Bitcoin-Futures spiegeln die Risikoaversion wider, aber der Spotmarkt ist langfristig bullisch

Futures Friday ist eine wöchentliche Überprüfung der vierteljährlichen Bitcoin-Futures auf OKEx.

Bitcoin (BTC) startete diese Woche mit einer zinsbullischen Dynamik, die laut OKEx BTC-Indexpreis von 13.000 USD auf 13.800 USD stieg. Nachdem der Preis für BTC in diesem Jahr – in den frühen Morgenstunden des Mittwochmorgens – ein neues Hoch erreicht hatte, ging die Kaufkraft deutlich zurück und wir sahen eine rückläufige Divergenz beim RSI-Indikator des Vier-Stunden-Charts, wie wir in der Crypto Market Daily vom Mittwoch feststellten. Im Anschluss daran rutschte Bitcoin parallel zum US-amerikanischen Aktienmarkt ab und notierte vor Eintritt in eine Konsolidierungsphase auf 12.870 USD. Derzeit werden die OKEx Quarterly Futures (BTCUSD1225) mit einer Prämie von 240 USD über dem Indexpreis gehandelt.

Im Futures Friday-Artikel der letzten Woche haben wir festgestellt, wie OKEx-Handelsdaten zeigten, dass Marktteilnehmer konstant auf wichtigen Widerstandsniveaus verkaufen, um Gewinne zu sichern. Der Trend dieser Woche war weitgehend der gleiche, da das Long / Short-Verhältnis im Allgemeinen der Preisbewegung entgegengesetzt war. Der Anstieg der Margenkreditquote in dieser Woche zeigt jedoch eher das Vertrauen der Marktteilnehmer in mittel- bis langfristige Preise.

OKEx BTC Quarterly Futures (BTCUSD1225), ab 6:00 Uhr UTC am 30. Oktober. Quelle: OKEx, TradingView

OKEx-Handelsdatenlesungen

Besuchen Sie die OKEx-Handelsdatenseite, um weitere Indikatoren zu ermitteln.

BTC Long / Short-Verhältnis

Die Volatilität des Long / Short-Verhältnisses hat sich gegenüber der letzten Woche von 0,74 auf 0,92 verringert. Dies könnte ein Zeichen für Marktoptimismus sein, nachdem der Preis über das Widerstandsniveau von 13.000 USD gesunken ist. Besonders am Donnerstag, als der Preis stark zurückging, eröffneten Privatanleger Long-Positionen und drückten das Long / Short-Verhältnis auf den höchsten Stand der Woche. Gleichzeitig beobachteten wir auch, dass das Long / Short-Verhältnis nach Annäherung an 14.000 USD beim vierteljährlichen OKEx-Futures-Preis schneller fiel. Dies deutet darauf hin, dass Privatanleger nicht erwarten, dass der Preis bald 14.000 USD durchbricht.

Während der US-Wahltag näher rückt, hat der Markt eine Abneigung gegen Risiken, was die Gewinnmitnahmemaßnahmen der Händler beschleunigt hat. Wir werden möglicherweise weiterhin sehen, dass sich die Preise nächste Woche in einem Konsolidierungsmuster bewegen, während die dramatischen Auswirkungen von Großereignissen nicht ausgeschlossen werden können.

Datenerfassungszeit: 23.10. 6:00 UTC bis 30.10. 6:00 UTC

Das Long / Short-Verhältnis vergleicht die Gesamtzahl der Benutzer, die Long-Positionen eröffnen, mit denen, die Short-Positionen eröffnen. Das Verhältnis wird aus allen Futures und Perpetual Swaps zusammengestellt, und die Long / Short-Seite eines Benutzers wird durch seine Nettoposition in BTC bestimmt.

Wenn auf dem Derivatemarkt eine Long-Position eröffnet wird, wird diese durch eine Short-Position ausgeglichen. Die Gesamtzahl der Long-Positionen muss der Gesamtzahl der Short-Positionen entsprechen. Wenn das Verhältnis niedrig ist, bedeutet dies, dass mehr Menschen Shorts tragen.

BTC-Basis

Die Basis zwischen vierteljährlichen Futures und Spot ist von 350 USD oder 2,7% am Sonntag auf derzeit 140 USD oder 1,8% gesunken. Dies zeigt, dass der Markt nicht mehr so ​​optimistisch ist wie kurz nach dem Durchbruch des Preises von 13.000 USD gemäß dem OKEx BTC-Indexpreis.

Die derzeitige BTC-Basis von 140 USD bleibt gesund und nachhaltig, zeigt aber auch, dass die Marktstimmung vorsichtiger geworden ist.

Datenerfassungszeit: 23.10. 6:00 UTC bis 30.10. 6:00 UTC

Dieser Indikator zeigt den vierteljährlichen Futures-Preis, den Spot-Index-Preis sowie die Basisdifferenz. Die Basis eines bestimmten Zeitpunkts entspricht dem vierteljährlichen Futures-Preis abzüglich des Spot-Index-Preises.

Der Preis von Futures spiegelt die Erwartungen der Händler an den Preis von Bitcoin wider. Wenn die Basis positiv ist, zeigt dies an, dass der Markt bullisch ist. Wenn die Basis negativ ist, zeigt dies an, dass der Markt bärisch ist.

Die Basis der vierteljährlichen Futures kann den langfristigen Markttrend besser anzeigen. Wenn die Basis hoch ist (entweder positiv oder negativ), bedeutet dies, dass mehr Raum für Arbitrage vorhanden ist.

Open Interest und Handelsvolumen

Das Open Interest lag während der Woche bei rund 1 Milliarde US-Dollar und erreichte am Mittwoch einen Höchststand von 1,08 Milliarden US-Dollar. Wir haben während des starken Rückgangs am Mittwoch ein verstärktes Verkaufsvolumen gesehen, aber BTC handelt immer noch über der mittelfristigen Schwelle von 12.650 USD.

Datenerfassungszeit: 23.10. 6:00 UTC bis 30.10. 6:00 UTC

Open Interest ist die Gesamtzahl der ausstehenden Futures / Swaps, die an einem bestimmten Tag nicht geschlossen wurden.

Das Handelsvolumen ist das gesamte Handelsvolumen von Futures und Perpetual Swaps über einen bestimmten Zeitraum.

Wenn 2.000 Long-Kontrakte und 2.000 Short-Kontrakte geöffnet sind, beträgt das Open Interest 2.000. Wenn das Handelsvolumen steigt und die offenen Positionen in kurzer Zeit abnehmen, kann dies darauf hinweisen, dass viele Positionen geschlossen sind oder zur Liquidation gezwungen wurden. Wenn sowohl das Handelsvolumen als auch das Open Interest zunehmen, bedeutet dies, dass viele Positionen eröffnet wurden.

BTC Margin Lending Ratio

Im Gegensatz zum Long / Short-Verhältnis hat das BTC-Margin-Lending-Verhältnis einen langsamen Aufwärtstrend von 8,5 auf 11,5 gezeigt, ohne dass eine wesentliche Korrektur vorgenommen wurde. Dies deutet darauf hin, dass Händler am Spot-Leverage-Markt hinsichtlich mittelfristiger Preisbewegungen optimistischer sind.

Datenerfassungszeit: 23.10. 6:00 UTC bis 30.10. 6:00 UTC

Die Margin-Lending-Ratio besteht aus Spotmarkt-Handelsdaten, die das Verhältnis zwischen Nutzern, die USDT leihen, und BTC-Kreditnehmern im USDT-Wert über einen bestimmten Zeitraum zeigen.

Dieses Verhältnis hilft den Händlern auch, die Marktstimmung zu untersuchen. Im Allgemeinen zielen Händler, die USDT leihen, darauf ab, BTC zu kaufen, und diejenigen, die BTC leihen, zielen darauf ab, es zu verkaufen.

Wenn die Margin-Lending-Ratio hoch ist, deutet dies darauf hin, dass der Markt bullisch ist. Wenn es niedrig ist, zeigt es an, dass der Markt bärisch ist. Extremwerte dieses Verhältnisses weisen historisch auf Trendumkehrungen hin.

Trader Insight

Robbie, OKEx Investment Analyst

Der Preis von BTC liegt weiterhin deutlich über der mittelfristigen Schwelle von 13.000 USD gemäß dem vierteljährlichen OKEx-Futures-Preis. Während der Aufwärtstrend intakt zu sein scheint, haben wir vorerst auch 14.000 USD als oberen Widerstand bestätigt. Der Markt dürfte im Laufe der Wahlwoche in eine Konsolidierungsphase zwischen diesen beiden kritischen Ebenen eintreten.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner