Warum Bitcoin-Börsen ihre eigene Blockchain bauen

Bitcoin-Börsen bauen ihre eigenen Blockchain-Netzwerke auf, um Wassergraben aufzubauen und Marktanteile zu gewinnen. (Foto von Chesnot / Getty Images) GETTY IMAGES

Am 17. April veröffentlichte der Kryptowährungsbörsenbetreiber Binance ein Whitepaper, in dem das Innenleben einer neuen Blockchain für intelligente Verträge beschrieben wurde, ein Jahr nach dem ersten Start seiner nativen Blockchain Binance Chain (BC). Die neue Blockchain, die als Binance Smart Chain (BSC) bezeichnet wird, wird als intelligente Vertragsschicht parallel zur bestehenden Kette fungieren, so das Unternehmen.

„Diese innovative Lösung bringt die Interoperabilität und Programmierbarkeit der Ethereum Virtual Machine (EVM) in die Binance-Kette. Sowohl Binance Chain als auch Binance Smart Chain ermöglichen dank der nativen Unterstützung der Interoperabilität Übertragungen und andere Kommunikation “, schrieb der Austausch in einem Blogbeitrag.

Obwohl die Börse darauf besteht, dass die BSC nicht für den Wettbewerb mit Ethereum ausgelegt ist, der derzeit größten Plattform für intelligente Verträge, sollte die neue intelligente Vertragsplattform von Binance in bestimmten Bereichen eine überlegene Leistung gegenüber Ethereum aufweisen, einschließlich schnellerer und billigerer Transaktionen, wie das Whitepaper zeigt.

Das neueste Binance-Whitepaper im Bereich der Blockchain-Entwicklung ist nur die neueste ähnliche Ankündigung von Bitcoin-Börsen.

Heute in: Krypto & Blockchain

Seit Binance im April 2019 seine native Blockchain eingeführt hat, haben mindestens drei weitere führende zentralisierte Börsen für digitale Assets angekündigt, ein Blockchain-Netzwerk aufzubauen.

Im Februar gab OKEx bekannt, dass seine eigene Blockchain OKChain in den Testmodus wechselt. Die in Malta ansässige Krypto-Börse gab erstmals bekannt, dass sie im März 2020 eine Blockchain zusammen mit einer darauf aufbauenden dezentralen Börse (DEX) entwickelt.

“OKChain ist eine kommerzielle öffentliche Kette, die von OKEx unabhängig entwickelt wurde und bereits zu 100% Open Source ist, um allen unseren ökologischen Partnern ein effizientes, kostenloses und grenzenloses Ökosystem mit Mehrwert zu bieten”, sagte Jay Hao, CEO von OKEx. „Die Cross-Chain- und OpenDEX-Technologie ermöglicht es uns, unsere Vision der Commercial Chain Alliance voranzutreiben, um die wesentliche Entwicklung der Blockchain-Industrie zu fördern. „

Im März gab Huobi außerdem bekannt, dass seine Blockchain in den Testmodus wechselt, fast zwei Jahre seit dem ersten Bitcoin-Austausch in Singapur aufgedeckt plant die Entwicklung einer nativen Blockchain. Bithumb mit Sitz in Südkorea entwickelt laut einer Ankündigung auch eine eigene Blockchain veröffentlicht im November 2019.

Einige Teilnehmer der Kryptoindustrie sehen den aufkommenden Trend als Bedrohung für die Dezentralisierung an, die ein zentraler Bestandteil öffentlicher Blockchain-Netzwerke ist.

Umzug, um Wassergraben und Marktanteile aufzubauen

Die Börsen gehören zu den größten Gewinnern der wachsenden Beliebtheit von Kryptowährungen. Sie spielen eine wichtige Rolle als Tor zur Kryptowelt, und viele von ihnen haben daraus ein Geschäft im Wert von mehreren Millionen Dollar aufgebaut.

Coinbase mit Sitz in den USA Berichten zufolge hatte 2018 eine Umsatzprognose von fast 1,3 Milliarden US-Dollar. An anderer Stelle die Crypto-News-Website The Block, geschätzt dass Binance zum 30. September 2019 einen kumulierten Gewinn von 1 Milliarde US-Dollar erzielt hatte. Die Nachrichten-Website erreichte diese Zahl basierend auf der Token-Rückkaufstruktur des Unternehmens.

Im Kern ist der aufkommende Trend zu börsengebauten Blockchain-Plattformen ein Schritt der Börsen, um ihre Positionen als Branchenführer zu festigen und in gewisser Weise einen Wassergraben um ihre jeweiligen Geschäfte zu bauen. Dies ist die Konsensansicht von Kryptowährungs- und Blockchain-Kommentatoren.


Durch die Entwicklung einer eigenen Blockchain können Krypto-Börsen ihren Marktanteil steigern und effizienter arbeiten, so Ken Misuma, CMO von Quras, einer intelligenten Vertragsplattform, die Verbrauchern und Unternehmen die Freiheit gibt, das Datenschutzniveau ihrer Kunden festzulegen Transaktionen.

“Der Austausch digitaler Assets versucht, so viele Händler wie möglich anzulocken, um ihre Nutzerbasis zu vergrößern. Dies ist ein wesentlicher Treiber für ihre Gewinne”, sagte Misuma. „Durch die Entwicklung einer Blockchain kann eine Börse aus Sicht der Benutzerfreundlichkeit und des Handelsangebots flexibler sein, ohne dass ein zentraler Betreiber erforderlich ist.“

Hugo Renaudin, CEO von LGO, einem in Europa ansässigen institutionellen Krypto-Austausch, ging darauf ein, wie eine Blockchain dazu beitragen kann, den Austausch effizienter zu gestalten.

“Operativ ist dies ein erheblicher Kostensenker, da viele Operationen und Fondsbewegungen – Einzahlungen, Abhebungen oder Abrechnungen – durch intelligente Verträge automatisiert werden können”, sagte er. “Und weil eine Exchange-Blockchain die Gesamtkosten für die Auflistung einer von der Kette ausgegebenen Kryptowährung senkt, könnte man argumentieren, dass Börsen mehr und mehr Assets zu geringeren Kosten auflisten können.”

Da sich der Blockchain- und Kryptowährungsraum weiterentwickelt, wird eine zunehmende Anzahl digitaler Assets ausgegeben. Der resultierende Effekt von mehr Krypto-Assets ist, dass das Geschäft, eine Börse zu betreiben, höhere Anforderungen hat.

Bevor der Austausch mit dem Aufbau einer eigenen Blockchain begann, stellen neue Projekte digitale Assets über eine öffentliche Blockchain wie Ethereum aus. Diese Projekte versuchen dann, ihre jeweiligen digitalen Assets oder Token an verschiedenen Börsen aufzulisten. Token-Inhaber und -Händler haben die Flexibilität, diese Token an verschiedenen Börsen zu handeln, an denen sie notiert sind. Diese Flexibilität bedeutet jedoch, dass die Börsen einem ständigen Risiko ausgesetzt sind, ihre Nutzerbasis an Wettbewerber zu verlieren, was zu sinkenden Umsätzen führen kann.

Neben der Konkurrenz durch andere zentralisierte Börsen ist die Entstehung des dezentralen Handels eine wachsende Bedrohung.

Durch die Entwicklung einer nativen Blockchain, zu der Projekte zur Ausgabe digitaler Assets eingeladen werden, behält eine Börse mit größerer Wahrscheinlichkeit das Handelsvolumen bei – eine entscheidende Determinante für ihre Umsatzrendite.

Dennoch unterscheiden sich die Prinzipien, auf denen Krypto-Börsen ihre Börsen aufbauen, und geben möglicherweise die Bereiche der Branche an, in denen jeder von ihnen am relevantesten sein möchte.

Bitcoin-Börsen wollen ihre profitablen Geschäfte schützen, indem sie eine native Blockchain aufbauen… [+] 2018 CHESNOT

Binance Chain ist eine Wette auf die Zukunft des Krypto-Austauschs

Während die Entwicklung einer dedizierten Blockchain für intelligente Verträge die Möglichkeit bietet, mit Ethereum zu konkurrieren, scheint sich Binance darauf zu konzentrieren, seinen Marktanteil am Krypto-Exchange-Markt zu steigern.

Das BSC-Whitepaper bekräftigt, dass der DEX des Unternehmens der „Hauptfokus“ seiner nativen Blockchain ist, ein Hinweis darauf, dass die Entwicklung einer intelligenten Vertragsplattform eher dazu dient, den DEX zu verbessern als alles andere.

„Die Konzentration auf die Bereitstellung eines bequemen Ortes für die Ausgabe und den Handel digitaler Vermögenswerte bringt ebenfalls Einschränkungen mit sich. Die am häufigsten nachgefragte Funktion von Binance Chain ist die programmierbare Erweiterbarkeit oder einfach die Funktionen für intelligente Verträge und virtuelle Maschinen. Emittenten und Eigentümer digitaler Assets haben Schwierigkeiten, neue dezentrale Funktionen für ihre Assets hinzuzufügen oder irgendeine Art von Community-Governance und -Aktivitäten einzuführen “, heißt es im BSC-Whitepaper.

Ein weiteres Indiz dafür, dass Binance auf die Zukunft der Börsen setzt, ist die Einführung von Binance Cloud im Februar – einer börsenspezifischen Cloud-Lösung. Damit bietet das Unternehmen jedem die Möglichkeit, einen Krypto-Austausch zu starten, der die bereits etablierte Austauschinfrastruktur des Unternehmens nutzt. CEO Changpeng Zhao, im Kryptoraum als CZ bekannt, Schätzungen dass die Cloud-Services in fünf Jahren zur Einnahmequelle des Unternehmens werden. Liquidität ist eines der Versprechen der Cloud-Lösung, ein Versprechen, das möglicherweise durch den Vorteil der Volumenerhaltung durch den Besitz einer Blockchain versichert ist.

OKChain ist eine Wette auf dezentrale Finanzen

Auf den Spuren von Binance, um Operationen auf die kryptofreundliche Insel Malta zu verlagern, hat OKEx anscheinend Doppelgänger für Binance gespielt. OKEx besteht jedoch darauf, dass seine eigenen Blockchain-Bemühungen keine Nachahmung sind.

“OKChain repliziert Binance nicht”, sagte ein OKEx-Sprecher. “Unsere Blockchain hat völlig andere Visionen und Positionen als die Binance Chain und wir arbeiten tatsächlich an verschiedenen Produkten.”

Die Vision von OKChain ist es, das Wachstum dezentraler kommerzieller Anwendungen voranzutreiben, insbesondere in Richtung finanzieller Inklusion.

„Wir glauben, dass dezentrale Finanzen der Schlüssel zu finanzieller Inklusion und finanzieller Freiheit für alle sind. Deshalb haben wir uns danach gesehnt, die Kraft von DeFi freizusetzen. ” Sagte Hao in einem Blog-Beitrag, in dem der Start des Testnetzes angekündigt wurde. “OKChain ist ein großer Meilenstein für uns, was bedeutet, dass wir jetzt ein offenes, kostengünstiges und autonomes Ökosystem für alle bereitstellen können, um die Vorteile von Blockchain und Dezentralisierung zu nutzen.”

Wie die Börse plant, ihr Blockchain-Netzwerk für das Spielen im DeFi-Bereich zu nutzen, bleibt unklar.

Derzeit nimmt OKEx sein Austauschgeschäft weiterhin ernst, da ein DEX die erste Anwendung sein wird, die auf OKChain zu Mittag isst. Im Vergleich zu Binance, das „eine eigene Kette aufbaut und die DEX-Anwendung erstellt, bauen wir eine Finanzinfrastruktur auf und OKEx DEX ist nur eine der Anwendungen auf OKChain“, fügte der OKEx-Sprecher hinzu.

OKEx sagt, dass es Benutzern ermöglichen wird, ihr eigenes DEX auf OKChain zu erstellen und anzupassen.

Darüber hinaus unterstützt OKChain die sofortige Bereitstellung intelligenter Verträge im Vergleich zu Binance, das gerade erst die Entwicklung einer separaten Kette für intelligente Verträge angekündigt hat.

Huobi will traditionelle Finanzinstitute erobern

Während andere Kryptowährungsbörsen den Aufsichtsbehörden aus dem Weg gingen, beschloss Huobi, eine Beziehung zur chinesischen Regierung aufzubauen. Im vergangenen Dezember Huobi angekündigt dass es sich einer von der Regierung geführten Blockchain-Allianz anschloss. Der Austausch versucht, seine Beziehungen zu Aufsichtsbehörden und anschließend zu Finanzunternehmen zu vertiefen, indem Compliance für seine native Blockchain-Entwicklung von zentraler Bedeutung ist.

"DeFi ist zu einer der vielversprechendsten Anwendungen der Blockchain-Technologie geworden, aber seine Zukunft erfordert, dass beide Seiten – Regulierungsbehörden und Unternehmen – zusammenarbeiten, um die Standards und Richtlinien der neuen dezentralen Wirtschaft festzulegen," sagte Ciara Sun, VP of Global Business bei der Huobi Group. "Mit Huobi Chain möchten wir das dezentrale Framework bereitstellen, das die branchenweite Zusammenarbeit erleichtert, was für die weit verbreitete Einführung von DeFi von entscheidender Bedeutung ist."

Mit der Huobi-Kette können Regulierungsbehörden über eine Funktion für Regulierungsknoten als Validatoren am Netzwerk teilnehmen. Dies dürfte den Anhängern blockchain-bezogener regulatorischer Aktualisierungen in den USA bekannt vorkommen. Im vergangenen Jahr veröffentlichte die Federal Reserve Bank of Boston ein Whitepaper, in dem Konzepte für einen „Aufsichtsknoten“ für die Überwachung von regulatorischen Vorschriften in der Kette beschrieben wurden.

Ein gemeinsamer Nenner: Native Token Value

Während Börsen-Blockchains eingerichtet werden, um verschiedene Teile des Blockchain-Bereichs zu adressieren, können alle von einem Anstieg ihres ursprünglichen Token-Werts profitieren, wenn sich ihre Wetten auszahlen.

Zum einen verwandeln sich Exchange-Token, die ursprünglich zur Zahlung von Handels- und Listungsgebühren verwendet wurden, jetzt in Münzen, die eine gesamte Blockchain antreiben. Dies erweitert die Benutzerfreundlichkeit und möglicherweise den Wert dieser Token.

Laut Jack O’Holleran, CEO von SKALE Labs, könnte dies den Unternehmen hinter jedem Blockchain-Netzwerk einen Bewertungsschub geben.

“Die Bewertungs-Multiplikatoren für den Austausch von Gebühren sind erheblich niedriger als die Multiplikatoren für Krypto-Assets, die im Vergleich zum Eigenkapital nicht verwässernd sind”, sagte O’Holleran, dessen Startup eine Skalierbarkeitslösung für Ethereum entwickelt. „Wenn eine Börse beispielsweise 100 Millionen US-Dollar pro Jahr an Gebühren verdient, erhalten sie möglicherweise einen 5-7-fachen Multiplikator für ihren Wert, was bedeutet, dass sie aus Sicht des Eigenkapitals einen Wert von 500 bis 700 Millionen US-Dollar haben.

“Wenn sie einen Token freigeben, der zur Bezahlung von Gebühren verwendet wird, kann dieser Token aus einer vollständig verwässerten Perspektive bei gleichem Umsatz mehrere Milliarden wert sein.”

Dezentralisierungsalarmglocke

Es ist unklar, wie viel Stromaustausch über ihre nativen Blockchain-Netzwerke ausgeübt wird, und dies wirft Fragen darüber auf, wie dezentral diese Netzwerke sind. „Ein großer Nachteil ist, dass Exchange-gebaute Blockchains normalerweise nicht wirklich dezentralisiert sind und Dezentralisierung einer der wertvollsten Aspekte der Blockchain-Technologie ist, sagte Misuma.

Nach der Veröffentlichung des Binance Smart Chain White Papers hat Tom Shaughnessy von Delphi Digital, einem Crypto Asset Research-Unternehmen, in einem Interview mit ähnliche Bedenken geäußert Cointelegraph. „Zentralisierte Ketten verfehlen jedes Mal den Punkt. Es geht nicht darum, billigere Transaktionen anzubieten, sondern dass jeder dies über Amazon Web Services tun kann, sondern ein Community-orientiertes Ethos von Bauherren zu fördern, die gerne ohne ein zentral abgeleitetes Mandat zusammenarbeiten. “

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map