestiegen und bewegt sich knapp unter dem 7.000-Dollar-Markt, nachdem es heute Morgen durchbrochen wurde.

Ether (ETH) verzeichnete in den letzten 24 Stunden ein Wachstum von 6 Prozent und durchbrach den bisherigen harten Widerstand von 135 US-Dollar, um zum Zeitpunkt der Drucklegung rund 145 US-Dollar zu handeln.

Der XRP von Ripple verzeichnete an diesem Tag ebenfalls ein solides, wenn auch etwas bescheideneres Wachstum und brach seinen kurzfristigen Widerstand von 0,175 USD, um bei 0,1801 USD zu handeln.

BTC steht vor einem Widerstandsbereich von 7.000 bis 7.300 US-Dollar

1H-Chart BTC / USD Perpetual Swap-Daten. Quelle: OKEx.com

Heute Morgen hat BTC den entscheidenden Widerstandspunkt bei 7.000 USD durchbrochen, konnte sich dort jedoch nicht stabilisieren. Der Preis konnte auf 7.300 USD steigen, fiel jedoch schnell zurück.

Das Marktanalyseteam von OKEx ist der Ansicht, dass 7.000 bis 7.300 US-Dollar ein Widerstandsbereich sind. Dies sind jedoch keine zwei getrennten Widerstandspunkte, sondern bilden Ende 2019 die Unter- und Oberkante des Bodens. Daher wird ein Rückfall erwartet.

Die Tatsache, dass sich der Trend auf 7.000 USD nicht stabilisieren konnte, könnte darauf zurückzuführen sein, dass die während des Einbruchs im März verlorenen Long-Positionen immer noch vorhanden sind und versuchen, ihr Kapital oder ihren Gewinn zurückzugewinnen. Daher ist es leicht vorstellbar, dass das Brechen der Bullenfalle in Zukunft erneut auftreten wird.

Anleger sollten beachten, dass es möglich ist, am Wochenende 7.000 US-Dollar zu testen, wenn der Preis weiterhin Unterstützung in Höhe von rund 6.700 US-Dollar erhält. Aber es wird schwierig sein, sich dort zu stabilisieren, wenn das Brechen nicht von starken zinsbullischen Volumina begleitet wird.

Der Markt braucht Zeit, um sich zu konsolidieren

1D-Diagramm BTC / USD Perpetual Swap-Daten. Quelle: OKEx.com

Das obige 1-Tage-Chart von Bitcoin zeigt, dass der Trend zwar den gleitenden 30-Tage-Durchschnitt (MA (30)) heute gebrochen hat, die Position um 7.300 USD jedoch einen harten Widerstand bietet. Derzeit ist es schwierig zu bestätigen, ob sich der Preis auf der MA (30) stabilisieren kann oder nicht.

Wir können jedoch sicher sein, dass 7.000 USD wiederholt getestet werden können, bis die Bullen den Preis halten können und die vorherigen Verlustpositionen ihr Kapital zurückerhalten. Der Markt braucht mehr Zeit, um sich zu konsolidieren.

Aufgrund mehrerer Ausbruchsfehler in letzter Zeit können einige Bullen ihre Positionen in kurze ändern. Dies kann kurzfristig zu einem kleinen Pullback-Bereich führen, aber diesmal wird es schwierig sein, unter 6.000 USD zu fallen.

Anleger sollten beachten, dass ein erheblicher Dump nicht erneut auftritt, solange das Niveau von 5.650 USD wirksam sein kann.

Widerstands- und Unterstützungslevel

  • Kurzfristiger Widerstand: 7.000 USD
  • Mittelfristiger Widerstand: 7.300 USD
  • Kurzfristige Unterstützung: 6.700 USD
  • Mittelfristige Unterstützung: 6.500 USD

Die ETH sieht einen schwächeren Aufschwung

4H ETH / USD Perpetual Swap-Daten. Quelle: OKEx.com


Der Aufschwung der ETH heute Morgen war nicht so stark wie der von BTC. Die Bullen können den Preis nur auf etwa 150 USD drücken, aber das vorherige Hoch von 153 USD nicht durchbrechen. Jetzt wird der Preis vorübergehend bei 140 US-Dollar unterstützt.

Obwohl die Lautstärketabelle zeigt, dass in den letzten 36 Stunden Bullen aktiv waren, hatte der Lautstärkepegel kein deutlich ansteigendes Signal. Das umgekehrte Hammermuster zeigt an, dass der Verkaufsdruck im Bereich von 146 bis 150 USD enorm ist.

Anleger sollten beachten, dass das anhaltende Versagen des Pumpens das Vertrauen der Bullen beeinträchtigt und es leicht zu einem großen Rückgang kommen kann. Daher wird der Unterstützungsbereich um 140 und 130 US-Dollar die beiden relativ wichtigen sein. Wenn der Preis nicht mehr um 130 USD fallen kann, ist mit einer Erholung zu rechnen.

Widerstands- und Unterstützungslevel

  • Kurzfristiger Widerstand: 146 USD
  • Mittelfristiger Widerstand: 150 USD
  • Kurzfristige Unterstützung: 138 USD
  • Mittelfristige Unterstützung: 128 USD

XRP sieht sich einem neuen kurzfristigen Widerstand bei 0,1830 USD gegenüber

1H XRP / USD Perpetual Swap-Daten. Quelle: OKEx.com

Obwohl die Erholung von XRP ein neues Hoch um 0,1880 USD verursachte, ließ der enorme Verkaufsdruck den Preis schnell fallen. Bis heute hat es das erste Unterstützungsniveau um 0,1780 USD unterschritten, aber jetzt bewegt sich der Preis vorübergehend um 0,1800 USD.

Es ist offensichtlich, dass die Stärke des Rebounds diesmal schwächer ist als am 28. März, was sich deutlich in der Volumendiagramm widerspiegelt.

Daher ist es fast nicht möglich, kurzfristig ein neues Hoch zu schaffen und diesen Konsolidierungsbereich zu durchbrechen. Wenn der Trend jedoch unter 0,1780 USD fällt, kann dies beweisen, dass sich der Markt stärker zurückziehen muss, um zu korrigieren. 0,1650 USD sind das stärkste Unterstützungsniveau, wenn ein längerer Erholungstrend einsetzt.

Widerstands- und Unterstützungslevel

  • Kurzfristiger Widerstand: 0,1830 USD
  • Mittelfristiger Widerstand: 0,1878 USD
  • Kurzfristige Unterstützung: 0,1750 USD
  • Mittelfristige Unterstützung: 0,1660 USD

Haftungsausschluss: Dieses Material sollte weder als Grundlage für Anlageentscheidungen dienen noch als Empfehlung für die Durchführung von Anlagetransaktionen ausgelegt werden. Der Handel mit digitalen Vermögenswerten birgt ein erhebliches Risiko und kann zum Verlust Ihres investierten Kapitals führen. Sie sollten sicherstellen, dass Sie das damit verbundene Risiko vollständig verstehen, Ihre Erfahrung und Anlageziele berücksichtigen und gegebenenfalls unabhängige Finanzberatung einholen.

Folgen Sie OKEx auf:

Steemit: https://steemit.com/@okex-official

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map