Kapitel VII: So überprüfen Sie den Status Ihrer offenen Bestellungen

1. Offenes Interesse

Nachdem Ihre Bestellung ausgeführt wurde, können Sie ihren Status unter Offene Positionen anzeigen. Sie können von wechseln "Fortsetzung" (Vertrag) zu "BTC" oder umgekehrt, um den Wert Ihrer Bestände durch Klicken zu messen "Einheit" (siehe unten).

2.Verfügbare Verträge

Verfügbare Verträge bezieht sich auf die Anzahl der abschließbaren Verträge, die berechnet wird als (offene Zinsen – Anzahl der eingefrorenen Verträge).

3.Margin

Die Marge bezieht sich auf die Anzahlung, die erforderlich ist, um Ihre Position zu halten. Die Art der zu haltenden Kontrakte und der Margin-Modus werden bei der Berechnung der Margin berücksichtigt.

USDT-marginalisierter Futures- / Swap-Handel:

Margenübergreifende Marge = Nennwert * Anzahl der Verträge * letzter Markenpreis / Hebelwirkung

Marge mit fester Marge = Nennwert * Anzahl der Kontrakte * Durchschnittspreis / Hebelwirkung

Coin-Margined-Futures / Swap-Handel:

Margenübergreifende Marge = Nennwert * Anzahl der Verträge / letzter Markenpreis / Hebelwirkung

Marge mit fester Marge = Nennwert * Anzahl der Verträge / Durchschnittspreis / Hebelwirkung

Zum Beispiel:

Wenn Sie lange BTCUSDT-Futures-Kontrakte eröffnen möchten, die 1 BTC bei 10-facher Hebelwirkung entsprechen. Da der letzte Markenpreis 10.000 USDT / BTC beträgt, ist die Anzahl der Long-Kontrakte = Betrag der BTC / Nennwert = 1 / 0,0001 = 10.000 Kontrakte.

Anfangsmarge = Nennwert * Anzahl der Kontrakte * letzter Markierungspreis / Hebel = 0,0001 * 10.000 * 10.000 / 10 = 1.000 USDT.


Im Modus mit festem Rand können Sie die Funktion für den automatischen Rand verwenden "aus" standardmäßig. Sie können das Kontrollkästchen aktivieren / deaktivieren, um die Funktion zu aktivieren / deaktivieren. Nachdem Sie die Funktion aktiviert haben, fügt unser System automatisch eine zusätzliche Marge hinzu, bis die erforderliche Marge der anfänglichen Marge der Position entspricht, wenn die Margin-Quote unter dem gestaffelten Teilliquidationssystem unter (Erhaltungs-Margin-Ratio + Liquidationsgebührensatz) liegt.

Benutzer können die Auto-Margin-Funktion deaktivieren und manuell zusätzliche Margin hinzufügen, um Risiken präzise zu steuern.

4. Margin Ratio

Eine Margin Ratio spiegelt das Risiko Ihrer Position wider.

Anfängliches Margin-Verhältnis = 1 / Leverage-Level

Maintenance Margin Ratio: Das minimale Margin Ratio, das ein Benutzer benötigt, um seine offene Position zu halten. Wenn die Margin Ratio unter die Maintenance Margin Ratio + Liquidationsgebühr fällt, erfolgt eine vollständige oder teilweise Liquidation.

Berechnung des Margin Ratio:

USDT-marginalisierter Futures- / Swap-Handel:

Modus mit fester Marge: Margenverhältnis = (feste Marge + UPL) / Positionswert = (feste Marge + UPL) / (Gesicht * Anzahl der Kontrakte * letzter Markenpreis)

Margenübergreifender Modus: Margenverhältnis = (Kontostand + RPL + UPL) / (Positionswert + Auftragsspanne * Hebelwirkung) = (Kontostand + RPL + UPL) / (Nennwert * Anzahl der Kontrakte * letzter Markenpreis + Auftragsspanne * Hebelwirkung)

Coin-Margined-Futures / Swap-Handel:

Modus mit fester Marge: Margenverhältnis = (feste Marge + UPL) / Positionswert = (feste Marge + UPL) / (Gesicht * Anzahl der Kontrakte / letzter Markenpreis)

Margenübergreifender Modus: Margenverhältnis = (Kontostand + RPL + UPL) / (Nennwert * Anzahl der Kontrakte / letzter Markenpreis + Auftragsspanne * Hebelwirkung)

Zum Beispiel:

Wenn der Benutzer USDT-marginalisierte Futures-Kontrakte handelt, wenn BTC = 10.000 USDT / BTC, Margin-Modus = fest, Hebel = 10x, offene Long 1 BTC = 10.000 Kontrakte, Tier = 3; Erhaltungsmargenquote = 1,5% und Liquidationsgebührensatz = 0,05%:

Marge = Nennwert * Anzahl der Kontrakte / Hebel = 0,0001 * 10.000 * 10.000 / 10 = 1.000 USDT; und anfängliches Margenverhältnis = 1 · 10 = 10%

Wenn der BTC-Markenpreis auf 9.010 USDT / BTC fällt, ist UPL = Nennwert * Anzahl der Kontrakte * letzter Markenpreis – Nennwert * Anzahl der Kontrakte * durchschnittlicher Einstiegspreis = 0,0001 * 10.000 * 9.010 – 0,0001 * 100 * 10.000 = -990 USDT

Daher ist das Margin-Verhältnis = (fester Margin + UPL) / Positionswert = (1.000 – 990) / (0,0001 * 10.000 * 9.010) = 10 / 9.010 = 0,11% < Instandhaltungsmargenquote + Liquidationsgebührensatz = 1,55%. Es wird zu einer erzwungenen Liquidation kommen.

5.Profit & Verlust

Profitieren & Verlust (PnL / P.&L) bezieht sich auf den Gewinn / Verlust der aktuell offenen Position, einschließlich des realisierten Gewinns und Verlusts (RPL) und des nicht realisierten Gewinns und Verlusts (UPL), der abgerechnet und dem Kontostand gutgeschrieben wird.

6.PnL-Verhältnis

PnL-Verhältnis = PnL / Anfangsspanne

7. Durchschnittspreis

"Durchschn" bezieht sich auf die durchschnittlichen Kosten für die Eröffnung der Position, die nicht mit der Abrechnung variieren und die Kosten für die Eröffnung der Position genau widerspiegeln.

Wenn ein Benutzer zusätzlich zur bestehenden Position zusätzliche Verträge zu einem anderen Preis eröffnet, ändert sich der durchschnittliche Einstiegspreis.

USDT-marginalisierter Futures-Handel: neuer Durchschnittspreis * Nennwert * (Anzahl bestehender Kontrakte + Anzahl zusätzlicher Kontrakte) = Durchschnittspreis * Nennwert * Anzahl bestehender Kontrakte + neuer Durchschnittspreis * Nennwert * Anzahl zusätzlicher Kontrakte

Beispiel: Ein Benutzer hat 6 lange BTCUSDT-Verträge und der Durchschnittspreis beträgt 500 USDT. Wenn er 5 weitere Long-Kontrakte kauft, beträgt der Durchschnittspreis für solche Kontrakte 566 USDT.

Daher beträgt der neue Durchschnittspreis (6 * 500 + 5 * 566) / 11 = 530 USDT, und die neue Anzahl der gehaltenen Kontrakte beträgt 5 + 6 = 11 Kontrakte.

Coin-Margined-Futures-Handel: Nennwert * (Anzahl bestehender Kontrakte + Anzahl zusätzlicher Kontrakte) / neuer durchschnittlicher Einstiegspreis = Nennwert * Anzahl bestehender Kontrakte / durchschnittlicher Einstiegspreis + Nennwert * Anzahl zusätzlicher Kontrakte / neuer durchschnittlicher Einstiegspreis

Beispiel: Ein Benutzer hat 6 lange BTCUSD-Verträge und der Durchschnittspreis beträgt 500 USD. Wenn er 5 weitere Long-Kontrakte kauft, beträgt der Durchschnittspreis für solche Kontrakte 566 USD.

Daher wird der neue Durchschnittspreis (5 + 6) / neuer Durchschnittspreis = 6/500 + 5/566 und die neue Anzahl der gehaltenen Kontrakte wird 5 + 6 = 11 Kontrakte.

8. Abrechnungspreis

Der Abrechnungspreis bezieht sich auf den Preis, der zur Berechnung der UPL eines Benutzers verwendet wird. Trades werden jeden Tag um 08:00 Uhr (UTC) auf der Grundlage des letzten Markierungspreises abgewickelt, der als letzter Abwicklungspreis angenommen wird. Die Anpassungen des Abrechnungspreises wirken sich jedoch nicht auf die tatsächlichen Gewinne der Nutzer aus.

Weitere Einzelheiten zur Abrechnung finden Sie in Kapitel 11: Einführung in die Abrechnungsregeln.

Beispielsweise öffnet ein Benutzer lange Verträge zu 100 USD und der Referenzpreis für die Abrechnung vor der Abrechnung beträgt 100 USD. Wenn der Abrechnungspreis USD 120 beträgt, wandelt unser System den Gewinn basierend auf der Preisdifferenz (USD 120 – USD 100 = USD 20) in die RPL um und schreibt die RPL während der Abrechnung seinem Kontostand gut. Gleichzeitig wird der Abrechnungspreis auf 120 USD angepasst.

9. Liquidationspreis

Ein geschätzter Liquidationspreis bezieht sich auf den Preis, zu dem die Position eines Benutzers als erzwungen liquidiert wird. Mit anderen Worten, es ist der Preis, zu dem Margin Ratio = Maintenance Margin Ratio + Liquidationsgebührensatz.

Wenn Sie lange wöchentliche BTCUSDT-Kontrakte halten, tritt eine Zwangsliquidation auf, wenn die Margin Ratio Ihrer Position ≤ Maintenance Margin Ratio + Liquidationsgebührensatz ist.

Mit dem Rechner können Sie den geschätzten Liquidationspreis berechnen.

10.Gesiedelte Einnahmen

Abgerechnete Einnahmen beziehen sich auf den Gewinn aus Ihrer aktuellen Position, der Ihrem Kontostand durch Abrechnung gutgeschrieben wird.

11. Nicht realisierter Gewinn und Verlust

UPL bezieht sich auf den Gewinn / Verlust Ihrer offenen Position. Die UPL wird täglich zur Abrechnungszeit um 08:00 Uhr (UTC) abgerechnet und dem Kontostand eines Benutzers gutgeschrieben. Dann wird die UPL zurückgesetzt. Nach der Liquidation wird die UPL als RPL gutgeschrieben.

Die Berechnung des UPL hängt von der Art der Verträge ab.

USDT-marginalisierter Futures-Handel:

Offen: UPL = (Nennwert * letzter Markenpreis – Nennwert * Abrechnungsreferenzpreis) * Anzahl der gehaltenen Kontrakte

Wenn ein Benutzer beispielsweise 600 lange BTC-Verträge zu einem Abrechnungspreis von 500 USDT / BTC öffnet und der letzte Markierungspreis 600 USDT / BTC beträgt, ist UPL = (0,0001 * 1 * 600 – 0,0001 * 1 * 500) * 600 = 6 USDT.

Schließen: UPL = (Nennwert * Abrechnungsreferenzpreis – Nennwert * letzter Markenpreis) * Anzahl der gehaltenen Kontrakte

Wenn ein Benutzer beispielsweise 1.000 kurze BTC-Verträge zu einem Abrechnungspreis von 1.000 USDT / BTC schließt und der letzte Markierungspreis 500 USDT / BTC beträgt, ist RPL = (0,0001 * 1 * 1.000 – 0,0001 * 1 * 500) * 1.000 = 50 USDT.

Coin-Margined-Futures-Handel:

Offen: UPL = (Kontraktwert / Abrechnungsreferenzpreis – Kontraktwert / letzter Markenpreis) * Anzahl der gehaltenen Kontrakte

Wenn ein Benutzer beispielsweise 6 lange BTC-Verträge zu einem Abrechnungspreis von 500 USD / BTC öffnet und der letzte Markierungspreis 600 USD / BTC beträgt, ist UPL = (100/500 – 100/600) * 6 = 0,2 BTC.

Schließen: UPL = (Kontraktwert * letzter Markenpreis – Kontraktwert * Abrechnungsreferenzpreis) * Anzahl der gehaltenen Kontrakte

Wenn ein Benutzer beispielsweise 6 kurze BTC-Verträge zu einem Abrechnungspreis von 500 USD / BTC abschließt und der letzte Markierungspreis 400 USD / BTC beträgt, ist UPL = (100/400 – 100/500) * 6 = 0,3 BTC.

12.Wartungsmargenverhältnis

Das Maintenance Margin Ratio bezieht sich auf das Minimum Margin Ratio zur Aufrechterhaltung einer offenen Position. Wenn die Margin-Ratio unter der Maintenance-Margin-Ratio + Liquidationsgebühr liegt, erfolgt eine Zwangsliquidation. Die Berechnung der Instandhaltungsmargenquote hängt von der Stufe ab, in der ein Benutzer platziert wird, basierend auf der Anzahl der gehaltenen Verträge.

Im Modus mit fester Marge werden die Anzahl der Verträge, die Stufe und das Verhältnis der Wartungsmargen basierend auf der spezifischen Position berechnet.

Im margenübergreifenden Modus werden die Anzahl der Verträge, die Stufe und das Wartungsmargenverhältnis basierend auf allen Positionen berechnet. Wenn ein Benutzer sowohl Long- als auch Short-Positionen für denselben Vertrag eröffnet, zählt unser System die Gesamtzahl der Verträge, die er hält, und platziert ihn in der jeweiligen Ebene. Wenn ein Benutzer beispielsweise 10.000 lange BTCUSDT-Verträge und 15.000 kurze BTCUSDT-Verträge öffnet, wird er in die Stufe von 25.000 Verträgen eingestuft, die Stufe 1 ist.

13. Zeigen Sie den Status Ihrer Position (en) an.

Sie können den Status Ihrer Position (en) in überprüfen "Alle offenen Positionen".

Wenn der Basiswert Ihrer Positionen der BTCUSD-Index ist, können Sie den Status aller Ihrer wöchentlichen BTCUSD-, zweiwöchentlichen BTCUSD- und BTCUSD-Quartalskontrakte in überprüfen "Alle offenen Positionen".

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map