Wie kaufe ich Monero (XMR)

Monero (XMR) war eine der ersten Datenschutzmünzen der Welt. Diese einzigartige Kryptowährung war Vorreiter bei mehreren Technologien, um diese wichtige Aufgabe zu erfüllen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie unseren Leitfaden Investing in Monero.

Wir listen die Top 3 Broker auf, die die Möglichkeit bieten, Monero (XMR) mit einer Kreditkarte oder Debitkarte zu kaufen.

Binance

Binance ist einer der größten und bekanntesten Kryptowährungsbörsen der Welt. Der Vorteil des Kaufs von Monero (XMR) besteht darin, dass Sie von den niedrigeren Umtauschgebühren als bei konkurrierenden Börsen profitieren und die erhöhte Liquidität es Ihnen ermöglicht, schnell zu kaufen und zu verkaufen, um von marktbewegenden Nachrichten zu profitieren.

Lesen Sie unseren Binance Review oder besuchen Sie Binance.

Rabattcode verwenden: EE59L0QP für 10% Cashback auf alle Handelsgebühren.

Krake

Krake ist einer der langjährigen Namen, wenn es um den Austausch von Kryptowährungen in der Branche geht.

Von bescheidenen Anfängen an haben sie sich zu einem der bekanntesten Namen auf dem Gebiet entwickelt und bieten eine umfangreiche Auswahl an Vermögenswerten für den Handel, einschließlich Monero (XMR)..

Die Handelskosten sind wettbewerbsfähig mit anderen Börsen und sie haben sich weiterentwickelt und bieten nun sowohl Futures- als auch Margin-Handel.

Lesen Sie unseren Kraken Review oder besuchen Sie Krake.

Poloniex

Poloniex wurde 2014 in den USA gegründet und hat sich schnell zu einer sehr beliebten Börse für viele Kryptohändler entwickelt, die eine starke Palette von Vermögenswerten mit großem Wert kombinieren möchten. Sie erweitern ihr Vermögensspektrum ständig und bieten mehr als 100 verschiedene Paaroptionen an, darunter Monero (XMR), die jetzt für den Handel verfügbar sind. Mit einem kürzlich überarbeiteten Erscheinungsbild sieht die Börse auch professioneller aus als je zuvor, da der Handel mit Futures und eine Hebelwirkung von bis zu 100: 1 jetzt ebenfalls verfügbar sind.

Lesen Sie unseren Poloniex Review oder besuchen Sie Poloniex.

Wie kaufe ich Monero (XMR) Wie kaufe ich Monero (XMR) Wie kaufe ich Monero (XMR)
★★★★★ ★★★★★ Binance Review

Die Ratings von Securities.io werden von unserer Redaktion festgelegt. Die Bewertungsformel für Broker für digitale Assets (Kryptowährung) berücksichtigt über Dutzende von Faktoren, einschließlich Kontogebühren und -minima, Handelsplattformen, Kundenunterstützung, Aufsichtsbehörden und Investitionsoptionen.

★★★★★ ★★★★★ Kraken Review

Die Ratings von Securities.io werden von unserer Redaktion festgelegt. Die Bewertungsformel für Broker für digitale Assets (Kryptowährung) berücksichtigt über Dutzende von Faktoren, einschließlich Kontogebühren und -minima, Handelsplattformen, Kundenunterstützung, Aufsichtsbehörden und Investitionsoptionen.

★★★★★ ★★★★★ Poloniex Bewertung

Die Ratings von Securities.io werden von unserer Redaktion festgelegt. Die Bewertungsformel für Broker für digitale Assets (Kryptowährung) berücksichtigt über Dutzende von Faktoren, einschließlich Kontogebühren und -minima, Handelsplattformen, Kundenunterstützung, Aufsichtsbehörden und Investitionsoptionen.

Beste für

Fortgeschrittene Händler

Beste für

USA Händler

Beste für

Benutzerfreundlichkeit

Handelsgebühren

0,10%

Handelsgebühren

0,16%

Handelsgebühren

0,125%

Promotions

10% Cashback

Rabattcode: EE59L0QP

Promotions

Keiner

Promotions

Keiner

Was ist Monero (XMR)?

Monero ist eine dezentrale Open-Source-Kryptowährung, die 2014 gegründet wurde. Diese digitale Währung ist weithin als die beliebteste „Datenschutzmünze“ bekannt..

Was tut es?

Monero bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, durch die Verwendung datenschutzorientierter digitaler Münzen unter dem Ticker „XMR“ einen effizienten Werttransfer durchzuführen. Die Entwicklung und Einführung des Unternehmens war weitgehend auf Datenschutzmängel im Bitcoin-Netzwerk zurückzuführen.

Im Gegensatz zu verschiedenen Konkurrenten sind Datenschutzfunktionen in der Monero-Blockchain inhärent und können nicht deaktiviert werden. Jede Transaktion ist so privat wie die vorherige.

Wie funktioniert Monero??

Ähnlich wie bei vielen anderen gängigen Kryptowährungen stützt sich Monero auf eine „Proof-of-Work“ -Struktur, um sein Netzwerk zu untermauern. Insbesondere Entwickler, die zu Monero beitragen, haben daran gearbeitet, den Abbau dieses Assets auf GPUs rentabel zu halten. Während ASIC-Geräte für Kryptowährungen wie Bitcoin rentabel sein müssen, passt Monero seine Mining-Algorithmen regelmäßig an, um von ihrer Verwendung abzuraten.

Während die Verwendung von Monero den meisten Kryptowährungen sehr ähnlich ist, erreicht es auf einzigartige Weise seine unübertroffene Privatsphäre.

  • Ringsignaturen
  • Fungibilität (Keine identifizierenden Faktoren zwischen Münzen)
  • Stealth-Adressen (nicht nachvollziehbare Geschichte)

Projizierte Entwicklungen?

Die Entwicklung von Monero basiert auf der Community und nicht nur auf einer kleinen Gruppe engagierter Entwickler.

Die wohl größte Entwicklung auf der Monero-Roadmap ist die Implementierung von Second-Layer-Lösungen. Ein Paradebeispiel hierfür wäre die Nutzung des Lightning-Netzwerks. Durch die Verwendung dieser Lösung würde Monero dann in erster Linie von der Fähigkeit profitieren, Atom-Swaps abzuschließen.

Grundlegende Ideologie?

Es gibt eine klare Ideologie, die die Entwicklung von Monero vorangetrieben hat – die Privatsphäre. In einer zunehmend vernetzten Welt hat die Gesellschaft weniger Privatsphäre als je zuvor. Zweifellos ist dies der treibende Reiz hinter Monero, da es im Namen der Konnektivität etwas von dem zurückgeben kann, was wir in den letzten Jahren verloren haben.

Akzeptanz und Kontroversen?

Aufgrund der Natur von Monero gibt es verschiedene Regierungen, die seine Verwendung nicht dulden. Dies ist im Wesentlichen auf die Privatsphäre des Benutzers zurückzuführen, die dieses Attribut zu einem zweischneidigen Schwert macht.

Dies ist ein schwer zu überwindendes Problem. Einerseits haben Menschen Anspruch auf Privatsphäre, andererseits können einige Monero für illegale Aktivitäten missbrauchen.

Verordnung?

Während die Mehrheit der Nationen über ihre Sicht auf Monero geschwiegen hat, gibt es einige wenige, die sich gegen seine Verwendung ausgesprochen haben. Das bekannteste Beispiel dafür ist Japan; Infolgedessen haben verschiedene Börsen, die eine Lizenz in der Nation aufrechterhalten möchten, Monero und ähnliche Münzen dekotiert.

Wer hat es gemacht?

Es wird allgemein angenommen, dass Monero von 7 Personen erstellt wurde. 5 dieser Personen haben bis heute ihre Identität nicht preisgegeben. Die anderen beiden sind wie folgt,

  • Riccardo Spagni
  • David Latapie

Interessanterweise wächst die Überzeugung, dass der Autor des ursprünglichen Monero-Whitepapers, Nicolas van Saberhagen, der berüchtigte Satoshi Nakamoto sein könnte. Dieser Glaube basiert auf den früheren Schriften, die als Satoshi bekannt sind und Ideen wie Ringsignaturen, Stealth-Adressen usw. beschreiben – die einzigartigen Eigenschaften, die Monero nur drei Jahre nach der Gründung von Bitcoin verliehen hat. Dieser Glaube hat sich jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht als Tatsache erwiesen, sondern lediglich als Vermutung.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner