PayPal-Gerüchte verbreiten sich als Graustufen-Ethereum-Vertrauensbehälter – Krypto-Nachrichten der Woche

OKEx Insights präsentiert die fünf wichtigsten Krypto-Nachrichten der vergangenen Woche

Nachrichten der Woche Bild

PayPal und Venmo sollen bald direkte Kryptoverkäufe anbieten

Der Blockchain- und Kryptowährungsraum erhielt diese Woche einen Energieschub, als Gerüchte in Umlauf kamen, dass PayPal und Venmo in nicht allzu ferner Zukunft Kryptokäufe unterstützen könnten.

Der erste Bericht kam von Crypto News Outlet CoinDesk, Dies sprach mit „drei mit der Angelegenheit vertrauten Personen“, die behaupten, PayPal habe Pläne, den direkten Verkauf von Kryptowährung anzubieten. Die spezifischen digitalen Assets, die zur Verfügung gestellt werden würden, sind derzeit jedoch nicht bekannt.

PayPal hat seine Pläne, Kryptokäufe zum Zeitpunkt der Drucklegung anzubieten, noch nicht bestätigt.

Die zentralen Thesen

  • PayPal hat mehr als 300 Millionen Konten. Sollte das Unternehmen direkte Kryptowährungsverkäufe anbieten, würden die sprichwörtlichen Schleusen für Privatanleger geöffnet.
  • Die Unterstützung von Bitcoin-Einkäufen bei PayPal würde der Cash App von Square Inc., die BTC-Einkäufe festgestellt hat, mehr Konkurrenz machen ein beliebtes Angebot – und Privatanlegern mehr Möglichkeiten geben.

Graustufen-Ethereum-Trust-Panzer als Aktien, die bereit sind, den Markt zu überfluten

Der Ethereum Trust von Grayscale verzeichnete in diesem Monat einen dramatischen Preisrückgang – von einem Hoch von 260 USD am 5. Juni auf das Tief von 78 USD am Donnerstag. Insbesondere in dieser Woche beschleunigte sich der Preis des institutionellen anlegerfreundlichen Anlageinstrumentes rapide. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt ETHE derzeit bei 98,29 USD.

Graustufen-Ethereum-Vertrauen (OTC_DLY: ETHE) 2-Stunden-Diagramm. Quelle: TradingWiew

Wie von Der Block, Die für den zugrunde liegenden Äther gezahlte Prämie ist von 948% zu Monatsbeginn auf 356% am ​​Donnerstag gesunken.

Dieser starke Rückgang ist auf die geplante Veröffentlichung von mehr als 500.000 ETHE-Aktien zum Monatsende gemäß den Bedingungen der einjährigen Sperrfrist des Fonds zurückzuführen.

Nebenbei bemerkt geht der Rückgang der ETHE einher weitere Berichte dass Grayscale Investments seit der Halbierung der Blockbelohnung der führenden Kryptowährung im letzten Monat fast 500.000.000 USD an BTC gekauft hat.

Die zentralen Thesen

  • Sowohl der ETHE-Preis als auch die Prämie könnten Schwierigkeiten haben, ein so hohes Niveau wiederzugewinnen, da eine massive Überflutung von Aktien für den Handel auf dem Sekundärmarkt verfügbar wird.
  • Der dramatische Rückgang der ETHE-Preise kann tatsächlich den Spotpreis für Äther stärken, da der Verkaufsdruck von ersteren zu einer verlängerten Angebotsunterstützung für letztere führen kann.

Die Fan-Token des FC Barcelona sind innerhalb von zwei Stunden ausverkauft


Barca Fan Tokens im Wert von mehr als 1,3 Millionen US-Dollar wurden in gekauft ein zweistündiger Token-Verkauf verbunden mit Fußball-Giganten FC Barcelona am Montag. Insbesondere wurden 600.000 BAR-Token zu je 2 Euro verkauft. Zum Zeitpunkt der Drucklegung beträgt der Preis pro Token 5,76 $ – Fast eine dreifache Steigerung gegenüber dem Verkaufspreis.

Laut den Entwicklern sollen die Token das Engagement der Fans erleichtern. Sie wurden den Fans über die firmeneigene Abstimmungsplattform des Clubs und über die sportorientierte Blockchain-Plattform Chiliz zur Verfügung gestellt.

Die zentralen Thesen

  • Der Erfolg des Fan-Token-Verkaufs des FC Barcelona ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Kryptowährungen im Mainstream mehr Akzeptanz finden. Der Fußballverein ist einer der reichsten der Welt und unterhält eine der weltweit größten Unterstützerbasen.
  • Blockchain- und Kryptowährungsprojekte sehen weiterhin einen erfolgreichen Einstieg in die Welt des Sports.

Die New Yorker Aufsichtsbehörde gibt eine neue BitLicense-Regel mit drei Treffern heraus

Das New Yorker Finanzministerium setzt um eine neue Drei-Streik-Regel Wenn es um Anwendungen für BitLicenses geht, der Name der staatlichen Unternehmenslizenzen für Aktivitäten in digitalen Währungen.

Im Wesentlichen würde die neue Regel es der NYSDFS ermöglichen, Anträge abzulehnen, die nicht die von der Regulierungsbehörde angeforderten erforderlichen Änderungen vorgenommen haben.

Die zentralen Thesen

  • Die neue Drei-Treffer-Regel sollte den Prozess der Erlangung einer BitLicense weiter vereinfachen und rationalisieren, indem Antragsteller leichter prüfen können, ob ihre Anträge ausreichend sind.
  • Das Update zeigt auch eine gewisse Bereitschaft der Finanzaufsichtsbehörde, das Antragsverfahren für Unternehmen, die mit digitalen Währungen in New York umgehen möchten, benutzerfreundlicher zu gestalten.

Kryptokarten funktionieren nach dem Wirecard-Debakel nicht mehr

Im letzten Kapitel des Wirecard-Debakels hat die Financial Conduct Authority Wirecard Card Solutions offiziell ausgesetzt. Infolgedessen wurden die MCO Visa-Debitkarten von Crypto.com verwendet gefroren – Verhinderung von Karteninhabern in Großbritannien und Europa bei Transaktionen und Einzahlungen.

Das Geld der Karteninhaber geht jedoch nicht verloren und wird voraussichtlich in den kommenden Tagen zurückgegeben.

Crypto.com wird Berichten zufolge einen neuen Anbieter für sein Kryptokartenprogramm auswählen.

Die zentralen Thesen

  • Der Zusammenbruch von Wirecard hat Schockwellen durch die Fintech-Welt geschickt, wie wir beim Herunterfahren der von WCS herausgegebenen Kryptokarten sehen.
  • Wie von Der Block, TenX- und Cryptopay-Debitkarten wurden ebenfalls von der Wirecard-Tochter herausgegeben – was bedeutet, dass auch sie neue Anbieter finden müssen.

OKEx Insights präsentiert Marktanalysen, detaillierte Funktionen und kuratierte Nachrichten von Krypto-Profis.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map