So kaufen Sie Bitcoin Cash (BCH)

Bitcoin Cash (BCH) ist ein elektronisches Peer-to-Peer-Cash-System, das das Ergebnis einer harten Abzweigung aus der Bitcoin-Blockchain ist. Vor allem, Bitcoin Cash ist mit Abstand die erfolgreichste harte Gabel von Bitcoin bis heute. Dieses Projekt kam unter einer Wolke von Kontroversen auf den Markt. Nachdem sich der Rauch verzogen hatte, entwickelte sich Bitcoin Cash zu einer der zehn besten Kryptowährungen der Welt, gemessen an der Marktkapitalisierung. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zum Investieren in Bitcoin Cash.

Wir listen die Top 5 Broker auf, die die Möglichkeit bieten, Bitcoin Cash (BCH) mit einer Kreditkarte oder Debitkarte zu kaufen.

Binance

Binance ist einer der größten und bekanntesten Kryptowährungsbörsen der Welt. Der Vorteil des Kaufs von Bitcoin Cash (BCH) besteht darin, dass Sie von den niedrigeren Umtauschgebühren als bei konkurrierenden Börsen profitieren und die erhöhte Liquidität es Ihnen ermöglicht, schnell zu kaufen und zu verkaufen, um von marktbewegenden Nachrichten zu profitieren.

Lesen Sie unseren Binance Review oder besuchen Sie Binance.

Rabattcode verwenden: EE59L0QP für 10% Cashback auf alle Handelsgebühren.

Paybis

Paybis Betreiben Sie eine sehr vertrauenswürdige Bitcoin- und Kryptowährungs-Kaufplattform, auf der Sie Bitcoin Cash (BCH) und eine Reihe anderer Kryptos nur mit Ihrer Kredit- oder Debitkarte kaufen können. Sie gibt es seit 2014 und haben Hunderttausenden von Menschen geholfen, Bitcoin Cash (BCH) einzukaufen.

Wenn Sie einfach Bitcoin Cash (BCH) kaufen und halten möchten, ist dies eine der einfachsten Möglichkeiten, Bitcoin Cash (BCH) mit einer Kreditkarte oder Debitkarte zu kaufen.

Lesen Sie unseren Paybis Review oder besuchen Sie Paybis.

Kriptomat

Kriptomat ist ein in der EU ansässiger Kryptowährungsaustausch- und Brieftaschendienst, der seit 2018 in Betrieb ist. Der Hauptsitz befindet sich in Estland, einer vertrauenswürdigen europäischen Brutstätte für ähnliche Unternehmen. Sie wurden von dem technisch versierten Srdjan Mahmutovich gegründet und sind heute in mehr als 80 Ländern weltweit tätig und bedienen Benutzer auf der ganzen Welt. Kriptomat ist eine ausgezeichnete Option für Europäer & Asiatische Investoren, die Bitcoin Cash (BCH) einfach langfristig kaufen und verkaufen möchten. Keine USA-Kunden.

Lesen Sie unseren Kriptomat Review oder besuchen Sie Kriptomat.

Krake

Krake ist einer der langjährigen Namen, wenn es um den Austausch von Kryptowährungen in der Branche geht.

Von bescheidenen Anfängen an haben sie sich zu einem der bekanntesten Namen auf dem Gebiet entwickelt und bieten eine umfangreiche Auswahl an Vermögenswerten für den Handel, einschließlich Bitcoin Cash (BCH)..

Die Handelskosten sind wettbewerbsfähig mit anderen Börsen und sie haben sich weiterentwickelt und bieten nun sowohl Futures- als auch Margin-Handel.

Lesen Sie unseren Kraken Review oder besuchen Sie Krake.

Coinberry

Coinberry macht es einfach, Bitcoin Cash (BCH) in zu kaufen Kanada ohne viel Aufhebens und kaufen oder verkaufen Sie den Vermögenswert schnell über ihre benutzerfreundliche Plattform. Sie gibt es seit 2017 und haben eine Reihe von vertrauenswürdigen Partnerschaften, die ihnen einen soliden Ruf für Kryptowährung verschaffen. Sie sind auch bei FINTRAC als Money Services Business registriert und daher von diesem Standpunkt aus sehr vertrauenswürdig. Keine USA-Kunden.

Besuch Coinberry.

Was ist Bitcoin Cash (BCH)?

Bitcoin Cash ist eine dezentrale Open-Source-Kryptowährung. Es wurde im August 2017 erstellt, als eine „harte Gabel“ der Bitcoin (BTC) -Blockchain auftrat.

Was tut es?

Bitcoin Cash fungiert hauptsächlich als digitale Währung. Das Netzwerk nutzt die Blockchain-Technologie, um Transaktionen mithilfe eines digitalen Hauptbuchs zu vereinfachen und zu verfolgen.

Bei sachgemäßer Verwendung ermöglicht BCH günstige (<1 Cent Transaktionsgebühren durchschnittlich) und schnelle Wertübertragungen erfolgen. Diese Transaktionen können zwischen beliebigen Netzwerkteilnehmern stattfinden, unabhängig vom geografischen Standort.

Wie funktioniert Bitcoin Cash (BCH)??

Bitcoin Cash ist eine Kryptowährung, die auf Blockchain-Technologie basiert. Es verwendet ein Proof-of-Work-Protokoll auf die gleiche Weise wie BTC. Beim Vergleich der beiden ist der bemerkenswerteste Unterschied der Ansatz zur Skalierbarkeit. Während sich die BTC-Community für kleinere Blockgrößen entschieden und Technologien der zweiten Schicht wie das Blitznetzwerk entwickelt hat, hat die BCH-Community entschieden, dass größere Blockgrößen der Weg in die Zukunft sind.

Derzeit betragen die durchschnittlichen Blockgrößen im BCH-Netzwerk ungefähr 8 MB, während sie in BTC ungefähr 1 MB betragen.

Projizierte Entwicklungen?

In Zukunft verfügt Bitcoin Cash über eine umfassende Roadmap. Bei jedem Boxenstopp auf dieser Roadmap geht es um das übergeordnete Ziel, eine global genutzte Währung zu schaffen.

Das Folgende ist ein Auszug aus bitcoincash.org, Ausarbeitung, wie sie dieses Ziel erreichen werden.

  • Aktivieren Sie Bitcoin Cash, um von ~ 100 Tx / s auf über 5.000.000 Tx / s zu skalieren. Protokollverbesserungen müssen vorgenommen werden, damit die Massenparallelisierung diese Ebene der Transaktionsverarbeitung ermöglichen kann.
  • Verbesserung des Zahlungserlebnisses, um sicherzustellen, dass es sofort und zuverlässig ist. Transaktionen sollten innerhalb von drei Sekunden sicher sein.
  • Machen Sie Bitcoin Cash erweiterbar. Ein erweiterbares Protokoll macht zukünftige Verbesserungen weniger störend und bietet eine solide Basis für Unternehmen und Entwickler, auf der sie aufbauen können.

Grundlegende Ideologie?

Diejenigen, die an BCH glauben, preisen die Blockchain oft als näher an Satoshi Nakamotos ursprünglichem Whitepaper als an BTC selbst an. Als solches würde es begründen, dass die zugrunde liegende Ideologie hinter BCH mit BTC ein und dieselbe ist. Dies bedeutet, dass die Ziele von BCH wie folgt wären,

  • Inklusive
  • Stabil
  • Frei von Regierungs- / Bankmanipulationen

Akzeptanz und Kontroversen?

Bis August 2017 gab es nur Bitcoin (BTC). Zu diesem Zeitpunkt wurde eine kontroverse Änderung des Bitcoin-Quellcodes implementiert – SegWit. Diese Änderung sollte ein Upgrade sein, das schnellere und sicherere Transaktionen ermöglicht. Nicht alle waren sich über diesen Weg einig. Andere meinten, größere Datenblöcke und schnellere Blockzeiten seien der beste Weg, um dasselbe Ziel zu erreichen.

Diese Kluft zwischen den Netzwerkteilnehmern führte zu einer „harten Gabelung“. Dies führte im Wesentlichen zur Schaffung einer neuen Blockchain (BCH). Während sich BCH und BTC bis zu diesem Zeitpunkt dasselbe Hauptbuch teilen, sind sie von diesem Zeitpunkt an einzigartig.

Dieser Schritt wurde und wird als ziemlich spaltend angesehen. Dies liegt zum Teil daran, dass viele die Schaffung von BCH einfach als einen Weg betrachteten, „Geld aus dem Nichts zu schaffen“, da die Münzen zu dieser Zeit unter den BTC-Inhabern verteilt wurden.

Obwohl sich BCH Jahre später als ausdauernd erwiesen hat, gibt es immer noch viele, die stark für / gegen die Münze sind. Heutzutage betrachten Kritiker BCH in erster Linie als Versuch, BTC zu Unrecht als Kryptowährung zu ersetzen, da sich BCH häufig als Original ankündigt.

Verordnung?

Während nur wenige Regulierungsbehörden BCH speziell erörtert haben, wird es allgemein als keine Sicherheit angesehen. Da kein Token-Verkauf stattfand und die Währung dezentral betrieben wird, kategorisieren die meisten BCH in der gleichen Weise wie BTC – eine digitale Währung.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner