Was treibt die Nachfrage nach Tether im Vorfeld der Halbierung von Bitcoin an?

Als sich Bitcoin (BTC) seiner dritten Blockbelohnungshalbierung nähert, hat der Tether (USDT) -Drucker seine von USD unterstützte Stablecoin im Wert von Milliarden Dollar geprägt.

Während das Unternehmen und andere Unternehmen die Druckwelle auf einen Anstieg der Nachfrage in Zeiten extremer wirtschaftlicher Volatilität zurückführen, bleibt die Unsicherheit über die Legalität und die schwache Position der Stablecoin als wirklich sichere Kryptowährung für sichere Häfen bestehen. Viele fragen sich auch, warum Kabel überhaupt so wünschenswert sind.

Tether erklärte

Tether ist eine stabile Münze, die an den Preis des US-Dollars gebunden ist. Insbesondere handelt es sich um eine digitale Währung, die aus der Umrechnung von Bargeld-Fiat-Währungen wie dem US-Dollar, dem Euro und dem chinesischen Offshore-Yuan entsteht.

Aus diesem Grund behauptet das emittierende Unternehmen von Tether, iFinex, dass es sich um eine Münze handelt 100% unterstützt durch die Reserven des Unternehmens in traditioneller Währung, „Zahlungsmitteläquivalenten“ oder „sonstigen Vermögenswerten und Forderungen aus Darlehen, die Tether an Dritte vergeben hat“.

USDT ist mit großem Abstand die dominierende stabile Münze auf dem Kryptowährungsmarkt. In der Tat ist es die viertgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Zum Zeitpunkt des Schreibens laut CoinMarketCap, dem führenden Marktverfolger für Kryptowährungen. 

Bitcoin-DominanzTether ist nach Marktkapitalisierung die vierthäufigste Kryptowährung. Quelle: CoinMarketCap

Fortgesetzte und unerbittliche Münzprägungen des USDT haben ihn als König der von Fiat unterstützten digitalen Währungen weiter gefestigt. Die Marktkapitalisierung von Tether beträgt derzeit 8,28 Milliarden US-Dollar – deutlich mehr als die der Wettbewerber USD Coin (707,3 Millionen US-Dollar), Paxos (244,67 Millionen US-Dollar) und TrueUSD (137,24 Millionen US-Dollar)..

Tether-DominanzDie Nachfrage nach Tether hat die stabile Münzkonkurrenz weit übertroffen. Quelle: Der Stablecoin Index

Die Dominanz von USDT auf dem Kryptowährungsmarkt gibt jedoch in der Branche Anlass zur Sorge – da Tether, seine Schwesterbörse Bitfinex und die Muttergesellschaft iFinex häufig in Kontroversen verwickelt waren.

Tether wurde beschuldigt, den Bitcoin-Markt im Jahr 2017 manipuliert zu haben, und befindet sich derzeit in hochkarätigen Rechtsstreitigkeiten zwischen iFinex und den US-Finanzbehörden.

Da sich die Halbierung von Bitcoin nähert und die Menge an USDT im Umlauf steigt, ist die Frage, was die Nachfrage nach Tether antreibt, noch dringlicher als gewöhnlich. Einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Untersuchung dieser Nachfrage berücksichtigt werden müssen, ist die offensichtliche Korrelation zwischen der Marktkapitalisierung der umstrittenen Stablecoin und dem Preis von BTC.

Tether wurde beschuldigt, den Bitcoin-Markt manipuliert zu haben

Seit Bitcoin in das Mainstream-Bewusstsein eingetreten ist – über einen epischen mehrjährigen Bullen-Lauf, der dazu führte, dass die Münze ihren Allzeithochpreis erreichte – standen viele Tether und seiner Rolle auf dem Kryptowährungsmarkt skeptisch gegenüber.


Im Juni 2018, ungefähr sechs Monate nachdem der BTC-Preis einen Höchststand von 20.000 US-Dollar pro Münze erreicht hatte, veröffentlichte die New York Times einen Artikel mit dem Titel “Der Preis von Bitcoin wurde künstlich aufgeblasen, was den explodierenden Wert steigerte, sagen Forscher” Tether wurde in den Mainstream-Medien erwähnt für seine möglicherweise unaufrichtige Rolle bei der Stützung des Bitcoin-Marktes. 

In dem Artikel der New York Times wurde ein Artikel von John M. Griffin von der University of Texas am Finanzministerium in Austin und Amin Shams vom Fisher College of Business der Ohio State University mit dem Titel “Ist Bitcoin wirklich nicht angebunden?” Die Zusammenfassung des Papiers wurde deutlich Tethers fragwürdige Rolle in der Kryptowährungsblase 2017, Angabe:

„Mithilfe von Algorithmen zur Analyse von Blockchain-Daten stellen wir fest, dass Einkäufe bei Tether nach Marktabschwüngen zeitlich festgelegt sind und zu einem erheblichen Anstieg der Bitcoin-Preise führen. Der Fluss ist auf eine Einheit zurückzuführen, gruppiert sich unter den runden Preisen, induziert asymmetrische Autokorrelationen in Bitcoin und deutet auf unzureichende Tether-Reserven vor Monatsende hin. Anstelle der Nachfrage von Bargeldinvestoren stimmen diese Muster am ehesten mit der angebotsbasierten Hypothese überein, dass nicht gedecktes digitales Geld die Preise für Kryptowährungen erhöht. “

Die New York Times war nicht die einzige Mainstream- und prominente Zeitschrift, die die kontroversen Ergebnisse aufnahm. Newsweek, CNBC, das Wall Street Journal, Bloomberg und andere veröffentlichten Artikel aus der Studie. Die Mainstream-Berichterstattung stellte die Legitimität des gesamten Bitcoin- und Kryptowährungsmarktes in Zweifel, als viele den Preisverfall von BTC von seinem Höchststand um 80% bereits als höchst verdächtig betrachteten.

Angesichts der schlechten Presse haben Tether und Bitfinex regelmäßig und wiederholt bestritt jegliches Fehlverhalten oder Preismanipulation. Die Verteidigung von Tether ist eine aktuelle Kolumne von UC Berkeley Chief Innovation & Richard K Lyons, Entrepreneurship Officer, und Ganesh Viswanath-Natraj, Assistenzprofessor für Finanzen an der Warwick Business School. Die Studie trägt den Titel „Stabile Münzen blasen keine Kryptomärkte auf“ widerspricht der Griffin / Shams-Studie das erregte die Aufmerksamkeit des Mainstreams, indem es zu folgendem Schluss kam:

„Wir finden keine systematischen Beweise dafür, dass eine stabile Münzausgabe die Preise für Kryptowährungen beeinflusst. Unsere Beweise stützen vielmehr alternative Ansichten, nämlich dass die Ausgabe stabiler Münzen endogen auf Abweichungen des Sekundärmarktsatzes vom gebundenen Satz reagiert und stabile Münzen in der digitalen Wirtschaft durchweg eine sichere Rolle spielen. “

Ungeachtet dessen wurde die Skepsis gegenüber der gesamten Tether-Situation nicht besser, als sie im Bundesstaat New York zu einem Rechtsproblem wurde.

iFinex wird weiterhin mit Betrugsfällen in Bezug auf Wertpapiere und Rohstoffe belastet

Tether geriet 2019 erneut unter Beschuss, als die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James es in eine Art legalen Krieg zog. Die NYAG behauptete, dass iFinex Inc. gegen das Gesetz verstoße, weil es eine angebliche und unzulässige Überweisung von 625 Millionen US-Dollar – Mittel, die USDT unterstützen sollten – vertuscht habe, um Liquiditätsprobleme zu verschleiern. Wenn wahr, Dies würde wahrscheinlich einen Wertpapier- und Warenbetrug darstellen, die kurzen Argumente der NYAG. 

Allerdings Anwälte für Bitfinex und Tether wies diese Vorwürfe zurück, Behauptung, dass „Tethers keine Wertpapiere oder Waren sind“ – Aussagen, die James als „besonders pervers“ empfand. Tether ist auch in den Akten aufgenommen worden eine offizielle Antwort an die NYAG, schriftlich:

„Letztendlich hat der Generalstaatsanwalt in diesem ganzen Verfahren kein Opfer identifiziert, weil es keines gibt. Inhaber von Haltegurten sind berechtigt, sie für genau das einzulösen, was sie für sie bezahlt haben – nicht mehr und nicht weniger – und Tether hatte auch nach dem Brandfall des New Yorker Generalstaatsanwalts kein Problem damit, Rücknahmeanträge an irgendjemanden zu erfüllen. “

Trotz des Protestes gegen frühere Liquiditätsprobleme gibt ein hochrangiger Beamter von Bitfinex bekannt, dass “BTC auf unter 1.000 tanken könnte, wenn wir nicht schnell handeln” Kommunikation mit einem externen Zahlungspartner. Den Gerichtsdokumenten zufolge erfolgte die Kommunikation Berichten zufolge, während Bitfinex im Oktober 2018 große Probleme bei der Erfüllung von Kundenabhebungen hatte.

In letzter Zeit hat iFinex selbst eine eigene Rechtsverletzung eingeleitet, um nicht weniger als 800 Millionen US-Dollar an beschlagnahmten Benutzergeldern in vier verschiedenen Ländern zurückzugewinnen, nachdem die Bankkonten des Zahlungsabwicklers des Unternehmens eingefroren wurden. Die Muttergesellschaft von Tether hat die Hinterlegung von Vorladungen beantragt SunTrust Bank Mitarbeiter in Georgia, die Bank of Colorado und ABT & Vertrauen Sie in Arizona.

Warum macht der Tether-Drucker Überstunden??

Da Bitcoin weniger als 800 Blöcke von seiner dritten Blockbelohnungshalbierung entfernt ist, war die Rate, mit der neue Bänder geprägt wurden, gelinde gesagt dramatisch. Wie der Forschungsdirektor von The Block, Larry Cermak, feststellte, Das Gesamtangebot an Stallmünzen hat sich auf 9,62 Milliarden US-Dollar erhöht – gegenüber 5,68 Milliarden US-Dollar vor zwei Monaten. 

Es überrascht nicht, dass Tether den Löwenanteil des gestärkten Marktes für stabile Münzen ausmacht. 84% des Angebots entfallen auf USDT. 

Stablecoin Dominance 2020In den letzten drei Monaten haben neue Kabel den Stallmünzmarkt überflutet. Quelle: Der Stablecoin Index

Im April allein, Tether Ltd prägte über 1 Milliarde USDT. Der Druckrausch blieb sowohl in den gängigen Finanzmedien als auch in den Kryptowährungsmedien nicht unbemerkt. 

Die Marktkapitalisierung von Tether ist in den letzten drei Monaten erheblich gestiegen. Quelle: Coingecko

Wie bereits berichtet, kann die nahezu beispiellose Nachfrage nach USDT auch von Anlegern stammen, die in einer Zeit beispielloser Marktinstabilität und -volatilität nach Rendite suchen. Das Engagement in digitalen Währungen, die von Fiat unterstützt werden, ermöglicht ein stärkeres Engagement in den volatilen Kryptowährungsmärkten, in denen Gewinne – wahrscheinlich – leichter erzielt werden können. 

Bitfinex selbst erklärt auf diese Weise auch den jüngsten Anstieg des USDT. In einer Erklärung gegenüber OKEx Insights am heutigen 7. Mai stellte der General Counsel der Kanzlei, Stuart Hoegner, fest:

“Mögliche Gründe für diese Nachfrage könnten Benutzer sein, die andere digitale Assets kaufen und Stablecoins als reibungsarme Rampe verwenden möchten.”

Allerdings sind nicht alle davon überzeugt, dass Tether diesen Betrag an USDT tatsächlich geprägt hat. Der Kommentator der Kryptoindustrie, bekannt als CasPiancey Auf Twitter erklärte ein ausgesprochener Kritiker von Tether OKEx Insights, dass diese Zahlen das Ergebnis fehlerhafter APIs von Unternehmen wie CoinMarketCap, Coingecko und anderen ähnlichen Kryptodatendiensten sind. Laut CasPiancey ist das Problem auf Komplikationen zurückzuführen, die sich aus der Tatsache ergeben, dass USDT für eine Vielzahl von Blockchains ausgegeben wird, darunter Omni, Ethereum, TRON und EOS.

Beeinflusst Tether den Preis von Bitcoin??

Trotz Fragen zur tatsächlichen Anzahl der im Umlauf befindlichen Tethers behaupten Analysten, dass das Bestehen eines Zusammenhangs zwischen dem Preis von Bitcoin und der Marktkapitalisierung von Tether nicht zu leugnen ist.

Beliebte Marktanalysten und Decentrader Gründer FilbFilb hat führte seine eigene Studie durch Veranschaulichung der Korrelation zwischen der Ausgabe von Stallmünzen und dem Preis von Bitcoin. Im Jahr 2019 bestand eine Korrelation von ungefähr 0,8 zwischen der Marktkapitalisierung von Tether und dem Preis der führenden Kryptowährung. Wenn eine Verzögerung von 30 Tagen berücksichtigt wird, steigt die Korrelation auf ungefähr 0,9. 

Korrelation zwischen Tether und BTC-PreisEs besteht eine starke Korrelation zwischen der Marktkapitalisierung von Tether und dem Preis von Bitcoin. Quelle: FilbFilb auf Twitter

In einem Gespräch mit OKEx Insights betonte FilbFilb, dass Tether jedoch nicht nur für die Exposition gegenüber Bitcoin verwendet wird. Ihm zufolge wird USDT auch eindeutig als Flucht in die Sicherheit angesichts der extremen globalen wirtschaftlichen Unsicherheit inmitten von Sperrmaßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung von COVID-19 eingesetzt.

Es liegt auch nahe, dass die Nachfrage nach Haltegurten im Jahr 2020 auch weitgehend vom chinesischen Kapital getrieben wird. Im Juni 2019 stellte das Blockchain-Analyseunternehmen Chainalysis Diar Daten zur Verfügung, die illustrierte die schiere Nachfrage nach Leinen aus China, 10 Milliarden US-Dollar wurden bereits von Börsen für den chinesischen Markt erhalten. Im Vorjahr meldete das Unternehmen USDT in Höhe von 16 Mrd. USD.

Diese Argumentation wird durch die hohen Prämien auf den chinesischen außerbörslichen Märkten gestützt. Im März 2020 zeigte der Chainext USDT OTC Trading Premium Index, dass die Prämie für Kabel im März 2020 bis zu 6% betrug. 

Schließlich ist auch anzumerken, dass ungefähr 65% der gesamten Bitcoin-Mining-Hash-Rate aus China stammen – eine Tatsache, die nicht von einem Gespräch über die chinesische Nachfrage nach Haltegurten getrennt werden sollte.

China Bitcoin MiningDer Großteil der Bitcoin-Hash-Rate stammt aus China. Quelle: Universität von Cambridge

Ist es sicher, Haltegurte zu halten??

Tether bleibt in den Augen vieler Menschen noch heute in einer schwachen Position.

Der bekannte Händler Peter Brandt verglich die Stallmünze mit einem „nigerianischen Schmuckstück“ in ein neuer Tweet, Schreiben:

„Leine. Das ist eine interessante Geschichte. Das Halten des Haltegurts ist ungefähr so ​​sicher wie das Halten des nigerianischen Schmuckstücks. Ich denke, die Leute sind Dummköpfe, wenn es darum geht, Reichtum – auch über Nacht – in der Leine zu halten. Es ist ein Witz, wenn [Leute] USD als Fiat verurteilen und dennoch festhalten. “

Brandt schrieb auch, dass das Halten von Bändern dem Speichern von Vermögen in einem „Flickenteppich von Börsen, die nicht den Aufsichtsbehörden unterliegen und für deren Finanzkraft Sie wenig wissen“ ähnelt. Er erinnerte sein Publikum auch daran, dass USDT und andere Kryptowährungen nicht außerhalb des Zuständigkeitsbereichs des Internal Revenue Service liegen.

Brandts Überzeugung wird durch die Tatsache gestärkt, dass Tether in der Vergangenheit Probleme hatte, seine Eins-zu-Eins-Bindung an den USD aufrechtzuerhalten. Der Preis für eine Leine fiel im Oktober 2018 auf rund 92 Cent, laut CoinDesk. Diese Volatilität veranlasste den Chief Compliance Officer Leonardo Real zu der Feststellung, dass „alle im Umlauf befindlichen USDT ausreichend durch US-Dollar (USD) gedeckt sind und dass die Vermögenswerte die Verbindlichkeiten immer überschritten haben.“ 

Dennoch hat der Kryptowährungsmarkt in der Vergangenheit gezeigt, dass Kabel unter einem Dollar gehandelt werden können. Diese Tatsache wurde als Arbitrage-Gelegenheit genutzt, insbesondere wenn gezeigt wurde, dass Tethers auf den chinesischen Märkten mit hohen Prämien außerbörslich gehandelt werden. 

Tether usdt PreisDer Wert von Tether an den Börsen war nicht immer an den US-Dollar gebunden. Quelle: CoinMarketCap

Brandt ist nicht der einzige, der Tether skeptisch gegenübersteht. Kyle S. Gibson, ein ausgesprochener Kritiker der Stallmünze, sagte gegenüber OKEx Insights: “Jeder, der das NYAG-Originaldokument vom April liest, weiß, dass Bitfinex und Tether ein Betrug sind.” Er bekräftigte auch seine Überzeugung, dass “sie heute noch ein Betrug sind”.

CasPiancey teilte OKEx Insights mit, dass er “freundlicherweise eine ordnungsgemäße Bescheinigung der Bücher von Tether zwischen Januar 2017 und der Vorlage durch eine professionelle Wirtschaftsprüfungsgesellschaft anfordern möchte”. Der Kommentar verdeutlicht die Zweifel des Analysten, die von vielen in der Kryptoindustrie geteilt werden, an Tethers bestehendemNachweis der Mittel” Erklärung. 

Das Dokument aus dem Jahr 2018 bestätigt, dass eine in den USA ansässige Anwaltskanzlei die Reserven für Tether überprüft und verifiziert hat.

In ihrer Erklärung gegenüber OKEx Insights unterstrich Bitfinex, dass das Unternehmen “verschiedene Dokumente veröffentlicht hat, die unsere Reserven im Laufe der Jahre validieren, und dass wir uns weiterhin zu solchen Maßnahmen verpflichten”.

Die wiederholten Behauptungen von Tether im Laufe der Jahre und die Dokumentation des „Proof of Funds“ aus dem Jahr 2018 lassen jedoch viele in der Welt der Kryptowährung skeptisch werden, zumal der Text die folgenden Angaben enthält:

“Die obige Bestätigung von Bank- und Tether-Guthaben sollte nicht als Ergebnis einer Prüfung ausgelegt werden und wurde nicht in Übereinstimmung mit den allgemein anerkannten Prüfungsstandards durchgeführt.”

Die Leine bleibt dominant, aber dünn

Während sich die weltweit führende Stablecoin einer Marktkapitalisierung im elfstelligen Bereich nähert, ist das dahinter stehende Unternehmen weiterhin in einen hochrangigen Rechtsstreit mit dem New Yorker Generalstaatsanwalt und verschiedenen Bankbehörden verwickelt.

Gleichzeitig scheint die Korrelation zwischen dem Preis von Bitcoin und der Marktkapitalisierung von USDT offensichtlich zu sein. Ob diese Korrelation eine Manipulation darstellt oder nicht, ist unter Wissenschaftlern und Fachleuten der Branche umstritten.

Ebenfalls zur Debatte steht der Motivationsfaktor, der offenbar Mittel in die USD-gebundene Stallmünze treibt. Es liegt auf der Hand, dass Kapital aus China wie in der Vergangenheit die Emission von Bändern vorantreibt. Im Gegensatz zur Vergangenheit spielt jedoch die derzeitige wirtschaftliche Unsicherheit im Zusammenhang mit COVID-19-Sperrungen möglicherweise eine größere Rolle. Viele Menschen auf der ganzen Welt sind möglicherweise bestrebt, ein reibungsloses Engagement in einer an USD gebundenen digitalen Währung zu erzielen.

Dies geschieht zu einer Zeit, in der der Fokus der Branche fest auf der Halbierung der dritten Blockbelohnung von Bitcoin liegt – ein Ereignis, das sich auf die Bitcoin-Bergbauindustrie auswirken wird, die von in China ansässigen Bergleuten dominiert wird.

Schließlich haben wir historische Beweise dafür gesehen, dass Tether beim Kryptowährungsaustausch vorübergehend seine Eins-zu-Eins-Bindung verlieren kann – ein Beispiel dafür, dass es möglicherweise ein unsicherer Ort zum Speichern von Wert sein könnte.

Trotz all dieser Kontroversen bleibt USDT die beliebteste stabile Münze auf dem Kryptowährungsmarkt.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und originelle Forschungsergebnisse & kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map