Analyse von Bitcoin | 4-bärische Kerzenmuster

Es gibt einen Trend zu steigen und zu fallen, wenn man die Preissprache liest;

Es gibt ein Signal zum Kaufen und Verkaufen und zum Abschied vom Gefühl des Deals.

Heute lernen wir die bärischen Kerzenmuster kennen.

Das Erscheinen des Abendsterns zeigt an, dass der Bullentrend zu Ende ist und eine Anpassung bevorsteht. Beginnen wir mit dem Abendstern.

Was ist ein Abendstern? Wie in der roten Linie gezeigt.

Der Abendstern ist ein bärisches Kerzenmuster, das aus drei Kerzen besteht: einem großen weißen Kerzenhalter, einer Kerze mit kleinem Körper und einer roten Kerze. Ein Abendstern weist ein einzigartiges Merkmal auf: Der Schlusskurs der letzten Kerze muss mindestens 50% niedriger sein als der der ersten Kerze.

Wir können sogar das rückläufige Niveau des Marktes bestimmen, indem wir den Schlusskurs der letzten Kerze betrachten. Wie Sie in der Grafik sehen können, hat der Schlusskurs der roten Kerze gerade das 50% -Niveau überschritten. Dies deutet darauf hin, dass der rückläufige Trend vergleichsweise schwach ist. Wenn der Schlusskurs der roten Kerze nahe am Eröffnungskurs der weißen Kerze liegt oder diesem entspricht, bedeutet dies, dass der rückläufige Trend vergleichsweise stark ist. Der Schlusskurs der roten Kerze ist deutlich niedriger als der Eröffnungskurs der weißen Kerze. Dies bedeutet, dass der rückläufige Trend ist sehr stark.

In alltäglichen Handelsmärkten ist ein Abendstern möglicherweise nicht so offensichtlich, wie Sie aus Lehrbüchern erkennen können. Hier sind einige Beispiele, die wir in der Vergangenheit gefunden haben:

In der ersten Abbildung sehen Sie, dass der Mittelteil aus zwei kleinen Kerzen besteht. Verschieben wir sie zurück zum realen Handelsdiagramm. Nach einem starken Preisanstieg ist ein Abendstern auf hohem Niveau zu sehen, dann sehen wir sofort ein Preiskorrekturmuster.

Die zweite Zahl stammt von OKEx – einem 2-Stunden-BTC / USD-Chart. Dies ist möglicherweise kein perfektes Beispiel, da die mittlere Kerze nicht wesentlich klein ist. Wir können jedoch immer noch ein abendliches Sternmuster sehen und der Preis fällt unmittelbar nach der Bildung des Musters.

In der dritten Figur bildeten zwei kleine Kerzen den Mittelteil. Wir können auch sehen, dass der Schlusskurs der roten Kerze deutlich unter dem Eröffnungskurs der weißen Kerze liegt. Der Preis fällt nach kontinuierlichen Schwingungen. Manchmal kann der Abendstern in kurzer Zeit mehrmals erscheinen. In diesem rückläufigen BTC / USDT-Trend sehen wir zwei Abendsterne, wenn der Preis wieder steigt und unmittelbar danach fällt.

Der zweite, den wir kennenlernen werden, ist Bearish Engulfing.

Ein bärisches Engulfing-Muster besteht aus einem weißen Kerzenhalter, gefolgt von einem großen roten Kerzenhalter, der die kleinere weiße Kerze „verschlingt“.

Aber wie können wir das rückläufige Niveau bestimmen, wenn wir ein solches Muster sehen??

In der ersten Abbildung verschlingt die rote Kerze die weiße Kerze kaum, was bedeutet, dass der rückläufige Trend schwach ist. In der zweiten Abbildung ist der Schlusskurs der roten Kerze deutlich niedriger als der Eröffnungskurs der weißen Kerze. Die Länge der roten Kerze ist fast doppelt so lang wie die der weißen Kerze, was bedeutet, dass der rückläufige Trend stark ist. In der dritten Abbildung verschlingt die rote Kerze mehrere weiße Kerzen gleichzeitig, was darauf hinweist, dass der rückläufige Trend extrem stark ist.


Schauen wir uns nun einige Beispiele aus der Praxis an.

Wie in der Tabelle gezeigt.

Die erste Abbildung ist ein LTC / USDT-Tageschart von OKEx. Nach einem Preisanstieg sehen wir eine große rote Kerze, die viele weiße Kerzen verschlingt, und es folgt ein starker rückläufiger Trend.

Die zweite Abbildung ist ein ETH / USDT-2-Stunden-Chart von OKEx. Nachdem der ETH-Preis wieder auf ein neues Hoch gestiegen ist, ist ein bärisches Engulfing-Muster zu erkennen, und der bärische Trend setzt sich fort.

Die dritte Zahl ist ein EOS / USDT 6-Stunden-Chart von OKEx. Nach einem kontinuierlichen Preisanstieg bildet sich ein bärisches Engulfing-Muster, und es zeigt sich ein starker bärischer Trend.

Das letzte, was wir lernen werden, ist die Turmspitze.

Ein Turmmuster besteht aus einer normalen oder großen weißen Kerze links, mehreren kleinen Kerzen, normalerweise mehr als 5, in der Mitte und einer normalen oder großen roten Kerze rechts. Wie Sie sehen können, sieht es in der Tabelle genauso aus wie eine Turmspitze.

Eine Turmspitze bildet sich häufig, nachdem der Schlusskurs der letzten roten Kerze um 50% niedriger ist als der Körper der ersten weißen Kerze. Eine Turmspitze ist ein Umkehrmuster, das eine Umkehrung des rückläufigen Trends anzeigt. Dies spiegelt eine allmähliche Erschöpfung der Käufer wider, bevor die Verkäufer die Kontrolle wiedererlangen.

Wir können das rückläufige Niveau des Marktes auch anhand des Schlusskurses der letzten roten Kerze bestimmen. Wie in der Abbildung gezeigt, ist der rückläufige Trend vergleichsweise schwach, wenn der Schlusskurs der roten Kerze das Niveau von 50% kaum überschreitet. Wenn der Schlusskurs jedoch nahe am Eröffnungskurs der weißen Kerze liegt, wird der rückläufige Trend stärker sein. Und wenn der Schlusskurs deutlich unter dem Eröffnungskurs der weißen Kerze liegt, wird der rückläufige Trend sehr stark sein.

Schauen wir uns einige Beispiele aus der Praxis an.

Diese Zahl stammt aus einem 6-Stunden-BTC / USDT-Diagramm bei OKEx. Wir können lange Schatten sehen, die an den kleinen Leuchtern befestigt sind. Dieses Phänomen wirkt sich jedoch nicht auf die Turmstruktur aus. Der BTC-Markt sieht danach ein starkes rückläufiges Muster. Der Preis fällt auf ein neues Tief.

Die zweite Abbildung zeigt das 12-Stunden-Spot-ACC / USDT-Diagramm bei OKEx. Der mittlere Teil der Turmspitze besteht nicht aus ungewöhnlich kleinen Kerzen, und wir können ein größeres Schwankungsniveau feststellen. Nachdem sich das Muster gebildet hat, fällt der ACC-Preis stark.

Lassen Sie uns einen Rückblick auf das geben, was wir heute lernen:

Der erste ist ein Abendstern, was bedeutet, dass Dunkelheit über uns liegt. Die zweite ist die bärische Verschlingung, die auf einen bevorstehenden Bärenlauf hinweist. Die letzte ist die Turmspitze, die die allmähliche Erschöpfung der Käufer widerspiegelt.

Hier kommt das Ende unseres Abschnitts. Wir zeigen Ihnen die Bedeutung der verschiedenen Positionen der Candlestick-Linienkombinationen

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map