Bitcoin-Einzelhändler wurden durch das Fakeout am Montag gefangen, da Futures nachlassendes Vertrauen offenbaren

Futures Friday ist eine wöchentliche Überprüfung der vierteljährlichen Bitcoin-Futures auf OKEx

Diese Woche verzeichnete Bitcoin (BTC) nach einem ebenso starken Anstieg einen raschen Rückgang. Die OKEx Quarterly Futures (BTCUSD0925) stiegen am Montag auf über 12.800 USD und machten einen falschen Ausbruch, bevor sie am Mittwoch unter 12.000 USD fielen. Seitdem bewegt sich Bitcoin mit abnehmender Volatilität um 12.000 USD.

Insbesondere bei Bitcoin- und dezentralen Finanztoken sind die Preistrends unterschiedlich. Am Montag gewann Bitcoin 1,5% seiner Dominanz zurück, aber nach Mittwoch, als der DeFi-Sektor zinsbullisch wurde, blieb Bitcoin schwach.

Obwohl die führende digitale Währung die Unterstützung von 11.800 USD seit Mittwoch dreimal getestet hat, waren die Rebounds nicht so stark.

Wenn wir uns die Handelsdaten von OKEx noch einmal ansehen, sehen wir, dass Privatanleger die Rallye verfolgen und schließlich in die Höchststände geraten. Dies zeigt sich in der umgekehrten Korrelation zwischen dem Long / Short-Verhältnis und dem Preis.

Die BTC-Basis zwischen der vierteljährlichen Zukunft und dem Spot fiel auch nach Mittwoch extrem schnell, was darauf hinweist, dass die Marktteilnehmer aufgrund des gefälschten Ausbruchs Mitte der Woche mittelfristig ihr Vertrauen verloren haben.

Vierteljährliches Bitcoin-Futures-ChartOKEx BTC Quarterly Futures (BTCUSD0925) 1-Stunden-Chart – 8/21. Quelle: OKEx, TradingView

OKEx-Handelsdatenlesungen

Besuchen Sie die OKEx-Handelsdatenseite, um weitere Indikatoren zu ermitteln

BTC Long / Short-Verhältnis

Das Long / Short-Verhältnis stieg erst nach dem Anstieg am Montag schnell von 1,03 auf 1,37 am Donnerstag. Dies deutet darauf hin, dass Privatanleger die Preiserholung verfolgt und mit Verlust gekauft haben.

Da es keinen weiteren Durchbruch beim Preis gab, da das Verhältnis am Donnerstag höher war – danach fiel es auf sein aktuelles Niveau von 1,08 -, scheint es, dass sich Einzelhändler auf niedrigeren Niveaus ergeben haben.

Das aktuelle Long / Short-Verhältnis ist für einen Bullenmarkt niedrig, aber ein Wert größer als 1 zeigt auch an, dass der Markt immer noch nicht sehr bärisch ist. In der Zwischenzeit hat sich das Open Interest nach dem großen Rückgang nicht verbessert, was bedeutet, dass die Händler einen abwartenden Ansatz verfolgen.

Bitcoin Long / Short-Verhältnis - 8 / 14-8 / 21Datenerfassungszeit: 8/14 4:00 UTC bis 8/21 4:00 UTC

Das Long / Short-Verhältnis vergleicht die Gesamtzahl der Benutzer, die Long-Positionen eröffnen, mit denen, die Short-Positionen eröffnen. Das Verhältnis wird aus allen Futures und Perpetual Swaps zusammengestellt, und die Long / Short-Seite eines Benutzers wird durch seine Nettoposition in BTC bestimmt.

Wenn auf dem Derivatemarkt eine Long-Position eröffnet wird, wird diese durch eine Short-Position ausgeglichen. Die Gesamtzahl der Long-Positionen muss der Gesamtzahl der Short-Positionen entsprechen. Wenn das Verhältnis niedrig ist, bedeutet dies, dass mehr Personen Shorts tragen.

BTC-Basis

Die Prämie für OKEx Quarterly Futures erreichte am Montag ein Hoch von 350 USD und ging dann überraschend schnell zurück, als der Preis fiel. Es ist heute auf 180 US-Dollar gefallen – und selbst im Vergleich zu 280 US-Dollar am vergangenen Freitag ist das ein deutlicher Rückgang. Dies deutet auf einen deutlichen Mangel an Marktvertrauen nach dem gefälschten Ausbruch zur Wochenmitte hin.

Bitcoin-Basistabelle - 8 / 14-8 / 21Datenerfassungszeit: 8/14 4:00 UTC bis 8/21 4:00 UTC

Dieser Indikator zeigt den vierteljährlichen Futures-Preis, den Spot-Index-Preis sowie die Basisdifferenz. Die Basis eines bestimmten Zeitpunkts entspricht dem vierteljährlichen Futures-Preis abzüglich des Spot-Index-Preises.

Der Preis von Futures spiegelt die Erwartungen der Händler an den Preis von Bitcoin wider. Wenn die Basis positiv ist, zeigt dies an, dass der Markt bullisch ist. Wenn die Basis negativ ist, zeigt dies an, dass der Markt bärisch ist.

Die Basis der vierteljährlichen Futures kann den langfristigen Markttrend besser anzeigen. Wenn die Basis hoch ist (entweder positiv oder negativ), bedeutet dies, dass mehr Raum für Arbitrage vorhanden ist.

Open Interest und Handelsvolumen

Das Open Interest erreichte nach dem Ausbruch am Montag einen Höchststand von 1,33 Milliarden US-Dollar und begann dann allmählich zu sinken. In Kombination mit Privatanlegern, die zu höheren Preisen jagen, ist klar, dass die Wale nach der Preiserholung allmählich Gewinne abschlossen.

Da der OI jetzt wieder bei 1,14 Milliarden US-Dollar liegt – das ist sogar noch weniger als am vergangenen Freitag (1,2 Milliarden US-Dollar) -, benötigt der Markt möglicherweise mehr Zeit, um vor dem nächsten großen Schritt Positionen zu akkumulieren.

Bitcoin Open Interest und Handelsvolumen - 8 / 14-8 / 21Datenerfassungszeit: 8/14 4:00 UTC bis 8/21 4:00 UTC

Open Interest ist die Gesamtzahl der ausstehenden Futures / Swaps, die an einem bestimmten Tag nicht geschlossen wurden.

Das Handelsvolumen ist das gesamte Handelsvolumen von Futures und Perpetual Swaps über einen bestimmten Zeitraum.

Wenn 2.000 Long-Kontrakte und 2.000 Short-Kontrakte geöffnet sind, beträgt das Open Interest 2.000. Wenn das Handelsvolumen steigt und die offenen Positionen in kurzer Zeit abnehmen, kann dies darauf hinweisen, dass viele Positionen geschlossen sind oder zur Liquidation gezwungen wurden. Wenn sowohl das Handelsvolumen als auch das Open Interest zunehmen, bedeutet dies, dass viele Positionen eröffnet wurden.

BTC Margin Lending Ratio

Es ist interessant festzustellen, dass das BTC-Margen-Kreditverhältnis, ähnlich wie das Long / Short-Verhältnis, während des Anstiegs am Montag gesunken war und innerhalb von 12 Stunden von 14 auf 11 gesunken ist. Es zog auch schnell an, nachdem der Preis seinen Höchststand bei 12.800 USD erreicht hatte, was möglicherweise darauf hindeutet, dass einige Marktteilnehmer BTC geliehen haben, um den zugrunde liegenden Vermögenswert während des Anstiegs zu leerverkaufen.

Dieses Verhältnis ist jetzt auf fast 14 zurückgekehrt, fast auf den gleichen Wert wie am vergangenen Freitag, ohne weitere Änderungen.

Bitcoin Margin Lending Ratio 8 / 14-8 / 21Datenerfassungszeit: 8/14 4:00 UTC bis 8/21 4:00 UTC

Die Margin-Lending-Ratio besteht aus Spotmarkt-Handelsdaten, die das Verhältnis zwischen Nutzern, die USDT leihen, und BTC-Kreditnehmern im USDT-Wert über einen bestimmten Zeitraum zeigen.

Dieses Verhältnis hilft den Händlern auch, die Marktstimmung zu untersuchen. Im Allgemeinen zielen Händler, die USDT leihen, darauf ab, BTC zu kaufen, und diejenigen, die BTC leihen, wollen es kurzschließen.

Wenn die Margin-Lending-Ratio hoch ist, deutet dies darauf hin, dass der Markt bullisch ist. Wenn es niedrig ist, zeigt es an, dass der Markt bärisch ist. Extremwerte dieses Verhältnisses weisen historisch auf Trendumkehrungen hin.

Trader Insight

Robbie, OKEx Investment Analyst

Wir haben nach dem Anstieg am Montag starke Gewinnmitnahmen beobachtet, und dieser Trend bleibt etwas aktiv, da Bitcoin keine starken Comebacks von den Unterstützungsniveaus erzielen kann. Im Moment scheinen die Bullen zurückzutreten – erschöpft durch den Absturz – und Bitcoin dürfte sich kurzfristig weniger stark erholen.

In Zukunft muss der Preis 12.300 USD zurückerobern, bevor der Markt wieder Vertrauen in die Überwindung des vorherigen kritischen Widerstands von 12.800 USD gewinnen kann.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner