Bitcoin führte Q2 Asset Rallyes mit einem Anstieg von 42% an, obwohl 10.000 USD nicht überschritten wurden – Market Watch Weekly

Der Preis von Bitcoin (BTC) schwankte letzte Woche im engen Bereich zwischen 8.900 und 9.300 USD und endete mit einem Verlust von -0,62% gemäß OKEx Spot Price, wobei die realisierte Volatilität nach einem Monat ein neues Tief von 35% erreichte..

BTC / USD realisierte Volatilität. Quelle: Schrägstellung

Inzwischen laut BTC.com, Die Hash-Rate von Bitcoin stieg weiter an und verzeichnete diese Woche einen Anstieg um 6%. Damit erreichte sie ein neues Allzeithoch von über 123 EH / s. Die Erhöhung der Hash-Rate wird auch einen Anstieg der Bergbauschwierigkeiten auslösen. Ein billigerer Strom aufgrund der Hochwassersaison in China könnte dem jedoch vorerst entgegenwirken.

In Bezug auf die Leistung führte Cardano (ADA) die Large-Cap-Gruppe die vierte Woche in Folge an und legte nach dem mit Spannung erwarteten Shelley-Upgrade wöchentlich um massive 20,57% zu. Ether (ETH), die zweitgrößte digitale Währung, beendete die Woche mit einem sehr bescheidenen Anstieg von 0,93%, während EOS durch den Start von VOICE Beta – einem auf EOS basierenden dezentralen sozialen Netzwerk – um 1,69% gesteigert wurde.

Bitcoin SV (BSV) war erneut der größte Verlierer in Bezug auf Large-Cap-Kryptowährungen und fiel diese Woche um -3,99%.

Der DeFi-Sektor blieb letzte Woche weiterhin heiß, wo Synthetic (SNX) und Kyber Network (KNC) stiegen um über 30%, während Bancor (BNT) und 0X (ZRX) 20% oder mehr zulegten. Der Gesamtmarktwert von DeFi-Token ist laut Angaben von 6,3 Milliarden US-Dollar am vergangenen Montag auf 7,35 Milliarden US-Dollar gestiegen DeFi Marktkapitalisierung.

Wöchentliche Rückgabe der wichtigsten Kryptowährungen 6 / 22–6 / 28. Quelle: TradingView

Bitcoin übertraf im zweiten Quartal die wichtigsten Anlageklassen

Die massiven fiskalischen und geldpolitischen Anreize trugen dazu bei, dass die Aktienmärkte, Gold- und Bitcoin-Preise im zweiten Quartal stark zulegten, wobei Bitcoin die Rallye mit einer Rendite von 42,2% anführte. Es ist jedoch anzumerken, dass Bitcoin im zweiten Quartal einen allmählichen Trend sinkender Renditen verzeichnete – ein Anstieg von 34,4% im April, ein Anstieg von 34,4% im Mai, ein Anstieg von 9,5% im Juni und ein Rückgang von -3,3% im Juni. Im April wurde Bitcoin jedoch hauptsächlich durch die Erwartung seiner dritten Halbierung stimuliert, als es in den letzten beiden Tagen des Monats um bis zu 23% stieg.

Während Bitcoin Schwierigkeiten hatte, die Marke von 10.000 USD zu überschreiten, kehrte der Nasdaq nach einer vierteljährlichen Rendite von 30% und dem S auf ein neues Allzeithoch zurück&P 500 stieg um 20% – der größte vierteljährliche Gewinn seit dem vierten Quartal 1998. Gold erreichte auch ein Allzeithoch, das seit Oktober 2012 nicht mehr erreicht wurde, nachdem es eine vierteljährliche Rendite von 12,9% erzielt hatte.

Insgesamt wird deutlich, dass die frühen Marktprognosen für das Quartal zu pessimistisch waren und sich die Erholung voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 fortsetzen wird.

Bitcoin im Vergleich zu den wichtigsten Anlageklassen im zweiten Quartal. Quelle: TradingView, OKEx

Die einmonatige Korrelation zwischen BTC und SPX hat sich in den letzten drei Monaten allmählich von negativ zu positiv gewandelt und liegt nun bei 66%, was eine relativ starke Korrelation zwischen diesen beiden Vermögenswerten impliziert – währenddessen schwankt die Korrelation zwischen BTC und Gold nahe 0%.

Bitcoin – S.&P 500 Realisierte Korrelation. Quelle: Schrägstellung

Technische Analyse von Bitcoin


Der Hammerleuchter am Sonntag auf dem Tages-Chart zeigt an, dass der Ausverkauf möglicherweise vorbei ist und kurzfristig eine Aufwärtsbewegung bevorsteht. Der gleitende 30-Tage-Durchschnitt und der gleitende 60-Tage-Durchschnitt bildeten jedoch ein rückläufiges Kreuz, das einen Teil der Kaufstimmung dämpfte, die sich auf diesen Indikator als Referenz stützte.

Wir haben eine bullische Divergenz des RSI (d. H. Des Relative Strength Index) auf dem Stunden-Chart gesehen. Da der obere Widerstand immer noch bei 9.250 USD liegt, werden die Händler auf einen Ausbruch warten, bevor sie sich zahlenmäßig der Rally anschließen.

OKEx BTC Spot Price (BTC / USDT) 1-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Ich schaue diese Woche nach vorne

Wir erwarten diese Woche keine größeren makroökonomischen Aktualisierungen, mit Ausnahme des ISM-PMI für nicht verarbeitende Industrie und des Berichts über Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung.

In Crypto wird TRON (TRX) am 7. Juli v4.0 seines Protokolls und Kyber Network (KNC) wird KyberDAO am selben Tag vorstellen. Inzwischen steigt VeChain (VET) auf dem Nachrichten dass es eine Keynote auf der Welt-KI-Konferenz halten wird, die am 9. Juli von der Volksregierung der Stadt Shanghai abgehalten wird.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und originelle Forschungsergebnisse & kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis. Folgen Sie OKEx Insights auf und .

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map