BTC-Futures-Daten zeigen, dass der mittelfristige Optimismus trotz hoher Liquidationen intakt ist

Futures Friday ist eine wöchentliche Überprüfung der vierteljährlichen Bitcoin-Futures auf OKEx.

Die vergangene Woche war die volatilste Zeit für die Bitcoin-Preise in diesem Bullenlauf. Die führende Kryptowährung fiel um 27,88% von einem Hoch von 41.998 USD auf ein Tief von 30.287 USD, bevor sie sich laut OKEx BTC-Indexpreis schnell auf 40.107 USD erholte.

Im Futures Friday-Artikel der letzten Woche haben wir festgestellt, dass scharfe Retracements und erzwungener Schuldenabbau den Markt nachhaltiger wachsen ließen. Die OKEx-Futures-Daten dieser Woche zeigen, dass die Hebelwirkung auf dem Futures-Markt allmählich abnahm, während die Hebelwirkung auf dem Spot-Markt ebenfalls nicht stark anstieg, was angesichts der jüngsten Volatilität auf Vorsicht bei den Marktteilnehmern hinweist. 

Die Prämie für vierteljährliche BTC-Futures blieb jedoch über 5%, was zeigt, dass die mittelfristige Aufwärtsstimmung noch intakt ist. Dies wird auch durch das offene Interesse von BTC an OKEx bestätigt, das trotz mehrerer größerer Liquidationen immer noch über 2 Mrd. USD liegt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird der vierteljährliche Vertrag BTCUSD0326, der Ende März ausläuft, auf einem Niveau von 40.300 USD mit einer Prämie von 1.900 USD oder 5% über dem Indexpreis gehandelt. 

OKEx BTC Quarterly Futures (BTCUSD0326), ab 15.00 Uhr UTC am 15. Januar. Quelle: OKEx, TradingView

OKEx-Handelsdatenlesungen

Besuchen Sie die OKEx-Handelsdatenseite, um weitere Indikatoren zu ermitteln. 

BTC Long / Short-Verhältnis

Das Long / Short-Verhältnis bewegte sich in der vergangenen Woche entgegengesetzt zur V-förmigen Preisbewegung, was darauf hinweist, dass Privatanleger nicht mit einer raschen Erholung gerechnet haben. Während der Erholungsphase stiegen die Bitcoin-Preise von 33.000 USD auf 40.000 USD, aber die Quote fiel von einem Hoch von 1,79 auf rund 1,20.

Das aktuelle Long / Short-Verhältnis von 1,2 befindet sich auf dem niedrigsten Stand der Woche und spiegelt den Mangel an Privatanlegern wider, die Long-Positionen halten. Es ist wahrscheinlich, dass sich die Bitcoin-Preise ein wenig konsolidieren müssen, bevor die Einzelhandelsteilnehmer wieder optimistisch werden.

Datenerfassungszeit: 1/8 6:00 UTC bis 1/15 6:00 UTC

Das Long / Short-Verhältnis vergleicht die Gesamtzahl der Benutzer, die Long-Positionen eröffnen, mit denen, die Short-Positionen eröffnen. Das Verhältnis wird aus allen Futures und Perpetual Swaps zusammengestellt, und die Long / Short-Seite eines Benutzers wird durch seine Nettoposition in BTC bestimmt.

Wenn auf dem Derivatemarkt eine Long-Position eröffnet wird, wird diese durch eine Short-Position ausgeglichen. Die Gesamtzahl der Long-Positionen muss der Gesamtzahl der Short-Positionen entsprechen. Wenn das Verhältnis niedrig ist, bedeutet dies, dass mehr Personen Shorts tragen.


BTC-Basis

Obwohl der Preis große Schwankungen erfahren hat, unterscheidet sich die aktuelle vierteljährliche Vertragsprämie – immer noch rund 5,2% – nicht wesentlich vom letzten Freitag. Dies deutet erneut darauf hin, dass das jüngste Retracement die mittelfristige Aufwärtsdynamik von Bitcoin nicht wesentlich beeinträchtigt hat.

Datenerfassungszeit: 1/8 6:00 UTC bis 1/15 6:00 UTC

Dieser Indikator zeigt den vierteljährlichen Futures-Preis, den Spot-Index-Preis sowie die Basisdifferenz. Die Basis eines bestimmten Zeitpunkts entspricht dem vierteljährlichen Futures-Preis abzüglich des Spot-Index-Preises.

Der Preis von Futures spiegelt die Erwartungen der Händler an den Preis von Bitcoin wider. Wenn die Basis positiv ist, zeigt dies an, dass der Markt bullisch ist. Wenn die Basis negativ ist, zeigt dies an, dass der Markt bärisch ist.

Die Basis der vierteljährlichen Futures kann den langfristigen Markttrend besser anzeigen. Wenn die Basis hoch ist (entweder positiv oder negativ), bedeutet dies, dass mehr Raum für Arbitrage vorhanden ist.

Open Interest und Handelsvolumen

Trotz des scharfen Retracement am Montag, das insgesamt ausgelöst hat Liquidationen in Höhe von 300 Millionen US-Dollar, Das Open Interest liegt immer noch deutlich über 2,0 Milliarden US-Dollar. Dies deutet darauf hin, dass ein konstanter Kapitalfluss in den Derivatemarkt besteht, insbesondere da die Teilnehmer versuchten, kurzfristige Tiefststände während Schwankungen mit hoher Volatilität zu erreichen.

Datenerfassungszeit: 1/8 6:00 UTC bis 1/15 6:00 UTC

Open Interest ist die Gesamtzahl der ausstehenden Futures / Swaps, die an einem bestimmten Tag nicht geschlossen wurden.

Das Handelsvolumen ist das gesamte Handelsvolumen von Futures und Perpetual Swaps über einen bestimmten Zeitraum.

Wenn 2.000 Long-Kontrakte und 2.000 Short-Kontrakte geöffnet sind, beträgt das Open Interest 2.000. Wenn das Handelsvolumen steigt und die offenen Positionen in kurzer Zeit abnehmen, kann dies darauf hinweisen, dass viele Positionen geschlossen sind oder zur Liquidation gezwungen wurden. Wenn sowohl das Handelsvolumen als auch das Open Interest zunehmen, bedeutet dies, dass viele Positionen eröffnet wurden.

BTC Margin Lending Ratio

Die BTC-Margenkreditquote ging von 26 am vergangenen Samstag auf das aktuelle Niveau um 21 zurück, was darauf hinweist, dass es immer noch eine Reihe von Marktteilnehmern gibt, die in einem Umfeld mit hoher Volatilität die Hebelwirkung nutzen können. Das Verhältnis hat in den letzten Tagen jedoch nicht zu stark zugenommen. Es ist wahrscheinlich, dass Spot-Leveraged-Trader auf die nächste Gelegenheit warten, um ihren Positionen mehr Hebelwirkung zu verleihen.

Datenerfassungszeit: 1/8 6:00 UTC bis 1/15 6:00 UTC

Die Margin-Lending-Ratio besteht aus Spotmarkt-Handelsdaten, die das Verhältnis zwischen Nutzern, die USDT leihen, und BTC-Kreditnehmern im USDT-Wert über einen bestimmten Zeitraum zeigen. 

Dieses Verhältnis hilft den Händlern auch, die Marktstimmung zu untersuchen. Im Allgemeinen zielen Händler, die USDT leihen, darauf ab, BTC zu kaufen, und diejenigen, die BTC leihen, wollen es kurzschließen.

Wenn die Margin-Lending-Ratio hoch ist, deutet dies darauf hin, dass der Markt bullisch ist. Wenn es niedrig ist, zeigt es an, dass der Markt bärisch ist. Extremwerte dieses Verhältnisses weisen historisch auf Trendumkehrungen hin.

Trader Insights

Robbie, OKEx Investment Analyst

Der Markt hat sich überraschend schnell erholt, und Bitcoin hat 70% seiner Verluste wieder aufgeholt. In Zukunft sind 38.300 USD für den vierteljährlichen Kontrakt oder 36.500 USD für den Spotindex ein sehr wichtiges Unterstützungsniveau. Eine Unterbrechung darunter würde das bullische Muster mit doppeltem Boden ungültig machen. In naher Zukunft könnte Bitcoin weiter aufsteigen, um die vorherigen Höchststände am Wochenende herauszufordern. Das Intraday-Support-Level liegt bei 40.000 USD für den vierteljährlichen Kontraktpreis oder 38.000 USD für den Spot-Index.

Dahuzi, Crypto Trader auf TradingView

Der allgemeine Trend ist immer noch im Aufschwung. Ein Top in diesem Bereich zu nennen, ist möglicherweise kein guter Schachzug. Es ist wahrscheinlich, dass Bitcoin in dem unten gezeigten Keil weiter schwingt, bis ein klarer Ausbruch eine Richtung vorgibt. 34.250 bis 36.200 US-Dollar sind der ideale Einstiegsbereich.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map