Bitcoin marschiert mit Vorsicht im Einzelhandel weiter, da offene Terminkontrakte neue ATH setzen

Futures Friday ist eine wöchentliche Überprüfung der vierteljährlichen Bitcoin-Futures auf OKEx.

Bitcoin (BTC) hat seit Anfang Oktober sechs grüne wöchentliche Kerzen veröffentlicht, was sechs aufeinanderfolgende Gewinnwochen bedeutet. Die führende digitale Währung gewann heute Morgen erneut an Fahrt und erreichte laut OKEx BTC Index 16.490 USD – den höchsten Preis seit der zweiten Januarwoche 2018. Derzeit werden die OKEx Quarterly Futures (BTCUSD1225) mit einer Prämie von 300 USD gehandelt. oder 1,8% über dem Indexpreis.

Im Futures Friday-Artikel der letzten Woche haben wir festgestellt, wie die OKEx-Handelsdaten die Tendenz des Marktes zur kurzfristigen Preissteigerung widerspiegeln. Die Daten dieser Woche zeigen hauptsächlich, dass Einzelhändler zögern, die Preiserholung zu verfolgen.

Das BTC-Long / Short-Verhältnis lief im Allgemeinen der Preisbewegung mit einem stagnierenden Spot-Margin-Kreditverhältnis entgegen. Gleichzeitig ist die Höhe der vierteljährlichen Futures-Prämie prozentual gesunken, und die Marktteilnehmer sind offen gegenüber offenen Positionen, die neue Allzeithochs erreicht haben.

Trotz der Befürchtungen des Einzelhandels hat Bitcoin jedoch noch Raum für einen Anstieg, da nicht alle Handelsdaten die Überhitzungsbedingungen widerspiegeln. Wenn der Preis in der Lage ist, das Widerstandsniveau von 16.000 USD zu durchbrechen, könnte er die Aufwärtsdynamik fortsetzen, und Privatanleger würden wahrscheinlich FOMO in Positionen bringen.

Bitcoin vierteljährliche Futures - 13.11OKEx BTC Quarterly Futures (BTCUSD1225), ab 13.00 Uhr UTC am 13. November. Quelle: OKEx, TradingView

OKEx-Handelsdatenlesungen

Besuchen Sie die OKEx-Handelsdatenseite, um weitere Indikatoren zu ermitteln.

BTC Long / Short-Verhältnis

Das Long / Short-Verhältnis bewegte sich während der Woche weitgehend entgegengesetzt zum Preis. Das Verhältnis ging vom Sonntagshoch von 1,09 auf derzeit 0,85 zurück, als der vierteljährliche Futures-Preis von 15.200 USD auf 16.600 USD stieg.

Bemerkenswerterweise erholte sich das Long / Short-Verhältnis mit jedem Preisrückgang schnell, was darauf hinweist, dass Einzelhändler Long-Positionen bei Einbrüchen eröffneten, diese aber schnell schlossen, als der Preis stieg.

Nach sechs Wochen in Folge ist es verständlich, dass die Händler zögern, die Preisrallye weiter zu verfolgen.

Darüber hinaus sind auch die Finanzierungsraten für BTC-Perpetual-Swaps nicht überhitzt, was weiter darauf hinweist, dass Privatanleger sich vor Rückzugsrisiken in Acht nehmen.

Bitcoin Long Short RatioDatenerfassungszeit: 06.11. 6:00 UTC bis 13.11. 6:00 UTC


Das Long / Short-Verhältnis vergleicht die Gesamtzahl der Benutzer, die Long-Positionen eröffnen, mit denen, die Short-Positionen eröffnen. Das Verhältnis wird aus allen Futures und Perpetual Swaps zusammengestellt, und die Long / Short-Seite eines Benutzers wird durch seine Nettoposition in BTC bestimmt.

Wenn auf dem Derivatemarkt eine Long-Position eröffnet wird, wird diese durch eine Short-Position ausgeglichen. Die Gesamtzahl der Long-Positionen muss der Gesamtzahl der Short-Positionen entsprechen. Wenn das Verhältnis niedrig ist, bedeutet dies, dass mehr Menschen Shorts tragen.

BTC-Basis

Während der Preis steigt, entspricht die aktuelle BTC-Basis von 300 USD der des letzten Freitags, aber in Prozent ausgedrückt ist die Prämie tatsächlich gesunken. Die Stabilität der Prämie zeigt auch, dass der Markt derzeit nicht übermäßig aufgeregt ist. Die derzeitige Basis ist jedoch immer noch gesund und spiegelt die bullische Marktstimmung wider.

BTC-BasisDatenerfassungszeit: 06.11. 6:00 UTC bis 13.11. 6:00 UTC

Dieser Indikator zeigt den vierteljährlichen Futures-Preis, den Spot-Index-Preis sowie die Basisdifferenz. Die Basis eines bestimmten Zeitpunkts entspricht dem vierteljährlichen Futures-Preis abzüglich des Spot-Index-Preises.

Der Preis von Futures spiegelt die Erwartungen der Händler an den Preis von Bitcoin wider. Wenn die Basis positiv ist, zeigt dies an, dass der Markt bullisch ist. Wenn die Basis negativ ist, zeigt dies an, dass der Markt bärisch ist.

Die Basis der vierteljährlichen Futures kann den langfristigen Markttrend besser anzeigen. Wenn die Basis hoch ist (entweder positiv oder negativ), bedeutet dies, dass mehr Raum für Arbitrage vorhanden ist.

Open Interest und Handelsvolumen

Das Open Interest stieg am Mittwoch von rund 1 Milliarde US-Dollar auf einen Höchststand von 1,2 Milliarden US-Dollar an diesem Morgen. Das aggregierte Open Interest an allen Börsen erreichte heute mit 6,1 Milliarden US-Dollar ebenfalls ein Allzeithoch Daten vom Versatz.

Während übermäßiges Open Interest historisch gesehen auf ein zunehmendes Risiko hinweist, ist der diesjährige Preisanstieg eher auf institutionelle Gelder zurückzuführen, und wir brauchen mehr Zeit, um zu sehen, ob dieses hohe Open Interest zur Norm wird oder nicht.

Open Interest und BTC-Volumen - 13.11Datenerfassungszeit: 06.11. 6:00 UTC bis 13.11. 6:00 UTC

Open Interest ist die Gesamtzahl der ausstehenden Futures / Swaps, die an einem bestimmten Tag nicht geschlossen wurden.

Das Handelsvolumen ist das gesamte Handelsvolumen von Futures und Perpetual Swaps über einen bestimmten Zeitraum.

Wenn 2.000 Long-Kontrakte und 2.000 Short-Kontrakte geöffnet sind, beträgt das Open Interest 2.000. Wenn das Handelsvolumen steigt und die offenen Positionen in kurzer Zeit abnehmen, kann dies darauf hinweisen, dass viele Positionen geschlossen sind oder zur Liquidation gezwungen wurden. Wenn sowohl das Handelsvolumen als auch das Open Interest zunehmen, bedeutet dies, dass viele Positionen eröffnet wurden.

BTC Margin Lending Ratio

Die Kreditvergabe an BTC-Margen schwankte während der Woche nicht stark und lag zwischen 9,5 und 11,5, was darauf hinweist, dass sich der Markt nicht im FOMO-Modus befindet. Eine weitere Hebelrunde auf dem Spotmarkt könnte darauf hindeuten, dass Einzelhändler in Eile sind, aber die derzeitige Hebelwirkung bleibt auf einem gesunden Niveau.

Margin Lending Ratio Chart - 11/13Datenerfassungszeit: 06.11. 6:00 UTC bis 13.11. 6:00 UTC

Die Margin-Lending-Ratio besteht aus Spotmarkt-Handelsdaten, die das Verhältnis zwischen Nutzern, die USDT leihen, und BTC-Kreditnehmern in USDT-Wert über einen bestimmten Zeitraum zeigen.

Dieses Verhältnis hilft den Händlern auch, die Marktstimmung zu untersuchen. Im Allgemeinen zielen Händler, die USDT leihen, darauf ab, BTC zu kaufen, und diejenigen, die BTC leihen, wollen es kurzschließen.

Wenn die Margin-Lending-Ratio hoch ist, deutet dies darauf hin, dass der Markt bullisch ist. Wenn es niedrig ist, zeigt es an, dass der Markt bärisch ist. Extremwerte dieses Verhältnisses weisen historisch auf Trendumkehrungen hin.

Trader Insight

Hunain Naseer, OKEx Senior Editor

Der November war ein Schlüsselmonat für Bitcoin, da er die im Dezember 2017 und Januar 2018 gebildeten großen monatlichen Widerstandsniveaus durchbrach. Angesichts der aufeinanderfolgenden Gewinnserie ist der Markt jedoch auf jedem neuen Niveau natürlich vorsichtig, da es in den USA nur wenig gab Art der Konsolidierung seit letztem Monat.

Die in dieser Woche überprüften Futures-Handelsdaten spiegeln diese Vorsicht wider, da Einzelhändler auf eine größere Korrektur warten, aber weiterhin nach kleinen Gewinnen zwischen geringfügigen Einbrüchen und Schwankungen streben. Wenn es BTC jedoch gelingt, eine starke Unterstützung von rund 16.000 US-Dollar aufzubauen, wird der Weg zum ATH 2017 relativ klar, und Einzelhändler werden wahrscheinlich mit angemessenen Mengen auf den Markt kommen, was den Preis noch weiter in die Höhe treibt.

Robbie, OKEx Investment Analyst

Der Preis von BTC durchbrach den Widerstand von 15.800 USD – oder 16.100 USD bei den vierteljährlichen Futures – und stärkte das bullische Vertrauen des Marktes weiter. Allerdings hat es heute Morgen nicht viel Volumenverstärkung gegeben, was einige Bedenken aufwerfen könnte. 

Die Intraday-Unterstützung für die vierteljährlichen Futures beträgt rund 16.100 USD – oder 16.400 USD. Wenn sich das kurzfristige Rallyemuster fortsetzen kann, wird ein geringfügiger Rückzug dieses Unterstützungsniveau nicht durchbrechen. Im Gegenteil, wenn die Unterstützung nicht halten kann, wird die Korrektur erheblich erweitert. Die niedrigere Unterstützung liegt bei 15.400 USD.

Das derzeit rekordhohe Open Interest ist eindeutig ein Problem für den Markt, aber ein starker Kauf auf dem Spotmarkt könnte die Preise stützen.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map