SushiSwap hat eine ehrgeizige Roadmap veröffentlicht, um die DEX-Dominanz von Uniswap einzudämmen

Der DeFi Digest von OKEx Insights ist eine wöchentliche Untersuchung der dezentralen Finanzbranche.

DeFi-Marktschnappschuss: DEX-Volumen steigt

Trotz der jüngsten Korrektur des BTC-Preises stieg der dezentrale Finanzmarkt diese Woche um 3% und sein gesperrter Gesamtwert erreichte 22,54 Mrd. USD. Darüber hinaus stieg das wöchentliche durchschnittliche Handelsvolumen der dezentralen Börsen um 8% auf 2,01 Mrd. USD. Uniswap setzte seine Führungsposition in diesem Segment mit einem Marktanteil von 38% fort.

Das gesamte Kreditvolumen im Bereich der DeFi-Kreditvergabe stieg um 8%, da Compound mit einem Anteil von 49% seine Marktbeherrschung in diesem Sektor beibehielt. Curve behielt seine Führungsposition als größter Liquiditätspool bei – führte zu einer wöchentlichen Steigerung von 38% bei einem gesperrten Gesamtwert von 1,13 Mrd. USD.

Das gesamte Kreditvolumen in DeFi überstieg diese Woche zum ersten Mal 4 Milliarden US-Dollar. Quelle: DeFi Pulse und DeBank

Liquiditätserweiterungsprogramm von SushiSwap

SushiSwap, der Hauptkonkurrent des führenden dezentralen Austauschs Uniswap, hat mit der Veröffentlichung seiner neuesten Roadmap seine starken Ambitionen für dieses Jahr zum Ausdruck gebracht. Der Plan umfasst die verschiedenen Visionen von SushiSwap – Liquiditätserweiterung, Interoperabilität und Skalierbarkeit, Community Governance und mehr.

Mirin

Das Mirin Vorschlag ist eine Kernkomponente des von SushiSwap vorgeschlagenen Upgrades, mit dem die Liquidität des Protokolls um das 10- bis 20-fache erhöht werden soll. Dies kann durch das Liquiditätspool-Erweiterungsprogramm von SushiSwap erreicht werden, das als Franchise-Pools bezeichnet wird.

Das Konzept der Franchise-Pools ist ein Versuch, zentralisierten und dezentralisierten Austausch zu integrieren. Franchise-Pools bestehen aus dem MainPool und dem SubPool. In Franchise-Pools können zentralisierte Börsen ihren Benutzern die Möglichkeit bieten, SushiSwap-Liquiditätsanbieter zu werden. Wenn ein neues Liquiditätspaar zu einer Plattform eines Drittanbieters hinzugefügt wird, wird ein SubPool erstellt und dem gesamten Liquiditätspool von SushiSwap, dem MainPool, hinzugefügt.

Doppelte Ausbeute

Die doppelte Rendite ist ein weiteres wichtiges Merkmal des Expansionsprogramms für Liquiditätsanbieter von SushiSwap.

Als Franchise-Pool-Partner von SushiSwap kann der an zentralisierten Börsen notierte SubPool die Rückgabe von SUSHI und deren eigenen Governance-Token anbieten. Die Governance-Token von CEXs können aus vorhandenen Krypto-Assets oder neu geprägten Token ausgewählt werden.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, OKEx hat einen SUSHI / OKB-Liquiditätspool als SubPool im Programm von SushiSwap gestartet. Benutzer im Pool könnten ihre Rendite verdoppeln, indem sie sowohl von SUSHI als auch von OKB Renditen erzielen. [Dies ist nur ein Beispiel und sollte nicht als definierter Plan ausgelegt werden.]

Eine Win-Win-Situation für SushiSwap und zentrale Börsen?

Das Expansionsprogramm für Liquiditätsanbieter von SushiSwap kann ein attraktives Produkt für zentralisierte Börsen sein, die der Konkurrenz einen Schritt voraus sein möchten.

Die Einführung von Liquidity Mining und automatisierten Market Makern hat zu einem raschen Wachstum des Handelsvolumens an dezentralen Börsen geführt. Um der starken Konkurrenz durch DEXs gerecht zu werden, haben CEXs begonnen, mit DeFi-Protokollen zusammenzuarbeiten, um ihre Krypto-Angebote zu diversifizieren.

Die Franchise-Pools von SushiSwap dienen als Tore für CEXs, um ihren Benutzern hochverzinsliche Token anzubieten. Als Franchise-Pool-Partner kann ein CEX Benutzern Transaktionsgebühren zwischen 0,05% und 10% als zusätzliche Einnahmequelle berechnen. Für CEXs dienen die Einnahmen aus der Transaktionsgebühr als Absicherung gegen den Liquiditätsverlust, wenn Benutzer ihr Geld aus dem SubPool abheben. Darüber hinaus bieten die im SubPool bereitgestellten doppelten Renditen eine attraktive Einsatzoption für langfristige HODLer an der Börse.

Auf der anderen Seite kann SushiSwap mit seinem LP-Expansionsprogramm den Ruf und die tiefe Liquidität zentraler Börsen nutzen. Mit der Einführung von SubPools in verschiedenen Krypto-Börsen wird erwartet, dass sich die Gesamtliquidität von SushiSwap um ein Vielfaches erhöht.

Nehmen wir zum Beispiel an, der MainPool von SushiSwap verfügt über eine Liquidität von 1 Milliarde US-Dollar. Wenn SushiSwap mit CEX A und CEX B zusammenarbeitet, um SubPools mit einer Liquidität von jeweils 10 Milliarden US-Dollar auf den Markt zu bringen, wird die Gesamtliquidität von SushiSwap massiv auf 21 Milliarden US-Dollar steigen.

Während CEXs ihren Benutzern mehr hoch verzinsliche Token anbieten können, werden die Handelspaare von SushiSwap für liquidere Märkte zugänglicher sein. Das LP-Erweiterungsprogramm scheint sowohl für SushiSwap als auch für CEXs von beiderseitigem Nutzen zu sein.

Kettenübergreifende Asset-Übertragungen über Rune und Moonbeam

SushiSwap plant außerdem, die Interoperabilität und Skalierbarkeit weiter zu verbessern. Ein kettenübergreifender automatisierter Market Maker verbessert die Interoperabilität von SushiSwap, indem er nahtlose Asset-Übertragungen über mehrere Blockchains ermöglicht. Der dezentrale Austausch arbeitet auf dieses Ziel hin, indem er sich mit THORChains Rune und Polkadots Mondstrahl verbindet.

Im Fall von Rune, a Runenbrücke wird verwendet, um Benutzern die Übertragung ihrer Assets direkt auf THORChain und Ethereum zu ermöglichen. Um den kettenübergreifenden Asset-Transfer zu erleichtern, wird eine ERC-20-Version des Rune-Tokens erstellt, um Assets aus der THORChain darzustellen.

SushiSwap erwägt auch die Verbesserung seiner Skalierbarkeit durch die Einführung von Second-Layer-Skalierungslösungen. Das Protokoll bevorzugt derzeit wissensfreie Rollups, um besser mit dezentralen Anwendungen im Jahr-Finanzen-Ökosystem kommunizieren zu können.

Die Rivalität mit Uniswap wird 2021 fortgesetzt

Die Debatten um Uniswap und SushiSwap heizen sich weiter an – insbesondere nachdem der Gründer von yearn.finance, Andre Cronje, eine Veröffentlichung veröffentlicht hat Blogeintrag über die Risiken von Wettbewerbern, die seine Codes fälschen. Ashleigh Schap, Wachstumsführer von Uniswap, schlug zurück Angabe Die Fusion von SushiSwap in diesem Jahr widerspricht Cronjes Beschwerde. Der Erfinder von Uniswap, Hayden Adams behauptet dass die Kommentare nicht die Ansicht des gesamten Uniswap-Teams widerspiegeln.

Während Uniswap SushiSwap in Bezug auf den gesperrten Gesamtwert immer noch übertrifft, zeigt die neueste Roadmap von SushiSwap Anzeichen für solide Fundamentaldaten in Bezug auf DeFi-Innovation, Community Governance und Skalierbarkeit des Protokolls. 

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner