Litecoin – das Silber zu Bitcoin’s Gold (Teil I)

Abstrakt: Wir planen, Litecoin in drei Artikeln einzuführen, damit unsere Leser Litecoin umfassend verstehen. Der erste Teil dieser Reihe befasst sich mit dem Litecoin aus der Perspektive seiner Entwicklungsgeschichte und des aktuellen Status quo und konzentriert sich hauptsächlich auf die bisher erreichten Meilensteine, den Arbeitsalgorithmus, die Halbierung der Blockbelohnungen, den Preistrend, die Verteilung des Mining-Pools, Github-Commits und den Google-Suchtrend.

ich. Einführung in Litecoin (LTC)

Litecoin (LTC oder Ł) wurde von Charlie Li, einem ehemaligen Google-Mitarbeiter, erstellt, der sich der Suche nach einer Vision für eine leichtere Version von Bitcoin (BTC) widmete. Technisch ähnelt Litecoin fast Bitcoin.

Ähnlich wie bei Bitcoin basiert die Erstellung und Übertragung von Litecoin auf Open Sourcekryptographisches Protokoll und wird von keiner zentralen Behörde verwaltet. Das Litecoin-Netzwerk soll 84 Millionen Litecoins (LTC) produzieren, was viermal so vielen Währungseinheiten entspricht wie Bitcoin. Das derzeitige Umlaufangebot liegt bei 61.276.211 LTC.

1. Litecoin’s Chronik der Meilensteine

  • Litecoin wurde am Oktober 2011 über einen Open-Source-Client auf Github veröffentlicht.
  • Am 26. August 2015 halbierte sich die Litecoin-Blockbelohnung zum ersten Mal, und die Litecoin-Ausgabe pro Block verringerte sich von 50 auf 25.
  • Am 3. Juli 2016 wurde die Litecoin Association, das befürwortet Litecoin, hat sich mit dem Kernentwicklungsteam von Litecoin zusammengetan und eine Road Map 2016 veröffentlicht, in der die Pläne für die Zukunft dargelegt sind. Zu den wichtigsten Perspektiven ihrer Roadmap gehört die Einführung einer neuen Version von Litecoin mit Funktionen von Segregated Witness (SegWit), Lighting Network und Smart Contract.
  • Am 11. Mai 2017 wurde Segregated Witness (SegWit) im 1.201.536. Block aktiviert, und Litecoin-Hodler konnten seitdem SegWated-Transaktionen (Segregated Witness) durchführen.
  • Im Juni. Am 21. 2017 gab Charlie Lee bekannt, dass das Lightning Network von Litecoin offiziell gestartet wurde. Das Lightning-Netzwerk ist eine der am meisten erwarteten Technologien zur langfristigen und nachhaltigen Skalierung von Zahlungen.

Litecoin (LTC) nutzt die zugrunde liegenden Werte der Blockchain-Infrastruktur und verfügt über eine tiefe Liquidität auf dem Kryptomarkt. Auch die Anzahl der Litecoin (LTC) Geldautomaten hat in letzter Zeit exponentiell zugenommen und steht nun weltweit an zweiter Stelle nach Bitcoin (BTC).

Litecoin verzeichnete seit seiner Entwicklung auch einen deutlichen Anstieg der Anzahl der Miner, der Kryptowährungstransaktionsplattformen, der Entwickler, Händler, die Litecoins akzeptieren, und der Benutzer.

2. Litecoin vs Bitcoin: Den Kernunterschied verstehen

Litecoin wird als “Silber zu Gold von Bitcoin” bezeichnet und ist die erste Peer-to-Peer-Internetwährung, die auf dem Scrypt-Algorithmus basiert. Obwohl die Funktionen von Litecoin fast identisch sind mit Bitcoin, Es gibt wesentliche Unterschiede zwischen ihnen:

  • Das Litecoin-Netzwerk möchte alle 2,5 Minuten einen Block verarbeiten, während die Verarbeitungszeit für Bitcoin 10 Minuten beträgt. Daher behaupten die Entwickler, dass dies Litecoin eine schnellere Transaktionsbestätigung ermöglicht.
  • Litecoin hat ein Lieferlimit von 8.400, das Vierfache des Lieferlimits von Bitcoin.
  • Litecoin verwendet verschlüsseln in seinem Arbeitsnachweis Algorithmus, eine sequentielle speicherharte Funktion erforderlich asymptotisch mehr Speicher als der nicht speicherharte SHA256-Algorithmus von Bitcoin. Das speicherharte verschlüsseln Der Verschlüsselungsalgorithmus könnte mit der Kapazität der professionellen Bergbaumaschinen konkurrieren. S.Krypta Der Algorithmus erinnert die Benutzer daran, die Zentralisierungsprobleme beim Hash-Computing anzugehen, da er so genannte Probleme verhindertASICs von dominierenden Litecoin Hash-Rate, Dies treibt die Branche voran, sich in eine dezentralere Richtung zu bewegen.

3. Halbierung der Litecoin-Blockbelohnung

Litecoin wird ungefähr alle vier Jahre halbiert. Die letzte Belohnung findet am 26. August 2015 statt, wenn die Litecoin-Belohnung von 50 LTC auf 25 LTC reduziert wird. Theoretisch kann die Halbierung der Blockerzeugung zu einer unausgeglichenen Versorgung führen & Nachfrage und löst eine Preisrally aus. Da der Preis von Litecoin weitgehend von Angebot und Nachfrage beeinflusst wird, hatten einige spekuliert, dass eine Angebotsreduzierung zu einem späteren Preisanstieg von Litecoin führen würde. In der Realität kam es jedoch zu einem umgekehrten Trend, da mehr Faktoren und Variablen ins Spiel gekommen waren. Historische Daten aus dem Jahr 2015 haben gezeigt, dass der Preis von Litecoin nach der Halbierung des Ereignisses in gewissem Maße gesunken ist. Basierend auf der Analyse könnten die folgenden Faktoren zu seinem Abwärtstrend beigetragen haben:

Preisentwicklung von LTC zwei Monate nach der Halbierung der Blockbelohnung im Jahr 2015

  • Erstens hat sich Litecoin (LTC), basierend auf dem Preistrend-Chart von Litecoin im Jahr 2015, Monate vor seiner Halbierung der Prämien stark erholt und ein Hoch von 8,967 USD erreicht, das die Markterwartungen weit übertrifft.
  • Zweitens war der damalige Gesamtmarktkapitalisierungswert des gesamten Kryptomarktes relativ gering und auch die tatsächlichen Anwendungsfälle waren noch begrenzt. Basierend auf unseren Untersuchungen ist die scharfe Preiserholung eher eine Spekulation als die tatsächliche Widerspiegelung ihres Wertes.
  • Drittens zwang die Halbierung der Blockproduktion die Bergleute aufgrund der sinkenden Belohnungen und der hohen Kosten auch dazu, ihre Server zu schließen. Die Rechenleistung war jedoch auch nach dem Halbierungsereignis rückläufig, was den Litecoin-Preis für einige Zeit in einen Bärentrend drückte. Der Litecoin-Schwierigkeitsgrad wurde am 27. August desselben Jahres nach der Halbierung erstmals angepasst, um die Blockgenerierungszeit bei 150 Sekunden zu halten, was einem Rückgang von 7,61% entspricht.

Der Kryptowährungsmarkt hat seit 2015 zahlreiche Bullen und Bären gesehen, ebenso wie Litecoin. Litecoin hat sich in Bezug auf Technologie, Ökosystemaufbau und andere Aspekte schneller weiterentwickelt als viele andere wichtige Münzen.

II. Aktuelle Litecoin-Grundlagen Status Quo

  1. Aktuelle Litecoin-Grundlagen

Litecoin wird derzeit zum Zeitpunkt der Drucklegung bei rund 60 US-Dollar gehandelt, mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von 3,67 Milliarden US-Dollar

2. Transaktionen auf der Litecoin-Kette

3. Vergleich der Transaktionsdaten der wichtigsten Blockchains

Das Handelsvolumen in der Litecoin-Kette muss noch verringert werden, um mit dem von BTC und ETH Schritt zu halten. Litecoin ist jedoch dank seiner großen Marktkapitalisierung, seiner großen Nutzerbasis und einer Abdeckung von 5,51% der gesamten Marktkapitalisierung durch sein 24-Stunden-Handelsvolumen immer noch robust. Außerdem verfügt Litecoin derzeit über 55.822 aktive Adressen. Außerdem zeigt Litecoin nach dem steigenden Trend der Transaktionsgebühren ein stabiles und kontinuierliches Wachstum seines Transaktionsvolumens.

4. LTC-Verteilung

5. LTC hält% gegenüber der Gesamtmarktkapitalisierung der Top 10, Top 100 und Top 1000 LTC-Adressen

Ähnlich wie bei anderen gängigen Münzen konzentriert sich auch LTC auf einige Top-Adressen. Tatsächlich hat der Vermögenswert der Top-500-Adressen allein über 60% des gesamten LTC-Angebots abgedeckt, einschließlich der Adressen einiger zentraler Börsen, was bei anderen Top-Münzen der Fall ist.

6. LTC Mining Pool

LTC Mining Pool Distribution

Die Verteilung der LTC-Mining-Pools ist selbst unter den großen Unternehmen relativ. Der Top-Mining-Pool F2Pool deckt 20,45% der gesamten Mining-Produktion ab, dicht gefolgt von anderen großen Pools wie Poolin, LTC Top und ViaBTC. Die relativ gleichmäßige Verteilung der Bergbaubecken bietet den Bergleuten eine bessere Stabilität und Sicherheit. Litecoin hat jedoch noch einen langen Weg vor sich, um seine Rechenleistung im Vergleich zu Bitcoin mit 47,31 EH / s und BCH mit 1,6EH / s zu verbessern.

Hashratenverteilung für die letzten 100 Blöcke

7. Liecoin’s Github legt Frequenz fest

LTC-Code-Commits auf Github waren kontinuierlich aktiv. In den letzten drei Monaten ist jedoch ein leichter Rückgang zu verzeichnen.

8. Google Trend

Google Trend von Litecoin Google Trend Distribution

Litecoin hat im Google-Trend einen hohen Stellenwert, da Daten zeigen, dass das Interesse an Litecoin unter den wichtigsten Münzen, die sich auf Nord- und Südamerika konzentrieren, insbesondere in den Ländern Venezuela, Amerika und Kanada, stark ist.

III. Fazit

Als viertgrößte Kryptowährung der Welt auf dem CoinMarketCap zeigen die oben genannten Parameter von Litecoin im Allgemeinen die hervorragende und belastbare Leistung. Die Litecoin-Blockchain war voll funktionsfähig, was hauptsächlich auf die soliden technologischen Vorteile zurückzuführen ist. Litecoin hat jedoch auch mit bestimmten wunden Punkten im Vergleich zu anderen Top-Münzen zu kämpfen, beispielsweise mit der Konzentration von Vermögenswerten in den Top-Adressen.

Im nächsten Artikel werden wir uns eingehend mit dem Ereignis der Halbierung von Blockbelohnungen und den weitreichenden Auswirkungen auf das Litecoin-Ökosystem befassen.

Verweise:

BitInfoCharts: https://bitinfocharts.com/zh/

CoinMarketCap: https://coinmarketcap.com/

CryptoID:https://chainz.cryptoid.info/

BlockChair: https://blockchair.com/

CryptoMiso:https://www.cryptomiso.com/

LTC Browser

Whitepaper zu Litecoin (LTC): https://cryptoverze.com/litecoin-whitepaper/

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Our Socials
Facebooktwitter
Promo
banner
Promo
banner