Bitcoin wieder über 11.000 USD, da die USDT-Flüsse anhalten und die Futures-Basis ansteigt – Crypto Market Daily

Nach einem kurzen Rückzug verzeichnete Bitcoin (BTC) in den letzten 24 Stunden eine weitere Aufwertung und stieg um 1,12% auf 11.030 USD, wie aus dem OKEx BTC-Indexpreis hervorgeht. Der allgemeine Trend bei Bitcoin bleibt stark, was den Markt im Allgemeinen beflügelt und Large-Cap-Münzen dabei hilft, wichtige Durchbrüche zu erzielen.

So übertraf Bitcoin Cash (BCH) sein bisheriges Hoch von 280 USD und stieg weiterhin schnell auf sein aktuelles Niveau nahe 293 USD an, wobei es in den letzten 24 Stunden um 7,54% zulegte. Das BCH / BTC-Paar erreichte letzte Nacht ebenfalls ein Zweimonatshoch von 0,0269. Dieser Ausbruch könnte mehr Händler anziehen, sich anzuschließen und somit die Rallye am Laufen zu halten.

EOS und XRP hingegen stiegen um 10,73% bzw. 8,17% und erreichten beide seit dem 29. April neue Höchststände. Ether (ETH), das kürzlich ausbrach, um das 300-Dollar-Niveau zu überschreiten, liegt derzeit bei 321 Dollar – ein relativ hoher Wert bescheidene 1,57% in den letzten 24 Stunden.

Der Anstieg der Large Caps führte auch zu einer Erhöhung der gesamten Marktkapitalisierung für Kryptowährungen um 1,5% auf 331 Mrd. USD, während die Dominanz von Bitcoin nach Angaben von aus um 0,2% zurückging und nun bei 61,4% liegt CoinGecko.

Währenddessen gaben die Aktienmärkte am Dienstag nach, wobei der Nasdaq Composite Index um 1,27% und der S fielen&P 500 um 0,65% gesunken. Die Gold-Futures-Preise stiegen jedoch den zweiten Tag in Folge und erreichten ein weiteres Rekord-Schluss- und Intraday-Hoch. Darüber hinaus hat die Federal Reserve ein zweitägiges Treffen abgehalten, das am Dienstag begann. Die Ergebnisse des Treffens werden am Mittwoch bekannt gegeben.

OKEx Token Index Board ab 8:00 Uhr UTC am 29.07.20. Quelle: OKExOKEx Token Index Board ab 8:00 Uhr UTC am 29.07.20. Quelle: OKEx

Ein Hinweis auf Risiko in vielen guten Zahlen

Die Menge an USDT, die in die Börsen fließt, ist laut On-Chain-Datenanbieter kürzlich auf ein Jahreshoch gestiegen Glasknoten, und Tether problematisch heute vor rund einer Stunde weitere 300 Mio. USDT. Diese USDT-Emission deutet auf eine steigende Marktnachfrage hin und könnte möglicherweise eine weitere Aufwertung des Bitcoin-Preises unterstützen.

USDT Exchange Inflow. Quelle: GlassnodeUSDT Exchange Inflow. Quelle: Glasknoten

Mit Blick auf die Futures-Daten stieg die annualisierte OKEx-Basis für einmonatige Futures gestern auf bis zu 25,67%, den höchsten Stand seit Ende Februar, laut Daten nach Versatz. Werte über 20% deuten darauf hin, dass Händler an Spots eine sehr hohe Prämie zahlen und einen hohen Hebel einsetzen.

BTC Futures Annualized Rolling 1-Monats-Basis. Quelle: SchrägstellungBTC Futures Annualized Rolling 1-Monats-Basis. Quelle: schief

Gleichzeitig stellen wir fest, dass die Finanzierungsraten für Perpetual Swaps seit Montag auf einem hohen Niveau liegen. Da die meisten Händler aufgrund der Preiserhöhung Gewinne erzielen, können die höheren Finanzierungsraten noch einige Zeit beibehalten werden. Händler mit hohem Verschuldungsgrad können jedoch Schwierigkeiten haben, ihre aktuellen Positionen über längere Zeiträume zu halten.

Finanzierungsraten. Datenerfassungszeit: 27.07. 0:00 UTC bis 29.07. 8:00 UTCFinanzierungsraten. Datenerfassungszeit: 27.07. 0:00 UTC bis 29.07. 8:00 UTC

Top Gewinner und Verlierer

  • HYC / USDT + 13,77%
  • MANA / USDT + 12,68%
  • GTO / USDT + 11,97%
  • FTM / USDT -6,52%
  • NDN / USDT -8,35%
  • BEC / USDT -13,17%

Mehrere Small-Cap-Münzen sind in den letzten 24 Stunden um über 10% gestiegen. Hycon (HYC), das gestern eine Underperformance aufwies, erholte sich schnell um 13,77%, um den heutigen Top-Gainer-Rang zu erreichen, während Decentraland (MANA) und Gifto (GTO) 12,68% bzw. 11,97% erzielten.

Der größte Verlierer ist heute die volatile Beauty Chain (BEC), die um 13,17% gefallen ist..

Technische Analyse von BTC

Bitcoin erholte sich schnell nach einem kurzen Rückgang nahe der gestrigen Schwelle von 10.670 USD. Während das Handelsvolumen während des Retracement nicht stark anstieg und es keine Anzeichen für eine Erschöpfung der Käufer gibt, wird der Widerstand um 11.200 USD wahrscheinlich den kurzfristigen Aufwärtstrend begrenzen.

Auf der anderen Seite liegt die Intraday-Schwelle immer noch bei 10.670 USD. Wenn Bitcoin seinen Aufwärtstrend fortsetzen kann, um das Niveau von 11.200 USD zu durchbrechen, besteht eine gute Chance, dass es 11.500 USD ziemlich schnell überschreitet.

OKEx BTC Perpetual Swap 1h Chart - 29.07.20. Quelle: OKEx, TradingViewOKEx BTC Perpetual Swap 1h Chart – 29.07.20. Quelle: OKEx, TradingView

Technische Analyse der ETH

Die technischen Daten der ETH haben sich seit gestern nicht wesentlich geändert, und starke Gewinnmitnahmen könnten vorerst eine weitere Preissteigerung verhindern.

Auf der anderen Seite ist das starke Unterstützungsniveau bei 299 USD weiterhin gültig, während 322 USD den nächsten Widerstand darstellen – oberhalb dessen könnte die ETH ihr vorheriges Hoch von 334 USD testen.

OKEx ETH Perpetual Swap 1h Chart - 29.07.20. Quelle: OKEx, TradingViewOKEx ETH Perpetual Swap 1h Chart – 29.07.20. Quelle: OKEx, TradingView

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und originelle Forschungsergebnisse & kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner