Yearn.finance schlägt einen Kompromiss zwischen zukünftiger Entwicklung und Bitcoin-Ideologie vor

Der DeFi Digest von OKEx Insights ist eine wöchentliche Untersuchung der dezentralen Finanzbranche.

DeFi Digest Bild

Der Druck der Verkäufer setzte sich diese Woche fort und die dezentrale Finanzierung war nicht immun. Der Gesamtwert der DeFi-Produkte sank am 21. Januar auf 21,92 Milliarden US-Dollar, obwohl er in den letzten drei Tagen wieder Verluste verzeichnete und zum Zeitpunkt der Drucklegung 25,81 Milliarden US-Dollar erreichte.

Darüber hinaus sank das wöchentliche durchschnittliche Handelsvolumen der dezentralen Börsen um 11% und belief sich zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung auf 1,79 Mrd. USD. Uniswap setzte seine Führungsposition unter den DEXs mit einem Marktanteil von 41% fort.

Das gesamte Kreditvolumen im Bereich der DeFi-Kreditvergabe ging ebenfalls um 4% zurück, da Compound mit einem Anteil von 48% seine Marktbeherrschung in diesem Sektor beibehielt. Curve behielt seine Führungsposition als größter Liquiditätspool bei – mit einem wöchentlichen Anstieg von 17% und einem gesperrten Gesamtwert von 1,32 Mrd. USD.

Das wöchentliche durchschnittliche Handelsvolumen bei DEXs ging merklich zurück. Quelle: DeFi Pulse und DeBank

Teilen Sie die Ideologie von Bitcoin mit festem Angebot

Es war eine hektische Woche für den DeFi-Ertragsaggregator Yearn.finance, nachdem die Community einen aktuellen Finanzierungsvorschlag zur Prägung von YFI-Token erörtert hatte. Das Argument stellt einen Kompromiss zwischen der ursprünglichen Vision des Protokolls und seiner zukünftigen Entwicklung dar.

Yearn.finance ist eine Suite von DeFi-Produkten Dies bietet Kreditaggregation, Renditegenerierung und Versicherung für die Ethereum-Blockchain. Das Protokoll verfügt über ein Governance-Token (YFI) und hat im Allgemeinen eine ähnliche Versorgungsphilosophie wie Bitcoin, indem das Gesamtangebot auf 30.000 Token festgelegt wurde, ohne dass vor der Mine, Teamzuweisung oder Gründerbelohnungen. Diese Verknappung von YFI führte in der ersten Woche nach der Notierung bei Uniswap zu einer massiven Rendite von 35.000%.

Im September 2020 gründete Yearn.finance-Gründer Andre Cronje vorgeschlagen die Verhinderung der künftigen Ausgabe von YFI durch Festlegung einer Obergrenze von 30.000 Token. Der Vorschlag wurde jedoch nicht in Kraft gesetzt – trotz der Tatsache, dass es gewonnen über 90% Zustimmung. Laut Yearn-Entwickler "Tracheopteryx," Cronje hat keinen offiziellen YEarn Improvement-Vorschlag (YIP) für die YFI-Token-Lieferung gemacht. Dort war keine verbindliche Abstimmung um die YFI-Münzschlüssel zu verbrennen. Infolgedessen gibt es derzeit keine feste Obergrenze für das Gesamtangebot an YFI.

Yearn-Entwickler behalten

Die Diskussion über die Gesamtversorgung mit YFI wurde erneut auf den Tisch gebracht, als die Yearn-Community begann, über die zukünftige Entwicklung des Protokolls zu debattieren. Gemeinschaftsmitglied "yfi_lit" äußerte sich besorgt über die Bindung von Yearn-Entwicklern und vorgeschlagen Prägung von 1.000 YFI-Token als Anreiz für die Entwicklung. 60% der Wähler waren jedoch gegen den Vorschlag.

Die Yearn-Community schien einen Konsens über die Belohnung von Entwicklern durch den YIP-56-Vorschlag zu bilden – Rückkauf und Build Yearn. Das so genannte "BABY" Der Vorschlag würde kein neues YFI prägen und hat zwei Hauptziele:

  1. Ersetzen Sie YFI-Einsatzprämien durch YFI-Rückkäufe
  2. Ziehen Sie den YFI-Governance-Tresor aus dem Verkehr

Die Personen, die hinter dem Vorschlag stehen, sind der Ansicht, dass die niedrige jährliche prozentuale Rendite von YFI für die Inhaber nicht wettbewerbsfähig war. Dies könnte YFI-Inhaber von der Teilnahme an der Regierungsführung abhalten. Wenn der Vorschlag in Kraft tritt, würden die YFI-Rückkäufe jedem YFI-Inhaber zugute kommen – anstatt nur denjenigen, die die Governance-Token einsetzen. Der Kapitalzuwachs durch YFI-Rückkäufe könnte durch Absteckungsprämien weniger als Dividendenerträge besteuert werden. Darüber hinaus würde die Stilllegung des Governance-Tresors den Benutzern die Teilnahme an der Governance ermöglichen – selbst wenn sie YFI für Liquiditätspools in anderen DeFi-Protokollen bereitgestellt hätten.

Der Vorschlag wurde mit angenommen über 99% Zustimmung.


Neues YFI prägen

Am 22. Januar haben elf Kernentwickler und Community-Mitglieder eine Vorschlag namens "Die Zukunft von Yearn finanzieren" in dem Bestreben, 6.666 YFI zu prägen – ein Drittel davon würde an die Hauptbeitragszahler gehen, von denen zwei Drittel in die von der Yearn-Community verwaltete Staatskasse fließen würden.

Das Yearn-Team war der Ansicht, dass der jüngste Finanzierungsvorschlag die Vision des BABY-Vorschlags festigt und gleichzeitig die Hauptakteure beibehält. Sie räumten ein, dass die Belohnungspakete für Entwickler nicht wettbewerbsfähig sind und einige Mitwirkende von den Teams anderer Projekte abgeworben werden. Insbesondere verfügte Yearn.finance über eine operative Kasse von nur 500.000 US-Dollar und null Token, die dem Team zugewiesen wurden. Dies machte es nahezu unmöglich, mit Rivalen wie Uniswap und Compound zu konkurrieren.

Protokolle Treasury-Größe (USD) Den Teams zugewiesene Token (USD)
Sehnsuchtsfinanzierung 500.000 US-Dollar 0
Uniswap ~ 2 Milliarden Dollar ~ 4 Milliarden
Verbindung ~ 176 Millionen ~ 580 Millionen

Yearn.finance hat aufgrund begrenzter Treasury-Ressourcen und mangelnder Token-Zuweisung an Teams Probleme, Talente zu halten. Quelle: Yearn.finance

Um die Kernentwickler zu halten, hat das Yearn-Team erklärt, dass Münzprägung der einzig vernünftige Weg ist, um die Lücke zwischen dem Protokoll und den Wettbewerbern zu schließen. Nachdem das Team Feedback von der Yearn-Community eingeholt hatte, entschied es, dass eine Erhöhung um ~ 20% der minimal realisierbare Betrag ist, um einen wettbewerbsfähigen Plan für die Entwicklerbindung bereitzustellen. Als solche schlugen sie die oben genannte Münzstätte von 6.666 YFI vor – 22% des aktuellen Gesamtangebots.

Eine Vergütungsarbeitsgruppe würde eingerichtet, um Vergütungspakete und Ausübungsbedingungen für berechtigte Entwickler abzuschließen. Die Arbeitsgruppe wird auch für die Rekrutierung neuer Mitarbeiter verantwortlich sein.

Die Mittel in der Staatskasse werden in der Zwischenzeit für verschiedene Anwendungsfälle eingesetzt – beispielsweise für künftige Anreize für Beitragszahler, Liquiditätsabbauprogramme und Protokollfusionen. Darüber hinaus kann das geprägte YFI auch die laufenden Ausgaben unterstützen, die in aufgeführt sind YIP-54.

Eine engagierte Yearn-Community

Während die Yearn-Community dem jüngsten Finanzierungsvorschlag im Prinzip zustimmte, vertraten sie unterschiedliche Ansichten zum YFI-Münzbetrag und zum Anteil des YFI, der dem Kernentwicklerteam zugewiesen wurde. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat der Vorschlag eine Zustimmung von 70% erhalten, und es wird erwartet, dass eine formelle Abstimmung über das Governance-Tool durchgeführt wird.

Während die jüngsten Vorschläge zur Prägung von YFI heftige Debatten ausgelöst haben, hat das Yearn-Kernteam seine Freude über das Engagement der Community weitgehend zum Ausdruck gebracht. Cronje angegeben in einem Tweet Anfang dieser Woche, dass es faszinierend war, die Debatten zu sehen, und dass er glaubt, dass dies ein solides Beispiel für Community Governance ist.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map