Langhantel-Strategie für Crypto

Überblick

Die globalen Märkte blieben volatil, obwohl die Vermögensmärkte erste Anzeichen für eine Erholung nach dem Ausverkauf im März zeigten. In der Zeit, in der zweistellige Gewinne oder Verluste eine neue Normalität zu sein scheinen, scheint das Gleichgewicht zwischen Risiko und Ertrag bei Investitionen kritischer denn je zu sein. Die Langhantelstrategie wird seit langem von festverzinslichen und Aktieninvestoren übernommen, um ihre Risiken zu diversifizieren und möglicherweise höhere Renditen in einem Anlageportfolio zu erzielen. Könnte die Langhantelstrategie mit Krypto-Assets funktionieren? So strukturieren Sie eine Krypto-Langhantel?

Was ist die Langhantelstrategie?

Die Langhantelstrategie ist die Mischung aus extrem risikoreichen Anlagen und risikofreien Anlagen in dasselbe Portfolio, wobei alles in der Mitte vermieden wird. Der Grund für diesen Ansatz besteht darin, die potenziellen Renditen zu maximieren und gleichzeitig die Abwärtsrisiken zu begrenzen. Da der Rückstrom normalerweise in einer negativen Korrelation steht, bedeutet dies, dass einer gut abschneidet, wenn der andere Probleme hat. Strategen können die Gewichtung auf jeder Seite anpassen, wenn sich die Marktbedingungen ändern.

In einem Anleihenportfolio könnte die Langhantelstrategie bedeuten, kurzfristige Anleihen zu halten, die als risikofrei gelten, aber weniger zahlen, und gleichzeitig einige langfristige Anleihen, die höhere Renditen erzielen können, aber ein höheres Zinsrisiko aufweisen.

Im Aktienbereich könnten Strategen defensive Aktien an einem Ende der Langhantel und spekulative Aktien mit hohem Risiko platzieren, die möglicherweise höhere Renditen am anderen Ende bieten.

Der Gelehrte und Statistiker Nassim Nicholas Taleb, der die Langhantelstrategie einmal berühmt gemacht hat sagte, "Wenn Sie wissen, dass Sie anfällig für Vorhersagefehler sind und akzeptieren, dass die meisten Risikomaßnahmen fehlerhaft sind, besteht Ihre Strategie darin, so hyperkonservativ und hyperaggressiv wie möglich zu sein, anstatt leicht aggressiv oder konservativ zu sein."

Erweiterung des Risikospektrums im Kryptoraum

Obwohl Kryptowährung im Vergleich zu anderen Anlageklassen wie Aktien und Anleihen im Allgemeinen als risikoreicherer Vermögenswert angesehen wurde, hat sich das Risikospektrum im Kryptoraum jedoch erweitert.

Kryptohändler und -investoren können jetzt dank der rasanten Entwicklung in der EU flexibler ihre Hebelwirkung und Strategien an ihre Risikotoleranz anpassen Produkt Raum. Zum einen können Händler ihre Hebelwirkung erhöhen, indem sie Derivate in ihr Portfolio aufnehmen (höheres Risiko des Spektrums). Auf der anderen Seite mit der Hinzufügung von Abstecken, Anleger können mit Kryptowährungen passive Einkommen erzielen (geringeres Risiko des Spektrums).

Mit der Einführung dieser Produkte und deren einfachem Zugriff über Krypto-Austausch Wie OKEx eröffnete es neue Möglichkeiten, den Marktteilnehmern zu ermöglichen, Strategien wie die Langhantelstrategie zu übernehmen und sie der Kryptowelt zur Verfügung zu stellen.

Barbells Kryptoanwendungen

Es kann mehrere Dimensionen geben, wenn wir über die Anwendung der Langhantelstrategie in einem Krypto-Portfolio sprechen. Für Buy-and-Hold-Investoren könnte die Langhantelstrategie etwa so aussehen:

  • 70% – stabile Münzersparnis. d.h.., USDT Einsparen in OKEx hat einen APY von 0,6815%.
  • 30% – XTZ + VERKNÜPFUNG

Einer der Gründe für die Kommissionierung XTZ und VERKNÜPFUNG ist, dass sie einige anständige risikobereinigte Renditen erzielt haben. Daten zusammengestellt von Messari zeigt das XTZ hat eine 90-Tage-Sharpe-Ratio von 1,80, während VERKNÜPFUNGIst bei 1,33. Dies sind einige der höchsten Messwerte unter den führenden Altmünzen.

Natürlich gab es einige andere Token und Münzen mit einer noch höheren Sharpe-Ratio (was Risiko und potenziell höhere Renditen bedeutet). Andere Faktoren wie Liquidität, Marktgröße und Verfügbarkeit werden die Auswahl jedoch wahrscheinlich einschränken. OKEx erklärte, was Sharpe Ratio ist und wie es sich auf Ihr Krypto-Portfolio auswirken könnte. Lesen Sie mehr Hier.

Auf der anderen Seite der Langhantel, angesichts der Tatsache, dass Stallmünzen nicht risikolos sind, wie z DAIDie Preise könnten aufgrund der Einzüge stark schwanken ETH. USDT und USDC könnte auch anderen systemischen Risiken ausgesetzt sein. Im Vergleich zu großen Altmünzen, sogar Bitcoin, scheint es jedoch die geeignetere Wahl zu sein, Stallmünzen an einem Ende der Langhantel anzubringen.

Buy-and-Hold-Anleger, die mit riskanteren Vermögenswerten und höherer Volatilität umgehen können und einen kürzeren Investitionszeitraum wünschen, könnten ihre Langhantel folgendermaßen aussehen:

  • 70% – MKR
  • 15% – MCO
  • 15% – BSV

Nehmen Sie diese Kombination als Beispiel: In der Zeit vom 13. März bis 13. April unmittelbar nach dem Ausverkauf im März wurde ein solches Portfolio generiert Eine Rendite von rund 38% übertraf die 29% von BTC. im gleichen Zeitraum. Auch hier können Anleger ihre Allokationen auf jeder Seite der Langhantel mit einem Vermögenswert anpassen, der ihren Anlagezielen entspricht.

Langhantelstrategie bei Kryptoeinsparungen

Mit Krypto passives Einkommen zu erzielen, hat mehr gewonnen Beliebtunter Investoren. Gleichzeitig waren Einsatz-, Spar- und Termingeldprodukte mit einer zunehmenden Anzahl unterstützter Token und Münzen vielseitiger als je zuvor.

Während Sparer möglicherweise mehr Spar- / Einsatzprodukte zur Auswahl haben, können die Renditen dieser Produkte zwischen 0,04% und über 11% liegen, was die Entwicklung einer geeigneten Strategie für das EARN-Portfolio wichtiger zu machen scheint. Die Langhantelstrategie könnte auch in diesem Bereich nützlich sein.

Im Rentenbereich sind höher verzinsliche Anleihen in der Regel mit einem höheren Kreditrisiko verbunden. In der Währungswelt werden Anleger durch höhere Renditen einer höheren Volatilität ausgesetzt sein. In der Kryptowährung ist das Konzept ähnlich. Kryptos, die höhere Sparquoten bieten, sind normalerweise Altcoins mit mittlerer oder kleiner Obergrenze, die normalerweise eine höhere Volatilität aufweisen.

Zum Beispiel, SIE Kette ((SIE) Bewertung stand bei 4,58% auf OKEx, während DAIDie Absteckrate betrug nur 1%. Die Langhantelstrategie für einen 30-Tage-Spareinlagen könnte folgendermaßen aussehen:

  • 20% – MCO (7,68% APY)
  • 80% – EOS (3,13% APY)

Anleger können auch die Kombination verschiedener Einsatz- / Spar- / Termineinlagenprodukte untersuchen, um die Rendite zu maximieren und gleichzeitig das Risiko von Preisschwankungen auszugleichen.

Fazit

Die Langhantelstrategie ist möglicherweise keine herkömmliche Strategie. Die Post-COVID-Märkte sind jedoch auch nicht konventionell. Der von einer Pandemie verursachte wirtschaftliche Schaden ist potenziell massiv, aber noch nicht vollständig eingetreten. Gleichzeitig haben die globalen politischen Entscheidungsträger einige umfassende Konjunkturpakete eingeführt, um die Märkte abzufedern. Die Erwartungen der Anleger schwankten zwischen einer Depression und einer wirtschaftlichen Erholung in V-Form, verursachten Wellen, die alle Anlageklassen auf allen Märkten betreffen, und Kryptowährung ist keine Ausnahme. Eine unkonventionelle Strategie wie die Langhantelstrategie könnte eine der Antworten auf solche Marktbedingungen sein. Investoren werden ermutigt, die traditionelle Version der Langhantel zu optimieren und sie für ihre Anwendungen geeignet zu machen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner