KlickOwn arbeitet mit Netfonds auf neuer Tokenisierungsplattform zusammen

Diese Woche gab das Hamburger Technologie-Startup KlickOwn den Abschluss einer strategischen Partnerschaft mit der führenden Finanzplattform Netfonds AG bekannt. Das Manöver ist Teil größerer Pläne zur Einführung einer Blockchain-basierten Management- und Marketing-Token-Immobilienplattform. Die Nachrichten zeigen eine weitere Tokenisierung auf dem EU-Markt.

KlickOwn-Plattform

Mit der aktualisierten Token-Immobilienplattform KlickOwn können Investoren und Immobilieneigentümer Geschäfte über die Blockchain abwickeln. Auf diese Weise ermöglicht die Plattform die Tokenisierung von Immobilien, die Ausgabe von Sicherheitstoken sowie die Verwaltung und den Handel dieser Finanzinstrumente.

Bedeutender Meilenstein

Alexander Braune, Gründer und CEO von KlickOwn, bezeichnete den Umzug als einen bedeutenden Meilenstein auf dem Markt. Darüber hinaus beschrieb er, wie die Partnerschaft das Unternehmen seinem allgemeinen Ziel näher bringt, Kapitalinvestitionen in Immobilien zu demokratisieren. Er ging auch auf die jahrelange Erfahrung des Netfonds ein und wie diese Erfahrung mit der Strategie von KlickOwns übereinstimmt.

Stellare Blockchain

Interessanterweise ist das Projekt eines der ersten tokenisierten Immobilienunternehmen auf der Stellar Blockchain. Stellar ist ein Open-Source-Protokoll für die dezentrale Zahlung, das schnelle grenzüberschreitende Transaktionen zwischen beliebigen Währungspaaren ermöglicht. Darüber hinaus bietet Stellar als Blockchain der vierten Generation erweiterte Funktionen für die intelligente Vertragsprogrammierung.

Die Entscheidung, die Stellar-Blockchain zu verwenden, eröffnet der KlickOwn-Plattform eine Vielzahl neuer Funktionen. Zum einen bietet es sehr niedrige Transaktionskosten. Vor allem ist Stellar dezentralisiert und ein gemeinnütziges Unternehmen mit altruistischen Zielen im Gegensatz zu einer allgemeinen Gewinnstrategie

Gewinnen Sie Sicherheit und Effizienz – KlickOwn

Besprechen Sie auch das Manöver, Wladimir Huber, Gründer und Vorstandsmitglied von KlickOwn lobte die Zusammenarbeit seiner Firma mit Netfonds. Wichtig war, dass er sich einen Moment Zeit nahm, um das neue Produkt und einige der Vorteile der Tokenisierung für die Plattform zu beschreiben. Er erklärte, dass Benutzer die gleichen Vorteile wie eine klassische Anleihe erhalten, jedoch ohne die zusätzlichen Kosten, die normalerweise mit diesen Transaktionen verbunden sind. Insbesondere macht das neue System globale Zertifikate oder kostspielige Bankeinlagen überflüssig.

KlickOwn-Gründer Wladimir Huber

KlickOwn-Gründer Wladimir Huber

Netfonds

Der Netfonds wird seinerseits sein Know-how als Regulierungsdienstleister einbringen. Als solches wird das Unternehmen die regulatorische Funktion des Haftungsschirms sowie die Strukturierung und Genehmigung der in der Blockchain verwalteten Anleihen übernehmen. Schließlich wird das Unternehmen auch für die Digital Asset Management-Phase verantwortlich sein. Um diese Aufgabe zu erfüllen, planen beide Unternehmen eine enge Zusammenarbeit mit der NSI Netfonds Structured Investments GmbH. Insbesondere die NSI Netfonds Structured Investments GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Netfonds AG.


Direkte Verwaltung

Peer Reichelt, Vorstandsvorsitzender der Netfonds AG, hat kürzlich in einem Interview das Potenzial des Projekts erörtert. Er erklärte, dass die neue Plattform die direkte Verwaltung und Vermittlung von Immobilieninvestitionen ermöglicht. Darüber hinaus sprach er darüber, wie die neue Plattform die Positionierung des Immobilienbereichs von Netfonds verbessern wird. Insbesondere glaubt Reichelt, dass die neue Plattform den Immobilienvertrieb des Unternehmens erweitern und den Grundstein für ein neues digitales Geschäftsmodell legen wird.

Anleger, die an der STO mit KlickOwn-Token teilnehmen möchten, können dies direkt auf der Website des Unternehmens tun. Hier können Sie ganz einfach digitale Immobilienanleihen kaufen, nachdem Sie die erforderlichen Registrierungsinformationen ausgefüllt haben. Insbesondere beträgt der Mindestinvestitionsbetrag nur 10 Euro. Darüber hinaus bietet Ihnen die Plattform eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Ihre neue Token-Anleihe zu bezahlen, einschließlich der Verwendung einer klassischen SEPA-Banküberweisung.

Eingabeleiste absenken – KlickOwn

Einer der wichtigsten Aspekte des KlickOwn-Konzepts ist der Wunsch, Immobilieninvestitionen für jedermann verfügbar zu machen. Das Mindestinvestitionsniveau der Plattform von nur 10 Euro lässt diesen Traum Wirklichkeit werden. Auf diese Weise können internationale Investoren problemlos am deutschen Immobilienmarkt teilnehmen, ohne sich um Mindestfinanzierungsbarrieren sorgen zu müssen.

Peer Reichelt - Vorstandsvorsitzender der Netfonds AG

Peer Reichelt – Vorstandsvorsitzender der Netfonds AG

Zuvor mussten Investoren einen erheblichen Betrag an Finanzmitteln bereitstellen, um am internationalen Immobilienverkauf teilnehmen zu können. In den meisten Fällen standen diese exklusiven Anlagen nur akkreditierten Anlegern zur Verfügung. Ein akkreditierter Investor ist jemand, der über liquide Mittel in Höhe von mindestens 1 Million US-Dollar verfügt. Leider hat diese Strategie sowohl Investoren als auch Immobilienbesitzer in Mitleidenschaft gezogen.

Zum einen fehlten den meisten Investoren die Mittel, um sich zu beteiligen. Folglich mussten diese Investoren woanders hingehen, um teilzunehmen. In vielen Fällen waren sie gezwungen, in weniger wünschenswerte und riskantere Unternehmen zu investieren. Gleichzeitig lehnten Immobilieneigentümer die Finanzierung häufig ab, weil sie nicht die erforderlichen Mindestanforderungen erfüllte. Glücklicherweise beseitigt die Plattform von KlickOwn all diese Probleme.

KlickOwn über die Zukunft

Die Plattform bietet derzeit nur Token-Immobilien in Deutschland an. In den kommenden Monaten könnte das Unternehmen auf andere EU-Märkte expandieren. Derzeit erhalten Anleger für ihre Beteiligung feste Zinszahlungen. Laut Unternehmensdokumentation beabsichtigt das Unternehmen, für jedes Immobilienprojekt separate digitale Immobilienanleihen mit entsprechenden von der BaFin regulierten Sicherheitstoken anzubieten.

Netfonds

Der Netfonds bietet Verwaltung, Beratung, Transaktionsabwicklung und Regulierung für die deutsche Finanzindustrie. Das Unternehmen nutzt eine webbasierte Technologieplattform, mit der Benutzer aus der Finanzbranche Finanzmarkttransaktionen vollständig, sicher und unter Einhaltung der EU-Wertpapiervorschriften abwickeln können. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Fondsgesellschaften, Vermögensverwalter, Finanzberater, Spezialbanken und Versicherungsunternehmen.

Tokenisierung erobert die Immobilienmärkte im Sturm

Diese Nachricht ist nur die neueste in einer langen Liste von Firmen, die Immobilienfonds vermarkten. Erst diese Woche hat sich Red Swan mit dem Tokenisierungsgiganten Polymath zusammengetan. Das Paar hat im Rahmen seines ersten Vorhabens erfolgreich Immobilien im Wert von 2,2 Milliarden US-Dollar getoken. Jeden Tag kommen mehr Tokenisierungsplattformen in den Immobiliensektor.

In der Vergangenheit sind viele dieser Projekte aufgrund von Papierkram oder Finanzierungsproblemen auf der Strecke geblieben. Zum ersten Mal arbeiten Immobilienunternehmen mit Tokenisierungsplattformen zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Produkte und ihr Marktansatz auf den Immobiliensektor zugeschnitten sind. Infolgedessen kommt es in den kommenden Wochen zu einem Zustrom von Token-Immobilien, die an die Öffentlichkeit gelangen.

Derzeit scheint KlickOwn eine Starthilfe für den Rest des EU-Marktes zu haben. Sie können davon ausgehen, dass das Unternehmen von diesem Vorsprung profitiert, wenn das Unternehmen seine Produkte und sein Marketing weiter ausbaut.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map